Was ist Compound Coin? Wo COMP kaufen?

Compound ist ein Ethereum-Projekt, das sich darauf konzentriert, Kreditnehmern die Aufnahme von Krediten und Kreditgebern die Vergabe von Krediten zu ermöglichen, indem sie ihre Assets in das Protokoll einbinden.

In Kürze


  • Compound ist ein Unternehmen, das es Menschen ermöglicht, Geld auf die Krypto zu verdienen, die sie sparen.
  • Das Projekt ist Teil von Ethereum und im weiteren Sinne auch von DeFi
  • Benutzer können sich auch Krypto von Compound leihen, indem sie Sicherheiten über einem vom Projekt definierten Schwellenwert hinterlegen.

In einem traditionellen Sparkonto, Sie legen Geld in der Bank und verdienen Zinsen auf dieses Geld. Das Problem ist, dass normale Bankkunden nicht in der Lage sind, ihr eingezahltes, verzinstes Geld anderweitig zu verwenden, sobald es auf der Bank liegt. Was wäre, wenn Sie das Geld, das Sie verdienen, ausgeben könnten, während Sie noch sparen? Das ist eine Idee, die DeFi, oder dezentrales Finanzwesen, zu lösen hofft.

Eines der Unternehmen, die daran arbeiten, diesen Service in der DeFi-Welt anzubieten, ist Compound. Im Folgenden erkunden wir, wie dieses Ethereum-basierte Projekt versucht, Menschen zu helfen, ihre Ersparnisse zugreifen.

Was ist Compound?


Wie die meisten Decentralized Finance (DeFi) Protokolle, Compound ist ein System von offen zugänglichen Smart Contracts auf Ethereum gebaut. Compound konzentriert sich darauf, Kreditnehmern die Aufnahme von Krediten und Kreditgebern die Vergabe von Krediten zu ermöglichen, indem sie ihre Krypto Assets in das Protokoll sperren. Die von Kreditnehmern und Kreditgebern gezahlten und erhaltenen Zinssätze werden durch das Angebot und die Nachfrage der einzelnen Krypto Assets bestimmt. Die Zinssätze werden mit jedem geminten Block generiert. Darlehen können zurückgezahlt werden und gesperrte Assets können jederzeit entnommen werden.

Auf diesem Prinzip aufbauend ist cTokens, Compound’s natives Token, das es den Nutzern ermöglicht, Zinsen auf ihr Geld zu verdienen und gleichzeitig in der Lage zu sein, dieses Geld zu transferieren, zu traden und in anderen Anwendungen zu verwenden.

Wer hat Compound erfunden?


Robert Leshner, ein ehemaliger Wirtschaftswissenschaftler, ist der Gründer und CEO von Compound.

Was ist das Besondere daran?


Oberflächlich betrachtet ähnelt Compound anderen dezentralen Lending-Protokollen, da es Krypto Assets als Sicherheiten verwendet, um weitere Krypto Assets zu leihen. Wo Compound steht aus ist die tokenization der Vermögenswerte, die in Ihrem system durch die Verwendung von cTokens.

Compound Token oder cTokens sind einfach ERC20 Token, die die Gelder eines Benutzers repräsentieren, die in Compound hinterlegt sind. Durch das Einbringen von ETH oder einem anderen ERC20 wie USDC in das Protokoll, erhalten die Benutzer eine gleichwertige Menge an cTokens. Das Sperren von USDC im Protokoll generiert beispielsweise cUSD-Token, die automatisch Zinsen für Sie erwirtschaften. Zu jeder Zeit können Sie Ihre cUSDC gegen normale USDC plus Zinsen in USDC einlösen.

Jedes Asset hat seinen eigenen Markt und die Höhe des Angebots oder der Nachfrage in diesem Markt bestimmt die Zinssätze – wie viel Geld Ihre cTokens im Laufe der Zeit ansammeln werden.

Wussten Sie schon?
Compound hat in seiner Serie-A-Finanzierungsrunde, die von der prominenten Risikokapitalfirma Andreesen Horowitz angeführt wurde, $25 Millionen gesammelt. Das Protokoll erhielt auch $1 Million in USDC von Coinbase’s „USDC Bootstrap Fund“.

Auch lesen:

Was ist sonst noch anders?


Wenn die gesperrten Assets der Nutzer in ERC20-Form umgewandelt werden, werden sie frei beweglich, handelbar und in anderen dezentralen Anwendungen (dapps) nutzbar. Die Verwendung von cTokens repräsentiert ein grundlegendes Merkmal der DeFi-Bewegung – die Fähigkeit, verschiedene Protokolle als unterschiedliche Bausteine zu kombinieren – Geldlegos genannt.

Zum Beispiel wurde cUSDC kürzlich in TokenSet integriert – einer beliebten DeFi-Dapp, die automatisch mit Krypto Assets handelt, basierend auf vorprogrammierten Bedingungen. Durch die Kombination von cUSDC mit automatischen Trading-Algorithmen erhalten die Inhaber der TokenSet-Token nicht nur den Vorteil des automatischen Tradings, sondern sind auch in der Lage, Zinsen darauf zu verdienen – doppelte DeFi-Vorteile. Aber es war nicht alles glatt Segeln für Compound.

Einer der öffentlichsten Kritikpunkte an Compound kam vom Spankchain-Gründer Ameen Soleimani, der über den potenziellen zentralen Fehlerpunkt des Protokolls schrieb – ein großes Tabu in der Welt der dezentralen Finanzen. Laut Soleimani waren die Gelder der Nutzer anfällig für Angriffe und Manipulationen, weil das Protokoll nicht vollständig dezentralisiert war.

Compound-Gründer Robert Leshner reagierte auf die Kritik mit dem Versprechen, dass Compound schließlich die vollständig dezentrale Anwendung werden würde, auf die die Web3-Community immer gehofft hatte.

Wie werden cTokens produziert?


Neue cTokens werden immer dann erzeugt, wenn ein Benutzer Krypto-Assets in das Compound-Protokoll einzahlt. Wenn Nutzer einen Kredit mit ETH als Sicherheit aufnehmen wollen, erhalten sie automatisch cETH als Gegenleistung für ihre eingezahlte ETH. Wenn Benutzer USDC verwenden möchten, um Zinsen zu verdienen, erhalten sie cUSDC, wenn sie USDC in das System einzahlen.

Wie kommt man an cTokens?


Jeder kann cTokens prägen oder erstellen, indem er eine Ethereum Wallet wie MetaMask, Coinbase Wallet oder Huobi Wallet plus eines der Krypto Assets verwendet, die das Compound System derzeit akzeptiert. Ab Dezember 2019 können Nutzer von Compound BAT, DAI, ETH, REP, USDC, WBTC und ZRX leihen oder verleihen.

Was können Sie mit Compound machen?


Neben dem Verdienen von Zinsen auf Ihre Krypto-Assets, was ein ziemlich unkomplizierter Prozess ist, bei dem Sie Krypto Assets auf der Plattform hinterlegen und cTokens erhalten, können Sie auch Krypto auf Compound leihen. Das Ausleihen von Krypto Assets hat den zusätzlichen Schritt, sicherzustellen, dass der Wert Ihrer Sicherheiten über einem Mindestbetrag im Verhältnis zu Ihrem Kredit bleibt. Wenn der Wert Ihrer Sicherheiten zu weit sinkt, riskieren Sie, liquidiert zu werden – Ihre Sicherheiten werden automatisch verkauft, um Ihren Kredit zurückzuzahlen.

Wo können Sie Compound Coin kaufen?


Compound ist weithin verfügbar auf den meisten populären Börsen wie Kraken, Coinbase, Binance und Gemini. Sie können es auch auf DEX-es wie Uniswap oder SushiSwap kaufen.

Die Zukunft


Compound und DeFi im weiteren Sinne wollen den Menschen helfen, mehr Zugang und Kontrolle über das Geld zu haben, das sie verdienen und sparen. Obwohl das Projekt seine Kritikpunkte hatte, war es immer das langfristige Ziel von Compound, mit der Zeit vollständig dezentralisiert zu werden. Das Compound-Team verwaltet derzeit das Protokoll, aber sie planen, schließlich übertragen alle Autorität über eine dezentrale autonome Organisation (DAO) von der Compound-Community geregelt.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo