Ren Coin Prognose 2021-2025 | Was ist REN Coin

Ren ist eine Software, die darauf abzielt, ein globales Netzwerk von Nutzern zu fördern, um jedem zu ermöglichen, sowohl neue als auch bestehende Assets über verschiedene Blockchains zu übertragen.

Mit Ren können Benutzer zum Beispiel Bitcoins (oder andere Assets) in einem Smart Contract sperren und erhalten im Gegenzug den Gegenwert von Ether auf der Ethereum Blockchain. Von dort aus könnten Bitcoin-Besitzer Ren nutzen, um auf Ethereums Suite dezentraler Finanzprodukte (DeFi) zuzugreifen, ohne ihre Bitcoins verkaufen oder gar ihre Assets über Blockchains hinweg transferieren zu müssen.

Mit diesen Ethereum Token könnte ein Benutzer sogar am Ethereum DeFi Ökosystem teilnehmen, einschließlich auf Lending und Borrowing Plattformen wie Compound oder Aave. Die ganze Zeit über würden die Bitcoins des Benutzers in der Ren-Software gesperrt bleiben.

Sollte ein Benutzer versuchen, ihre Mittel zu entsperren, müssten sie die REN Kryptowährung verwenden, die benötigt wird, um Knoten für den Betrieb und die Wartung des Netzwerks zu bezahlen.

Wer sich über das Ren-Projekt auf dem Laufenden halten möchte, kann seine Roadmap und seinen Blog verfolgen.

Wer hat Ren gegründet?


Ren wurde von den Softwareentwicklern Taiyang Zhang und Loong Wang im Jahr 2017 gegründet. Ursprünglich hieß die Plattform Republic Protocol und wurde im Jahr 2019 in Ren umbenannt.

Im Jahr 2018 führte Ren einen privaten Verkauf durch, verkaufte 56,5 % seines REN Token-Vorrats und sammelte 28,9 Millionen US-Dollar in ETH. Zu den Teilnehmern an diesem Verkauf gehörten die Investoren Polychain Capital und FBG Capital.

Ren führte dann einen öffentlichen Token-Verkauf durch, bei dem 8,6 % des Token-Vorrats verkauft und 4,8 Mio. $ in ETH eingenommen wurden.

Insgesamt wurden 65,2 % der REN-Token in verschiedenen Verkäufen verkauft, wodurch mehr als 30 Millionen Dollar an Finanzmitteln aufgebracht wurden. Die restlichen Token wurden dem Team und den Beratern (19,9%), der Community-Entwicklung (5%) und einer Unternehmensreserve (9,9%) zugewiesen.

REN Prognose 2021 – 2025


REN hat einen nützlichen Anwendungsfall, da es den Bitcoin-only-Nutzern erlaubt, an der spannenden Welt von DeFi teilzunehmen, ohne ihre BTC-Bestände verkaufen zu müssen.

REN Token ist schön in das Design des REN-Netzwerks mit attraktiven Anreize für Netzwerk-Mitglieder die REN Coin zu halten und zu staken, wodurch die Coins aus der gesamten Zirkulation entfernt werden, so dass es knapper wird. Dies führt weiter zu Preisanstieg als die reduzierte Versorgung immer tut.

All dies führt uns zu dem Schluss, dass REN eine Coin mit starken Fundamentaldaten ist, was es zu einem guten mittelfristigen und sogar langfristigen Halt macht. Das Projekt genießt auch ein gutes Ansehen innerhalb der Krypto-Social-Media-Kreise, die immer ein notwendiges Element für Markenbekanntheit Generation ist.

Der Anwendungsfall und die aktuelle Entwicklung des Projekts sind also beide sehr gut.

Die Expertenmeinungen, die wir uns angesehen haben, zeichnen ein positives Bild. Die Prognosen der führenden langfristigen Kursanalysten glauben an eine zukünftige Wertsteigerung.

Glaubt man den Experten, so dürfte der REN Token eine spannende Investition für langfristige Investoren sein.

Wenn sich dieses Jahr als Jahr des Bullen für Kryptowährungen erweist, hat REN das Zeug dazu, zu den Top-Gewinnern zu gehören, insbesondere wenn sie ihre Versprechen und Roadmap-Ziele einhalten. Es ist ein gutes Projekt, das es wert ist, näher betrachtet zu werden.

Wir glauben auch, dass die Tokenomics des Projekts ziemlich gut sind, und dass die Nachfrage nach REN unweigerlich wachsen wird, wenn die Akzeptanz steigt. Das sollte natürlich zu einem höheren Preis für den Token führen.

Bedenken Sie jedoch, dass das ein sehr junges und unbewiesenes Projekt ist (noch weniger als andere Kryptowährungen, die selbst alle hochriskante und neuartige Experimente sind). Das bedeutet, dass es nicht klug ist, eine beträchtliche Summe Geld in das Projekt zu investieren, selbst wenn Sie ein überzeugter Befürworter des Projekts sind. Es gibt zahlreiche Schwachstellen, an denen die Dinge für REN (oder jedes andere ähnliche Projekt) schief gehen könnten: Das Team hinter dem Projekt könnte abtrünnig werden, es könnte einen großen Fehler im Code geben, das Konzept des Projekts könnte sich als fehlerhaft erweisen usw.

Dies soll nicht heißen, dass es sich nicht lohnt, in REN zu investieren – wir möchten Sie nur davor warnen, sich bewusst zu sein, in was Sie investieren und wie viele Risiken diese Investition mit sich bringt.

Auch lesen:

Wo und wie Sie REN kaufen können


Hier ist, wie man REN kaufen kann:

  • Holen Sie sich ein REN Wallet (Atomic Wallet, Guarda, Trust Wallet usw)
  • Erstellen Sie Ihre REN-Adresse
  • Finden Sie eine REN-Börse (Binance)
  • Überweisen Sie die REN auf Ihr Wallet

Binance

✅Niedrige Gebühren ✅Viele Coins ✅SEPA & Kreditkarte Einzahlungen ✅Savings Account ✅Staking ✅Lending

Wenn Binance für Sie nicht funktioniert, gibt es hier ein paar zusätzliche Kaufoptionen:

Coinbase Pro niedrige gebühren

Einzahlung: ⚡️Kreditkarte ⚡️SEPA ⚡️Banküberweisung

Das ist, wie man REN kauft, in Kürze.

Auch lesenswert:

REN Wallets Vergleich


REN hat eine gute Anzahl von Wallets, die seinen REN Token unterstützen. Viele der beliebten wie Atomic Wallet, Trust Wallet usw. haben den Token sehr früh integriert, was immer ein gutes Signal für potenzielle Käufer ist.

Trust Wallet desktop, web, MOBILE WALLET

Atomic Wallet mobile, desktop wallet

Guarda Wallet mobile, desktop, web

Wie funktioniert Ren?


Um seine komplexen Operationen zu verwalten und auszuführen, verwendet die Ren-Software eine benutzerdefinierte virtuelle Maschine, die ihren Smart Contract-Code auf dem Ren-Netzwerk bereitstellt.

Falls Sie nicht damit vertraut sind, virtuelle Maschinen sind Emulationen von physischen Computern, die Berechnungen über ein verteiltes Netzwerk durchführen können, ohne die zugrundeliegenden Informationen preiszugeben.

Um dies zu erreichen, verwendet die virtuelle Maschine von Ren zkSnarks, eine kryptographische Technik, die von Zcash populär gemacht wurde, um Transaktionen abzuschirmen, und das Shamir Secret Sharing Scheme, das Aufträge fragmentiert, um Informationen vor den Knoten zu verbergen.

Das Ren-Team argumentiert, dass dieses Design jedem, der auf Ren zugreift, erlaubt, eine Anwendung auf jeder Blockchain zu finanzieren, ohne Informationen über sich selbst oder seine Transaktion preiszugeben.
DarkNodes

Die virtuelle Maschine von Ren wird von einem Netzwerk von Computern namens DarkNodes verwaltet. Jeder kann einen DarkNode betreiben, sofern er eine bestimmte Menge an REN-Tokens in Smart Contracts einsperrt.

Ren DarkNodes helfen dabei, die virtuelle Maschine von Ren zu betreiben, indem sie Bandbreite, Rechenleistung und Speicherkapazität für das Netzwerk zur Verfügung stellen, was es den Nutzern ermöglicht, Krypto Assets über Blockchains hinweg zu bewegen.

Im Gegenzug für die Unterstützung bei der Aufrechterhaltung des Netzwerks erhalten die DarkNode-Betreiber Belohnungen aus den Netzwerkgebühren in Form von REN-Tokens.

RenBridges


Um Assets über Blockchains hinweg zu tauschen, akzeptiert die virtuelle Maschine von Ren Token auf einer Kette und erstellt neue Token, die die ursprünglichen auf einer anderen Kette repräsentieren, über ihre RenBridge.

Zum Beispiel kann ein Benutzer Bitcoins an die RenVM senden, die dann ein neues Token auf Ethereum namens renBTC erstellt, das die ursprünglichen Bitcoins repräsentiert. Die virtuelle Ren-Maschine hält die ursprünglichen Gelder im Speicher, so dass der Prozess rückgängig gemacht werden kann, wenn der Benutzer seine Bitcoins zurückholen möchte.

Ab 2020 kann die virtuelle Ren-Maschine Bitcoin, Bitcoin Cash und Zcash in Ethereum tauschen. Seit der Veröffentlichung der virtuellen Ren-Maschine im Mai 2020 wurden diese Assets im Wert von über 1,2 Milliarden Dollar getauscht.

Warum hat REN einen Wert?


Die native Kryptowährung von Ren, REN, wird benötigt, um für Operationen im Ren-Netzwerk zu bezahlen.

DarkNode-Betreiber müssen 100.000 REN staken, um einen Knoten zu betreiben. Da REN-Tokens erforderlich sind, um einen DarkNode zu betreiben, und REN eine feste Gesamtversorgung von 1 Milliarde REN hat, ist die Anzahl der möglichen DarkNodes begrenzt, was dazu beitragen könnte, die Nachfrage nach REN-Tokens zu erhöhen.

Zu beachten ist, dass im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, Benutzer nicht verpflichtet sind, REN zu kaufen oder zu halten, um auf die Plattform zuzugreifen. Vielmehr zahlen die Nutzer Gebühren in der Kryptowährung der Blockchain, auf der sie ihre wirtschaftlichen Aktivitäten durchführen.

Es mag Befürworter von REN anziehen, dass es ihnen die Möglichkeit gibt, an wirtschaftlichen Aktivitäten auf jeder Blockchain teilzunehmen, die sie wünschen, unabhängig von den Kryptowährungen in ihrem Portfolio.

Als solches können Sie die Verwendung von REN in Betracht ziehen, wenn Sie glauben, dass es einen wertvollen Service für Benutzer bietet, die Zugang zu allen verfügbaren Anwendungen und Protokollen haben wollen, die auf Blockchains laufen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo