Kryptozeitung
xrp

Ripple Prognose 2019, 2020 | XRP Kursprognose

XRP ist kein Krypto im üblichen Sinne, hat aber eine Reihe von Features und Nuancen. Entwickler, die Blockchain-Technologie einsetzen, bieten der Welt eine mutige und ungewöhnliche Lösung in der Finanzwelt. Der Kurs der Münze stieg im Laufe des letzten Jahres und erreichte Anfang 2018 einen Rekordwert von USD 3,00.

XRP-Coinmarketcap

Dieser Erfolg konnte nicht unbemerkt bleiben, was XRP zu einem der interessantesten Assets für Investitionen machte. Die anschließende Preissenkung führte zu Anpassungen in den Plänen der Investoren, die über die Relevanz solcher Aktionen nachdachten. Was kann man in Zukunft von Kryptowährung erwarten? Wie lautet die XRP-Prognose für 2019? Ist die Investition in XRP eine gute Idee? Diese und andere Fragen werden im Folgenden beleuchtet.

Die Geschichte von XRP geht auf das Jahr 2004 zurück, als der kanadische Programmierer Ryan Fugger mit der Arbeit am Ripplepay-Zahlungssystem begann und 2005 seine erste Version auf den Markt brachte. Das Unternehmen entwickelte sich schrittweise und im Jahr 2011 beschlossen die Entwickler von XRP, ein dezentrales Netzwerk zu schaffen, in dem es keinen Mining geben würde, während die Geschwindigkeit des gesamten Netzwerks viel höher wäre als die des gleichen Bitcoin. Im Jahr 2013 wurde es in Ripple Labs umbenannt, und dieses Geschäft entwickelte sich reibungslos, und schon bald wurden Rekorderfolge erzielt.

Im Jahr 2016 erhielt das Unternehmen mehr als 55 Millionen Dollar an Investitionen. Die Investoren des Unternehmens waren sehr angesehene Unternehmen, darunter Google. Die Zusammenarbeit von Ripple Asia mit SBI Holdings eröffnete ihnen den Weg in die größten asiatischen Märkte China, Taiwan, Japan, Korea und andere Länder.

Ripple ermöglicht fast sofortige Transaktionen zwischen Banken, die an das Ripple-System angeschlossen sind, mit minimalen Transaktionskosten durchzuführen. Die durchschnittliche Zeit beträgt 4 Sekunden. Außerdem verfügt XRP über ein eigenes globales Netzwerk – RippleNet. Grundlage ist das Vorhandensein einer einzigen Registry, in der separate, voneinander unabhängige Transaktionen vom Server verifiziert und bestätigt werden. Jede Person hat die Möglichkeit, ein solches Netzwerk zu starten.

Während seiner Existenz hat das Unternehmen Dutzende von Verträgen mit Banken und Unternehmen abgeschlossen, und XRP-Münzen wurden in die Liste vieler Kryptobörsen aufgenommen. Die Investoren sprachen über die Effektivität langfristiger Investitionen für Ripple, dessen Kapitalisierung in nur einem Jahr von 236 Millionen auf 85 Milliarden Dollar sprang, und der Preis stieg von 0,006 Dollar auf seinen Höchststand auf 3,75 USD für 1 XRP (Januar 2018).

Während des größten Teils des Jahres 2018 zeigt das XRP-Preisdiagramm einen rückläufigen Trend. Ripple hat ein einzigartiges Konzept, dank dem es gelungen ist, eine höhere Transaktionsleistung zu erzielen. Wahrscheinlich werden in den kommenden Jahren immer mehr Banken und sogar Bankenkonsortien Vereinbarungen mit XRP treffen und diese Technologie einführen, die sehr optimistische Prognosen für ein weiteres fundamentales Wachstum von Preis und Kapitalisierung des Coins gibt.

coinmama

XRP-Preisprognose für 2019-2020

Dieses Projekt nimmt einen ganz besonderen Platz auf dem Markt ein, da es trotz seiner Dezentralisierung keine klassische Kryptowährung auf der Blockkette ist. Darüber hinaus arbeitet das Team aktiv mit verschiedenen Banken und Finanzunternehmen zusammen.

Ende Januar 2019 begann das rasante Wachstum des XRP, das durch die Nachricht von der Partnerschaft des internationalen Bankenzahlungsnetzwerks SWIFT mit dem Blockchain-Konsortium R3 verursacht wurde, das zuvor XRP-Kryptowährung als Asset in die Corda-Plattform integriert hatte. Ebenfalls Ende 2018 wurde die Liste der XRP-Anhänger der Royal Bank of Canada und der größten Bank in Saudi-Arabien hinzugefügt. Der Geschäftsführer und Mitbegründer Ripple Chris Larsen sagte, dass sein Unternehmen derzeit über 100 aktive Verträge für die Nutzung seiner Zahlungsdienste hat. All diese Nachrichten geben dem Unternehmen einen positiven Ausblick auf weiteres Wachstum und Konsolidierung im Krypto-Markt.

Fast alle Prognosen zu Beginn des Jahres sind gescheitert und kaum jemand wagt es, eine positive Prognose für einen Altcoin, einschließlich XRP, zu geben. Es scheint, dass der einzige lebende Körper, der sich in der Krypto-Welt bewegt, Bitcoin ist. Der Rest des Marktes verhält sich wie ein passives Publikum, das auf etwas wartet. Aber niemand weiß, was dieses Etwas ist.
Die XRP-Preisentwicklung im Jahr 2019 war sicherlich eine große Enttäuschung für die härtesten und leidenschaftlichsten Anhänger und Inhaber, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich im Jahr 2019 etwas zum Besseren ändern wird.

Auf der anderen Seite ist dies eine einzigartige Kryptowährung, die ein enormes Potenzial für die Modernisierung von Bankdienstleistungen hat – die das Großkapital dringend benötigt. Riesenunternehmen sind nicht an Gesprächen über Dezentralisierung und Blockketten interessiert, sie brauchen fertige Lösungen. Und genau das gibt Ripple: ein einfacher Mechanismus für sofortige Zahlungen, denn in der modernen Welt ist die Zeit das wertvollste Gut. Voraussichtlich bis 2020 wird das Unternehmen einen Weg finden, um noch mehr Banken für das System zu gewinnen.

XRP in 2019

Wenn Sie darüber nachdenken, in XRP zu investieren, dann ist dies wahrscheinlich eine gute Idee, wenn Sie die Geduld haben, für ein paar Jahre zu kaufen und zu halten. Aber wenn Sie nicht so lange warten wollen und in ein paar Monaten einen Gewinn erzielen wollen, dann ist XRP nicht das Asset, in das Sie investieren wollen. Der Preis im Jahr 2019 wird voraussichtlich auf dem aktuellen Niveau bleiben und bei etwa 0,30 $ verharren.

XRP Prognose für 2020

Alle Hoffnungen sind auf 2020 gerichtet, da Krypto-Inhaber erwarten, dass etwas Lebendigkeit auf den Altcoin-Markt zurückkehrt und XRP sicherlich ganz oben auf der Liste der potenziellen großen Gewinner steht. Das Erreichen des Allzeithochs von 3 $+ könnte ein realistisches Ziel sein, sollte der gesamte Markt im Jahr 2020 wieder zum Leben erweckt werden.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain.

Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kommentar hinzufügen