Die besten DeFi Projekte 2021 – Welche DeFi Coins kaufen?

2020 war das Jahr des Aufstiegs von Decentralized Finance. Wir haben den Aufstieg und Fall vieler DeFi-Projekte gesehen, und einige sind als Einhörner der neuen Wirtschaft entstanden. Zum Beispiel sah man, wie die Yam-Plattform über 400 Millionen Dollar an Einlagen und Staking anhäufte. Innerhalb weniger Minuten fiel der Wert des Tokens von etwa 60 Millionen Dollar auf Null, als ein Bug-In im Code entdeckt wurde. Dieses atemberaubende Experiment fand in weniger als 24 Stunden statt.

In der Zwischenzeit haben Projekte wie ChainLink, yearn.finance, Uniswap und Polkadot die Krypto-Welt im Sturm erobert und reale Anwendungen mit Potenzial auf den Tisch gebracht.

Was ist DeFi?


Dezentrale Anwendungen sind Projekte, die sich darauf konzentrieren, die Finanzintermediäre zu stören. DeFi-Projekte arbeiten daran, die Geschwindigkeit und Automatisierung von Werkzeugen zu erhöhen, die den traditionellen zentralisierten Systemen ähneln, um sie effizienter zu machen. Einer der Trends im DeFi-Raum ist das „Yield Farming“, ein Prozess, bei dem die Nutzer dezentraler Anwendungen mit Token und Yields zusätzlich zu der den Dapps zur Verfügung gestellten Liquidität belohnt werden, was zu ungewöhnlich hohen Renditen führt.

Da DeFi-Projekte weiterhin reale Anwendungen in den Vordergrund stellen und nach Möglichkeiten suchen, sich weiterzuentwickeln, erwarten wir, dass sie wachsen werden. Unten sind einige der DeFi-Projekte, von denen wir erwarten, dass sie im Jahr 2021 ein großes Wachstum haben werden. Dies ist keine Anlageberatung – und der Krypto-Markt unterliegt der Volatilität. Dies sind einfach nur einige spannende Projekte, nach denen man Ausschau halten sollte!

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 unterschätzte Kryptowährungen, um im Jahr 2021 eine hohe Rendite zu erzielen.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es sich bei diesen Coins handelt (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Top DeFi Assets im Jahr 2021


1. Band-Protokoll (BAND)


Das Band-Protokoll ist ein kettenübergreifendes Daten-Orakel-Netzwerk, welches Daten aus der realen Welt und APIs aggregiert und mit Smart Contracts verknüpft. Band-Protokoll ermöglicht Smart Contract-Anwendungen wie DeFi, Prognose Märkte und Spiele auf der Kette gebaut werden, ohne sich auf eine zentralisierte Orakel einzigen Punkt des Scheiterns zu verlassen. BAND hatte ein ausgezeichnetes 2020 und ist über 3.200% YTD gestiegen.

2. ChainLink (LINK)


Chainlink verbessert die Fähigkeit von Smart Contracts, indem es „den Zugriff auf reale Daten, Ereignisse, Zahlungen und mehr ermöglicht, ohne die der Blockchain-Technologie innewohnenden Sicherheits- und Zuverlässigkeitsgarantien zu opfern.“ Es ist ein dezentraler Orakelservice und hat sich im Jahr 2020 sehr gut entwickelt, mit einem Anstieg von über 600% YTD. Da Blockchains nicht auf Daten außerhalb ihres Netzwerks zugreifen können, werden Orakel benötigt, um als Datenfeeds in Smart Contracts zu fungieren. Orakel liefern externe Daten, die bei Erfüllung vordefinierter Bedingungen die Ausführung von Smart Contracts abziehen. ChainLink hat eine große Fanfare, und wir erwarten ein spannendes 2021 für das Projekt!

3. Kyber (KNC)


Kyber ist ein On-Chain-Liquiditätsprotokoll, das es ermöglicht, dezentrale Token-Swaps in jede Anwendung zu integrieren, wodurch die Börse nahtlos zwischen allen Parteien im Ökosystem durchgeführt werden kann. Durch das Anzapfen des Protokolls können Entwickler Zahlungsströme und Finanz-Apps erstellen, einschließlich sofortiger Token-Swap-Dienste. ERC-20-Zahlungen und innovative Finanz-Dapps – helfen, eine Welt zu schaffen, in der jeder Token überall einsetzbar ist. Es ist im letzten Jahr um fast 400% gestiegen.

4. Maker (MKR)


Maker ist eine DAO, (dezentrale autonome Organisation) auf der Ethereum Blockchain, die versucht, die Preisvolatilität ihres eigenen stabilen Tokens DAI gegenüber dem Währungskorb des IWF SDR zu minimieren. Maker verdient eine kontinuierliche Gebühr auf alle ausstehenden DAI im Gegenzug für die Verwaltung des Systems und die Übernahme des Risikos von Bailouts. Das Einkommen von Maker wird über ein Buy-Back-Programm an MKR-Besitzer weitergeleitet. Maker (MKR) hat sich im Jahr 2020 gut entwickelt und ist im Jahresvergleich um 208 % gestiegen.

5. Polkadot (DOT)


Polkadot arbeitet daran, die robusteste Plattform für Sicherheit, Skalierbarkeit und Innovation zu liefern und ist über 18,5% YTD gestiegen. Einer der Gründe, warum Polkadot so beliebt ist, ist, dass es skalierbarer als Ethereum ist. Es führt Transaktionen mit mehreren parallelen Ketten anstelle von Standard-Blockchain-Knoten aus. Außerdem ist es ein Cross-Blockchain-Protokoll, das jede Art von Daten zwischen verschiedenen Blockchains übertragen kann. Während Polkadot ist ein Smart Contract-Plattform, Tausende von Entwicklern verwenden es, um DeFi-Tools und Projekte zu bauen, um die Vorteile der Geschwindigkeit und Skalierbarkeit zu nehmen, wo Ethereum fällt short.

6. Uniswap (UNI)


Das Uniswap-Protokoll dient als vertrauenslose und hochgradig dezentralisierte Finanzinfrastruktur. Nachdem Uniswap bewiesen hat, dass das Produkt für eine hochgradig dezentralisierte Finanzinfrastruktur geeignet ist und die Plattform unabhängig davon gedeiht, ist es nun besonders gut für ein gemeinschaftlich geführtes Wachstum, Entwicklung und Selbsterhaltung positioniert. UNI dient diesem Zweck, indem es gemeinsames Eigentum der Gemeinschaft und ein lebendiges, vielfältiges und engagiertes Governance-System ermöglicht, das das Protokoll aktiv in die Zukunft anleitet.

7. Serum (SRM)


Serum ist eine dezentralisierte Börse (DEX) und ein Ökosystem, das eine beispiellose Geschwindigkeit und niedrige Transaktionskosten für dezentralisierte Finanzen bietet. Es baut auf Solana auf und ist komplett erlaubnisfrei.

8. Compound (COMP)


Compound, das um 5,1% YTD gestiegen ist, ist ein algorithmisches Geldmarktprotokoll auf Ethereum, mit dem Benutzer Zinsen verdienen oder Assets gegen Sicherheiten ausleihen können. Jeder kann Assets in den Liquiditätspool von Compound einbringen und sofort beginnen, kontinuierlich wachsende Zinsen zu verdienen. Die Zinsen passen sich automatisch an das Angebot und die Nachfrage an. Die bereitgestellten Assets werden durch cTokens repräsentiert: Darstellungen des Basiswerts, die Zinsen erwirtschaften und als Sicherheiten dienen.

9. yearn.finance (YFI)


Yearn ist eine wachsende Sammlung von DeFi-Diensten, die als einfaches Gateway für das breitere DeFi-Ökosystem dienen soll. YFI ist schlicht und einfach ein Governance Token. Es erlaubt seinen Inhabern, über Entscheidungen abzustimmen, die Yearn betreffen. Sein Kernstück ist die Fähigkeit, die Einlagen der Nutzer automatisch an der Stelle mit der höchsten Rendite im DeFi-Ökosystem zu investieren, durch Yearn Vaults. Yearn kann auch Menschen machen Stablecoin Einlagen direkt auf die höchste Rendite Lending-Plattform zur Verfügung, um wettbewerbsfähige Renditen auf Stablecoins zu verdienen.

10. UMA (UMA)


UMA beschreibt sich selbst als ein Protokoll für den Aufbau von synthetischen Assets. Es zielt darauf ab, Benutzern zu ermöglichen, selbstverstärkende Smart Contracts mit wirtschaftlichen Garantien zu schreiben. UMA wurde entwickelt, um die finanziellen Innovationen, die durch erlaubnisfreie, öffentliche Blockchains wie Ethereum möglich sind, voranzutreiben. Mit Konzepten, die von Fiat-Finanzderivaten entlehnt sind, definiert UMA ein Open-Source-Protokoll, das es zwei beliebigen Gegenparteien ermöglicht, ihre eigenen Finanzverträge zu entwerfen und zu erstellen. Aber im Gegensatz zu traditionellen Derivaten sind UMA-Verträge allein durch wirtschaftliche Anreize gesichert, was sie selbstverstärkend und universell zugänglich macht.

Wie man DeFi Coins auf Binance kauft


  1. Holen Sie sich die Binance App: Jetzt im Apple iTunes Store und Google Play Store erhältlich, besuchen Sie den Store und suchen Sie nach Voyager oder klicken Sie hier, um sie jetzt herunterzuladen.
  2. Eröffnen Sie ein Binance Trading-Konto: Füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus, um ein Trading-Konto zu eröffnen.
  3. Verknüpfen Sie Ihre Bank: Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto, indem Sie zum Benutzersymbol auf Ihrem Marktbildschirm navigieren. Tippen Sie auf Ihrer Kontoseite auf „Bankkonten“ und fügen Sie Ihre Bank hinzu.
  4. Füllen Sie Ihr Binance-Konto auf: Um EUR einzuzahlen, gehen Sie auf Ihre Kontoseite und tippen Sie auf „Transfer Cash or Krypto“ & tippen Sie auf „Deposit to Binance Account“ und wählen Sie EUR. Geben Sie dann den EUR-Betrag ein, den Sie überweisen möchten, und klicken Sie das „Deposit EUR“-Banner. Jetzt können Sie sofort traden.
  5. Kaufen: Navigieren Sie zum Bildschirm „Markt“, scrollen Sie, bis Sie das Asset Ihrer Wahl erreicht haben, und tippen Sie auf, um die Seite des Assets aufzurufen, und tippen Sie dann auf „XXX kaufen.“ Geben Sie den gewünschten EUR-Betrag ein und klicken Sie das „Kaufen“ Button, um den Kauf abzuschließen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo