Blockchain.info Erfahrungen – Bitcoin Kaufen & Verkaufen, Geld auszahlen lassen

Mit den gestiegenen Bedenken im Hinblick auf die Privatsphäre und Sicherheit der Coins innerhalb der Kryptowährung Industrie, Online-Wallet-Plattformen sind im Rennen, um beide für ihre Kunden zu bieten. Die Blockchain ist einer der größten Wallet-Dienstleister, da es behauptet, anwenderfreundlich, sicher und flexibel zu sein.

Der folgende Test überprüft diese Aussagen, indem wir die Eigenschaften des Wallets, die unterstützten Währungen, die Gebühren, die verfügbaren Plattformen und die Sicherheitsfunktionen durchgehen. Der Artikel schließt mit Vorteilen und Nachteilen der Website, die mit anderen Wallet-Unternehmen, Xapo, CryptoPay und Cryptonator verglichen werden sollen.

Blockchain.info und blockchain.com sind das gleiche Unternehmen und die .info-Seite leitet seit 2020 auf die .com-Version um.

Allgemeine Informationen über das Wallet


Blockchain behauptet, dass es über 100 Millionen Transaktionen auf monatlicher Basis aufgrund der größten Kundenbasis auf dem Markt hält. Die Plattform hat ihren Sitz in Luxemburg und ist im Besitz eines gleichnamigen Unternehmens.

Es ist ein „heißes“ Online-Wallet, welches schnelle Transaktionen zu einem niedrigen Preis für die Kunden bietet, die auf einen Handel aus sind, der Geschwindigkeit erfordert. Die Dienste von Blockchain sind weltweit verfügbar, da jeder, der ein BTC-Guthaben hat oder eines besitzen möchte, ein Konto bei Blockchain registrieren kann.

Der Online-Speicher ist mit den meisten Börsen und sogar anderen Wallets kompatibel, da man Adresscodes hat, mit denen man Coins umher transferieren kann.

Haupt Features


Die Anmeldung eines Kontos bei Blockchain ist, wie bei vielen anderen Wallets auch, völlig kostenlos. Es dauert nur wenige Minuten, um ein Konto auf der Plattform zu erstellen. Sie erhalten einen Code, mit dem Sie sich in Ihr Konto einloggen und Sie sollten Ihre E-Mail verifizieren.

Wie für die Überprüfung, abgesehen von E-Mail, die einzige andere Sache, die Sie verifizieren können, ist Ihr Telefon. Die Überprüfung der Handynummer ist nur erforderlich, wenn Sie Sicherheitsfunktionen zu Ihrem Konto hinzufügen möchten. Somit gilt Blockchain als eine der privatsten Wallet-Plattformen in der Branche.

Blockchain bietet Preisdiagramme, die man von Zeit zu Zeit überprüfen sollte, da es die Trends im Wert der Coins anzeigt. Die Diagramme variieren in den Informationen, die sie bieten, wie das Bild unten gezeigt.

Top 3 Coins für riesigen ROI in 2021?

Wenn Sie auf die richtigen Coins im letzten Jahr gewettet hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 10x verdoppeln können…

Sie könnten sogar so viel wie 100x gemacht haben, was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 10k umgewandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 Under-the-Radar-Kryptowährungen für riesige ROI in 2021.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, was diese Coins sind (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Unterstützte Währungen


Im Gegensatz zu CryptoPay und XAPO, die nur Bitcoin-Wallet-Dienste anbieten, akzeptiert Blockchain sowohl BTC als auch Ethereum (ETH). Man kann in und aus beiden Währungen gleichermaßen transferieren, während Bitcoins die einzige sind, die man direkt von den verlinkten Börsen der Plattform kaufen kann. Die Website erwähnt, dass ETH Kauf und Verkauf derzeit in Arbeit auch gut ist.

In der Zwischenzeit kann man die Coins jederzeit untereinander austauschen, wie es unten gezeigt wird.

Obwohl es mehr Kryptowährungen als Xapo und CryptoPay unterstützt, bietet Cryptonator viel mehr Coins als Blockchain. CryptoPay bietet auch Fiat-Währungen an, während Blockchain nur auf digitales Geld spezialisiert ist.

Krypto kaufen auf Blockchain.com


Krypto kaufen ist jetzt für alle Benutzer in unterstützten Ländern verfügbar. Wenn Sie zuvor Coinify in der Blockchain.com Wallet verwendet haben, um Bitcoin zu kaufen (vor April 2020), werden Sie vielleicht ein paar Unterschiede feststellen. Hier sind ein paar Dinge über Buy Crypto zu beachten:

  • Sie können jede Kryptowährung kaufen, die in der Wallet unterstützt wird, nicht nur Bitcoin.
  • Es wird intern unterstützt. Wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben, ist das Blockchain.com Support-Team ihre Addresse.
  • Wenn Sie einen Kaufauftrag erteilen, erhalten Sie die gekaufte Kryptowährung auf Ihr Trading Wallet, das Blockchain.com für Sie verwahrt. Um Ihre Gelder selbst zu kontrollieren und zu speichern, heben Sie einfach auf Ihre Standard-Wallet ab (nicht-custodial).

Blockchain.com Geld Auszahlungen


Benutzer der Blockchain-Web-Wallet und der Android-Mobil-App können auch Krypto direkt von ihren nicht-vertraulichen Wallets verkaufen! Benutzer können die Gelder in ihren USD/EUR/GBP-Cash-Wallets behalten und diese zur Finanzierung zukünftiger Aufträge verwenden. Benutzer können sogar Geld von ihren Cash Wallets auf ihre Bankkonten abheben!

Bevor eine Bargeldabhebung auf ein Bankkonto initiiert werden kann, müssen Benutzer zunächst eine kleine Überweisung auf ihre Wallet tätigen, um ihr Bankkonto zu verknüpfen. Einmal verknüpft, kann Bargeld von der Wallet auf das verknüpfte Bankkonto abgehoben werden.

Plattformen und Funktionen


Blockchain hat mehrere Plattformen zur Verfügung für seine Kunden, beide Web-Browsing und mobile Apps. Die mobilen Plattformen sind sowohl für Android- als auch für iOS-Benutzer verfügbar, während die Schnittstelle selbst nicht viel Unterschied zwischen Telefon-Apps und Webbrowser ist. Die Telefon-App kann kostenlos heruntergeladen werden.

Die Zahl der verfügbaren Plattformen bei Blockchain steht im Einklang mit der Branche, da die meisten anderen Wallets, wie CryptoPay und Cryptonator, ähnliche Umgebungen anbieten. Nur Xapo bietet ausschließlich eine mobile Plattform an, wodurch Blockchain gegenüber dieser speziellen Wallet die Oberhand gewinnt.

Preis & Gebühren


Die einzigen Gebühren, die Sie bei Blockchain zahlen werden, sind die Miner-Gebühren, die bei 0,0001 BTC liegen. Die Gebühr ist jedoch dynamisch und hängt vom täglichen Handelsvolumen im gesamten Netzwerk ab. Es ist möglich, Coins ohne Kosten zu transferieren, wenn mehrere Bedingungen erfüllt sind:

  • Ihr Transfer ist kleiner als 1.000 Bytes
  • die Ausgaben sind größer als 0,01 BTC
  • die Priorität Ihres Auftrags ist hoch

Sicherheitsfunktionen


Blockchain ist im Vergleich zu anderen Online-Wallet-Plattformen besonders sicher. Wie im Bild unten gezeigt, können Sie Ihre Wiederherstellungsphrase und Passwort-Hinweise einrichten. Die werden verwendet, falls Ihr Konto durch einen Hackerangriff von außen kompromittiert wurde.

Man kann auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) einrichten, indem man seine verifizierte Telefonnummer verwendet, während IP-Adresssperren die Anzahl potenzieller Eindringlinge begrenzen können. Das einzige andere „heiße“ Wallet, das die Sicherheitsfunktionen von Blockchain übertrifft, ist Xapo. Die Plattform verwendet Tresore, die Sie mit privaten Schlüsseln und mehreren anderen Sicherheitsfunktionen versorgen.

Es wird immer empfohlen, für höchste Sicherheit Hardware-Wallets zu verwenden. Die besten Modelle sind Trezor T und Ledger Nano X.

Unterstützung


Der Support-Desk bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich. Neben den Fragen und Antworten kann man über das Ticketsystem auch direkt die Kundenabteilung erreichen.

Abgesehen davon, gibt es wirklich nichts anderes auf Blockchain’s Support-Center zu finden. CryptoPay, zum Beispiel, hat ein Instant-Messaging-System in Kraft, wenn man ein Problem mit dem Support-Mitarbeiter lösen muss. So, die Unterstützung bei Blockchain kann gesagt werden, zu haben, begrenzte Kundenbetreuung.

Allgemeine Reputation


Abgesehen von der begrenzten Unterstützung ist der Konsens der Kryptowährung-Communities, dass Blockchain eine legitime Plattform ist, wenn es um Wallet-Dienste geht. Die Sicherheitsfunktionen sind eine Hilfe, um angemessen zu sein, wobei einige kleinere Probleme bei seltenen Gelegenheiten erwähnt werden.

Geschichte


Die Website wurde 2011 von einem Unternehmen mit dem gleichen Namen, Blockchain, ins Leben gerufen. Es hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und wurde im Jahr 2013 als einer der größten Wallet-Anbieter der Welt angesehen. Im selben Jahr kaufte das Unternehmen die ZeroBlock LLC. die Macher der mobilen Apps sind.

Im Jahr 2014 erreichte die Plattform 1 Million User Wallets und wuchs im Jahr 2015 auf 3 Millionen. Im Jahr 2016 kündigte das Unternehmen das Projekt „Thunder“ an, das eine Implementierung des Blitznetzwerks ist.

Fazit


Insgesamt ist Blockchain eine Wallet-Plattform, die Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten, wenn Sie Ihre Bitcoin-Speicherstrategie planen. Die Wallet ist eine der günstigsten in der Branche, da Sie nur Miner-Gebühren zahlen müssen (0,0001 BTC).

Es ermöglicht auch die Privatsphäre, eine Identitätsprüfung ist nicht erforderlich, um alle Dienste von Blockchain zu nutzen. Auf der anderen Seite, es unterstützt nur BTC und ETH, so dass, wenn Sie zufällig andere Münzen, wie LTC und DASH, Blockchain wäre außerhalb Ihrer Reichweite.

Auch lesen:

8.4 Testergebnis
Blockchain.info

Benutzerfreundlichkeit
9
Reputation
8.5
Zahlungsmethoden
8
Gebühren
8
PROS
  • bietet mehrere Sicherheitsfunktionen
  • bei Nutzung der Wallet-Dienste fallen nur Miner-Gebühren an
  • weltweit verfügbare Dienste
  • statistische und historische Preis-/Informationscharts verfügbar
  • keine Verifizierungsanforderungen
CONS
  • eingeschränkter Kundensupport
  • Wallet akzeptiert nur Bitcoins und Ethereum
  • Fiat-Währungen sind nicht unterstützt
Nutzerwertung: Be the first one!

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo