Notice: unserialize(): Error at offset 0 of 1 bytes in /home/hambur47/public_html/kryptozeitung.com/wp-content/plugins/qubely/core/QUBELY.php on line 309
Kryptozeitung

Kraken vs Coinbase: Die Geschichte von zwei der größten Krypto-Börsen

Coinbase_Kraken

Kraken

Im Jahr 2011 arbeitete der Gründer von Kraken, Jesse Powell, an der größten Krypto-Währungsbörse seiner Zeit, Mt.Gox. Es hatte gerade zwei große Hacks gegeben, und die Sicherheit wurde immer schwieriger zu managen. Bitcoins gingen verloren. Wenn das so weiterging, war die Zukunft von Crypto düster.

Jesse dachte, dass er einen besseren Job machen könnte. Er wusste, dass er eine sichere Krypto-Währungsbörse aufbauen konnte, die das Vertrauen der Menschen in das System stärken und Krypto in den Mainstream bringen würde!

Also schuf er Kraken. Er konzentrierte sich bei der Entwicklung von Kraken auf die Sicherheit; Hacker würden niemals an seinem Sicherheitssystem vorbeikommen. Und bis jetzt hat es funktioniert – Kraken wurde nie gehackt.

Jetzt will Kraken die Börse sein, die die größte Auswahl an Kryptowährungen anbietet, die man mit Fiat-Währungen (USD, EUR, JPY, etc.) kaufen kann.

kraken

Coinbase

Etwa zur gleichen Zeit dachten die Gründer von Coinbase auch, sie könnten eine Börse schaffen, die mit dem Mt Gox konkurriert. Coinbase wurde jedoch mit einem etwas anderen Ziel gegründet. Es sollte die am einfachsten zu bedienende Krypto-Währungstauschbörse sein, die es gibt!

Coinbase-website-anfang

Sie wurde ähnlich wie PayPal gestaltet, so dass sich die Benutzer leicht in die Krypto-Welt bewegen können, ohne von der neuen Technologie erschreckt zu werden.

Bis 2014 hatte die Börse über eine Million Benutzer! Und sie wuchs weiterhin schnell. Coinbase ging dann eine Partnerschaft mit Expedia, Dell, Time Inc, PayPal und anderen bekannten Unternehmen ein, die bei den Bitcoin-Zahlungen helfen.

Seitdem ist das Argument Kraken vs. Coinbase viel populärer geworden. Aber wie wir herausfinden werden, sind die nicht für jeden geeignet. Kraken mag großartig für deinen Freund sein, aber Coinbase ist vielleicht besser für dich. (Oder andersherum). Es hängt alles von der Person ab.

Hier ist der Grund…

Kraken gegen Coinbase: Zwei sehr unterschiedliche Plattformen

Wir können nicht einen Kraken vs. Coinbase Bericht beginnen, ohne zuerst den großen Unterschied in ihren Eigenschaften hervorzuheben.

Schauen wir uns an, was die beiden Börsen bieten.

Bevor wir das tun, möchten wir Sie daran erinnern, dass wir den umfassendsten Vergleich von Krypto Börsen gemacht haben, den es gibt, und Sie können ihn hier lesen.

Kraken

Leveraged Trading

Der Grund dafür, dass die Leute mit Kraken eher großes Geld verdienen, ist, dass es einen Service anbietet, der als Leveraged Trading (oder Handel auf Marge) bekannt ist. Das bedeutet, dass Sie mit mehr Geld handeln können, als Sie eingezahlt haben.

Das ist richtig – Sie leihen sich im Grunde genommen Geld, um damit zu handeln. Wenn ich Bitcoin im Wert von $50 bei Kraken einzahlen würde und ich mit einem Hebel (Leverage) von 3:1 handeln würde, würde das bedeuten, dass ich Bitcoin im Wert von $150 kaufen könnte. Dieses System ermöglicht es den Benutzern, viel Geld zu verdienen, wenn der Preis einer Kryptowährung steigt.

Stellen Sie sich vor, ich hätte $5000 eingezahlt. Dann könnte ich Bitcoin im Wert von 15.000 Dollar kaufen. Der Preis von Bitcoin steigt und plötzlich ist meine Investition 20.000 Dollar wert! Wenn ich zu diesem Zeitpunkt verkaufe, habe ich $5000 Gewinn gemacht – ich habe meine Investition verdoppelt.

Sie könnten also viel mehr Geld verdienen, als Sie eingezahlt haben! Sie können aber auch mehr Geld verlieren, als Sie eingezahlt haben.

Zum Beispiel kaufe ich Bitcoin im Wert von 15.000 Dollar mit meiner Einzahlung von 5000 Dollar. Der Preis fällt sehr stark, und jetzt ist mein Bitcoin nur noch $14.000 wert. Wenn ich zu diesem Zeitpunkt verkaufe, habe ich einen Verlust von $6000 gemacht. Ich habe nur 5.000 Dollar eingezahlt, also schulde ich Kraken 1000 Dollar. So funktioniert der Handel mit Hebelwirkung.

Eine Short-Position

Auf Kraken kann man auch Kryptowährungen shorten. Das bedeutet, dass Sie wollen, dass der Preis sinkt!

Wenn ich $3.000 Bitcoin ’short‘ mache und der Wert auf $2000 sinkt, kann ich sie dann für $2.000 zurückkaufen. Das würde mir einen Gewinn von 1.000 Dollar einbringen!

Wir müssen jedoch bedenken, dass ich Geld verlieren könnte, wenn der Preis steigen würde, anstatt zu fallen. Wenn ich 3.000 $ Bitcoin ’short‘ mache, aber der Wert auf 4.000 $ steigt, würde ich 1.000 $ verlieren, wenn ich sie zurückkaufe.

Coinbase

Was macht Coinbase anders? Sie bietet keinen Hebelhandel an. Es ist einfach ein Krypto-Maklerdienst. Im Grunde funktioniert es so:

  • Ich sage Coinbase, dass ich einen Betrag von X Bitcoin kaufen möchte.
  • Die Plattform übernimmt dann den Handel für mich Coinbase fügt dann die gekaufte Bitcoin Menge in meine Coinbase Bitcoin Wallet ein.

Stellen Sie es sich wie ein Casino vor. Sie können Chips kaufen, aber sie sind kein echtes Geld. Sie sind im Wesentlichen nur ein Versprechen des Casinos, Ihnen den Wert der Chips am Ende Ihres Abends zurückzugeben.

Sie würden das Casino nicht verlassen, ohne Ihre Chips wieder in echtes Geld umzutauschen. Was passiert, wenn sie Sie das nächste Mal nicht reinlassen? Was passiert, wenn das Kasino schließt? Dann haben Sie das Geld verloren.

Die Coinbase funktioniert genauso. Es führt die Aktion des Handels in Ihrem Namen durch, und dann müssen Sie Ihr Geld aus der Börse nehmen, wenn Sie mit dem Handel fertig sind.

Kraken gegen Coinbase: Pro und Kontra

In der Coinbase vs. Kraken-Debatte ist es wichtig zu verstehen, was wir von einer Börse erwarten. Keines der beiden Unternehmen ist meilenweit besser als das andere, aber sie bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Kraken

Ist Kraken einfach zu benutzen?

Jede Rezension der Kraken Börse wird sagen, dass die Plattform nicht für Anfänger geeignet ist. Es hat viele Funktionen für eine Kryptobörse, was großartig ist, wenn Sie den Handel zu Ihrer täglichen Arbeit machen. Aber nicht so sehr, wenn Sie nur den Anfang suchen. Der Versuch zu verstehen, wie man Kraken benutzt, könnte mehr Aufwand sein, als es wert ist, da es einfachere Plattformen gibt.

Zum Beispiel erfordert allein der Kauf von Krypto einen langen Prozess. Um Bitcoin auf Kraken zu kaufen, müssen Sie es tun:

  • Ein verifiziertes Konto erstellen
  • Einzahlung Fiat-Währung per Banküberweisung
  • Warten Sie 1-5 Werktage, bis die Einzahlung auf Ihr Krakenkonto eingegangen ist.
  • Tauschen Sie Ihre Fiat-Währung gegen Krypto

Es ist ein zeitaufwändiger Prozess.

Coinbase ist jedoch viel schneller. Nachdem mein Konto verifiziert ist, kann ich sofort Bitcoin oder andere Währungen kaufen.

Ein gutes Verständnis für den Umgang mit Kraken ist notwendig, um profitabel zu handeln – also, Neulinge, dieser ist nichts für Sie!

Wie kauft man Krypto auf Kraken?

Sie können Crypto on Kraken auf drei verschiedene Arten kaufen:

  • Fidor Bank AG SEPA: Eine grenzüberschreitende Banküberweisung – die schnellste und kostengünstigste Variante für Euro
  • Fidor Bank AG Überweisung: Dies ist für internationale Benutzer

Welche Währungen kann man bei Kraken kaufen?

Wir können die populärsten Kryptowährungen auf Kraken oder Coinbase kaufen, aber letztere ist in einer größeren Auswahl verfügbar. Diese sind:

Bitcoin, Litecoin, Dogecoin, Augur, Ripple, Stellar, Ether, Ether Classic, Iconomi, Tether, Dash, Zcash, Monero, Gnosis, EOS und Bitcoin Cash

Wie hoch sind die Gebühren?

Im Kampf Kraken gegen Coinbase sind die Gebühren das, was Kraken wirklich auszeichnet. Die Handelsgebühren liegen oft unter 0,36%, abhängig von dem Währungspaar, mit dem Sie handeln. Die vollständigen Details zu den Handelsgebühren finden Sie hier.

Es fallen zwar Ein- und Auszahlungsgebühren an, aber diese sind im Allgemeinen sehr niedrig. Sehen Sie das Bild unten:

Ist Kraken sicher?

Ich weiß, was du denkst… Wenn du Geld in Kryptos investierst, willst du sicher sein, dass die Tauschbörsen, auf denen du sie aufbewahrst, sie sicher aufbewahren. Du würdest dein Geld doch nicht jemandem geben, dem du nicht vertraust, oder? Die gleichen Regeln sollten auch bei Börsen gelten.

Also, ist Kraken sicher?

Nun, in der seltsamen Welt des Internets – und sogar in der realen Welt – gibt es immer wieder Leute, die versuchen, Dinge zu stehlen, die ihnen nicht gehören. Deshalb ist es super wichtig, dass Sie Ihre Kryptowährungen immer sicher aufbewahren. Beantworten wir nun Ihre Frage…

JA! Kraken ist sicher.

In der Vergangenheit wurden einige Börsen gehackt (wie wir bereits bei dem berüchtigten Mt Gox erwähnt haben). Kraken ist jedoch anders, es wurde mit dem Ziel der Sicherheit entwickelt. Kraken wurde nie gehackt.

ABER, denken Sie daran:

Obwohl es sicher ist, Krypto auf Kraken zu kaufen und zu verkaufen, sollten Sie Ihre Kryptowährung immer in einer sicheren Wallet aufbewahren. Lassen Sie Ihr Krypto nie auf einer Börse liegen, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.

Krypto an der Börse aufzubewahren ist die unsicherste Option. Stattdessen empfehlen wir den Kauf einer Hardware Wallet, wie z.B. Trezor oder den Ledger Nano S. Einen Vergleich können Sie in unserer Anleitung Trezor vs. Ledger sehen.

Auch wenn Sie Ihren Krypto nicht auf Kraken aufbewahren, ist es wichtig, die Sicherheitshinweise auf der Kraken Webseite zu befolgen, wenn Sie damit handeln wollen. Sie empfehlen, dass Sie die Sicherheitsfunktionen ihrer Website aktivieren.

Diese beinhalten:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für Abhebungen
  • Eine Global Settings Lock, die IP-Adressen blockiert, die normalerweise nicht mit Ihrem Konto verwendet werden

Keine Börse ist 100% risikofrei. Kraken ist eine ziemlich sichere Wette, aber speichern Sie Ihr Krypto nicht langfristig darauf.

Kundenbetreuung

Sowohl bei Kraken als auch bei Coinbase ist es schwierig, eine qualitativ hochwertige Kundenbetreuung zu erhalten. Das liegt vor allem daran, dass Krypto sehr schnell an Popularität gewonnen hat.

Im Allgemeinen ist Kraken als einer der besseren Anbieter von Kundenservice bekannt. Aber in letzter Zeit hat die Anzahl der Beschwerden zugenommen.

Coinbase

Ist Coinbase einfach zu benutzen?

Wenn man Kraken vs. Coinbase in Betracht zieht, wollen die meisten Leute wissen, wo man am besten anfangen sollte. Wir handeln mit echtem Geld, also müssen wir sicherstellen, dass wir dies auf einer Plattform tun, die wir verstehen.

Was macht Coinbase besser als der Rest? Es bietet eine einfach zu bedienende Plattform, so dass jeder selbstbewusst Kryptowährungen kaufen kann. Sie ist sehr benutzerfreundlich und für Anfänger geeignet.

Das Erlernen der Bedienung von Kraken mag für einige Anfänger etwas kompliziert sein, während Coinbase so konzipiert wurde, dass sich jeder Benutzer beim Kauf von Kryptowährungen wohl fühlt. Während man tagelang an der Bedienung von Kraken arbeiten könnte, sollte man sich mit Coinbase schnell zurechtfinden.

Wie kauft man Krypto auf Coinbase?

Du kannst auf Coinbase per Banküberweisung oder per Debit-/Kreditkarte kaufen. Allerdings sind die Gebühren für Kredit- und Debitkarten etwas höher als bei einer Banküberweisung.

Einer der größten Vorteile von Coinbase ist, dass Sie sofort kaufen können, sobald das Konto verifiziert ist. Bei Kraken kann der Vorgang zwischen 1-5 Tagen dauern.

Im Kampf Kraken gegen Coinbase scheint Coinbase diese Runde zu gewinnen.

Welche Kryptowährungen kann man auf Coinbase kaufen?

Coinbase
     Asset   USEUUKAU/CA/SG
ALGO✖️✖️✖️✖️
ATOM✖️
BAT21
BTC1
BCH1
BSV5555
CVC✖️✖️✖️✖️
DAI1
DASH2✖️✔1
DNT✖️✖️✖️✖️
EOS21
ETH1
ETC1
GNT✖️✖️✖️✖️
LINK1
LOOM✖️✖️✖️✖️
LTC1
MANA✖️✖️✖️✖️
MKR✖️✖️✖️✖️
OXT21
REP21
USDC244✖️
XLM1
XRP1
XTZ2✔1
ZEC2✖️1
ZIL✖️✖️✖️✖️
ZRX2✔1

Auch wenn Coinbase im letzten Jahr sein Angebot erweitert hat, gewinnt Kraken diese Schlacht immer noch.

Das könnte die Entscheidung Kraken gegen Coinbase leicht machen – wenn ich Dash oder Melon tauschen wollte, wäre Coinbase nicht der richtige Markt für mich. Stattdessen würde ich Kraken benutzen.

Wie hoch sind die Gebühren?

Was ist der größte Nachteil von Coinbase? Nun, es müssen ihre hohen Gebühren sein.

Das einfach zu bedienende Interface hat seinen Preis – die Gebühren bei Coinbase sind viel höher als bei Kraken. Wenn ich regelmäßig handeln würde, würde das meine Gewinnmargen wirklich auffressen. Sie bieten auch die Möglichkeit, mit einer Kredit-/Debitkarte zu kaufen, was allerdings teurer ist.

Die Debit-/Kreditkarte kostet 3,99%, was ziemlich teuer ist. Ein normaler Kauf/Verkauf von einer Coinbase Wallet kostet 1,49%. Diese variieren zwischen der Zahlungsmethode und dem Land, in dem Sie sich befinden. Es lohnt sich also, die unten aufgeführten Gebühren zu prüfen.

Ist Coinbase sicher?

Wir haben die Frage gestellt, ist Kraken sicher? Aber jetzt wollen wir wissen, ob Coinbase den gleichen Schutz bietet oder mehr.

Beide Börsen folgen den besten Industriepraktiken für Sicherheit und sind weithin als sichere Plattformen für den Austausch von Krypto bekannt.

Aber Coinbase hat ein zusätzliches Schutzniveau. Gelder, die in einer digitalen Coinbase Wallet gehalten werden, sind durch ein Syndikat von Lloyds of London versichert. Sollten also Hacker diese virtuellen Mauern irgendwie durchbrechen und unsere Währung stehlen, wird das verlorene Geld zurückerstattet. Das ist ziemlich cool, wenn ihr mich fragt!

Es sollte beachtet werden, dass, wie bei Kraken, Coinbase Ihnen empfiehlt, persönliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, wenn Sie ihre Website benutzen. Dazu gehört die Installation geeigneter Firewalls und Schutzmaßnahmen. Wenn Sie Ihr persönliches Konto nicht richtig gesichert haben und Sie am Ende gehackt werden, können Sie das Geld möglicherweise nicht zurückerhalten, JEMALS.

Also, genauso wie Sie mit Ihrem regulären Geld vorsichtig sein würden, sollten Sie sich auf die gleiche Weise vor Krypto Hackern schützen.

Kundenbetreuung

Coinbase hat jetzt einen Kundenchatbot, der Ihre Fragen schnell beantwortet. Sie haben auch einen telefonischen Kundenservice.

Kraken gegen Coinbase: Langfristige Aufbewahrung von Kryptowährungen

Egal ob Sie sich für Kraken oder Coinbase entscheiden, Sie sollten Ihre Währung nicht über einen längeren Zeitraum in einer dieser beiden Online Börsen aufbewahren.

Obwohl sie als viel sicherer als in der Vergangenheit angesehen werden, bedeutet die Horrorgeschichte des Mt. Gox und seine riesigen Sicherheitsverletzungen, dass Online Börsen nicht für die langfristige Aufbewahrung von Währungen empfohlen werden.

Aber das Wichtigste ist, dass Ihre Kryptowährung zwar in einer Börse ist, aber nicht wirklich Ihnen gehört. Verrückt, ich weiß.

Börsen kontrollieren technisch Ihre Währung – aber sie versprechen Ihnen, Ihnen Ihre Währung zu geben, wenn Sie danach fragen. Wenn diesen Firmen jedoch etwas Schlimmes passiert (Hacks, Beschlagnahmungen durch die Regierung oder wenn sie einfach nur mit Ihrem Geld abhauen wollen), werden Sie feststellen, dass Sie es gar nicht wirklich besitzen.

Sie sollten in Betracht ziehen, eine Software Wallet herunterzuladen oder eine Harware Wallet zu kaufen. Sie sind langfristig viel sicherere Optionen zur Aufbewahrung von Geld.

Fazit: Was ist das Beste für Sie?

Jetzt, wo sich der Kampf Coinbase gegen Kraken dem Ende zuneigt, haben Sie sich entschieden, welches der beiden für Sie am besten geeignet ist?

Ihre Antwort sollte davon abhängen, wofür Sie es verwenden möchten. Sie müssen zuerst Ihre Anlagestrategie herausfinden und dann können Sie eine Entscheidung treffen.

Wenn Sie ein erfahrener Kryptohändler sind, der große Investitionen mit einem hohen Risiko im Austausch gegen potenziell große Belohnungen tätigen möchte, dann ist Kraken Ihre beste Wahl. Die niedrigen Gebühren und die Möglichkeit zum Handel mit Hebelwirkung machen es für diese Art von Benutzer großartig. Aber das Interface ist schwierig für Anfänger.

Wenn Sie Ihr Krypto Trading als frischgebackener Anfänger beginnen möchten, dann ist Coinbase Ihre beste Wahl. Es ist eine große Börse, mit viel Unterstützung und das Interface ist perfekt für Anfänger. Sie können dort Ihre erste Ladung Krypto kaufen und es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Krypto Börsen funktionieren! Mehr Details finden Sie in unserem Leitfaden Wie man die beste Kryptowährungs Wallet auswählt.

Nachdem Sie nun unsere Coinbase vs Kraken Bewertung gelesen haben, können Sie Ihren Kandidaten in der Kraken vs Coinbase Schlacht auswählen.

Lassen Sie uns wissen, was Sie von diesen beiden epischen Tauschgeschäften halten!

Weitere Vergleiche:

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kommentar hinzufügen

eToro sidebar

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.