Kryptozeitung
eth

Was ist Ethereum Staking und wie kann ich ETH staken?

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Ether staken können.

Belohnungen werden für Ether verdient, der in einem Smart Contract auf einem Validator-Node im Ethereum Proof of Stake (PoS) Blockchain-Netzwerk hinterlegt ist.

Eine Stakeinlage oder ein „Stake“ wird für eine feste Laufzeit von 3, 6, 9 oder 12 Monaten in einer Ethereum Stakeinlage gehalten, die mit einem Smart Contract synchronisiert ist. Ihr Etherangebot wird wachsen, solange Sie die ETH in einer Ethereum Staking Wallet halten. Sie erhalten einen Betrag, der sich je nach verstrichener Zeit erhöht. Je länger eine Einzahlung in einer Ethereum Staking Wallet gehalten wird, desto höher ist die Belohnung, die gezahlt wird, wenn der Staked Ether ausgezahlt wird.

Ein Ethstaker im Ethereum PoS-Netzwerk wird ausgewählt, um Blocktransaktionen mit einer gewichteten „Stimme“ zu validieren, je nachdem, wie viel Ether in der Kaution des Ethstakers gehalten wird. Das Gewicht und die Wirkung der Stimme eines Validators im Netzwerk ist direkt proportional zur Menge an Ether, die eingesetzt und riskiert wird, um an der Ethereum-Staking teilzunehmen.

WIE FUNKTIONIERT DAS ETHEREUM-STAKING?

Ethereum Staking arbeitet durch Smart-Contracts, die durch die Implementierung einer Familie von Protokollen ermöglicht werden, die als „Casper“ bezeichnet werden und es Ethstakern ermöglichen, eine Anzahlung auf ihren PoS-Validierungsknoten zu riskieren, im Austausch für Belohnungen, die als Bruchteil der Gebühren für die Verarbeitung von Ether-Transaktionen auf korrekt validierten Blöcken in der Ethereum-Blockkette ausgezahlt werden.

Die Stärke des Ethereum-Netzwerks ist proportional zur Menge an ehrlich gestaketem Ether. Ether wird als eine Art Bindung eingesetzt, um für die Gültigkeit neuer Blöcke zu bürgen und dafür einen Bruchteil der Transaktionsgebühren für gültige Blöcke zu erhalten. Casper beschlagnahmt gestakelten Ether für den Fall, dass ein Prüfer für einen ungültigen Block stimmt.
Ethereum wird schrittweise zu einem reinen PoS-System übergehen, das die Notwendigkeit von Computerfarmen, die sinnlose Berechnungen durchführen, überflüssig macht, indem es zunächst eine Hybridphase durchläuft, die eine Mischung aus Proof-of-Work und Proof-of-Stake sein wird. Die erste iterative Implementierung von Casper erfordert immer noch PoW-Mining, um neue Transaktionsblöcke zu erstellen, so dass sie die Probleme der GPU-Knappheit und des verschwenderischen Stromverbrauchs nicht über Nacht lösen wird.

Wie funktioniert Ethereum Staking im Vergleich zu Ethereum Mining?

Ethereum Staking funktioniert nach;

  1. von Eth stakern verlangen, einen minimalen Geldbetrag in Form von Ether zu riskieren, um,
  2. beweisen, dass sie ehrliche Blockvalidierer sind, so dass sie es staken dürfen,
  3. erhalten Sie Ether-Belohnungen, die direkt proportional zur Menge an Ether sind, die jeder von ihnen in einem offenen Wallet Depot eingesetzt hat.

Ethereum Mining arbeitet mit;

coinmama
  1. von den Minern verlangen, dass sie ein Minimum an Rechenarbeit leisten,
  2. beweisen, dass sie ehrliche Block-Miner sind, um,
  3. eine zufällige Chance erhalten, die Blockbelohnung für den Block zu gewinnen, den sie minen.

Ethereum Staking Energieeffizienz

Ethereum Staking funktioniert als SHA256 Ether „Minting“ Alternative, die den Rechenaufwand des PoW „Mining“ eliminiert. Die Sicherheit von Ethereum Staking kommt nicht von den Minern, die Energie verbrennen, sondern von dem wirtschaftlichen Wert, der durch die „Miner“ verlustgefährdet ist. Während die Verbrennung von Energie eine PoW-Blockkette sichert, sichert der verlustgefährdete wirtschaftliche Wert das Ethereum-Netzwerk.

Weitere Stärken des Ethereum Staking

Dezentralisiert, aber regenerierbar: Das Ethereum Staking Netzwerk kann sich nach der permanenten Entfernung fast aller Nodes vollständig erholen und regenerieren. Von nur noch einem Node kann sich das PoS-Netzwerk vollständig regenerieren.

Sicherheit: Die Ethereum Staking-Protokolle sollen die Fähigkeit des Netzwerks stärken, schlechte Akteure zu identifizieren und zu bestrafen und somit zu entmutigen.

Skalierbarkeit: Es gibt dapps im Ethereum-Entwicklungsraum, die aufgrund von Geschwindigkeitsbegrenzungen zurückgehalten werden. Obwohl Ethereum Staking nicht speziell entwickelt wurde, um die Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum zu mildern, trägt es dazu bei, die Skalierung des Netzwerks weniger schwierig zu gestalten.

WIE KANN ICH MEIN ETHEREUM STAKEN?

Ethereum Staking ist ein bedeutsamer Fortschritt, der Tausende von Menschen dazu veranlasst, sich zu fragen: „Wie kann ich mein Ethereum staken?“

Die endgültige harte Zahl für die Höhe der ETH, die für den Einsatz erforderlich ist, wurde von der Ethereum-Stiftung noch nicht festgelegt, obwohl es eine Anzahl von Ethern sein wird, die höher beginnt, bevor sie schrittweise auf eine viel kleinere Menge reduziert wird. Jeder, der Ethereum für den Profit in Betracht zieht, sollte erwägen, so viel Ether zu kaufen, wie es seine Situation zulässt, bevor die Fork passiert.

Was auch immer die Zahl sein mag, ETH-Inhaber können sich in „Ethereum Staking Pools“ zusammenschliessen. Sie werden Ihre gewünschte Menge an Ether einbringen, sich Ihren Kollegen anschließen und Dividenden ausschütten, die im Verhältnis zur Höhe der Einzahlung jedes Mitglieds im Ethereum Staking Pool geteilt werden.

Die Höhe der ETH in Ihrem Staking Wallet bestimmt, wie hoch Ihre Dividenden sein werden. Als Ethereum Minter, der Ihren Ether in einem speziellen Wallet abschließt, haben Sie das notwendige Wissen aus erster Hand, um die Frage „Wie setze ich mein Ethereum ein“ sicher zu beantworten.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Küster

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie.
Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

1 Kommentar

  • Sehr interessant ist der Lösungsansatz von RocketPool. Gefördert von Consensys arbeiten das Team hart an der Pool-Lösung für das ETH 2.0 Staking. Hier gibt der Node Operator 16 ETH und die restlichen 16 ETH werden über den Pool zu 4 mini Pools á 4 ETH zugeteilt (für ETH 2.0 wird eine Stakehöhe von min.32 ETH pro Node gefordert). Mindesmenge für das Staking ist bei RocketPool 1 ETH. https://www.rocketpool.net/
    Chat (Discord): https://discordapp.com/invite/tCRG54c