Kryptozeitung
cardano ada

Cardano Staking Anleitung – Wann können Sie Cardano (ADA) Staken und wie geht das?

Cardano ist ein Projekt, das bereits 2015 gestartet wurde, um die Art und Weise, wie Kryptowährungen konzipiert und entwickelt werden, zu ändern.

Cardano ist Mitglied der dritten Generation von Blockketten, die nach Bitcoin und Ethereum im Kryptoevolutionszyklus kommen. Im Sinne vieler anderer Open-Source-Projekte begann Cardano nicht mit einer klaren Roadmap oder gar einem verbindlichen Whitepaper. Vielmehr umfasste es eine Sammlung von Konstruktionsprinzipien und Ingenieurspraktiken, die neue Wege für die Erforschung eröffneten.

Cardano, das die Kernkonzepte von Bitcoin (vertrauenslose Unveränderlichkeit) und Ethereum (Smart-Contracts) integriert, blickt in die Zukunft und strebt danach, die fortschrittlichsten Funktionen in Bezug auf Skalierbarkeit, Sicherheit, Effizienz, Governance und Interoperabilität innerhalb des Kryptowährungsökosystems anzubieten.

Das Endergebnis der Arbeit der Cardano-Entwickler ist eine umfangreiche Bibliothek von Peer-Review-Papieren, zahlreiche Umfrageergebnisse, eine Ontologie der Smart Contracts und das Scorex-Projekt.

Cardano (offenbar benannt nach dem italienischen Wissenschaftler Cardano, einem einst großen Freund Leonardo da Vincis) behauptet, der erste zu sein, der „mit wissenschaftlicher Philosophie“ entwickelt wurde.

Dies bedeutet, dass Cardano die neuesten Erkenntnisse aus der peer-reviewten Forschung und Technik sowie frühere Branchenlektionen (wie das DAO-Fehler) beobachtet und daraus eine Plattform für die Erstellung hochwertiger kommerzieller Applikationen entwickelt.

Nach mehr als zwei Jahren radikaler Planung und Entwicklung wurde Cardano blockchain am 29. September 2017 öffentlich vorgestellt. Der ADA-Token von Cardano wurde dann am 1. Oktober an der Börse Bittrex zum Handel bereitgestellt. Die gesamte Cardano-Blockkette ist vollständig Open-Source-Software und steht auf Github zur Verfügung.

Lesen Sie mehr über unsere Gedanken darüber, warum ADA in Zukunft steigen wird oder sehen Sie die Liste der besten Wallets für Ihre Cardano-Token.

Cardano’s Proof of Stake Consensus Mechanismus – Ouroboros

Cardanos Proof of Stake Algorithmus ist bekannt als „Ouroboros“, der der Mechanismus ist, der entscheidet, wer den nächsten Block in der Kette bilden darf: Je mehr Stake im Netzwerk, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ausgewählt werden, um den nächsten Block zu erstellen – und wenn Sie einen Block erstellen, erhalten Sie Belohnungen.

Wenn Sie den Block erstellen, erhalten Sie eine monetäre Belohnung. Wenn Sie Ihren Stake delegieren, bleibt Ihr ADA genau dort, wo er ist – in Ihrem Wallet!

Im Betrieb von Ouroboros wird die Zeit in Epochen und Zeitnischen unterteilt. Ein Slot dauert 20 Sekunden, während eine Epoche 21.600 Slots enthält und fünf Tage dauert.

Die Anreize werden in jeder Epoche verteilt. Transaktionsgebühren der Blöcke, die in dieser Epoche entstanden sind (zusammen mit Ada aus der monetären Expansion), werden in einem virtuellen Belohnungspool gesammelt und diese Summe wird unter den Beteiligten verteilt.

Menschen, denen es an Interesse, technischem Wissen oder Zeit mangelt, bei Bedarf online zu sein, können trotzdem teilnehmen, indem sie ihren Stake an einen Stakeholder-Pool delegieren.

Was sind Stakeholder-Pools?

Stake-Pools werden von anderen Nutzern im Netzwerk betrieben, mit dem Versprechen, ständig online zu sein, um die Chancen zu maximieren, dass ein Stake-Pool-Mitglied zum Slot-Leader gewählt wird. Wenn jemand aus dem Stakepool ausgewählt wird, um den nächsten Block zu erstellen, dann teilt jeder im Pool die Belohnung, und der Besitzer des Stakepots erhält seine Marge als Bonusbelohnung für den Betrieb des Stakepots und die Unterstützung des Netzwerks.

Im Moment scheint das Cardano-Team zu denken, dass etwa 100 Pools, die mindestens 80% der ADA-Token enthalten, das beste Design für ihre DPoS wären. Der Rest von 20% kann entweder nicht an der Regelung des Protokolls oder allein teilnehmen. Dies sind so genannte „kleine“ Stakeholder.

Es besteht kein Risiko, einem Pool beizutreten, abgesehen von möglichen finanziellen Verlusten, wenn der Poolserver ausfällt und Sie die Belohnungen verpassen. Wenn Sie mit einem Pool nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Token wieder auf einen anderen Pool übertragen.

coinmama

Delegierung der Beteiligung an Cardano Blockchain

Cardano ist ein Proof-of-Stake-System, d.h. der Besitz von Ada-Token bedeutet, dass Sie neben der Verwendung von Ada als Mittel zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen auch das Recht und die Pflicht haben, sich an dem Protokoll zu beteiligen und Blöcke zu erstellen.

Diese beiden Aspekte der Beteiligung von Ada können durch Delegation getrennt werden: Ein Stakeholder kann sein Recht auf Protokollteilnahme unter Beibehaltung des Geldwertes delegieren. So funktioniert der delegated Proof of Stake, der im Wesentlichen eine repräsentative Demokratie ist – Sie wählen Vertreter in den Leitungsgremien, die in Ihrem Namen abstimmen und Entscheidungen treffen.

Zur Förderung der Dezentralisierung und eines wettbewerbsfähigen Stakeholder-Pool-Marktes ist das Cardano-System so konzipiert, dass die Renditen sinken, wenn sich ein Stakeholder-Pool einem bestimmten Prozentsatz des gesamten Netzwerkanteils nähert. Dies motiviert die Beteiligten, die Stakeholder-Pools zu wechseln, wenn ihr aktueller Pool zu groß wird – so wird sichergestellt, dass die von den Stakeholder-Pools verlangten Preise wettbewerbsfähig bleiben, während sie versuchen, neue Stakeholder zu gewinnen.

Um den Interessengruppen die Möglichkeit zu geben, die besten Entscheidungen darüber zu treffen, wohin sie ihre Beteiligung delegieren wollen, wird ein Pool-Sortiermaschanismus zur Verfügung stehen.

Wer kann einen Pool betreiben?

Jeder mit ausreichenden technischen Fähigkeiten wie Serverwartung und Erfahrung im Bereich Devops/Sysops sowie Linux-Systemadministration. Eigentlich können Sie mehrere Pools betreiben, wenn Sie möchten, da die IOHK und Cardano Foundation keine Probleme damit sehen.

Wie kann man einen ADA-Pool starten?

Im Moment ist der beste Weg, dem Testnet Stakepool beizutreten und den Anweisungen auf der Website zu folgen, sobald sie veröffentlicht wurden. Sie müssen Cardano Full Node herunterladen und starten, um Ihren eigenen Pool zu starten.

Was ist das Minimum an ADA-Token, um einen Pool zu betreiben?

Es gibt kein Minimum an Token, die Sie benötigen, um einen Pool zu betreiben, aber Sie müssen einige haben, um Transaktionsgebühren zu bezahlen.

Können Börsen einen Staking-Pool betreiben?

Nein, denn das ADA Staking-Protokoll ist so konzipiert, dass es verhindert wird. Es gibt drei verschiedene Arten von Adressen, von denen jede mit zwei kryptographischen Schlüsselpaaren verknüpft ist, eine für die Bezahlung und eine für das Staken. Alle drei Arten verhalten sich bei der Bezahlung identisch.

Solo Cardano Staking

Wenn Sie eine kleine Menge Ada haben und alleine setzen (durch Ihr Daedalus Wallet), haben Sie eine kleine Chance, ausgewählt zu werden, um einen Block zu minen/prägen, aber Sie werden alle Belohnungen ernten.

Wenn Sie an einen Pool delegieren, hat der Pool eine sehr hohe Chance, ausgewählt zu werden, und Sie erhalten einen Teil der Belohnung des Pools, der proportional zu Ihrem Stake ist, geteilt durch den Stakeinsatz des Pools.

Wann wird Staking auf Cardano live sein?


Es war geplant, im vierten Quartal 2018 veröffentlicht zu werden, aber sie haben es auf 2019 verschoben, höchstwahrscheinlich für Q4 2019.

Kann ich von Deadalus Wallet staken?

Das Wallet von Deadalus wird aufgerüstet, um das Staken zu ermöglichen.

Kann ich aus Hardware-Wallets wie Ledger Nano, Trezor oder Keepkey staken?

Sie werden Cold Wallet Staking unterstützen, indem sie Ihre Assets an einen Pool delegieren.

Schließlich können Sie von einem Offline-Ledger Nano X oder Nano S staken, indem Sie einem Pool-Stake-Gerät erlauben, als Proxy zu fungieren.

Wie viel kann ich durch das Setzen von ADA verdienen?

Der Prozentsatz der Staking-Belohnung ist nicht festgelegt und hängt von vielen Parametern ab, von denen sich viele dynamisch ändern werden, basierend auf denen, die am Cardano-Netzwerk teilnehmen.

Fazit

Das Staken von Münzen nimmt zu und ADA ist eines der attraktivsten Projekte für passives Einkommen, das durch Staken erzielt wird. Die Art und Weise, wie die Dinge im Moment aussehen, scheint es, dass das Staken eine lukrative Branche werden könnte, so dass die Teilnahme an den frühen, experimentellen Phasen des Staking-Projekts sich als sehr vorteilhaft für Ihr finanzielles Wohlergehen in der Zukunft erweisen kann.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Kommentar hinzufügen