Kryptozeitung
waves

Waves (WAVES) Preisprognosen für 2019, 2020

Die Waves-Plattform war zum Zeitpunkt ihrer Gründung sehr kontrovers. Die Plattform wurde (und wird immer noch) oft mit Ethereum verglichen, da sie auch ein blockchainbasiertes Ökosystem für die DApp-Entwicklung und Token-Ausgabe ist.

Auch die Preisprognosen für Waves waren in verschiedenen Quellen sehr unterschiedlich. Es war unklar, ob das von Sasha (Alexander) Ivanov gegründete Moskauer Projekt in der Lage war, ein Produkt anzubieten, das genügend Wert hat, um sich im Kryptowährungsmarkt zu behaupten.

Trotz einiger Skepsis, die gegenüber der Waves Altcoin erzeugt wurde, gelang es der Kryptowährung jedoch, ein bedeutender Teil der Blockchain-Industrie zu werden.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Waves eine Marktkapitalisierung von über 290 Millionen Dollar und befindet sich damit unter den Top-30 der größten Kryptowährungen. Lassen Sie uns durch die wichtigsten Merkmale der Münze hindurch sprechen, Waves Preisdiagramme und Waves Coin Prognosen für die nahe Zukunft.

Waves Preisanalyse

Der Waves-Preis brauchte einige Zeit, um ein deutliches Wachstum zu erzielen. Die Unsicherheit des Marktes gegenüber der Münze und die allgemeine Skepsis in der Kryptowährungsindustrie haben dem Waves Altcoin nicht gut getan.

Als das Entwicklungsteam der Münze jedoch anfing, einige wesentliche Verbesserungen in der Codebasis zu zeigen und der Markt den berühmten Aufwärtstrend in Angriff nahm, reflektierte Waves Price dies mit einem beeindruckenden Wachstum.

Der aktuelle Preisspitzenwert der Waves-Münzen wurde im Dezember 2017 erreicht. Am 19. Dezember 2017 wurde die Münze zu einem Preis von über 17 USD gehandelt. Leider ist der Preis heute weit von dem aktuellen Rekord entfernt. 2018 war ein schwieriges Jahr für Waves.

Trotz aktiver Entwicklung und Sozialarbeit des Waves-Teams ist der Preis der Münze heute viermal niedriger als zu Beginn des Jahres.

Waves 2018-2019 Preisanalyse

Sowohl der Waves-Preis als auch die Marktkapitalisierung der Münze sanken im Laufe des Jahres 2018. Waves konnte seinen Preis in der Situation des fallenden Kryptowährungsmarktes nicht halten. Dennoch war die Münze nicht so beschädigt wie viele andere Kryptowährungen.

Zum Beispiel ist Zcash im gleichen Zeitraum mehr als zwölf Mal gefallen. Außerdem scheint es, dass sich Waves auch ziemlich schnell erholt.

Analyse der Popularität von Waves

Der Suchbegriff „Waves cryptocurrency“ ist nicht in seiner besten Form. Seit Januar 2018 nimmt die Popularität von Waves ab. Interessanterweise ist die in Russland ansässige Kryptowährung in Russland nicht sehr beliebt. Die Top-3 der Länder mit Interesse an Waves sind die Niederlande, Australien und Großbritannien. Dennoch ist die Münze offensichtlich nicht mehr so beliebt wie früher.

Die Situation der gesunkenen Popularität ist auch für die meisten anderen Kryptowährungen üblich. So ist die Situation beispielsweise bei Monero und Zcash fast gleich. Dash hingegen hat nicht viel von seinem Suchvolumen verloren, was darauf hindeutet, dass der allgemeine Abwärtstrend der Branche überwindbar ist.

Höchstwahrscheinlich hat Dash die Situation gut gemeistert, da es über eine etablierte Benutzerbasis verfügt, was bedeutet, dass die Waves kein solches Publikum hat. Dies ist ein sehr schlechtes Zeichen für die Prognosen von Waves Coins.

Waves Coin Wert

Die Kryptowährungsplattform des Projekts ist hauptsächlich darauf ausgelegt, eine höhere Geschwindigkeit und Skalierbarkeit zu bieten. Waves ist eine hochgradig anpassbare und effiziente Open-Source-Blockchain-Implementierung.

Lassen Sie uns darüber sprechen, was den größten Teil des Münzpotenzials von Waves ausmacht und was die wahrscheinlich größten Schwierigkeiten für die Krypto sind.

coinmama

Waves Coin vs. Ethereum

Die Waves-Plattform ist sehr nah an Ethereum im Kern, unterscheidet sich aber in der tatsächlichen Implementierung erheblich. Die meisten Unterschiede in der Waves Coin vs. Ethereum Konkurrenz resultieren aus der Tatsache, dass Waves ein Proof-of-Stakes Kryptowährung ist.

Erstens erfordert Waves aufgrund des POS kein Mining und ist viel weniger rechenintensiv. Es hilft dem Krypto, für ein breiteres Publikum zugänglicher zu werden, was die Notwendigkeit reduziert, teure Mining-Ausrüstung zu kaufen und die Besonderheiten des Prozesses zu erlernen.

Die POS-basierte Struktur der Münze ist auch ein großer Vorteil, wenn es um Skalierbarkeit geht. Proof-of-Work hat bekannte Skalierbarkeitsprobleme. Letztendlich erfordert die anspruchsvolle Natur der POW immer effizientere und oft spezifische Ausrüstung, um ein wachsendes Netzwerk aufrechtzuerhalten.

Die meisten der Waves-Preisprognosen, insbesondere die langfristigen, basieren weitgehend auf der Möglichkeit der Münze, eine große Anzahl von Transaktionen durchzuführen.

Darüber hinaus sind Proof-of-Work-Netzwerke beim Senden von Transaktionen (sowohl finanziell als auch informativ) nicht so schnell. Proof-of-Stake ermöglicht es der Waves-Plattform, ein schnelles und sicheres Netzwerk anzubieten, das nur von der Anzahl der Benutzer abhängt, die an der Wartung des Netzwerks arbeiten. Ohne dass die Ausrüstung, Minenpools und andere Komplikationen erforderlich sind.

Die genannten Features sind entscheidend für die Wartung einer großen Entwicklungsplattform und machen Waves für die Sache besonders wertvoll.

Waves DEX (Dezentrale Börse)

Ein weiteres Feature, das die Waves Coin-Prognosen beeinflusst, ist der Waves DEX. Waves ist eine Plattform, die eine der ersten dezentralen Börsen betreibt.

Vor- und Nachteile von Waves

Vorteile

Waves hat eine wachsende Anzahl von neu entwickelten Dapps auf der Plattform.
Waves ist technisch vielversprechend in Bezug auf Skalierung und Erhöhung der Transaktionsgeschwindigkeit.
Die Münze ist relativ stabil während des Abwärtstrends am Markt.
POS hilft der Münze, eine dezentrale Governance zu etablieren, wenn sie große Entscheidungen über die Zukunft des Netzwerks trifft.
Die Waves-Altcoin ist regierungsfreundlich und verfügt über eine eigene KYC/AML-Politik.

Nachteile

  • Die Waves-Altcoin ist regierungsfreundlich und verfügt über eine eigene KYC/AML-Politik.
  • Ethereum ist in Bezug auf die Anzahl der entwickelten Dapps auf einer absolut anderen Ebene.
  • Waves ist in Bezug auf das Suchvolumen nicht sehr beliebt.

Waves Preisprognosen für 2019-2020

Die Preisprognosen für Waves sind meist positiv. Die technische Analyse des CoinPredictor‘ des zukünftigen Preises der Waves-Münze ergab eine Prognose von über 4 USD im Jahr 2020.

Die Digitalcoin-Plattform bietet eine noch positivere Preisprognose für das Jahr 2020. Laut der Plattform wird Waves Ende 2020 über 6,20 USD pro Münze kosten.

Bravenewcoin nannte keinen bestimmten Preis für die Münze. Sie boten jedoch eine der positivsten Waves Coin-Vorhersagen insgesamt, sprachen über die Twitter-Aktivität der Coins und eine Reihe von GitHub Commits. Der Insights-Artikel von Bravenewcoin spricht von einer langfristig guten Zukunft für die Münze, aufgrund ihrer vielfältigen Funktionen und der stimmlichen Gemeinschaft.

Die Waves Coin-Preisprognose des WalletInvestors ist nicht so positiv wie die bereits erwähnten. Laut der Website wird Waves 2019 mehrmals die Marke von weniger als einem Dollar erreichen. Die Empfehlung des Portals ist es, die Münze nicht als langfristige Anlage zu verwenden.

Unsere Waves-Preisprognose ist positiv. Trotz des Abwärtstrends des Marktes ist Waves eine relativ stabile Münze mit einer glänzenden Zukunft im Hinblick auf den technologischen Fortschritt.

Das Coin-Potenzial von Waves ist nicht so abhängig vom Kryptowährungsmarkt wie bei den meisten anderen Coins. Der Preis der Münze wird stetig steigen und 2019 einen Höchstpreis von rund 4 USD erreichen. Unsere langfristige Prognose ist ebenfalls positiv, mit einem Preis von rund 8 USD im Jahr 2020 und darüber hinaus. In naher Zukunft sind keine schnellen Preissteigerungen oder -rückgänge zu erwarten.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kommentar hinzufügen