Wie man Geld von MetaMask auf ein Bankkonto abhebt?

MetaMask ist ein Wallet für Kryptowährung, in dem Sie Ihr Ethereum aufbewahren können.

Es ist jedoch nicht möglich, Ihr Ethereum zu verkaufen.

Wenn Sie Ihr Ethereum nicht verkaufen, können Sie auch kein Geld auf Ihr Bankkonto abheben.

Wenn Sie Ihr Ethereum verkaufen möchten, müssen Sie eine Kryptowährung-Börse nutzen.

Es gibt viele Kryptowährungs-Börsen, darunter Binance, Coinbase, Gemini und andere.

Binance ist sehr empfehlenswert, weil es eine der niedrigsten Gebühren hat.

Wenn Sie Ihr Ethereum auf Binance verkaufen, können Sie die Währung wählen, die Sie erhalten möchten.

Wenn Sie zum Beispiel in Europa leben, können Sie die Währung „EUR“ wählen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Geld von MetaMask auf Ihr Bankkonto abheben können, indem Sie Ihr Ethereum auf Binance verkaufen.

Binance besuchen

Wie man Geld von MetaMask auf ein Bankkonto abheben kann


Um Geld von MetaMask auf Ihr Bankkonto abzuheben, müssen Sie Ihr Ethereum an eine Kryptowährung-Börse wie Binance senden.

Anschließend verkaufen Sie Ihr Ethereum auf Binance und lassen es auf Ihr Bankkonto abheben.

Sie werden nicht in der Lage sein, Ihr Ethereum auf MetaMask zu verkaufen.

Daher müssen Sie Ihr Ethereum an eine Kryptowährung-Börse wie Binance senden.

Auf Binance können Sie Ihr Ethereum für Fiat-Geld verkaufen, damit Sie es auf Ihr Bankkonto abheben können.

👉 Binance bietet eine Vielzahl von Abhebungsmethoden an.

Die Abhebungsmethoden hängen von Ihrem Land oder Ihrer Region ab.

Die gängigste Abhebungsmethode ist die „Bank Card“-Methode, die auch als sofortige Kartenabhebung bekannt ist.

Bei einer sofortigen Abhebung mit der Karte dauert der Vorgang normalerweise 5 Minuten.

Allerdings fällt für EWR-Kunden eine Transaktionsgebühr von 1 % an.

Hier erfahren Sie, wie Sie Geld von MetaMask auf Ihr Bankkonto abheben können:

  1. Erstellen Sie ein Binance-Konto
  2. Kopieren Sie Ihre Ethereum-Adresse auf Binance
  3. Senden Sie Ihr Ethereum von MetaMask zu Binance
  4. Verkaufen Sie Ihr Ethereum auf Binance
  5. Heben Sie Ihr Geld von Binance auf Ihr Bankkonto ab

1. Erstellen Sie ein Binance-Konto


Starten Sie bei Binance hier: oder verwenden Sie diesen Code als Empfehlungscode.

Bevor Sie Geld von MetaMask auf Ihr Bankkonto abheben können, müssen Sie Ihr Ethereum an einer Kryptowährung-Börse verkaufen.

Binance ist sehr empfehlenswert, weil es eine der niedrigsten Gebühren hat.

Gehen Sie zunächst zu binance.com und klicken Sie auf die Schaltfläche „Registrieren“.

Geben Sie auf der Registrierungsseite Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie ein Passwort.

Verwenden Sie dann „73583477“ als Referral ID.

Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf „Konto erstellen“.

Nachdem Sie ein Binance-Konto erstellt haben, müssen Sie Ihre Identität verifizieren.

Dazu gehören die Grundverifizierung und die Zwischenverifizierung.

Bei der Grundverifizierung müssen Sie Ihre Daten, einschließlich Ihres Geburtstags und Ihrer Adresse, angeben.

Bei der Zwischenverifizierung hingegen müssen Sie Ihre Identität verifizieren, indem Sie Ihren Ausweis hochladen und ein Foto von sich machen.

Sobald Sie die Verifizierungen abgeschlossen haben, haben Sie vollen Zugriff auf die Funktionen von Binance.

2. Kopieren Sie Ihre Ethereum-Adresse auf Binance


Nachdem Sie ein Binance-Konto erstellt und Ihre Identität verifiziert haben, müssen Sie Ihre Ethereum-Adresse kopieren.

Sie müssen später Ihr Ethereum von MetaMask an diese Adresse senden.

Klicken Sie zunächst auf „Wallet“, gefolgt von „Fiat und Spot“, um zu Ihrer Fiat- und Spot-Wallet zu gelangen.

In Ihrer Fiat- und Spot-Wallet sehen Sie eine Liste Ihrer Kryptowährungs-Guthaben.

Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie „ETH“ finden.

Sobald Sie „ETH“ gefunden haben, klicken Sie auf „Einzahlen“ daneben.

Ethereum-Adresse auf Binance
Nachdem Sie auf „Einzahlen“ geklickt haben, landen Sie auf der Seite „Krypto einzahlen“.

Wenn das Dropdown-Feld „Coin“ nicht „ETH“ lautet, wählen Sie zunächst „ETH“.

Als Nächstes wählen Sie das „ERC20“-Netzwerk über das Dropdown-Feld „Netzwerk“ aus.

Sobald Sie das „ERC20“-Netzwerk ausgewählt haben, sehen Sie Ihre Ethereum-Adresse.

Kopieren Sie Ihre Ethereum-Adresse, indem Sie auf das Symbol „Duplizieren“ klicken.

3. Senden Sie Ihr Ethereum von MetaMask zu Binance


Send Ethereum on MetaMask

Nachdem Sie Ihre Ethereum-Adresse von Binance kopiert haben, öffnen Sie Ihr MetaMask-Wallet.

Als nächstes geben Sie Ihr MetaMask-Passwort ein, um Ihre Wallet zu entsperren.

Sobald Sie auf MetaMask sind, wählen Sie das „Ethereum Mainnet“ Netzwerk.

Nun sehen Sie Ihr Ethereum-Guthaben und 3 Symbole.

Die 3 Symbole sind „Kaufen“, „Senden“ und „Tauschen“.

Da Sie Ihr Ethereum an Binance senden möchten, klicken Sie auf „Senden“.

Add recipient on MetaMask

Nachdem Sie auf „Senden“ geklickt haben, landen Sie auf der Seite „Empfänger hinzufügen“.

Jetzt müssen Sie Ihre Ethereum-Adresse von Binance einfügen.

Auf der Seite sehen Sie ein Feld „Suche, öffentliche Adresse (0x) oder ENS“.

Fügen Sie in dieses Feld Ihre Binance Ethereum-Adresse aus Schritt #2 ein.

Wie man Geld von MetaMask auf ein Bankkonto abhebt

Nachdem Sie Ihre Ethereum-Adresse von Binance eingefügt haben, landen Sie auf der Überweisungsseite.

Außerdem sehen Sie ein Häkchen am oberen Rand der Seite.

Das Häkchen zeigt an, dass die Adresse, die Sie eingegeben haben, gültig ist.

👉 Auf der Absendeseite gibt es einige Felder, darunter „Asset“ und „Betrag“.

Stellen Sie zunächst sicher, dass im Feld „Asset“ die Option „ETH“ ausgewählt ist.

Geben Sie dann in das Feld „Betrag“ die Menge an Ethereum ein, die Sie an Binance senden möchten.

Klicken Sie abschließend auf „Weiter“ und anschließend auf „Senden“, um Ihr Ethereum an Binance zu senden.

Der Auszahlungsvorgang dauert in der Regel etwa 30 Minuten.

4. Verkaufen Sie Ihr Ethereum auf Binance


Verkaufen Sie Ihr Ethereum auf Binance hier: https://www.binance.com/en/buy-sell-crypto?type=SELL.

Jetzt, wo Sie Ihr Ethereum von MetaMask zu Binance geschickt haben, müssen Sie es gegen Fiat-Geld verkaufen.

