The Graph Coin Prognose | Wo GRT kaufen

Der Graph (GRT) ist ein dezentrales und Open-Source-Indizierungsprotokoll für Blockchain-Daten. Entwickler können verschiedene APIs bauen und veröffentlichen, die Subgraphen genannt werden und Abfragen über den GraphQL durchführen. Wir werden später erklären, wozu GraphQL gut ist.

Die Plattform kann verwendet werden, um durch einfache Abfragen bequem nach beliebigen Ethereum-Daten zu suchen. Dies adressiert das gemeinsame Problem, das viele andere Blockchain-Indizierungsplattformen haben.

Blockchain-Anwendungen kämpfen damit, Eigenschaften wie Endgültigkeit, Reorganisation der Kette und Sicherheit bei der Abfrageerfüllung einzuhalten. The Graph zielt darauf ab, diese und andere Probleme zu beheben.

Durch „Subgraphen“ indiziert The Graph Blockchain-Daten, auf die Benutzer über die GraphQL-API zugreifen können. Nach Angaben des Teams, werden sie vollständig dezentralisiert in der Zukunft. Mehr Knoten werden involviert sein und für die Pflege des Index verantwortlich gemacht.

Das Interesse an der Plattform wächst weiter. Tatsächlich erreichten sie im vergangenen Juni 2020 über eine Milliarde Abfragen. Das war genau zu der Zeit, als das dezentrale Finanzwesen auch eine Menge institutionelle Aufmerksamkeit erlangte.

Wie funktioniert The Graph?


Um Ethereum-basierte Daten zu indizieren, nutzt The Graph das „Subgraph Manifesto“. Dies bezieht sich auf die Beschreibung eines Subgraphen, der Daten über Smart Contracts, Blockchain-Ereignisse und den Prozess des Mappings von Ereignisdaten zusammen enthält, bevor es alles in der Datenbank der Plattform aufbewahrt wird.

Der Datenfluss aus Transaktionen, Subgraph-Manifesten und der Datenbank folgt einer bestimmten Struktur. Es beginnt mit dezentralen Anwendungen, die mit Smart Contracts Daten zur Ethereum Blockchain hinzufügen.

Diese Daten enthalten eine Aufzeichnung aller Ereignisse und Transaktionen bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Finalität erreichen. Dann kommt der Graph Node, der die gesamte Blockchain-Datenbank scannt, neue Daten sammelt und diejenigen herausfiltert, die für die Abfragen der Nutzer relevant sind. Um die Indizierung zu erleichtern, identifiziert es jede Information, die die Abfragen von Subgraphen beantwortet.

GraphQL ist das Bindeglied zwischen den Blockchain-Daten und der Anwendung, die ein Benutzer damit füttern möchte. Schließlich, nach dem ganzen Prozess, können Benutzer ihre Abfrageergebnisse aus ihren Anwendungen heraus betrachten.

Im Grunde ist dies, wie der Zyklus der Datenabfrage und Indizierung in der Plattform funktioniert. Benutzer können den Graph Explorer verwenden, um die bereits in der Plattform vorhandenen Subgraphen zu durchsuchen. Jeder dieser Subgraphen hat eine Spielwiese, auf der Benutzer Abfragen mit GraphQL durchführen können.

Bereits 2.300 Subgraphen unterstützen das wachsende Netzwerk


Kürzlich hat The Graph die Indizierung von Daten aus Ethereum-, IPFS- und PoA-Netzwerken unterstützt. Es gibt weitere Netzwerke, die die Plattform in Zukunft unterstützen wird. Derzeit sind bereits mehr als 2.300 Subgraphen implementiert, die von Entwicklern für Anwendungen genutzt werden. Einige dieser Anwendungen sind AAVE, Aragon, Balancer, DAOstack, Uniswap, Synthetix, und viele andere.

Es gibt eine Menge institutioneller Unterstützung für das Netzwerk von The Graph. Michael Anderson von Framework Ventures sagte in einer Pressemitteilung, dass sie „nicht glücklicher sein könnten, Yaniv und das Team zu unterstützen“. Laut seiner Aussage freuen sie sich darauf, dem dezentralen Netzwerk und seinem Wachstum zu helfen.

Top 3 Coins für riesigen ROI in 2021?

Wenn Sie auf die richtigen Coins im letzten Jahr gewettet hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 10x verdoppeln können…

Sie könnten sogar so viel wie 100x gemacht haben, was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 10k umgewandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 Under-the-Radar-Kryptowährungen für riesige ROI in 2021.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, was diese Coins sind (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Hayden Adams von Uniswap teilte auch mit, wie nützlich die Plattform für ihre analytischen Bedürfnisse war und unterstreicht die Notwendigkeit für den Anwendungsfall von The Graph:

Als Unternehmen verwalten oder betreiben wir keine eigenen Datenbanken. … Im Moment ist es nicht einfach, historische Daten aus der Ethereum Blockchain auf effiziente Weise zu erhalten.

Der langfristige Plan des Graphen ist, neben der baldigen Ausweitung auf andere Blockchains, das Eigentum und die Verwaltung der Plattform an die Community zu übertragen. Dies ist auch eine Reaktion auf die Verlagerung vieler Blockchain-Anwendungen auf ein dezentrales Modell der Verwaltung.

Schlüsselrollen der Plattform


Das gesamte Ökosystem der Plattform setzt sich aus den folgenden Personen zusammen:

👉 Konsumenten – Dies sind die Nutzer, die Indexer für ihre Suchanfragen bezahlen. Sie können auch Webdienste oder andere Software sein, die mit The Graph verbunden sind.

👉 Indexer – Dies sind die Knotenpunkte, die die Indizierungsfunktion der Plattform aufrechterhalten.

👉 Kurator – Mit Hilfe von GRTs identifizieren die Kuratoren für Subgraphen die wertvollen Informationen für den Index der Plattform.

👉 Delegator – Dies sind andere Staker, die ihre GRT an vorhandene Indexer delegieren und einen Teil der Belohnungen verdienen.

👉 Fischer – Sie überprüfen, ob die Antwort des Netzwerks auf Anfragen korrekt ist.

👉 Arbitrator – Sie entscheiden, ob ein Indexer bösartig ist oder nicht.

The Graph Coin Prognose 2021 – 2025


Der Graph hat einen einzigartigen Anwendungsfall, starke Rückendeckung durch große Namen der Krypto-Industrie und generiert eine Menge Einzelhandelsinteresse innerhalb der schnell wachsenden Krypto-Community. All dies führt uns zu unserer vorläufigen Schlussfolgerung, dass GRT ist ein guter Kauf für die kurz-und mittelfristig. Möglicherweise auch ein gutes langfristiges Asset, aber wir müssen abwarten und sehen, wie das Team seine ehrgeizige Roadmap umsetzt.

Der Anwendungsfall und die aktuelle Entwicklung des Projekts sind also beide sehr gut.

Die Expertenmeinungen, die wir uns angesehen haben, zeichnen ein positives Bild. Die Prognosen der führenden langfristigen Kursanalysten glauben an eine zukünftige Wertsteigerung.

Glaubt man den Experten, so dürfte der GRT Token eine spannende Investition für langfristige Investoren sein.

Wenn sich dieses Jahr als Jahr des Bullen für Kryptowährungen erweist, hat GRT das Zeug dazu, zu den Top-Gewinnern zu gehören, insbesondere wenn sie ihre Versprechen und Roadmap-Ziele einhalten. Es ist ein gutes Projekt, das es wert ist, näher betrachtet zu werden.

Bedenken Sie jedoch, dass The Graph ein sehr junges und unbewiesenes Projekt ist (noch weniger als andere Kryptowährungen, die selbst alle hochriskante und neuartige Experimente sind). Das bedeutet, dass es nicht klug ist, eine beträchtliche Summe Geld in The Graph zu investieren, selbst wenn Sie ein überzeugter Befürworter des Projekts sind. Es gibt zahlreiche Schwachstellen, an denen die Dinge für GRT (oder jedes andere ähnliche Projekt) schief gehen könnten: Das Team hinter dem Projekt könnte abtrünnig werden, es könnte einen großen Fehler im Code geben, das Konzept des Projekts könnte sich als fehlerhaft erweisen usw.

Dies soll nicht heißen, dass es sich nicht lohnt, in The Graph zu investieren – wir möchten Sie nur davor warnen, sich bewusst zu sein, in was Sie investieren und wie viele Risiken diese Investition mit sich bringt.

Auch lesen:

Wo kann man The Graph (GRT) kaufen?


Hier ist, wie man The Graph (GRT) kaufen kann:

  • Holen Sie sich ein The Graph Wallet (Atomic Wallet, Guarda, Trust Wallet usw)
  • Erstellen Sie Ihre GRT-Adresse
  • Finden Sie eine GRT-Börse (Kraken, Binance)
  • Überweisen Sie die GRT auf Ihr Wallet

Binance

✅Niedrige Gebühren ✅Viele Coins ✅SEPA & Kreditkarte Einzahlungen ✅Savings Account ✅Staking ✅Lending

Wenn Binance für Sie nicht funktioniert, gibt es hier ein paar zusätzliche Kaufoptionen:

Kucoin niedrige gebühren

Einzahlung: ⚡️Kreditkarte ⚡️SEPA ⚡️Banküberweisung

Kraken beste für trading

Einzahlung: ⚡️Kreditkarte ⚡️SEPA ⚡️Krypto

Cex.io viele einzahlungsmethoden

Einzahlung: ⚡️Kreditkarte ⚡️Skrill ⚡️AdvCash ⚡️SEPA ⚡️Banküberweisung

Das ist, wie man The Graph kauft, in Kürze.

Auch lesenswert:

The Graph Wallets Vergleich


The Graph ist ein ERC-20 Token und kann überall dort aufbewahrt werden, wo man einen ERC-20 aufbewahren kann. Die Anzahl der Wallets, die ERC-20 Token unterstützen, ist kaum zu zählen, so dass es eine große Auswahl gibt. Wir werden ein paar der beliebtesten unten auflisten:

Trust Wallet desktop, web, MOBILE WALLET

Atomic Wallet mobile, desktop wallet

Guarda Wallet mobile, desktop, web

Abgesehen davon gibt es viele neuere Wallets wie TrustWallet, Argent, Zerion usw., die alle GRT unterstützen.

Der Graph Token (GRT)


Der Graph Token, oder $GRT, ist sein nativer ERC-20-basierter Token, der als Medium der Börse und als Belohnung für Community-Teilnehmer dienen kann, die als Indexer, Kuratoren und Delegatoren fungieren.

GRT Staking


Damit Nutzer Anteile an den Knotenpunkten, die die gesamte Plattform betreiben, erwerben und ihre Dienste auf dem „Abfragemarkt“ verkaufen können, müssen sie ihr GRT staken. Im Gegenzug erhalten sie finanzielle Belohnungen. Wenn die Indexer böswillig sind und zum Beispiel absichtlich Daten verändern, werden sie teuer bestraft, indem ihnen die gestaketen GRT Token weggenommen werden.

Fazit


Wenn wir den aktuellen Boom des DeFi-Raums betrachten, können wir sehen, wie wichtig es für Entwickler ist, frei auf Blockchain-Daten zuzugreifen. Es könnte sich auf das Wachstum der gesamten Szene und ihre Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kapazität auswirken, wenn der Prozess für alle schneller und weniger schwierig wird.

Alle sahen die Notwendigkeit, eine Informationsbrücke zwischen Anwendungen und Blockchain-Daten zu schaffen. Der Graph bietet eine mögliche Antwort darauf. Durch den Einsatz von Smart Contracts, die auf Benutzerdaten basieren, hat sich The Graph als einfach zu bedienen, kostengünstig und schnell erwiesen. Die Plattform wird als vielversprechendes Werkzeug angesehen, vor allem für diejenigen, die mehr Anwendungsfälle für die Blockchain entwickeln wollen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Tags:

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo