Hardware Wallet vs Online Wallet: Cold oder Hot Wallet wählen?

Hardware- und Online-Wallets für Kryptowährung sind zwei der gängigsten Optionen zum Aufbewahren und Zugreifen auf Ihre Krypto-Assets. Mit der Sicherheit mehr ein Thema als je zuvor, es ist zwingend notwendig zu verstehen, welche die sicherste Art von Kryptowährung Wallet ist.

Eine kürzlich durchgeführte Studie über Krypto-Betrug ergab, dass etwa 13.000 Investoren Opfer von Betrügern wurden und insgesamt 11 Millionen Dollar über einen Zeitraum von 4 Jahren von 2013-2017 verloren. Die Auswahl des sichersten Ortes für Ihre Krypto Assets muss Ihre erste Priorität sein, wenn Sie entscheiden, welches Wallet Sie verwenden möchten.

Unterschiede zwischen Hardware- und Online-Kryptowährung-Wallets


Kryptowährung-Wallets reichen von Hardware-Speichergeräten, die in Ihre Handfläche passen, bis hin zu benutzerfreundlichen Websites mit nahtloser Benutzeroberfläche.

Zwei der häufigsten Wallets sind Hardware (Offline-Geräte) oder Cold und Online (webbasierte oder Hot) Kryptowährung-Wallets.

Es ist wichtig, die wesentlichen Merkmale zu verstehen, die diese Wallet-Typen unterscheiden.

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 unterschätzte Kryptowährungen, um im Jahr 2021 eine hohe Rendite zu erzielen.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es sich bei diesen Coins handelt (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Hardware Wallets und Cold Storage


Hardware-Wallets sind physische Geräte, die einem Flash-Laufwerk ähneln und von Online-Plattformen für Kryptowährungen getrennt sind. Ein anderer Begriff für Offline-Speicher ist „Cold Storage“, der erfordert, dass Sie die Hardware-Wallet an einen Computer anschließen, um auf Ihre Krypto-Assets zuzugreifen.

Sobald der Zugriff erfolgt ist, können Sie Ihre Krypto Assets von der Online Krypto Börse auf das Hardware-Gerät übertragen. Private Schlüssel verbleiben auf den Geräten, auf die nur Sie Zugriff haben.

Hardware Wallets sind der sicherste Weg, um Ihre Kryptowährungen aufzubewahren. Obwohl sie im Vergleich zu Online-Wallets nicht so leicht zugänglich sind, eliminiert Cold Storage das Risiko, dass Ihre Krypto Assets gehackt oder gestohlen werden. Außerdem können Sie, falls Sie Ihre Wallet verlegen, Ihre Coins jederzeit in einer neuen Wallet wiederherstellen (solange Sie eine Wiederherstellungsphrase haben).

Wenn Sie außerdem mehrere Kryptowährungen für eine lange Zeit aufbewahren möchten, sind Hardware Wallets die beste Wahl.

Auch lesen:

Online Wallets


Dies sind kostenlose und nicht-physische Online-Programme, auf die Sie mit Ihrem Computer zugreifen. Das Wallet ist verschlüsselt und erfordert ein Passwort, um auf die von Ihnen aufbewahrten Kryptowährungen zuzugreifen. Ähnlich wie bei Hardware-Wallets können Sie Ihre digitalen Coins wiederherstellen, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Ihr Computer gehackt wurde, indem Sie eine Wiederherstellungsphrase verwenden.

Allerdings sind diese Wallets mit dem Internet verbunden und daher anfällig für jegliche Viren oder menschliche Aktivitäten, die Ihre Assets und die Sicherheit Ihres Passworts bedrohen könnten. Jede Wiederherstellungsphrase auf Ihrem Bildschirm kann von einem Hacker gesehen werden, wodurch Online-Wallets viel weniger sicher sind als Hardware-Wallets.

Online Wallets sind webbasiert und arbeiten in der Wolke und bieten eine unvergleichliche Zugänglichkeit. Sie können auf Ihre Krypto Coins von überall auf der Welt mit einer Internetverbindung zugreifen. Online Wallets bieten eine großartige Lösung für Benutzer, die kleine Mengen an Kryptowährungen aufbewahren wollen und für alltägliche und kleine Einkäufe.

Abra, zum Beispiel, ist eine beliebte App, die Sie herunterladen können, die es Ihnen ermöglicht, einfach und reibungslos mit Kryptos zu handeln; aber Sie werden Ihre großen Investitionen auf eine Offline-Hardware-Wallet wie Trezor One, Trezor Model T oder Ledger übertragen wollen, um maximale Sicherheit zu haben.

Welche Wallet wählen – Cold oder Hot?


Hardware Wallet bleibt die beste und sicherste Wallet für Ihre Coins. Um Hardware-Wallet-Optionen zu erschwinglichen Preisen zu durchsuchen, klicken Sie hier und wählen Sie eine, die am besten zu Ihren Krypto-Investment-Bedürfnissen passt.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo