Wie schickt man Krypto von Coinbase zu Coinbase Pro?

Es gibt viele Gründe, warum Sie vielleicht von Coinbase zu Coinbase Pro wechseln möchten. Obwohl sie demselben Unternehmen gehören, funktionieren die beiden Börsenplattformen sehr unterschiedlich. Es gibt einen großen Unterschied, wenn es um Coinbase vs. Coinbase Pro geht.

Es lohnt sich, von Coinbase zu Coinbase Pro zu wechseln, wenn Sie von einer Buy-and-Hold-Anlagestrategie zu einer Trading-Strategie mit höheren Volumina übergehen wollen. Es lohnt sich auch, von Coinbase zu Coinbase Pro zu wechseln, wenn Sie detailliertere Informationen über Ihre Krypto Assets wünschen.

Coinbase besuchen

CTA

Coinbase Pro erlaubt nur Bankkonto-, Überweisungs- oder Wallet-Transaktionen. Es akzeptiert keine Käufe per Kreditkarte oder Debitkarte. Wenn Sie Bargeld auf Ihr Coinbase-Konto einzahlen möchten, können Sie es von Coinbase zu Coinbase Pro transferieren, ohne zusätzliche Gebühren zu zahlen.

Es ist sehr einfach, von Coinbase zu Coinbase Pro zu transferieren. Befolgen Sie einfach die unten stehende Anleitung Schritt für Schritt.

Können Sie von Coinbase zu Coinbase Pro wechseln?


Ja, Sie können jederzeit und ohne zusätzliche Gebühren einen beliebigen Teil Ihres Portfolios zu Coinbase Pro übertragen.

Vielleicht haben Sie Ihr Coinbase-Konto als Krypto-Neuling eröffnet. Sie haben die einfache Benutzeroberfläche und die Videolektionen genutzt, um Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten zu erweitern. Aber jetzt wollen Sie mehr Kontrolle über Ihre Trading-Entscheidungen und brauchen eine fortschrittlichere Benutzeroberfläche.

Oder vielleicht haben Sie Ihr Coinbase-Konto eröffnet, als Ihre Krypto-Investitionsstrategie noch eine Kaufen-und-Halten-Strategie war. Aber jetzt möchten Sie Stop-Orders und Limit-Orders nutzen, um differenziertere Kaufentscheidungen zu treffen. Sie möchten zu einer Börsenplattform wechseln, die es Ihnen ermöglicht, Trading-Entscheidungen mit hohem Volumen zu treffen.

Achten Sie auf die Transfergebühr

Wenn Sie Ihre Coinbase Assets auf eine andere Trading-Plattform übertragen, fällt eine Übertragungsgebühr an. Sie können jedoch Ihre Coinbase Assets zu Coinbase Pro übertragen, ohne dass Gebühren anfallen! Wenn Sie auf der Suche nach einer fortschrittlicheren Börse sind, ist der Transfer Ihrer Assets zu Coinbase Pro sehr sinnvoll.

Gründe für einen Transfer zu Coinbase Pro


Coinbase ist für Krypto-Anleger, die zum ersten Mal einsteigen, sehr attraktiv. Dank der einfachen Benutzeroberfläche, der einfachen Diagrammerstellung und der integrierten Benutzerschulung können Sie im Handumdrehen zum Krypto-Experten werden.

👉 Gebühren

Die Gebührenstruktur von Coinbase bedeutet, dass Sie pro Transaktion eine Menge Geld bezahlen. Das ist in Ordnung, wenn Sie eine Buy-and-Hold-Trading-Strategie verfolgen. Wenn Sie jedoch ein hohes Handelsvolumen anstreben, sind die Gebühren unerschwinglich.

Coinbase Pro hingegen ist für Anleger gedacht, die aktiv mit Krypto handeln möchten. Sie verwenden eine Maker-Taker-Gebührenstruktur, die Benutzern Rabatte für die Anzahl der auf der Plattform durchgeführten Trades gewährt. Diese Gebühren beginnen bei 0,50 % und verjüngen sich nach unten für Händler mit höherem Volumen, basierend auf dem monatlichen Trading-Volumen.

👉 Stop- und Limit-Aufträge

Sie können Stop- und Limit-Orders verwenden, um differenziertere Kaufentscheidungen zu treffen. Coinbase Pro bietet den Nutzern auch erweiterte Chart-Ansichten. Die Standardansicht zeigt ein Candlestick-Diagramm mit den Höchst- und Tiefstkursen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens. Die erweiterte Ansicht kann so eingestellt werden, dass es mehrere Überlagerungen der exponentiellen gleitenden Durchschnitte anzeigt. Durch den verbesserten Zugang zu Informationen erhalten erfahrene Händler einen besseren Einblick in die Entwicklung einer Kryptowährung.

👉 Mehr Kontrolle

Um noch mehr Kontrolle über Ihr Krypto Trading zu haben, bietet Coinbase Pro Zugang zu den API-Schlüsseln von Coinbase. Das bedeutet, dass Sie Apps von Drittanbietern in Ihr Coinbase-Konto integrieren können. Sie können Ihre Apps von Drittanbietern für eine vollständige Kontrolle über Ihr Trading mit Kryptowährungen einrichten.

👉 Vorteile und Nachteile für Difference User

Obwohl Coinbase Pro seine Vorteile hat, ist es nicht die beste Wahl für jeden. Unerfahrene Anleger werden die Schnittstelle und die Erfahrung kompliziert finden. Wenn Sie eine „Buy-and-Hold“-Strategie verfolgen, sind die hohen Volumina und die gestaffelten Gebühren von Coinbase Pro möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Wenn Sie sich für eine Krypto Börse entscheiden, sollten Sie sich gut informieren. Jede hat ihre Vor- und Nachteile und Sie sollten die Börse wählen, die am besten zu Ihrer Trading-Strategie passt.

Alternativ können Sie auch Coinbase als Plattform nutzen, auf der Sie mit einer Kredit- oder Debitkarte oder sogar Paypal Geld auf Ihr Krypto-Konto einzahlen. Anschließend können Sie das Guthaben ohne zusätzliche Gebühren an Coinbase überweisen.

Wie man zu Coinbase Pro überweist


Obwohl Ihre Coinbase – und Coinbase Pro-Konten miteinander verbunden sind, verfügen sie über eigene Wallets. Überweisungen von Coinbase zu Coinbase Pro sind kostenlos. Hier erfahren Sie, wie Sie von Coinbase zu Coinbase Pro überweisen können:

  • Melden Sie sich bei Coinbase Pro an.
  • Gehen Sie auf die Coinbase Pro Trading-Seite
  • Suchen Sie den Coin, den Sie einzahlen möchten
  • Wählen Sie Ihr Coinbase-Konto
  • Wählen Sie unten im Fenster Einzahlung
  • Im Folgenden gehen wir auf jeden dieser Schritte genauer ein.

Schritt 1: Anmeldung bei Coinbase Pro

Sie können sich bei Coinbase Pro mit Ihrem Coinbase-Konto anmelden. Verwenden Sie einfach Ihren normalen Coinbase-Benutzernamen und Ihr Passwort.

Schritt 2: Gehen Sie auf die Coinbase Pro Trading Seite

Sie möchten Assets auf Ihr Pro-Konto einzahlen, also suchen Sie die Schaltfläche „Einzahlen“. Dieser befindet sich in der Regel auf der Portfolioseite unter dem Wallet und ist auf der linken Seite der Seite zu finden. Sobald Sie „Einzahlen“ wählen, erscheint ein Pop-up-Fenster.

Schritt 3: Suchen Sie den Coin, den Sie einzahlen möchten

Wählen Sie den Währungstyp (z.B. BTC, ETH), den Sie bei Pro von Coinbase einzahlen möchten, und geben Sie dann den gewünschten Einzahlungsbetrag ein.

Schritt 4: Wählen Sie Ihr Coinbase-Konto

Klicken Sie in der Dropdown-Box auf Coinbase Wallet. Sie sehen dann das verfügbare Guthaben in Ihrer Coinbase Wallet (von Coinbase), das Sie auf Coinbase Pro übertragen können. Wenn Sie kein Guthaben darin haben, gehen Sie zu Coinbase und fügen Sie das Geld dort hinzu. Sie können auch Ihr PayPal verwenden, um Geld direkt zu Coinbase hinzuzufügen.

Schritt 5: Wählen Sie Deposit am unteren Rand des Fensters

Zum Schluss wählst du einfach die Quelle aus (das ist die Wallet, von der du überweisen möchtest), gibst den Betrag ein (das ist der Betrag, den du überweisen möchtest) und beendest es, indem du auf die Schaltfläche Deposit drückst, um zu Coinbase Pro zu überweisen.

Auch lesen:

Brauchen Sie einen Kredit für Krypto? Holen Sie sich einen in 3 einfachen Schritten


Wenn Sie einen Privatkredit für Krypto beantragen möchten, folgen Sie einfach diesen 3 Schritten.

⚡️ Beantragen Sie

Bewerben Sie sich online für den gewünschten Kreditbetrag. Reichen Sie die erforderlichen Unterlagen ein und stellen Sie Ihren bestmöglichen Antrag. Stärkere Anträge führen zu besseren Kreditangeboten.

⚡️ Akzeptieren Sie

Wenn Ihr Antrag die Zulassungskriterien erfüllt, wird sich der Kreditgeber mit Ihnen in Verbindung setzen. Geben Sie bei Bedarf zusätzliche Informationen an. Bald haben Sie Ihr Darlehensangebot. Einige Kreditgeber schicken Ihnen mit Ihrem Kreditangebot einen Schuldschein. Wenn Sie das Kreditangebot annehmen möchten, unterschreiben Sie diesen und schicken ihn zurück.

⚡️ Zurückzahlen

Das Darlehen wird dann innerhalb einer angemessenen Anzahl von Tagen auf Ihr US-Bankkonto ausgezahlt (bei manchen Kreditgebern dauert es nur 2-3 Werktage). Nun müssen Sie Ihre Rückzahlungsmethode einrichten. Sie können online eine automatische Rückzahlungsmethode wählen, damit Sie jeden Monat pünktlich zahlen können.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo