Hardware Wallet Recovery Seeds Erklärt – Wiederherstellungssatz

Was ist der Recovery Seed?


Wenn Sie eine Trezor-, Ledger- oder Keepkey-Hardware-Wallet einrichten, müssen Sie einen Wiederherstellungs-Seed aufschreiben. Der Recovery Seed, auch bekannt als Recovery Phrase, Backup Phrase oder Word Seed, ist eine Liste von 12, 18 oder 24 Wörtern, die alle Informationen aufbewahren, die zur Wiederherstellung Ihres Krypto Wallets benötigt werden.

Das Aufschreiben und Sichern des Recovery Seeds ist die wichtigste Aufgabe bei der Verwendung einer Hardware Wallet. Leider haben viele Benutzer, die ihren Recovery Seed nicht ausreichend gesichert haben, auf tragische Weise alle ihre Kryptoassets verloren.

Diese Anleitung erklärt, wie der Recovery Seed funktioniert und wie man ihn am besten sichert und nutzt.

Wann müssen Sie den Recovery Seed verwenden?


Sie müssen den Recovery Seed verwenden, um wieder Zugriff auf Ihre Kryptoassets zu erhalten, wenn Ihre Hardware Wallet zurückgesetzt, verloren, gestohlen oder beschädigt wird.

Alle Ihre Kryptoassets sind technisch gesehen nicht auf dem physischen Gerät der Hardware Wallet aufbewahrt. Die Informationen für jedes Kryptoasset werden auf einem kollektiven dezentralen Netzwerk, bekannt als Blockchain, aufbewahrt. Die Sequenz von Wörtern, die Sie aufgeschrieben haben, ist der Schlüssel, der Ihnen Zugang zu Ihren Kryptoassets gibt.

Die Wörter in Ihrem Recovery Seed stammen aus einer branchenüblichen Liste von 2042 Wörtern, die als BIP39 bekannt ist. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Kryptoassets auf jeder BIP39-kompatiblen Wallet wiederherstellen können.

Wenn Sie zum Beispiel Kryptowährungen auf einem Trezor One haben und dieser verloren geht oder beschädigt wird, können Sie den Recovery Seed des Trezor One in einen Trezor Model T oder einen Ledger Nano S eingeben und alle Ihre Kryptowährungen wiederherstellen.

Trezor dashboard

Trezor, Ledger und Keepkey Hardware Wallets können jeweils nur einen BIP39 Recovery Seed aufbewahren.

Wenn Sie mehrere Hardware-Wallets mit unterschiedlichen Seeds haben, haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre Kryptoassets auf einen Recovery-Seed auf einer Wallet zu übertragen. Es gibt auch Software Wallets, die es Ihnen ermöglichen, BIP39 Recovery Seeds einzugeben.

Allerdings sind Software-Wallets viel anfälliger als Hardware-Wallets, da der Recovery-Seed auf einem Computer aufbewahrt wird, der mit dem Internet verbunden ist.

trezor one recovery seed

Geben Sie den Recovery Seed niemals auf einem Gerät ein, das mit dem Internet verbunden ist.


Die wichtigste Regel bei Hardware-Wallets ist, dass Sie Ihren Recovery Seed niemals in ein Gerät eingeben, das mit dem Internet verbunden ist.

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 unterschätzte Kryptowährungen, um im Jahr 2021 eine hohe Rendite zu erzielen.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es sich bei diesen Coins handelt (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Das heißt, machen Sie niemals ein Foto von Ihrem Recovery Seed, geben Sie den Recovery Seed niemals in einen Computer oder ein Telefon ein, speichern Sie ihn niemals in einem Cloud-Speicher und laden Sie den Seed niemals ins Internet hoch. Assets in Kryptowährung sind Milliarden von Euro wert und daher ein Ziel für Hacker.

Es gibt Viren und Malware, die rund um die Uhr laufen und den einzigen Zweck haben, Sequenzen von 12, 18 oder 24 Wörtern zu suchen und zu finden. Wenn einer dieser Viren einen auf einem Computer aufbewahrten Recovery Seed findet, dann würde der Hacker hinter dem Virus Zugang zu allen Kryptoassets erhalten, die mit diesem Recovery Seed verbunden sind.

Selbst mit Antiviren-Software ist kein Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, unverwundbar für Angriffe. Daher ist das Aufbewahren Ihres Recovery Seeds komplett offline ein absolutes Muss.

Hardware Wallets wurden genau aus diesem Grund erfunden. Die Recovery Seeds von Hardware Wallets werden sowohl zufällig generiert als auch offline in den sicheren Mikroprozessoren des Geräts aufbewahrt.

Offline-Speicherung bedeutet, dass, wenn Ihre Hardware Wallet an einen mit Malware infizierten Computer angeschlossen wird, Ihr Recovery Seed und Ihre Kryptoassets vollkommen sicher bleiben. Die Offline-Speicherung der Hardware-Wallet isoliert den Recovery Seed vollständig von dem infizierten Gerät.

Der Recovery Seed wird auch offline gesichert, entweder mit Papier oder einem Steel Recovery Seed Backup Tool (wesentlich sicherer). Wie bereits erläutert, ermöglicht dies die Wiederherstellung Ihrer Assets für den Fall, dass die Hardware Wallet verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird.

Achten Sie darauf, den Recovery Seed korrekt abzuschreiben


Selbst wenn nur ein Buchstabe eines Wortes Ihres Recovery Seeds falsch aufgeschrieben ist, werden Sie nicht in der Lage sein, es zu verwenden, um auf Ihre Kryptoassets zuzugreifen. Glücklicherweise bieten sowohl Trezor als auch Ledger eine Überprüfung des Recovery Seeds an, so dass Sie bestätigen können, dass Ihr Recovery Seed zu 100% korrekt aufgeschrieben wurde.

Eine Anleitung zur Durchführung der Recovery-Seed-Prüfung finden Sie in unseren Artikeln zur Einrichtung von Ledger oder Trezor.

Strategien zum Aufbewahren des Recovery Seeds


Wenn Sie Papier verwenden müssen (nicht empfohlen), sollte Ihr Recovery Seed mit einem Stift in sauberer Handschrift aufgeschrieben werden. Wir empfehlen Ihnen, den Recovery Seed zweimal aufzuschreiben und es an zwei verschiedenen sicheren Orten aufzubewahren.

Für zusätzliche Sicherheit unterteilen manche Benutzer den Recovery Seed in Abschnitte und bewahren die Teile an verschiedenen Orten auf. Wenn Ihr Recovery Seed z. B. aus 12 Wörtern besteht, könnten Sie drei Sequenzen von 4 Wörtern an drei verschiedenen Orten aufbewahren.

Eine weitaus stärkere Option zum Schutz Ihres Recovery Seeds ist die Aufzeichnung Ihres Seeds auf einem Recovery-Seed-Backup-Tool aus Edelstahl und das Abschließen dieses Tools an einem sicheren Ort. Diese Stahltafeln mit lasergravierten Kacheln wurden speziell für Sie entwickelt, um Ihren Recovery Seed auf eine physisch unzerstörbare Weise aufzuzeichnen.

Diese Geräte, wie z. B. das in Amerika entwickelte Billfodl-Backup-Tool, sind resistent gegen Feuer, Überschwemmungen, korrosive Bedingungen und Stöße durch Unfälle und schützen Ihren Recovery Seed vor den meisten vorstellbaren Worst-Case-Szenarien, die zu einem Totalverlust Ihrer Kryptoassets führen würden.

bilfold backup tool

Welche Sicherheitsmaßnahmen Sie auch immer verwenden, stellen Sie sicher, dass sie nicht zu kompliziert sind, so dass selbst Sie Schwierigkeiten haben, auf Ihren Recovery Seed zuzugreifen. Für die meisten Investoren ist es ausreichend, eine Kopie Ihres Recovery Seeds in einem Safe auf einem Stahl-Backup-Gerät aufzubewahren und dann eine weitere Kopie an einem separaten, versteckten Ort.

Bestimmte Hardware Wallets generieren unterschiedlich lange Word Seeds


Der Trezor One und der Ledger Nano S generieren neue Wort-Seeds, die 24 Wörter lang sind. Der Trezor Model T generiert neue Seeds mit einer Länge von 12 Wörtern. Alle Hardware-Wallets von Trezor, Ledger und Keepkey können jedoch frühere Wort-Seeds mit 12, 18 oder 24 Wörtern wiederherstellen lassen.

Wenn Sie beispielsweise einen Ledger Nano X mit einem 24-Wort-Seed verwenden, können Sie diesen Wort-Seed und alle Ihre Kryptoassets mit einem Trezor Model T wiederherstellen, indem Sie die 24 Wörter aus dem Ledger Nano X-Seed in den Trezor Model T eingeben.

trezor one confirm seed
ledger-nano-s-confirm-seed-step-1

Mehrere Wallets können denselben Recovery Seed gleichzeitig aufbewahren.


Jede Hardware-Wallet kann jeweils nur eine Sequenz von BIP39-Wörtern aufbewahren, aber Sie können denselben Recovery Seed in so viele verschiedene BIP39-kompatible Hardware-Wallets eingeben, wie Sie möchten, um auf Ihr Guthaben von dieser Wallet zuzugreifen. Wenn Sie denselben Seed in zwei verschiedene Hardware-Wallets eingeben, dann werden beide Hardware-Wallets als Duplikate voneinander fungieren und dieselben Kryptoassets und Konten aufbewahren.

Wie im vorangegangenen Beispiel erwähnt, gilt dies auch für Hardware-Wallets von verschiedenen Unternehmen, so dass Sie eine Trezor– und eine Ledger-Wallet haben könnten, die dieselben Kryptoasset-Konten, -Guthaben und -Adressen aufbewahren.

Warum sollten Sie denselben Seed auf mehreren Hardware-Wallets aufbewahren wollen?

Es ist nicht erforderlich, aber die meisten Investoren entscheiden sich für diese Option, denn wenn eine Hardware-Wallet verloren geht oder gestohlen wird, können sie die Kryptoassets sofort von der doppelten Hardware-Wallet wiederherstellen, anstatt eine weitere Hardware-Wallet zu bestellen und darauf zu warten, dass sie eintrifft (wodurch eine Zeitlücke entsteht, in der ein Dieb Ihre Gelder von Ihrer gestohlenen oder verlorenen Wallet senden könnte).

Ausführliche Tests zu der wichtigsten Hardware Wallets können Sie hier lesen:

Ihre Hardware-Wallet kann eine unbegrenzte Anzahl von Recovery Seeds generieren


Ihre Hardware-Wallet kann eine unbegrenzte Anzahl von Recovery Seeds generieren. Jedes Mal, wenn Sie das Gerät zurücksetzen oder löschen und dann die Hardware-Wallet als neues Gerät initialisieren, wird eine neue Sequenz von 12, 18 oder 24 Wörtern erzeugt. Wenn Ihr Recovery Seed kompromittiert wird, können Sie einen neuen Recovery Seed erstellen. In diesem Szenario würden Sie sich bei der Hardware-Wallet mit dem kompromittierten Recovery Seed anmelden, Ihre Kryptoassets an eine andere Wallet oder eine Börse senden, die Hardware-Wallet zurücksetzen, einen neuen Recovery Seed erstellen und dann Ihre Kryptoassets mit dem neuen Recovery Seed zurück an Ihre Hardware-Wallet senden.

Zusätzlich würden mehrere Hardware Wallets mit demselben Recovery Seed es Ihnen ermöglichen, auf dieselben Krypto-Gelder an mehreren Orten zuzugreifen. Sie könnten zum Beispiel eine Wallet in Ihrem Büro und eine zu Hause haben, so dass Sie mit der gleichen Wallet von verschiedenen Orten aus Transaktionen durchführen können.

Schließlich möchten viele Investoren ihre Assets auf mehrere Hardware Wallets mit unterschiedlichen Recovery Seeds und Adressen verteilen. Dies hilft, das Verlustrisiko bei großen Beständen zu diversifizieren.

write down recovery-copy

Fazit


Wir hoffen, Sie haben nun ein besseres Verständnis dafür, wie der Recovery Seed funktioniert und wie man ihn absichert. Viele halten die hierarchische deterministische Recovery Seed-Methode für das beste Modell zur Sicherung von Wallets für Kryptowährungen.

Alle Ihre privaten Schlüssel und Adressen können von einem einzigen Wort-Seed aus besessen und abgerufen werden, der leicht aufzubewahren, aber unmöglich zu hacken ist.

Die Verwendung einer Hardware-Wallet ermöglicht es Ihnen, auf einfache Weise so viele hierarchische deterministische Wallets zu erstellen, wie Sie benötigen, und sie sind alle sicher von jedem mit dem Internet verbundenen Gerät isoliert.

Der erste Schritt, um die Recovery Seed Krypto-Technologie zu nutzen, ist die Einrichtung Ihres Hardware Wallets. Wenn Sie noch keine Hardware-Wallet besitzen, können Sie hier eine erwerben.

Sobald Sie eine Wallet haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Recovery Seed richtig gesichert ist; die beste Option ist über ein Steel-Backup-Gerät.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo