Wie sendet man Krypto von Coinbase zu Ledger?

In diesem Beitrag werden wir uns damit befassen:

  • Wie wichtig es ist, ein Ledger-Gerät zu haben
  • Wie man von Coinbase zu Ledger wechselt
  • Die Gründe für den Wechsel von Coinbase

Plus mehr… Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie Coins von Coinbase zu Ledger transferieren können.

Wenn Sie kürzlich ein Ledger Nano S oder Nano X Gerät erworben haben oder dies in Erwägung ziehen, fragen Sie sich vielleicht: „Wie übertrage ich Krypto von Coinbase zu Ledger?“

In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Coins von Coinbase auf Ihr Ledger Wallet zu übertragen.

Coinbase besuchen

Ledger besuchen

Übertragung von Coins von Coinbase auf Ledger Nano S oder X


Wenn Sie das Ledger Nano S-Gerät eingerichtet und ein Konto bei Ledger Live erstellt haben, können Sie in wenigen Schritten Geld von Coinbase auf Ledger Nano S überweisen:

1. Schließen Sie Ihren Ledger an

Verbinden Sie Ihr Ledger-Gerät mit Ihrem PC und geben Sie Ihren Pin ein

2. Öffnen Sie die Ledger Live-Anwendung und geben Sie Ihr Passwort ein

Enter password in Ledger Live

3. Wählen Sie „Empfangen“ im Menü auf der linken Seite


Select Receive in Ledger Live

4. Wählen Sie ein Konto

Wählen Sie das Dropdown-Menü, um das Konto (und die Art der Coins) auszuwählen, auf das Sie Krypto erhalten möchten. Wählen Sie „Weiter“, sobald Sie das richtige Konto ausgewählt haben.

Choose an account
Choose an account

5. Öffnen Sie die richtige App auf Ihrem Ledger-Gerät

Wählen Sie auf Ihrem Ledger-Gerät die entsprechende App für den Coin, den Sie von Coinbase erhalten möchten. Wählen Sie es aus, indem Sie beide Tasten gleichzeitig drücken, während die App markiert ist. In meinem Beispiel verwende ich Bitcoin, also öffne ich die Bitcoin App. Wenn Sie die gewünschte App nicht installiert haben, gehen Sie wie folgt vor

Ledger Screen

Warten Sie, bis Ledger Live bestätigt, dass das Ledger-Gerät verbunden und die richtige App auf dem Gerät geöffnet ist, und wählen Sie dann „Weiter“, wenn beide Kästchen markiert sind.

Ledger Live

6. Wählen Sie „Weiter“ bei der Aufforderung „Adresse auf dem Gerät überprüfen“

Verify address

7. Überprüfen Sie, ob die Adresse richtig ist

Schauen Sie sich die in Ledger Live angezeigte Adresse an und vergewissern Sie sich, dass sie genau mit der Adresse übereinstimmt, die auf dem Bildschirm Ihres Ledger-Geräts angezeigt wird.

Verify address

Wenn es richtig aussieht, wählen Sie die Schaltfläche auf der rechten Seite des Ledger-Geräts

Confirm transaction

8. Ledger wird bestätigen

Ledger Live zeigt Ihnen an, dass Sie die Adresse erfolgreich bestätigt haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kopieren“ oder markieren Sie die Adresse und kopieren Sie sie.*

Re-verify address

9. Bei Coinbase anmelden

Log in to Coinbase

10. Wählen Sie auf dem Dashboard „Konten“.

Accounts section in Coinbase dashboard

11. Wählen Sie eine Coinbase „Wallet“ aus

Wählen Sie im Bereich „Konten“ das Wallet aus, von dem Sie senden möchten.

Coinbase nennt Ihre Bitcoin-Wallet „My Wallet“, die mit dem orangefarbenen B-Logo angezeigt wird.

In diesem Fall senden wir Bitcoin an unseren Ledger, also wählen Sie unter „My Wallet“ „Send“.

Select wallet

12. Geben Sie Ihre Ledger-Adresse ein

An dieser Stelle geben Sie die Adresse, die Sie von Ihrem Ledger erhalten haben, in das Feld „Empfänger“ ein, gefolgt von dem BTC-Betrag (oder einer anderen Coin), den Sie senden möchten (oder einem Euro-Betrag dieser Coin, wenn Sie möchten), und einer Notiz, wenn Sie möchten.**

Diese Notiz soll Ihnen helfen, die Transaktion später zu identifizieren, falls Sie das möchten – es wird nicht auf der Blockchain veröffentlicht.

Klicken Sie nun auf „Weiter“.

Enter Ledger Address

13. Alles erledigt… wenn Sie es wollen

An diesem Punkt können Sie es gut sein lassen oder…

Sie klicken auf „Details anzeigen“, um die TXID Ihrer Transaktion zu finden, so dass Sie den Fortschritt verfolgen und beobachten können, wie viele Bestätigungen es im Laufe der Zeit gibt. So erhalten Sie eine ungefähre Vorstellung davon, wann die Coins in Ihrem Ledger Wallet erscheinen sollten.

Transaction Confirmation

So sieht der Detailbildschirm aus:

Details screen

Wenn Sie „Transaktion anzeigen“ wählen, werden Sie zum Blockcypher-Blockexplorer weitergeleitet, um diese Transaktion zu überwachen.

Wir bevorzugen jedoch den Blockstream-Block-Explorer, weil es Ihnen hilfreiche Tipps gibt, wie Sie den Datenschutz Ihrer Transaktionen in Zukunft verbessern können. Bitte beachten Sie, dass der Blockstream-Explorer nur BTC-Transaktionen unterstützt.

Sie können die obige Transaktion mit diesem Explorer ansehen.

View transaction in explorer

Wie Sie sehen können, gibt es für diese Transaktion bereits 29 Bestätigungen, so dass diese Gelder inzwischen sicherlich in unserem Ledger sichtbar sind. Wenn Sie noch kein Geld haben, werden Sie es bald haben; wie lange, hängt davon ab, wie hoch die Transaktionsgebühr ist, die Sie bezahlt haben.

Warum Coins von Coinbase wegbringen?


Wenn Sie mehr über Kryptowährungen erfahren, werden Sie die Risiken erkennen, die damit verbunden sind, wenn Sie Ihre Coins über einen längeren Zeitraum auf einer Börse lassen.

Börsen sind ein Honigtopf für Hacker, die große Mengen an Bitcoin oder anderen Kryptowährungen erwerben wollen.

Mt. Gox ist wahrscheinlich das berühmteste Beispiel für eine Börse, die fast alle Bitcoin verloren hat.

Aufgrund dieser Risiken entscheiden sich viele Hacker für sicherere Geräte, wie z. B. Hardware-Wallets, auf denen sie ihre Coins aufbewahren.

Die beliebtesten Geräte sind der Ledger nano S und der Ledger nano X, die den Benutzern die volle Kontrolle über die privaten Schlüssel des Wallets geben.

Auch lesen:

FAQ


Fazit


Das war’s! Sie haben Ihre Coins erfolgreich von Coinbase auf Ihr Ledger Wallet übertragen.

Sie wissen jetzt auch, wie die Transaktionsstatus von Ledger funktionieren und was sie bedeuten.

Und schließlich wissen Sie, wie Sie einen Block-Explorer verwenden können, um den Fortschritt Ihrer Transaktion zu verfolgen.

Gute Arbeit und herzlichen Glückwunsch.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Krypto-Sicherheit mit Billfodl auf die nächste Stufe heben.

Der Billfodl ist eine Möglichkeit, Ihr Ledger-Gerät zu sichern, so dass Sie vor natürlichen Bedrohungen für Ihre Coins wie Feuer und Überschwemmung geschützt sind.

Sie können mehr über The Billfodl erfahren oder es zu Ihrem Warenkorb hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo