Bitcoin günstig kaufen: Vergleich der besten Anbieter

Es ist wichtig, den günstigsten Weg zu finden, Bitcoin zu kaufen.

Wir sagen Ihnen warum:

Die Bitcoins, die Sie aufgrund von Trading-Gebühren verlieren, könnten in 5 Jahren ein Vermögen wert sein.

Um Ihnen zu helfen, dieses Problem zu vermeiden, haben wir diese Anleitung mit den günstigsten Orten zum Kauf von Bitcoin zusammengestellt.

Einige dieser Plattformen gehören zu den besten Krypto-Börsen überhaupt – schauen Sie sich diesen Leitfaden hier an.

Wo kann ich Bitcoin günstig kaufen?


1. eToro


eToro logo

eToro wurde 2006 gegründet und ist eine einfach zu bedienende Investmentplattform, die in über 140 Ländern verfügbar ist und neben Hunderten von herkömmlichen Finanzprodukten auch 15 Kryptowährungen anbietet.

VORTEILE

  • ✅ Einfach zu bedienen
  • ✅ Keine Trading-Gebühren
  • ✅ Keine Einzahlungsgebühr

NACHTEILE

  • ❌ 5 $ Auszahlungsgebühr

eToro ist die größte Kryptowährung-Börse, die ihren Kunden keine Trading-Gebühren berechnet. Stattdessen profitiert das Unternehmen von einem sehr wettbewerbsfähigen Spread im Preis der Assets, die es anbietet.

Außerdem ist die Einzahlung von Geldern bei eToro im Gegensatz zu Coinbase immer völlig kostenlos. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eToro eine feste Gebühr von $5 erhebt, wenn Sie eine Auszahlung in Fiat-Währung vornehmen möchten.

Schließlich ist es auch wichtig zu beachten, dass eToro seinen Nutzern ermöglicht, Bitcoin mit unzähligen verschiedenen Währungen zu kaufen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: USD, EUR, CHF, JPY, CAD und GBP.

eToro Bitcoin Erfahrungen lesen.

Jetzt besuchen

2. Coinbase 


coinbase logo

Coinbase wird oft als der einfachste Weg bezeichnet, Bitcoin zu kaufen. Die Börse gibt es seit 2014 und ermöglicht es seinen Nutzern, Bitcoin und 10+ andere Kryptowährungen sehr einfach zu kaufen.

VORTEILE

  • ✅ Erstaunliche Benutzeroberfläche
  • ✅ Guter Kundensupport
  • ✅ 30+ Kryptowährungen verfügbar

NACHTEILE

  • ❌ Hohe Gebühren für die Einzahlung mit Kreditkarte

Coinbase erhebt eine Trading-Gebühr von 1,49%, die immer dann anfällt, wenn Sie Kryptowährung an der Börse kaufen oder verkaufen.

Um Bitcoin billig auf Coinbase zu kaufen, vermeiden Sie die Einzahlung von Geldern mit Ihrer Kreditkarte, da eine zusätzliche 3.99% Gebühr berechnet wird. Wenn in Ihrer Gerichtsbarkeit verfügbar, machen Sie stattdessen eine SEPA-Überweisung oder ACH-Überweisung, da beide kostenlos sind.

Coinbase Testbericht lesen

Jetzt besuchen

3. CEX


cex.io logo

CEX ist eine Bitcoin-Börse mit niedrigen Gebühren, die aufgrund ihrer intuitiven Benutzeroberfläche auch für Anfänger geeignet ist. Die Börse gibt es bereits seit 2013 und hat sich in dieser Zeit als sicher und zuverlässig erwiesen.

VORTEILE

  • ✅ Niedrige Trading-Gebühr von nur 0,25%
  • ✅ Intuitiv zu bedienen
  • ✅ Verfügbar in über 220 Ländern

NACHTEILE

  • ❌ „Instant Buy“-Funktion ist mit einer saftigen Gebühr verbunden

CEX ist eine der wenigen Bitcoin-Börsen, die keine Auszahlungsgebühren erheben. Die einzigen Kosten, die mit dem Kauf von Bitcoin auf CEX verbunden sind, sind eine geringe Trading-Gebühr von nur 0,25%.

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Meine Freunde bei WhaleTank sind einer der führenden Anbieter von Krypto-Signalen mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz von erfolgreichen Gem-Picks. Sie erhalten nicht nur Kauf- und Verkaufssignale, sondern auch Insider-Informationen über Top-ICOs und neue Coin-Launches.
Klicken Sie hier, um sie zu checken (kostenlos zu testen, vor einer Einmalzahlung für die Premium-Mitgliedschaft)

Wenn Sie Bitcoin billig kaufen wollen, sollten Sie die „Instant Buy“-Funktion von CEX nicht nutzen. Der Kauf von Bitcoin über die „Instant Buy“-Box ist mit einer saftigen Gebühr von 7% verbunden.

Außerdem sollten Sie Geld nur per Banküberweisung oder SEPA einzahlen, da dies kostenlos ist. Wenn Sie VISA oder Mastercard nutzen, um Bitcoin bei CEX zu kaufen, wird eine zusätzliche Gebühr von 3,5% erhoben.

Cex.io Testbericht lesen

Jetzt besuchen

4. Coinmama


coinmama logo

Nach dem Start im Jahr 2013 und über 1,3 Millionen Kunden ist Coinmama nicht nur eine der günstigsten Möglichkeiten, Bitcoin für Anfänger zu kaufen, sondern auch eine sehr vertrauenswürdige Option.

VORTEILE

  • ✅ Großartige Kundenbetreuung
  • ✅ Schneller Identitätsüberprüfungsprozess
  • ✅ Einfache Benutzeroberfläche

NACHTEILE

  • ❌ Nicht die Bitcoin-Börse mit den niedrigsten Gebühren
  • ❌ Hohe Gebühren für Kreditkarteneinzahlungen

Obwohl Coinmama eine Transaktionsgebühr von 5,5 % erhebt, die höher ist als bei anderen Börsen, gleicht es dies durch einen niedrigen Bitcoin-Preis aus und verlangt keine großen Spreads obendrauf.

Um Bitcoin so günstig wie möglich auf Coinmama zu kaufen, sollten Sie mit SEPA einzahlen und nicht mit Ihrer Kreditkarte. Wenn Sie eine Einzahlung per Kreditkarte vornehmen, dann wird eine zusätzliche Gebühr von 5% erhoben.

Coinmama Testbericht lesen

Jetzt besuchen

5. Binance


binance logo

Obwohl Binance erst im Jahr 2017 gegründet wurde, hat es bereits das Vertrauen von Millionen von Nutzern aufgrund seines großen Angebots an Altcoins, des guten Kundensupports und einiger der niedrigsten Gebühren für den Kauf von Bitcoin gewonnen.

VORTEILE

  • ✅ Niedrige Trading-Gebühr von nur 0,1 %
  • ✅ 120+ Coins verfügbar (zusätzlich zu Bitcoin)
  • ✅ Sehr hohe Sicherheitsstandards

NACHTEILE

  • ❌ Interface kann für Anfänger verwirrend sein
  • ❌ Keine Möglichkeit, Bitcoin mit USD, EUR oder GBP zu kaufen

Binance erhebt eine Trading-Gebühr von nur 0,1%. Interessanterweise kann diese Gebühr sogar noch weiter gesenkt werden, indem man den BNB Coin (Binance’s native Kryptowährung) verwendet, um Trading-Gebühren zu bezahlen.

Binance erhebt auch eine Abhebungsgebühr von $1-5, abhängig von der Kryptowährung, die Sie abheben möchten.

Diese niedrigen Gebühren machen Binance zu einer großartigen Möglichkeit, billigen Bitcoin zu kaufen. Allerdings, im Gegensatz zu Coinbase oder CEX, werden Sie nicht in der Lage sein, Banküberweisungen zu verwenden, um den Kauf zu tätigen.

Binance Testbericht lesen

Jetzt besuchen

6. Kraken


kraken logo

Im Jahr 2011 gegründet, ist Kraken eine der ältesten und etabliertesten Bitcoin-Börsen in diesem Bereich. Es ist bekannt für sein fortschrittliches Trading-Interface und die große Auswahl an verfügbaren Coins.

VORTEILE

  • ✅ Extrem niedrige Trading-Gebühren von nur 0,25%
  • ✅ Ausgezeichnete Kundenbetreuung

NACHTEILE

  • ❌ Verwirrende Benutzeroberfläche
  • ❌ Keine Möglichkeit zum sofortigen Kauf von Bitcoin

Kraken bietet Gebührenrabatte basierend auf der Menge der Kryptowährungen, die Sie pro Monat handeln. Wenn Sie weniger als $50.000 pro Monat handeln, beträgt Ihre Trading-Gebühr 0,25%.

Die Gebühr kann jedoch auf 0,00% reduziert werden, wenn Sie mehr als $10.000.000 im Wert von Kryptowährungen pro Monat handeln, was Kraken bei weitem zur günstigsten Bitcoin Börse und zur einzigen Möglichkeit macht, Bitcoin ohne Gebühren zu kaufen.

Kraken Testbericht lesen

Jetzt besuchen

7. Local Bitcoins


localbitcoins logo

Local Bitcoins wurde 2012 als eine Plattform ins Leben gerufen, die den persönlichen Handel mit Bitcoin ermöglicht hat. Im Laufe der Jahre ist die Börse in Ländern, die Bitcoin verboten haben, sehr beliebt geworden.

VORTEILE

  • ✅ Günstige Möglichkeit, Bitcoin in Ländern zu kaufen, in denen es verboten ist

NACHTEILE

  • ❌ Provisionen können in einigen Fällen hoch sein
  • ❌ Persönliche Treffen mit einem Bitcoin-Verkäufer können gefährlich sein
  • ❌ Die Benutzeroberfläche ist nicht sehr intuitiv

Local Bitcoins erhebt eine 1%ige Gebühr, wenn ein Handel über die Plattform abgeschlossen wird. Die Gebührenstruktur ist allerdings etwas komplizierter.

Da Local Bitcoins eine Peer-to-Peer Trading Plattform ist, entscheidet die Person, die die Liquidität hat, um Ihren Auftrag zu erfüllen (entweder um Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen), die Kommission, die er Ihnen berechnet. Diese Kommission reicht in der Regel von 5 bis 12%.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist LocalBitcoins die Peer-to-Peer Bitcoin Börse mit den niedrigsten Bitcoin Gebühren.

Localbitcoins Test lesen

Jetzt besuchen

Welche Kosten fallen beim Kauf von Bitcoin an?


Es gibt 5 Hauptkosten, die mit dem Kauf von Bitcoin an einer Börse verbunden sind: Handelsgebühren, Kreditkartengebühren, Banküberweisungsgebühren, Spread und „Instant Buy“-Gebühren,

Die Trading-Gebühren und der Spread (Aufschlag auf den BTC-Preis), die von der Börse erhoben werden, können nicht umgangen werden.

Wenn man allerdings günstig Bitcoin kaufen möchte, dann sollte man es vermeiden, Kreditkarten oder die „Instant Buy“-Funktion zum Kauf von Bitcoin zu verwenden.

Stattdessen sollten Sie einfach Geld per Banküberweisung einzahlen und dann einen regulären Kaufauftrag an der Börse erteilen.

Warum ist es wichtig, Bitcoin günstig zu kaufen?


Kurzfristig mag die Zahlung einer 10%igen Gebühr für den Kauf von Bitcoin nicht als eine große Sache erscheinen. Wenn Sie jedoch an den langfristigen Erfolg von BTC glauben, dann ist es entscheidend, Bitcoin günstig zu kaufen.

Nehmen wir an, Sie kaufen 1 BTC und zahlen eine Gebühr von 10%. Wenn Sie das tun, bleiben Ihnen nach den Gebühren 0,9 BTC.

Andererseits, stellen Sie sich vor, dass Sie stattdessen 1 BTC an einer Börse wie CEX kaufen und nur 0,25% Gebühren zahlen. Dann bleiben Ihnen 0,99975 BTC.

Das ist ein Unterschied von fast 0,1 BTC!

Viele Bitcoin-Evangelisten glauben, dass die Währung eines Tages $100k pro Coin erreichen könnte. Das bedeutet, dass diese 0,1 BTC, die Sie an Gebühren gespart haben, in Zukunft $10k wert sein könnten.

Es ist deshalb sehr wichtig, immer den günstigsten Ort zu nutzen, um Bitcoin zu kaufen.

Ist es möglich, Bitcoin umsonst zu bekommen?


Sie wollen also nicht nur billige Bitcoins bekommen, sondern auch Bitcoin kostenlos bekommen?

Entgegen der landläufigen Meinung ist es tatsächlich möglich, Bitcoin kostenlos zu bekommen. Allerdings ist damit etwas Arbeit verbunden.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin kostenlos zu bekommen, ist die Verwendung eines BTC Faucets, das im Wesentlichen eine Website ist, die Ihnen Bruchteile eines Bitcoins im Austausch für die Durchführung einfacher Aufgaben wie das Ansehen einer Werbung gibt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an sogenannten „Kryptowährungs-Bounty-Programmen“, bei denen Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen verdienen können, indem Sie einfache Aufgaben in den sozialen Medien und bei der Erstellung von Inhalten erledigen.

Für eine ausführlichere Anleitung sollten Sie sich unsere Anleitung zum Geldverdienen mit Bitcoin ansehen.

Worauf sollte man achten, wenn man nach dem günstigsten Ort sucht, um Bitcoin zu kaufen?


Es gibt ein paar Dinge, die man beachten muss, wenn man nach der günstigsten Bitcoin Börse sucht. Diese reichen von Sicherheitsüberlegungen bis hin zu versteckten Gebühren. Lassen Sie uns kurz in jeden einzelnen Punkt eintauchen, bevor wir diese Anleitung beenden.

Sicherheit


Wenn eine Börse behauptet, der billigste Weg zu sein, um Bitcoin zu kaufen, könnte es sein, dass sie das auf Kosten der Sicherheit anbietet? Die Sicherung einer Kryptowährung-Börse ist teuer, und wenn eine Börse keine Einnahmen aus Trading-Gebühren hat, dann ist es fraglich, ob sie genug Mittel hat, um anständige Sicherheits-Audits durchzuführen.

Eine weitere Überlegung ist potenzieller Betrug, der neue Benutzer mit attraktiven „0%-Gebührenangeboten“ anlockt. Um sicher zu sein, sollten Sie sich an die Börsen halten, die wir in dieser Anleitung empfehlen.

Versteckte Gebühren


Ein weiterer Punkt, auf den Sie achten sollten, sind versteckte Gebühren, die in Form von Spreads oder dem Verkauf Ihrer Daten anfallen können.

Ein Beispiel hierfür ist die Börse „RobinHood“, die durch ihre Null-Gebühren-Politik bekannt wurde, aber auch öffentlich zugegeben hat, die Daten ihrer Nutzer an Hochfrequenzhändler zu verkaufen.

Einfache Bedienung


Schließlich sind viele Börsen, die eine sehr günstige Möglichkeit bieten, Bitcoin zu kaufen, auf Trader und erfahrene Marktteilnehmer zugeschnitten.

Obwohl die Gebührenstruktur für Sie attraktiv erscheinen mag, müssen Sie innehalten und überlegen, ob Sie bereits erfahren genug sind, um mit diesen Plattformen zu interagieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo