Moon Bitcoin Faucet Erfahrungen 2020 – Seriös oder Betrug?

Das Internet ist überflutet von kostenlosen Bitcoin-Faucets, die alle behaupten, Mengen an Kryptowährung an Besucher zu verteilen, so dass es manchmal schwierig ist zu wissen, welche echt sind und welche gefälscht sind.

Eine der beliebtesten Seiten da draußen ist Moon Bitcoin, aber viele Menschen, die neu in der Welt der Krypto-Faucets sind, wollen wissen, ob es seriös oder ein Betrug ist, sicher zu benutzen oder es letztendlich finanziell wert ist.

Hier erfahren Sie mehr wie Sie mit Krypto Geld verdienen können.

Moon Bitcoin gibt es schon seit langem und ist mit dem CoinPot Microwallet verbunden – einem kostenlosen Online-Portal, mit dem Sie kleine Mengen von Satoshi (Bitcoin-Fraktionen) in einem Topf sammeln können.

CoinPot verbindet ein kleines Netzwerk von Faucets miteinander, darunter auch einige Altcoins. Um mehr über CoinPot zu erfahren, lesen Sie unseren Testbericht hier. Obwohl CoinPot relativ neu auf der Szene ist und 2017 lanciert wurde, hat es seither enorm an Popularität gewonnen.

Die CoinPot Faucets sind:

  • Moon Bitcoin
  • Moon Bitcoin Cash
  • Moon Litecoin
  • Moon Dash
  • Moon Doge
  • Bit Fun
  • Bonus Bitcoin

Vollkommen seriös

Die einfache Antwort darauf, ob Moon Bitcoin seriös ist oder nicht, ist ja, absolut seriös. Es ist eine der zuverlässigsten Faucets auf dem Markt und wurde noch nie mit einem betrügerischen oder gefälschten Verhalten in Verbindung gebracht.

Fallen Sie nicht auf die Fake Bots herein - handeln Sie mit dem echten und besten auf dem Markt - Quadency (3 Monate KOSTENLOS testen wenn sie hier klicken)

Aufgrund seines großzügigen Bonussystems, das einen Browser-Mining-Bonus von bis zu 100% beinhaltet, ist er auch einer der höchstbezahlten Faucets überhaupt.

Das Moon Bitcoin Bonussystem:

Das beantwortet also die nächste brennende Frage – ist es die Zeit wert? In Bezug auf ein individuelles Faucet, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie hier viel mehr verdienen werden als in den meisten anderen Faucets.

Wir haben bereits den Browser-Mining-Bonus erwähnt, aber Sie können auch bis zu 100% Ihres Antrags durch jeden der folgenden zusätzlichen Boni verdienen: tägliche Loyalität, Empfehlung, Angebote und einen mysteriösen Betrag, der zu jedem Antrag hinzugefügt wird.

Diese Boni sind auch bei Moon Litecoin, Moon Dash und Moon Doge verfügbar, abgesehen von dem Browser Mining, das heißt.

Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie daran interessiert sind, Bitcoin im Browser zu minen, dann bietet CoinPot diese Möglichkeit auf allen fünf Münzen, die es derzeit unterstützt.

Hier sind die Links zu den Mining-Seiten: Mine Bitcoin, Mine Bitcoin Cash, Mine Litecoin, Mine Dash, Mine Doge. Mehr über diese Einrichtung erfahren Sie hier.

Denken Sie daran, dass CoinPot, trotz seines beschreibenden Leitspruchs von Microwallet, kein voll funktionsfähiges Bitcoin-Wallet ist.

$10 kostenlose Bitcoins

Sie müssen sich für eine der vielen kostenlosen Wallets anmelden, bevor Sie Zugang zu Ihren Münzen erhalten, um sie entweder auszugeben oder zu tauschen.

Coinbase ist eine der größten Wallet/Trading-Aktivitäten überhaupt. Wenn Sie sich über diesen Link anmelden und mehr als 100 $ Kryptowährung kaufen oder verkaufen, wird Ihrem Konto eine kostenlose Bitcoin im Wert von 10 $ gutgeschrieben.

Sie werden nie ein Vermögen verdienen, wenn Sie von einzelnen Faucets Gebrauch machen. Allerdings ist es sicherlich möglich, ein paar Dollar pro Woche zu verdienen, besonders wenn man die richtigen Faucets auswählt.

Der beste Weg, Ihre Einnahmen zu verbessern, ist, mit der Sammlung von Referrals zu beginnen. Sie verdienen einen Prozentsatz von jedem ihrer Claims, was im Falle von Moon Bitcoin ein großzügiger Prozentsatz von 50% ist. Das Ausfüllen von Umfragen und Angeboten ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Einnahmen drastisch zu verbessern.

Weitere Informationen zur Maximierung Ihrer Einnahmen finden Sie in unserem Leitfaden zum Verdienen von Bitcoins aus Angeboten und Umfragen.

Auch lesen: Gratis Bitcoins bekommen – wie geht das?

Wie Sie sehen können, können Sie also sehr zuversichtlich sein, dass Moon Bitcoin, CoinPot und alle damit verbundenen Faucets völlig legitim sind, da viele tausend Menschen diese Seiten täglich nutzen und problemlos bezahlt werden.

Sie werden einige Einzelfälle von Menschen lesen, die Probleme haben, aber meistens sind dies Personen, die die Regeln in irgendeiner Weise missbraucht haben, wie z.B. mehrere Claims von verschiedenen IPs oder die Verwendung von VPNs.

Wenn Sie die Regeln befolgen, werden Sie feststellen, dass es eine angenehme Erfahrung ist, mit Moon Bitcoin zu arbeiten, und Sie werden schnell auf dem Weg sein, Ihre erste Sammlung von Kryptowährungen zu sammeln.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

1 Comment
  1. am 22.08.2019 habe ich coinpot support geschrieben und keine
    Antwort bekommen. Ich vermute die Seite sammelt Bitcoins und zahlt nicht aus. Ich bin enttäuscht. Ich vermute Betrug.
    Hello CoinPot team,
    with me no payment takes place. I have 143030 Satoshi on the account. My address is: 17JfDEuCwuWThjXaYnfx….
    What can I do? Please help me. I ask for an answer.
    Thank you
    meta…au…gel@web.de

    Hinterlasse einen Kommentar

    Kryptozeitung