Binance Staking Anleitung – So verdient man mit Staking Geld bei Binance

binance
Binance Staking Anleitung – So verdient man mit Staking Geld bei Binance
Binance Staking Anleitung – So verdient man mit Staking Geld bei Binance

Mit Binance Staking können Sie ein passives Einkommen von bis zu 25% pro Jahr erzielen. Wie Sie diese Verzinsung erhalten, erklären wir Ihnen in diesem Artikel Schritt für Schritt.

Mit unserem Referral-Link erhalten Sie 20% von allen Provisionen, die von Binance erhoben werden, für immer.

Binance bietet Staking mit vielen verschiedenen Alternativen für gesperrtes Staking, flexibles Staking und Defi-Staking.

Wir werden die Unterschiede zwischen diesen Begriffen durchgehen, welche Coins Sie staken können und wie viel Rendite Sie vom Staking erwarten können.

Dieser Artikel testet und analysiert nur die Staking-Funktion bei Binance. Wenn Sie sich für andere Funktionen bei Binance interessieren, besuchen Sie bitte unseren Test von Binance.

Staking ist eine Möglichkeit, passives Einkommen durch einige der Top Bitcoin Trading Seiten zu verdienen. Es gibt auch andere Möglichkeiten, passives Einkommen zu verdienen.

Zum Beispiel können Sie bei Crypto.com bis zu 10%+2% verdienen, wenn Sie mit ihrer CRO VISA-Karte in ihrer App staken. Erfahren Sie mehr darüber in unserem vollständigen Crypto.com Test 2020.

Wie kann man am Binance Staking teilnehmen?


Zuerst müssen Sie sich bei Binance anmelden. Verwenden Sie die Schaltfläche unten und melden Sie sich mit E-Mail und Passwort an.

Top 3 Coins für riesigen ROI in 2021?

Wenn Sie auf die richtigen Coins im letzten Jahr gewettet hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 10x verdoppeln können…

Sie könnten sogar so viel wie 100x gemacht haben, was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 10k umgewandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 Under-the-Radar-Kryptowährungen für riesige ROI in 2021.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, was diese Coins sind (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Loggen Sie sich ein und suchen Sie im Header-Menü nach Finance. Danach klicken Sie auf Staking.

Anschließend betreten Sie den Staking-Bereich bei Binance. Hier können Sie sehen, dass Sie zwischen gesperrtem Staking, flexiblem Staking und Defi-Staking wählen können, wie im Bild unten gezeigt.

Binance Locked Staking 2.8-16% APR


Binance Locked Staking bietet Ihnen an, Ihre Kryptowährungen über einen bestimmten Zeitraum zu sperren, um Renditen zu erhalten. Je länger Sie sie sperren, desto höher die Rendite, die Sie erhalten. Sie können zwischen Zeiträumen von 7 bis 90 Tagen wählen.

Welche Coins sind für Binance Locked Staking verfügbar?

Unten können Sie einen Screenshot sehen, welche Coins für das Locked Staking bei Binance verfügbar sind. Es ist auch möglich, die maximale geschätzte jährliche Rendite zu lesen, die von 2,8% bis zu 16% reicht. Sie erhalten immer die höchste Ausbeute, wenn Sie für den längsten Zeitraum für diese spezifische Coin zur Verfügung sperren und diese finden Sie unter der Registerkarte gesperrt Zeitraum Tage. Außerdem sehen Sie hier den minimalen Sperrbetrag für jede Coin und den Entsperrzeitraum für jede Coin.

Verfügbare Coins für gesperrtes Staking bei Binance sind EOS, BAND, XEM, IRIS, DASH, GXS und ONE.

Lesenswert:

Binance Flexibles Staking 1-16% APR


Binance flexibles Staking bietet Ihnen die Möglichkeit, Zinsen auf bestimmte Kryptowährungen ohne Sperrfrist zu verdienen. Das ist deutlich besser als Locked Staking, wenn Sie nicht wissen, für wie lange Sie Ihre Coins sperren können. Allerdings kommt dies in der Regel auch mit einem niedrigeren Return on Investment (ROI).

Welche Coins sind für Binance flexibles Staking verfügbar?

Unten können Sie einen Screenshot des flexiblen Stakings von Binance sehen. Wie man sehen kann, gibt es viele Kryptowährungen, die für diesen Service verfügbar sind und die erwartete Rendite (ROI) liegt zwischen 1-16%, was für flexibles Staking großartig ist.

Verfügbare Kryptowährungen für flexible Staking bei Binance sind SXP, KNC, TOMO, Ark, EOS, ARPA, Lisk, THETA, LOOM, KAVA, Tezos, ATOM, TRON, Algorand, Harmony ONE, Fetch.ai, Stratis, QTUM, Komodo, Vechain und Ontology.

Binance Defi Staking 12-25%


Binance Defi Staking ermöglicht Ihnen das Staken von Defi-Projekten. DeFi (Decentralized Finance) bietet Finanzdienstleistungen für Benutzer durch Smart Contracts. Bestehende DeFi-Projekte zielen darauf ab, höhere annualisierte Erträge für bestimmte Währungen zu bieten.

Binance hat eine spezielle Warnung für Defi staking: „Binance ist bestrebt, seinen Nutzern nur die besten DeFi Mining Projekte anzubieten. Binance fungiert jedoch nur als Plattform, um Projekte zu präsentieren und den Nutzern damit zusammenhängende Dienstleistungen anzubieten, wie z.B. den Zugriff auf Gelder im Namen des Nutzers und die Ausschüttung von Gewinnen, etc. Binance übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste, die aufgrund von Sicherheitsproblemen bei Projekten auf der Kette entstehen.“

Welche coins sind verfügbar für Binance Defi Staking?

Binance defi staking bietet eine jährliche Rendite von 12-25% nachdem Screenshot unten.

Verfügbare Kryptowährungen für Defi Staking bei Binance: Kava BNB und Compound DAI.

Fazit Binance Staking


Binance ist die größte Kryptowährung Börse, die vermutlich eine Menge Vertrauen in diese Produkte hinzufügen. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass Investitionen immer mit gewissen Risiken verbunden sind.

Binance hat einige dieser Risiken erklärt und es besteht immer das Risiko, dass das Konto gehackt werden kann, die Rendite kann sich im Laufe der Zeit ändern und der Basiswert kann im Laufe der Zeit sinken. Trotzdem glauben wir, dass dies eine sehr gute Möglichkeit ist, ein passives Einkommen mit Ihren Krypto-Beständen zu erzielen und wir nutzen diesen Service selbst für Algorand, TRON und Tezos.

Eine weitere Möglichkeit, passives Einkommen zu verdienen, ist das Margin Lending auf der Trading-Seite von Bitfinex. Hier, können Sie bis zu 20% APY verdienen.

Auch lesen:

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo