Terra Coin Prognose 2021-2025 | Wo LUNA kaufen

Seit dem Start im Januar 2018 expandiert dieses ehrgeizige Projekt und arbeitet auf eine preisstabile Währung und den Aufbau eines globalen Zahlungsnetzwerks hin. Heute möchten wir Ihnen eine Einführung in das Terra-Netzwerk geben.

🧐 Einführung in Terra


Das Terra Protocol ist der Schöpfer des Luna Token, Terra Core und der Blockchain-Zahlungslösung CHAI. Die Mission von Terra Protocol ist es, die Menschen von den versteckten Gebühren zu befreien, die in alltägliche Zahlungen eingebettet sind. Sie wollen alle Ineffizienzen durch den Einsatz von Blockchain beseitigen. Das Design des Terra Protokolls basiert auf zwei Dingen: Stabilität und Akzeptanz durch E-Commerce-Plattformen.

Das Terra Protokoll läuft auf einem Tendermint Delegated Proof of Stake Algorithmus und Cosmos SDK. Es zielt darauf ab, eine neue weltweite finanzielle Infrastruktur zu werden, auf der verschiedene DApps erstellt werden können. Terra hat einen Stablecoin entwickelt, der als Zahlungsmittel auf seiner Blockchain verwendet werden kann. Wenn Sie ein Validator werden wollen, müssen Sie eine Investition in das Terra-Protokoll nachweisen, indem Sie ihre Luna-Token staken. Der Luna Token ist das wichtigste digitale Asset im Terra-Protokoll und repräsentiert somit Mining-Power.

Die Blockchain-Zahlungslösung CHAI wurde im Juni 2019 als mobile Zahlungs-App eingeführt. CHAI bietet die Möglichkeit für das gleiche nahtlose Zahlungserlebnis wie Mainstream-Apps wie PayPal. Allerdings sind es die Transaktionsgebühren und die sofortige Verbindung zu Verkäufern durch die Blockchain-Technologie, die diese DApp auszeichnen. Im Februar 2020 hatte die DApp 1,2 Millionen Nutzer.

⚖ Terra Stabilität


Das Terra Network hat einen Stable-Coin-Mechanismus geschaffen. Ihr Ziel ist es, einen stabilen Coin zu schaffen, der Kaufkraft hat, um an der E-Commerce-Welt teilnehmen zu können.

Einige der wichtigsten Fiat-Währungen der Welt wie USD, KRW, MNT und der IWF-SDR sind bereits als Stablecoins im Netzwerk verfügbar. Mit der Zeit werden immer mehr Währungen, wie EUR, CNY, JPY und GBP, hinzugefügt. TerraSDR ist die Währung, in der Transaktionsgebühren, Miner-Belohnungen und Stimulus-Zuschüsse denominiert sein werden. Ein System, das atomare Swaps unterstützt, wird eingeführt, um es zu ermöglichen, dass Terra-Währungen zu ihren Marktkursen getauscht werden können.

Die Messung der Stabilität des Coins erfolgt mit Miner-Orakeln. Der Grund dafür ist, dass der Preis von Terra-Währungen auf Sekundärmärkten außerhalb der Blockchain entsteht. Daher muss sich das System auf ein dezentrales Preisorakel verlassen, um den wahren Kurs der Börse zu schätzen. Der Orakelmechanismus funktioniert wie folgt:

Miner geben eine Stimme für den ihrer Meinung nach aktuellen Wechselkurs zwischen den Terra-Subwährungen und Fiat-Assets ab.

Top 3 Coins für riesigen ROI in 2021?

Wenn Sie auf die richtigen Coins im letzten Jahr gewettet hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 10x verdoppeln können…

Sie könnten sogar so viel wie 100x gemacht haben, was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 10k umgewandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 Under-the-Radar-Kryptowährungen für riesige ROI in 2021.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, was diese Coins sind (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Der gewichtete Median der Stimmen wird als der wahre Kurs festgelegt. Diejenigen, die innerhalb von 1 Standardabweichung des gewählten Medians gestimmt haben, werden mit einem Betrag von x Terra belohnt.

Die Preisstabilität wird durch konsistente Mining-Belohnungen erreicht. Das Grundprinzip dahinter ist: Wenn der Preis von Terra über das Ziel steigt, muss das Protokoll sein Angebot erweitern. Und wenn der Preis unter das Ziel fällt, muss das Angebot kontrahiert werden. Die Verknappung und Ausweitung des Angebots von Terra bedeutet einfach, dass Terra zum Zielpreis gekauft oder verkauft wird. Luna ist es gewohnt, diese Börsen zu ermöglichen; daher fängt es die Schwankungen in der Nachfrage nach Terra auf. Das Angebot von Luna schwankt in Übereinstimmung mit den Veränderungen der Terra-Nachfrage.

Miner sind die Sicherheit des Netzwerks und die Stabilität von Terra. Indem sie die Miner von der Volatilität abschirmen, werden sie entsprechend der Nachfrageschwankungen belohnt. Miner werden durch Transaktionsgebühren belohnt; jede Transaktion zahlt eine kleine Gebühr an Miner. Zweitens wird Seigniorage als Belohnung verwendet; wann immer das Protokoll Terra mint und im Gegenzug Luna verdient, generiert es Seigniorage (Gewinn aus dem Minting).

🌏 Die Terra-Allianz


Die Terra-Allianz ist noch nicht gestartet, es handelt sich jedoch um eine globale E-Commerce-Allianz. Die Allianz ist auf eine große Anzahl von Unternehmen in mehreren Ländern angewachsen und umfasst derzeit rund 25 Milliarden USD für 45 Millionen monatlich aktive Nutzer in ganz Asien.

Diese Allianz ist ein neues Zahlungsnetzwerk, das für den E-Commerce geschaffen wurde. Die Herausforderung bestand darin, eine Anreizstruktur zu schaffen, die den Adoptionsprozess sowohl für Kunden als auch für Plattformen beschleunigt. Terras Lösung dafür ist ihr Blockchain-Protokoll, das die Geldmenge wie oben erwähnt anpasst. Die Seigniorage, die von Minern geschaffen wird, kann verwendet werden, um hohe Rabatte auf verschiedenen Partner-E-Commerce-Websites zu erhalten, was die Annahme viel einfacher macht.

🌙 Der Luna Token


Wie bereits erwähnt, heißt der erste native Token der Terra Protocols Terra. Allerdings schufen sie einen zweiten Token namens Luna – das ist der Token, der für das Staking verwendet wird und um Autorität innerhalb des Netzwerks zu erhalten. Daher tauchen wir tiefer in das Thema Luna ein.

Die anfängliche LUNA Token Menge ist 994,871,354, von denen, zum Zeitpunkt des Schreibens, die Menge gestaked ist 249,980,162 (25%).
Staking Belohnungen für Luna basieren auf dem Transaktionsvolumen innerhalb der Terra Wirtschaft. Derzeit ist die jährliche Rendite auf 11,17% festgelegt.

Das Luna Staking-Protokoll basiert auf Cosmos und hat eine Sperrfrist von 21 Tagen. Das Betreiben eines Validator-Knotens im Terra-Netzwerk ist ein komplizierter Vorgang mit hohem Verantwortungsbewusstsein. Daher ist es meist einfacher, Ihre digitalen Assets zu delegieren. Sie können die Anleitung zur Delegation von Terra hier für weitere Informationen einsehen.

Terra (LUNA) Prognose 2021 – 2025


Terra hat den üblichen Anwendungsfall einer Zahlungsmünze, kommt aber mit einem ehrgeizigen Plan und einem innovativen Ansatz zur Umsetzung ihrer Roadmap und generiert eine Menge Einzelhandelsinteresse innerhalb der schnell wachsenden Krypto-Community. All dies führt uns zu unserer vorläufigen Schlussfolgerung, dass EGLD ist ein guter Kauf für die kurz-und mittelfristig.

Der Anwendungsfall und die aktuelle Entwicklung des Projekts sind also beide sehr gut.

Die Expertenmeinungen, die wir uns angesehen haben, zeichnen ein positives Bild. Die Prognosen der führenden langfristigen Kursanalysten glauben an eine zukünftige Wertsteigerung.

Wenn sich dieses Jahr als Jahr des Bullen für Kryptowährungen erweist, hat LUNA das Zeug dazu, zu den Top-Gewinnern zu gehören, insbesondere wenn sie ihre Versprechen und Roadmap-Ziele einhalten. Es ist ein gutes Projekt, das es wert ist, näher betrachtet zu werden.

Bedenken Sie jedoch, dass das ein sehr junges und unbewiesenes Projekt ist (noch weniger als andere Kryptowährungen, die selbst alle hochriskante und neuartige Experimente sind). Das bedeutet, dass es nicht klug ist, eine beträchtliche Summe Geld in das Projekt zu investieren, selbst wenn Sie ein überzeugter Befürworter des Projekts sind. Es gibt zahlreiche Schwachstellen, an denen die Dinge für LUNA (oder jedes andere ähnliche Projekt) schief gehen könnten: Das Team hinter dem Projekt könnte abtrünnig werden, es könnte einen großen Fehler im Code geben, das Konzept des Projekts könnte sich als fehlerhaft erweisen usw.

Dies soll nicht heißen, dass es sich nicht lohnt, in Terra zu investieren – wir möchten Sie nur davor warnen, sich bewusst zu sein, in was Sie investieren und wie viele Risiken diese Investition mit sich bringt.

Auch lesen:

Wo und wie Sie LUNA kaufen können


Hier ist, wie man Elrond (LUNA) kaufen kann:

  • Holen Sie sich ein Terra Wallet (Ledger Nano X oder Terra Station)
  • Erstellen Sie Ihre LUNA-Adresse
  • Finden Sie eine LUNA-Börse (Kraken, Binance)
  • Überweisen Sie die LUNA auf Ihr Wallet

Binance

✅Niedrige Gebühren ✅Viele Coins ✅SEPA & Kreditkarte Einzahlungen ✅Savings Account ✅Staking ✅Lending

Wenn Binance für Sie nicht funktioniert, gibt es hier ein paar zusätzliche Kaufoptionen:

Kucoin niedrige gebühren

Einzahlung: ⚡️Kreditkarte ⚡️SEPA ⚡️Banküberweisung

Das ist, wie man Elrond kauft, in Kürze.

Auch lesenswert:

Terra (LUNA) Wallets Vergleich


Terra hat nicht viele Wallets zur Auswahl. Zwei Optionen, die für Neueinsteiger am besten geeignet sind, sind:

Terra Station Best Values

Content
Disclaimer text….

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo