eToro Gebühren, Spreads & versteckte Kosten

Gebühren werden immer ein Teil der Investition sein, und wenn sie zu hoch sind, kann Ihre Rendite deutlich sinken. Jede Investitionsplattform hat eine Gebühr oder Kommission, die Sie zahlen müssen, weil das Unternehmen auf diese Weise Geld verdient. Dieser Artikel informiert Sie über die Gebühren und Kosten von eToro, einer der größten Sozial- und Kopierhandelsplattformen der Welt.

eToro ist kostenlos beizutreten und zu nutzen (keine jährlichen Gebühren oder Provisionen), die einzigen Kosten sind Broker Spreads und Overnight Rollover-Gebühren. Die eToro Spreads für jeden Handel sind wohl etwas höher als die der meisten Makler (z.B. 3 Pips für EURUSD). Der Grund dafür, dass eToro höhere Spreads als der Rest der Branche hat, ist, dass der einzige verfügbare Makler derjenige ist, den eToro besitzt. Anders als bei Zulutrade, einer anderen Copy Trading Plattform, die über 20 Makler zur Auswahl hat, was zu mehr Auswahl und niedrigeren Spreads führt. Etwas, das eToro hat, was die meisten Kopierhandelsplattformen nicht haben, ist jedoch das Fehlen von Slippage beim Kopieren eines Händlers, was den höheren Spread ausgleicht. (Slippage ist der Preisunterschied, den der Händler erhält und den Sie erhalten, normalerweise 1-2 Pips pro Handel).

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle Informationen über Handelsgebühren und Berechnungen dienen nur als Referenz und basieren auf meinen Nachforschungen und meiner Meinung zum Zeitpunkt, als ich diesen Beitrag schrieb. Sie sollten immer die Gebührenseite von eToro überprüfen, da diese sich von Zeit zu Zeit ändern.

Hier lernen Sie mehr über den Kauf von Bitcoin bei eToro. Hier ist unser Testbericht über eToro Wallet. Und hier geht’s zu eToroX Erfahrungen und Testbericht (eToroX ist eine dedizierte Krypto-Börse von eToro). Hier erklären wir wie eToro Copy Trading funktioniert aber hier geht es zum Artikel über eToro CopyPortfolio Erfahrungen.

eToro im Überblick

Etoro ist eine der größten CFD-Handelsplattformen der Welt (nach Angaben von Similarweb haben sie mehr als 20 Millionen Besucher pro Monat). Aufgrund des CFD-Handels können sie Kunden auf der ganzen Welt Finanzdienstleistungen anbieten. Daher besitzen Sie nicht wirklich die Wertpapiere/Assets, die Sie kaufen, sondern Sie kaufen stattdessen einen Kontrakt. Erfahren Sie mehr über CFDs.

Meiner Erfahrung nach halte ich die Nutzung von eToro für sicher, und ich bin nicht betrogen worden. Je nach Ihrem Land werden sie von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich und von der Australian Securities and Investment Commission (ASIC) in Australien reguliert. Alle anderen Kunden werden von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert.

Dennoch führen sie Marketingkampagnen durch, in denen sie behaupten, dass sie einen provisionsfreien Aktienhandel betreiben, aber dies ist in Wirklichkeit nur ein Marketinggespräch mit etwas Kleingedrucktem. Am Ende werden Sie selbst beim Aktienhandel einige Kosten haben. Aber für mich ist das kein Show-Stopper.

eToro Auszahlungsgebühr

Die am einfachsten zu verstehende Gebühr auf Etoro ist die Abhebungsgebühr von 5 Dollar, die jedes Mal erhoben wird, wenn Sie Ihr Geld abheben.

Es macht also einfach Sinn, große Geldsummen auf einmal abzuheben, wenn Sie mit Ihren Handelsgewinnen zufrieden sind.

Diese Gebühr ist ein wenig umstritten, da die meisten anderen CFD-Handelsplattformen diese Gebühr nicht erheben.

Was ist mit dem Etoro-Mindestabhebungsbetrag?

Nun, Sie müssen mindestens $30 abheben. Aber um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass Sie so kleine Beträge abheben sollten. Die Gebühren werden das ganze Geld auffressen. Denken Sie daran, dass je nach Währung auch Gebühren für die Währungsumrechnung anfallen werden.

eToro-Währungsumrechnungsgebühr

Die Handelsplattform von Etoro arbeitet nur mit Dollars. Wenn Sie also Geld aus anderen Währungen einzahlen, wird eine Umtauschgebühr erhoben.

Um alle Neulinge zu verwirren, wird die Umrechnungsgebühr in Pips.mini-Pip berechnet, und die Beträge hängen von Ihrer Währung ab.

Zum Beispiel:

Nehmen wir an, Sie haben gerade 1000 Pfund auf dem Boden liegend gefunden – ja, denn das könnte jedem passieren.

Sie finden 1000 Pfund
Nun entscheiden Sie sich, ein wenig auf Etoro zu handeln, und Sie legen das Geld zum Umrechnungskurs von 1,3294 GBP/USD ein.

Für 1 Pfund erhalten Sie also 1,3294 von Dollars.

Wenn es keine Kosten bei der Umrechnung Ihrer 1000 Pfund gäbe, hätten Sie etwa 1329 Dollar.

Auf Etoro beträgt die Gebühr für GBP/USD 50 Pips oder mit anderen Worten 0,0050 oder 0,5%.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Pips es gibt, schauen Sie bei Investopedia nach. Aber alles, was Sie wissen müssen, ist, dass ein Pip für GBP/USD oder EUR/USD 0,0001 beträgt.

Wir nehmen den Umrechnungskurs und subtrahieren die 50 Pips

1.3294 – 0.0050 = 1.3244

Das bedeutet, dass Sie nach den Gebühren $1324 haben würden, was bedeutet, dass es eine Gebühr von $5 gibt.

Wenn Sie das Gleiche mit Euro tun würden, würden Sie ebenfalls 5 Euro an Umrechnungsgebühren zahlen.

Umrechnungsgebühren hängen von der Zahlungsmethode ab

Um die Dinge etwas komplizierter zu machen, hat die Etoro-Plattform je nach Ihrer Einzahlungsmethode unterschiedliche Umrechnungsgebühren. Am billigsten wird es also sein, sich für eine Banküberweisung zu entscheiden, und das ist es, was die meisten Händler tun, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden.

Um eine Überweisung zu tätigen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “ Einzahlung“ in Ihrem Etoro-Dashboard und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Überweisung“. Stellen Sie sicher, dass Sie die Währung auswählen, in der Ihr Geld eingezahlt wird. Nur damit Sie es wissen, die Banküberweisungen dauern 4-7 Tage, bis sie auf Ihrem Konto erscheinen.

Bitte beachten Sie! Sie brauchen sich über die untenstehenden Gebühren keine Sorgen zu machen, wenn Sie nur Kopierhandel (auch bekannt als Social Trading) betreiben, denn Kopierhändler erledigen alles für Sie, während sie handeln. Im Grunde kopieren Sie einfach nur ihre Portfolios.

Fallen Sie nicht auf die Fake Bots herein - handeln Sie mit dem echten und besten auf dem Markt - Quadency (3 Monate KOSTENLOS testen wenn sie hier klicken)

Stellen Sie also sicher, dass Ihr Portfolio Händler enthält, die ebenfalls eine niedrigere Risikoeinstufung haben, damit Sie die Anlage diversifizieren und das finanzielle Risiko reduzieren können.

Mit anderen Worten: Wenn Sie Gewinne auf Ihrem Konto sehen, werden Sie diese auch erhalten (abzüglich der Rücknahme- und Währungsumrechnungsgebühren).

etoro-copytrader

eToro Spreads & Gebühren

Seit Ende 2019 gibt es bei eToro keine Spread-Gebühren mehr, dies gilt jedoch nur, wenn Sie Aktien ohne Hebelwirkung kaufen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Spread-Gebühren berechnet werden, wenn Sie irgendetwas auf eToro, Aktien, Krypto und andere Assets oder Instrumente kaufen, sie sind jedoch im Kaufpreis enthalten, den Sie in eToro sehen.

Es ist wirklich spezifisch für das, was Sie handeln wollen.

Rohstoffe und Währungen sind in Pips. Aktien und Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ripple hingegen sind in Prozent angegeben.

Nehmen wir an, Sie kaufen Apple-Aktien, dann beträgt die Spread-Gebühr für Aktien 0,09%.

Sagen wir also, um eine Apple Aktie zu kaufen, benötigen Sie 191,77 Dollar.

Und um sie für 191,41 Dollar zu verkaufen, braucht man 191,41 Dollar.

Das bedeutet also, dass der tatsächliche Preis irgendwo in der Mitte liegt, ungefähr 191,60.

Wenn Sie verkaufen (shorting), erhalten Sie dies um 191,41 $*0,0009 = 0,1723 $.

Und wenn Sie $191,770,0009 = $0,1726 kaufen, erhalten Sie den Preis um $191,410,0009 = $0,1723.

Es ist also der Aktienpreis mal 0,09% und Sie erhalten die Spread-Gebühr.

Wenn Sie 1 Apple-Aktie kaufen würden, würden Sie etwa $0,17 an Spread-Gebühren auf Etoro zahlen. Wenn Sie 5 Aktien kaufen, zahlen Sie fast einen Dollar. Ich denke, Sie haben den Punkt verstanden.

eToro Übernacht-Gebühren

Wie die meisten anderen CFD-Handelsplattformen erhebt eToro Übernachtungsgebühren, was im Grunde genommen eine geringe Gebühr ist, damit eToro Ihnen das Geld leiht, um das Asset über Nacht zu halten.

Dies wiederum hängt wirklich davon ab, was Sie handeln, z.B. wenn Sie mit Aktien handeln und sie nicht hebeln, dann gibt es keine Übernacht-Gebühren. Wenn Sie Leverage betreiben, bedeutet das, dass eToro Ihnen Geld leiht und dafür einen Zinssatz verlangt.

Hier ist die Liste der Übernacht-Gebühren für Aktien. Übrigens ist dies nur für fremdfinanzierte und Short-Positionen.

Beispiel für Übernacht-Gebühren:
1.000 $ Investition in eine US-Aktie
USD-LIBOR 1 Monat = 1,55%

Tagesgebühr für Position KAUFEN =
(6.4%+1.55%)/365 * $1,000 = $0.22

Tägliche Gebühr für SELL-Position =
(2.9%+1.55%)/365 * $1,000 = $0.12

Die Übernachtgebühr für US-Aktien beträgt also 22 Cent pro Tag beim Kauf und 12 Cent pro Tag beim Verkauf.

Lassen Sie uns die BUY-Position aufschlüsseln. Damit Sie verstehen können, was vor sich geht.

6,4% ist die Etoro-Gebühr.
1,55% ist der USD-Libor für 1 Monat.
Sie fragen sich wahrscheinlich, was zum Teufel Libor ist?

Nun, Es steht für London InterBank Offered Rate.

Das ist der Zinssatz, zu dem sich Banken international gegenseitig Geld leihen. Und es ist einer der Referenzzinssätze, der angibt, wie viel es den Banken kostet, Geld zu leihen.

Und er schwankt ständig, so dass Sie ihn nachschlagen müssen, wenn Sie die Berechnung durchführen

365 ist die Anzahl der Tage in einem Jahr.
Und $1000 ist die Investition.
Mit anderen Worten, in diesem Fall zahlen Sie am Ende 22 Cent für einen Tag.

Und denken Sie daran, dass auf den geliehenen Betrag Übernachtungsgebühren erhoben werden. Wenn Sie also $1000 haben und diese Summe um x3 hebeln, haben Sie also $3000. Die Gebühr wird auf die von Ihnen geliehenen $2000 erhoben.

Aber keine Sorge, jedes Mal, wenn Übernachtungsgebühren erhoben werden, erscheinen sie am unteren Rand des Handelspopups, so dass die Händler leicht erkennen können, wie viel es pro Tag kostet.

Gebühren für Inaktivität

Wenn Sie sich 12 Monate lang nicht in Ihr Konto einloggen, erhebt eToro eine monatliche Inaktivitätsgebühr von $10 pro Monat. Bis Sie kein Guthaben mehr auf der Plattform oder Ihrem Login haben.

Vergessen Sie also nicht, sich von Zeit zu Zeit einzuloggen.

Etoro Mindesteinzahlung und Höchstgrenze

Lassen Sie mich als nächstes die Mindesteinlagen auf Etoro erläutern.

Für die meisten Länder beträgt das Minimum für Ersteinzahlungen 200 Dollar.

Es gibt jedoch einige wenige Ausnahmen:

USA & Australien benötigen nur 50 Euro.
Algerien, Libanon und die Malediven sowie Venezuela (5.000 Dollar).
und Israel (10.000 Dollar).
Schauen Sie auf der offiziellen Mindesteinzahlungsseite von Etoro nach, ob es Aktualisierungen gibt.

Der Mindestbetrag hängt jedoch auch von der Einzahlungsmethode ab. So beträgt der Mindestbetrag für eine Banküberweisung 500 Euro. Und für den Rest sind es die oben genannten Beträge.

Nach der ersten Einzahlung brauchen Sie nur mindestens 50 Dollar, um Ihr Konto aufzuladen.

Und noch etwas, wenn Sie die Verifizierung von Etoro nicht abgeschlossen haben, können Sie maximal insgesamt $2.250 einzahlen. Ansonsten gibt es höhere Limits und Sie finden diese auf dieser Seite.

Der maximale Einzahlungsbetrag ist der einfachere. Es gibt einen maximalen Einzahlungsbetrag von $10.000 pro Tag. Es ist so ziemlich alles.

eToro Gebühren-Rechner

Okay, sehen wir uns ein Beispiel mit den gängigsten Gebühren zusammen an.

Sie können den Etoro-Gebühren-Excel-Rechner herunterladen.

Die Bedingungen, die ich für dieses Handelsbeispiel festgelegt habe.

  • Der Umrechnungskurs von Pfund zu USDollar beträgt knapp über 82 Cent.
  • Der entgegengesetzte Umrechnungskurs liegt bei etwas über 1 Dollar und 22 Cent.
  • Die Umrechnungsgebühr beträgt 50 Pips oder 0,005
  • Lagerbestand wird um 10% steigen
  • Die Spread-Gebühr beträgt 0%.
  • Keine Hebelwirkung angewandt
  • Der Einfachheit halber werde ich Übernachtungsgebühren nicht mit einbeziehen, da diese meist dann anfallen, wenn Sie Ihren Handel nutzen, und für die meisten Leute wird es nicht gelten.

Gut, oben sehen Sie, dass wir 1000 Pfund investiert haben.

Wenn wir es in Dollars umrechnen, kommen wir auf 1219,41 USD.

Richtig, von Anfang an werden wir 5USD an Umrechnungsgebühren haben.

Also bleiben uns 1213,41 Dollar, die wir nehmen und mit dem gesamten Betrag Aktien auf Etoro kaufen.

Jetzt haben wir einen Monat lang gewartet, und es kommt vor, dass wir die richtige Aktie ausgewählt haben und sie um 10% steigt. In diesem Fall haben wir gerade etwas mehr als 121 Dollar verdient, was bedeutet, dass wir jetzt insgesamt 1335 Dollar haben. Und wir haben uns entschlossen, diese einzulösen.

Kurz bevor das Geld auf Ihr Konto überwiesen wird, fällt eine Abhebungsgebühr von 5 Dollar an.

Und eine weitere Umrechnungsgebühr, wenn wir von Dollar in Pfund umrechnen, die knapp 7 USD beträgt.

Schlussfolgerung zur Berechnung

Wenn wir die 1324 Dollar wieder in Pfund umrechnen, können Sie sehen, dass uns 1086 Pfund bleiben. Ohne Gebühren hätten wir jedoch 1100 Pfund. Das bedeutet, dass es fast 14 Pfund an Etoro-Gebühren gab. Das sind 14 % unserer Gewinne.

Die Gebühren hängen wirklich vom Ausgangsbetrag und von den Aktiengewinnen ab.

Jetzt werden die Gebühren proportional kleiner, wenn Sie mehr Geld investieren oder wenn Ihre Aktien im Preis steigen.

Es wären aber bei 5000 Pfund 11% der Gewinne. Es hängt also wirklich davon ab, wie viel Sie investieren.

Oder wenn die Aktien selbst bei 1000 Pfund um 20% steigen, würden die Gebühren 7% des Gewinns betragen. Aber hey, das ist so ziemlich auf allen Handelsplattformen der Fall, insbesondere beim Handel mit CFDs.

Sie können diesen Excel-Rechner herunterladen, damit Sie damit herumspielen können. Es ist nur ein Anhaltspunkt und basiert auf meiner Meinung. Sie sollten Ihre Anlageentscheidungen nicht auf den Rechner stützen.

Die Schlussfolgerung zu den Gebühren der Etoro-Plattform

Ich persönlich denke, dass eToro nicht die billigste CFD-Handelsplattform ist. Auf der anderen Seite haben sie ihre Gebührenstruktur Ende 2019 stark reduziert, und ich bin ein großer Fan des sozialen Handels und der finanzorientierten (nicht sicher, ob das ein echtes Wort ist?) Gemeinschaft auf der Plattform.

Es ist außerdem super einfach zu bedienen, und man hat eine große Auswahl an Handelsmöglichkeiten, wie z.B. Aktien, Rohstoffe und Kryptowährungen. Alles auf einer Plattform und könnte sich in Ihrem Portfolio befinden!

Der größte Vorteil, den ich bei eToro sehe, ist jedoch ein Service namens Copy Trading. Sie geben Ihnen alle Arten von Werkzeugen und Diagrammen, um die Händler und die Risikoniveaus zu analysieren, so dass Sie damit beginnen können, nebenbei ein bisschen zusätzliches Geld zu verdienen, indem Sie einfach einem der „Vorteile“ folgen.

Wenn Sie ein erfahrener Händler sind, können Sie zusätzliches Geld verdienen, indem Sie Leute dazu bringen, Ihr Portfolio zu kopieren.

Neben eToro benutze ich einige andere Plattformen für den Aktienhandel und sie sind etwas billiger, aber sie haben weniger Optionen, da sie nicht mit CFDs handeln, sondern mit tatsächlichen Assets.

Wenn Sie gerne mehr Hand anlegen und alle Handelsgeschäfte kontrollieren möchten, dann sollten Sie sich nach anderen Plattformen umsehen, wo Sie mehr Kontrolle und weniger Gebühren haben, wie z.B. Plus500 oder Capital.com. Seien Sie sich aber bewusst, dass Sie auch weniger Optionen in Bezug auf das erhalten, was Sie handeln können.

Lesen Sie mehr darüber, wie eToro im Vergleich zu anderen Brokern und Krypto-Börsen steht, im folgenden Leitfaden:

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie. Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

      Hinterlasse einen Kommentar

      Kryptozeitung