Auf diese Weise können Sie Ihr Fiat-Geld auf Binance auf Ihr Bankkonto überweisen.

Gehen Sie zunächst auf die Verkaufsseite von Binance hier: https://www.binance.com/en/buy-sell-crypto?type=SELL.

Sobald Sie auf der Verkaufsseite sind, wählen Sie „ETH“ im Feld „Spend“.

Zweitens: Geben Sie die Menge an Ethereum ein, die Sie verkaufen möchten.

Drittens: Wählen Sie die Währung, die Sie erhalten möchten, im Feld „Empfangen“ aus.

Wenn Sie zum Beispiel in Europa leben, wählen Sie die Währung „EUR“.

Klicken Sie abschließend auf „Weiter“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Ethereum gegen Fiat-Geld zu verkaufen.

5. Lassen Sie sich Ihr Geld von Binance auf Ihre Bank auszahlen


Nachdem Sie Ihr Ethereum gegen Fiat-Geld auf Binance verkauft haben, können Sie es auf Ihr Bankkonto abheben.

Klicken Sie zunächst auf „Wallet“ und dann auf „Fiat und Spot“, um zu Ihrem Wallet für Fiat und Spot zu gelangen.

In Ihrer Fiat- und Spot-Wallet sehen Sie Ihre Fiat- und Kryptowährungssalden.

Klicken Sie auf „Abheben“ oben auf der Seite, um zur Abhebungsseite zu gelangen.

Nachdem Sie auf „Abheben“ geklickt haben, landen Sie auf der Abhebungsseite.

Hier müssen Sie Folgendes tun, um Ihr Geld auf Ihr Bankkonto auszuzahlen:

  1. Wählen Sie die Währung, die Sie abheben möchten, über das Dropdown-Feld „Währung“ aus (z. B. EUR).
  2. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode (z. B. Bankkarte“).
  3. Geben Sie den Betrag, den Sie auf Ihr Bankkonto abheben möchten, in das Feld „Betrag“ ein.
  4. Wenn Sie die Zahlungsmethode „Bankkarte“ verwenden, klicken Sie auf „Neue Karte hinzufügen“ und geben Sie Ihre Kartendaten ein.
  5. Klicken Sie auf „Weiter“.

Nachdem Sie auf „Weiter“ geklickt haben, müssen Sie eine Sicherheitsüberprüfung durchführen.

Dazu gehört die Eingabe eines 6-stelligen Codes, der an Ihre Telefonnummer geschickt wird.

Nachdem Sie die Sicherheitsüberprüfung abgeschlossen haben, wird ein Pop-up-Fenster mit der Meldung „Order Submitted“ angezeigt.

Dies bedeutet, dass Sie erfolgreich Geld von Binance auf Ihr Bankkonto abgehoben haben!

Der Abhebungsprozess dauert normalerweise 5 Minuten, wenn Sie die Zahlungsmethode „Bankkarte“ gewählt haben.

Wenn Sie jedoch eine Zahlungsmethode wie SWIFT verwenden, kann es 1 bis 4 Werktage dauern, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto ankommt.

Um den Abhebungsstatus zu überprüfen, klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Verlauf anzeigen“ oder auf „Transaktionsverlauf“ in der linken Seitenleiste Ihrer Wallet für Fiat und Spot.

Auch lesen:

Fazit


Wenn Sie in Zukunft Geld von MetaMask auf Ihr Bankkonto abheben möchten, müssen Sie zuerst Ihr Ethereum an Binance senden.

Dann können Sie Ihr Ethereum für Fiat-Geld verkaufen und es auf Ihr Bankkonto überweisen.

Denken Sie daran, dass jede Transaktion, die Sie durchführen, mit einer Gebühr verbunden ist.

Es ist daher eine gute Idee, Ihr Geld nur dann von MetaMask auf Ihr Bankkonto zu überweisen, wenn Sie viel Ethereum verkaufen möchten.

Wenn Sie Ethereum von MetaMask senden, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adresse eingegeben haben.

Andernfalls kann Ihr Ethereum für immer verloren sein.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo