Ravencoin Prognose 2023 – 2025 | RVN Kurs Prognose

Ravencoin Intro

Ravencoin, eine Fork von Bitcoin, ist ein relativ junges Token; erst seit dem 3. Januar 2018 schwebt es unter den Kryptowährungen. Aber in den ersten Monaten des Jahres 2020 hat die Coin durch ihren rasanten Preisanstieg Aufmerksamkeit erregt. Der Name ist der fiktive, der aus der fiktiven Welt von Game of Thrones entlehnt ist.

Der offizielle Medienpost für Ravencoin beschreibt es als „ein digitales Peer-to-Peer-Netzwerk zur Erleichterung von Asset-Transfers“.

Es handelt sich im Wesentlichen um eine Open-Source-Fork des Bitcoin-Codes mit schnelleren Blockbelohnungszeiten und zielt auf Zensurwiderstand, Transparenz und Privatsphäre ab.

Ravencoin wurde aus der Bitcoin-Codebasis erstellt, verwendet aber den X16R-Mining-Algorithmus. Die ASIC-resistente Coin verwendet 16 verschiedene Mining-Algorithmen, was die Sicherheit des Netzwerks automatisch weiter erhöht.

Die Ravencoin Blockchain wurde speziell für bestimmte Zwecke entwickelt. Auf der einen Seite soll es dazu beitragen, das Eigentum an Assets einwandfrei zu bestimmen. Andererseits will Ravencoin, ähnlich wie Bitcoin, Direktzahlungen ermöglichen. Wie das Open-Source-Projekt auf der Homepage betont, ist es komplett dezentralisiert: Weder Master-Nodes noch insbesondere ICO stehen hinter dem Projekt.

Ravencoin (RVN) hat alle Eigenschaften eines guten Krypto-Projekts: kein ICO, keine Gründer, die die Mehrheit der Münzen besitzen, es ist ein PoW-Projekt, bei dem jeder es mit seiner CPU dank des ASIC-resistenten Designs des Mining-Algorithmus minen kann, es wird von einigen namhaften Namen des Krypto-Raums wie Bruce Fenton und Tron Black unterstützt, es huldigt Bitcoin und respektiert sehr die Arbeit der Kern-Entwickler, von denen es geforked wurde, was wiederum ihnen die Hilfe von einigen dieser Bitcoin-Entwickler usw. sichert.

RVN Prognose

FTX, Celsius, Voyager, Luna, 3AC und viele andere große Akteure der Kryptoindustrie sind zusammengebrochen, was zu einer Panik an den Märkten und einem Preisverfall geführt hat. Das Jahr 2022 endet mit einer schlechten Nachricht für die Bullen.

Nächstes Jahr wird ein schwieriges Jahr – der Preis muss erst einen Boden für Bitcoin finden, bevor er langsam wieder Vertrauen fasst und eine Preisumkehr erlebt.

Der Bärenmarkt wird zusätzlich durch die makroökonomische Baisse, die durch die Inflation und das Gelddrucken der Fed verursacht wird, verstärkt.

Alle Märkte sehen sehr schlecht aus, auch die Kryptowährungen.

Es gibt drei wichtige Inputs, die Experten für die Vorhersage von Bitcoin- (und damit auch Kryptowährungs-) Kursbewegungen verwenden: Fundamentaldaten, technische Analyse und Onchain-Analyse.

Alle drei signalisieren eine bevorstehende Trendwende, doch wenn die Weltwirtschaft im Allgemeinen in schlechter Verfassung bleibt, wird es für Kryptowährungen schwierig sein, die Stimmung ins Positive zu drehen.

Sobald der Bitcoin seinen Boden gefunden hat, sollten sich auch die Large Caps stabilisieren. Low-Caps haben am meisten geblutet und ihre Erholung wird für die Marktteilnehmer die geringste Priorität haben.

Wir sind jetzt alle in Erwartung der nächsten Bitcoin-Bewegungen. Unser Algo ist sehr empfindlich auf die Marktstimmung und alle Prognosen, die es macht berücksichtigen das.

RVN Kursprognose für die nächsten 3 Monate 

Wir haben unsere Prognosen in verschiedene Kategorien eingeteilt. Die kurzfristige Kursprognose für die nächsten 3 Monate für RVN ist in der Tabelle unten dargestellt:

Nächste 30 Tage
Nächste 60 Tage
Nächste 90 Tage
2023-01-28
+4,92 % $ 0.0314
2023-01-29
0,66 % $ 0.0301
2023-01-30
-1,84 % $ 0.0294
2023-01-31
+8,38 % $ 0.0324
2023-02-01
-1,39 % $ 0.0295
2023-02-02
+6,36 % $ 0.0318
2023-02-03
0,26 % $ 0.0300
2023-02-04
-3,46 % $ 0.0289
2023-02-05
+2,19 % $ 0.0306
2023-02-06
+5,65 % $ 0.0316
2023-02-07
-1,48 % $ 0.0295
2023-02-08
-5,68 % $ 0.0282
2023-02-09
-0,86 % $ 0.0297
2023-02-10
+3,60 % $ 0.0310
2023-02-11
-0,68 % $ 0.0297
2023-02-12
+1,12 % $ 0.0303
2023-02-13
-0,84 % $ 0.0297
2023-02-14
-7,61 % $ 0.0277
2023-02-15
-8,11 % $ 0.0275
2023-02-16
-8,30 % $ 0.0274
2023-02-17
-3,66 % $ 0.0288
2023-02-18
-2,16 % $ 0.0293
2023-02-19
-6,92 % $ 0.0279
2023-02-20
-10,59 % $ 0.0268
2023-02-21
-8,66 % $ 0.0273
2023-02-22
-9,01 % $ 0.0272
2023-02-23
-9,19 % $ 0.0272
2023-02-24
-6,04 % $ 0.0281
2023-02-25
-9,60 % $ 0.0271
2023-02-26
-12,62 % $ 0.0262
2023-02-27
-4,47 % $ 0.0286
2023-02-28
-6,23 % $ 0.0281
2023-03-01
-12,65 % $ 0.0261
2023-03-02
-12,17 % $ 0.0263
2023-03-03
-8,69 % $ 0.0273
2023-03-04
-11,77 % $ 0.0264
2023-03-05
-7,63 % $ 0.0277
2023-03-06
-13,03 % $ 0.0260
2023-03-07
-14,81 % $ 0.0255
2023-03-08
-10,85 % $ 0.0267
2023-03-09
-12,07 % $ 0.0263
2023-03-10
-17,02 % $ 0.0248
2023-03-11
-11,39 % $ 0.0265
2023-03-12
-19,10 % $ 0.0242
2023-03-13
-13,92 % $ 0.0258
2023-03-14
-19,25 % $ 0.0242
2023-03-15
-16,79 % $ 0.0249
2023-03-16
-21,17 % $ 0.0236
2023-03-17
-16,75 % $ 0.0249
2023-03-18
-21,45 % $ 0.0235
2023-03-19
-14,20 % $ 0.0257
2023-03-20
-15,82 % $ 0.0252
2023-03-21
-23,44 % $ 0.0229
2023-03-22
-16,62 % $ 0.0250
2023-03-23
-21,65 % $ 0.0235
2023-03-24
-17,54 % $ 0.0247
2023-03-25
-20,90 % $ 0.0237
2023-03-26
-22,42 % $ 0.0232
2023-03-27
-24,99 % $ 0.0225
2023-03-28
-20,10 % $ 0.0239
2023-03-29
-25,70 % $ 0.0222
2023-03-30
-20,79 % $ 0.0237
2023-03-31
-20,49 % $ 0.0238
2023-04-01
-28,23 % $ 0.0215
2023-04-02
-26,54 % $ 0.0220
2023-04-03
-28,65 % $ 0.0214
2023-04-04
-23,22 % $ 0.0230
2023-04-05
-27,68 % $ 0.0216
2023-04-06
-28,99 % $ 0.0213
2023-04-07
-24,92 % $ 0.0225
2023-04-08
-27,76 % $ 0.0216
2023-04-09
-30,62 % $ 0.0208
2023-04-10
-29,33 % $ 0.0212
2023-04-11
-31,22 % $ 0.0206
2023-04-12
-31,71 % $ 0.0204
2023-04-13
-27,72 % $ 0.0216
2023-04-14
-30,06 % $ 0.0209
2023-04-15
-31,99 % $ 0.0204
2023-04-16
-33,10 % $ 0.0200
2023-04-17
-29,90 % $ 0.0210
2023-04-18
-35,54 % $ 0.0193
2023-04-19
-35,79 % $ 0.0192
2023-04-20
-32,81 % $ 0.0201
2023-04-21
-34,94 % $ 0.0195
2023-04-22
-33,30 % $ 0.0200
2023-04-23
-36,03 % $ 0.0191
2023-04-24
-35,68 % $ 0.0193
2023-04-25
-33,19 % $ 0.0200
2023-04-26
-34,94 % $ 0.0195
2023-04-27
-39,40 % $ 0.0181

Ravencoin Prognose 2023 

Das Jahr 2023 steht unter keinem guten Stern, aber unser Algorithmus sieht dennoch eine positive Entwicklung, sobald wir einen Boden gefunden haben und die Aktien- und Kryptomärkte die Zinsbeschränkungen der Fed einpreisen.

2023 Feb
-6,23 % $ 0.0281
2023 Mar
-20,49 % $ 0.0238
2023 Apr
-25,12 % $ 0.0224
2023 May
-18,50 % $ 0.0244
2023 Jun
-20,41 % $ 0.0238
2023 Jul
-10,22 % $ 0.0269
2023 Aug
-4,13 % $ 0.0287
2023 Sep
-7,48 % $ 0.0277
2023 Oct
-2,57 % $ 0.0292
2023 Nov
+6,03 % $ 0.0317
2023 Dec
+9,91 % $ 0.0329
2024 Jan
+15,20 % $ 0.0345

RVN Prognose 2025 

 Krypozeitung Prognose-Algo setzt den Preis von RVN im Jahr 2025 auf $ 0.0467

Was wird RVN in 5 Jahren wert sein? 

Der Preis von RVN in 5 Jahren könnte laut unserem Prognosemodell bei $ 0.0528 liegen.

Ravencoin Prognose 2030 – 2040

Was wird Ravencoin im Jahr 2030 wert sein?

Unser Prognosemodell sieht den zukünftigen Preis von Ravencoin im Jahr 2030 bei $0.1167.

Was wird Ravencoin im Jahr 2040 wert sein?

Unser Prognosemodell sieht den zukünftigen Preis von Ravencoin im Jahr 2040 bei $0.2335.

Wird Ravencoin Bitcoin verdrängen / überholen / ersetzen?

Nein, Ravencoin wird Bitcoin bei weitem nicht überholen.

Kann Ravencoin auf $1 steigen?

Ja, Ravencoin könnte im Jahr 2030 oder später auf $1 und darüber steigen.

Kann Ravencoin auf $10 steigen?

Nein, Ravencoin kann weder in absehbarer noch in ferner Zukunft $10 erreichen.

Wie hoch steigt Ravencoin?

Unser Prognose-Algorithmus signalisiert, dass der Preis von Ravencoin in ferner Zukunft auf $0.2335 ansteigen wird.

Ist Ravencoin eine gute Investition?

Siehe oben. Wie wir bereits erläutert haben, ist Ravencoin eine Investition mit hohem Risiko und hohem Ertrag. Unserem Prognose-Algo zufolge sind die potenziellen Vorteile von Ravencoin viel größer als die Nachteile, weshalb es sich lohnt, in ihn zu investieren.

Wie hoch wird der Wert von Ravencoin sein?

Ravencoin wird im Jahr 2040 sein Allzeithoch erreichen und bis auf $0.2335 Dollar ansteigen.

Warum wird der Preis von Ravencoin steigen?

Ravencoin ist ein solides Krypto-Projekt mit einem guten Team, einer großen Community und einer gut durchdachten Tokenomik, die unweigerlich zu einem Preisanstieg führt.

Sollte man in Ravencoin investieren?

Bitcoin ist eine hochriskante Investition. Ravencoin ist weitaus risikoreicher als BTC. Gleichzeitig könnte Ravencoin das Wachstum des BTC-Kurses um einiges übertreffen, so dass es eine gute Idee ist, zumindest einen kleinen Betrag in diesen Coin zu investieren.

Kann man mit Investitionen in Ravencoin zum Millionär werden?

Wenn Sie hoffen, ein Ravencoin-Millionär zu werden, müssen Sie mindestens $10k investieren und auf einen 100-fachen Kursanstieg hoffen. Das ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich (schauen Sie sich einfach die Krypto-Geschichte an, das passiert fast jede Woche mit irgendeinem Coin).

Warum wird Ravencoin scheitern?

Egal wie stark das Projekt auch sein mag, es wird immer Zweifel geben und diejenigen, die fragen, sind Ravencoin tot und warum wird es scheitern. Nachfolgend finden Sie einige der preisdrückenden Faktoren, die Sie vor dem Kauf von RVN berücksichtigen sollten.

Die Inflation des RVN ist massiv, 7,2 Millionen neue Münzen gelangen jeden Tag in den Umlauf und verdünnen den Wert des bestehenden Angebots. Das derzeit verfügbare Angebot beträgt 2,2 Milliarden, so dass viele Münzen in den Umlauf gelangen müssen, bevor wir ein Gesamtangebot von 21 Milliarden erreichen.

Angebot/Nachfrage ist ein einfacher Wirtschaftsfaktor, der den Preis vieler Dinge beeinflusst. Wenn eine Kryptowährung ein hohes Token-Angebot mit geringer Nachfrage von Händlern und Nutzern hat, dann sinkt der Wert der Kryptowährung. Umgekehrt, wenn das Angebot einer bestimmten Kryptowährung begrenzt ist und die Nachfrage hoch ist, dann steigt der Wert der Münze. Das Angebot an RVN-Münzen ist im Moment nicht riesig, wächst aber, wie bereits erwähnt, weiterhin mit großer Geschwindigkeit. Dies ist ein negativer Abwärtsdruck auf den RVN-Preis.

Diese Dynamik ist mit einem weiteren ökonomischen Grundprinzip verbunden, der Knappheit. Knappheit bezieht sich auf die Kluft zwischen begrenzten – d.h. knappen – Ressourcen und theoretisch unbegrenzten Bedürfnissen. Mit 21 Milliarden Token ist RVN alles andere als knapp, zumindest für das aktuelle Niveau seiner Akzeptanz.

Warum wird Ravencoin erfolgreich sein?

Warum also wird Ravencoin aufsteigen und den Preis erhöhen? Es gibt viele potenzielle Preiskatalysatoren, einige von ihnen werden im Folgenden vorgestellt.
Der Preisdruck nach oben wird mit der Akzeptanz ausgeübt, da jedes Ereignis zur Schaffung neuer Assets 500 RVN verbrennt, wodurch die Inflation abgeschwächt und das Münzangebot gesenkt wird. Je mehr Benutzer auf der RVN-Plattform sind, desto besser für den Preis.

Ravencoin hat ein großes Unternehmen im Rücken – Overstock ist einer der größten Investoren des Projekts. Auch Medici Ventures ist ein großer Fund, der ein öffentlicher und offener Unterstützer von Ravencoin ist, der bereits RVN genutzt hat, um einen 3,6 Millionen Dollar Sicherheitstransfer über die RVN-Blockchain durchzuführen.

Ein weiterer positiver Preisfaktor wird auch aktionsbezogen sein. Wenn ein Unternehmen beschließt, seine Aktien in die Raven-Blockchain zu legen und Dividenden an die Inhaber von Token zu zahlen, muss es ihnen RVN zahlen. Das bedeutet, dass sie einmal im Quartal/Jahr (wie auch immer entschieden wird) genügend RVN erwerben müssen, um in Form von Dividenden auszuschütten.

All dies deutet darauf hin, dass Ravencoin ein solides Team hinter dem Projekt hat, das einen wirklich steilen Berg vor sich hat, der überwunden werden muss. Die Beteiligung an RVN im Jahr 2020 und darüber hinaus ist ein hohes Risiko, aber eine noch höhere Belohnungssituation. Wenn sich also Ihr Appetit auf Risiko- und ihr Anlageprofil gut mit dieser Art von Vermögen mischt, passen Raven und Ihr Portfolio wie angegossen zusammen.

Fazit

Wir wissen noch nicht, welche Kryptowährungen es aus dem Krypto-Winter schaffen werden, in dem wir gerade unterwegs sind. Es gibt viele Münzen, die gute Chancen haben, den Kryptosturm zu überstehen und vielleicht an Bedeutung zu gewinnen, wenn der Markt einige der schwächeren Projekte verschlingt und zusammenzieht. Es gibt jedoch noch mehr dieser Projekte, die bereits tot sind, aber noch niemand bemerkt hat.

Aber wenn man die Dinge von diesem Zeitpunkt und Ort aus betrachtet, ist es vernünftig zu sagen, dass Ravencoin seine fünf Minuten Ruhm hatte, die auf soliden Grundlagen und einem breiteren Markt basierten, der das Projekt entdeckte. Es ist jetzt an der Zeit, dass RVN aufsteigt und weiterhin wertvolle und spürbare Erfolge liefert, um die sehr hohen Erwartungen der Investoren zu rechtfertigen.

Auch lesen:

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Tags:

Rene Peters

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain. Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

1 Comment
  1. RVN Coin wird ab dem 31.12.2021 klar nach oben gehen, da viele Miner auf diesen Coin schenken werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo