Verwendung des Trezor Model T als Passwort-Manager und Gerät für die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

trezor password manage main

Eine Trezor-Hardware-Wallet kann nicht nur zum Sichern Ihrer Kryptoassets verwendet werden, sondern auch als Passwortmanager und Zweitfaktor (2FA)-Authentifizierungsgerät.

Trezor-Geräte verwenden die gleiche ausgeklügelte Recovery-Seed-Sicherheitsmethode für ihre Passwortmanagement – und Zweitfaktor-Authentifizierungsfunktionen, wie sie es für ihre Hardware-Wallet-Funktionen für Kryptowährung tun.

Diese Methode Recovery-Seed-Methode ist sehr effektiv und sicher, was ein Teil davon ist, warum das Gerät so gute Tests im ganzen Internet erhalten hat (einschließlich auf unserem eigenen Blog).

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Trezor Model T als Passwortmanager und Zweitfaktor-Authentifizierungsgerät einrichten und verwenden.

Dies sind zwei verschiedene Funktionen des Trezor Model T, und Sie können entweder eine oder beide gleichzeitig aktiviert haben.

In dieser Anleitung wird das Trezor Model T zur Demonstration verwendet, aber der Trezor One kann auch als Passwort-Manager und Zweitfaktor-Authentifizierungsgerät verwendet werden, und der Einrichtungsprozess ist nahezu identisch.
Um den Trezor Password Manager zu verwenden, müssen Sie Google Chrome installiert haben und Sie benötigen entweder ein Google Drive- oder Dropbox-Konto.

Inhalt:

  • Warum den Trezor Password Manager verwenden?
  • Wie verwendet man das Trezor Model T als Passwort-Manager?
  • Warum die Trezor-Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden?
  • Wie man das Trezor Modell als Gerät für die Second Factor Authentication verwendet

Trezor besuchen

Warum sollten Sie den Trezor Password Manager verwenden?



Sich alle Ihre Passwörter für verschiedene Online-Konten zu merken, kann sehr mühsam sein. Passwort-Manager nehmen Ihnen diese Unannehmlichkeiten ab, indem sie Ihren Benutzernamen und Ihre Passwortinformationen speichern. Passwort-Manager geben diese Informationen automatisch ein, wenn Sie sich bei einem Konto anmelden.

Die meisten Passwort-Manager arbeiten mit einem Master-Passwort, das für den Zugriff auf alle Ihre Benutzernamen- und Passwort-Informationen verwendet wird. Der offensichtliche Fehler bei dieser Methode ist, dass wenn Ihr Master-Passwort kompromittiert wird, dann sind auch alle anderen Passwörter kompromittiert. Außerdem muss das Master-Kennwort auf dem Computer eingegeben werden, um auf alle Ihre Benutzernamen- und Kennwortdaten zugreifen zu können.

Wann immer Sie Informationen in einen Computer eingeben, der mit dem Internet verbunden ist, besteht die Gefahr, dass die Informationen von bösartiger Software gestohlen werden, die jeden Tastenanschlag aufzeichnet. Das bedeutet, dass ein erhebliches Risiko besteht, dass ein Master-Passwort und alle aufbewahrten Passwörter kompromittiert werden könnten.

Der Trezor Password Manager bietet eine Alternative zur Master-Passwort-Methode. Mit dem Trezor Password Manager müssen Sie tatsächlich Zugriff auf das physische Trezor Hardware Wallet haben, um Zugriff auf alle Ihre Anmeldeinformationen zu erhalten. Anstelle eines Master-Passworts verwendet der Trezor Password Manager einen Recovery Seed, um alle Ihre Anmeldeinformationen aufzubewahren. Dieser Recovery Seed wird komplett offline in der Trezor Hardware Wallet aufbewahrt.

Der Recovery Seed wird auch auf Papier gesichert, für den Fall, dass Sie den Zugriff auf Ihr Trezor Hardware Wallet verlieren. Der Recovery Seed wird nur in die Trezor Hardware Wallet eingegeben und niemals in ein mit dem Internet verbundenes Gerät. Es besteht also kein Risiko, dass der Seed durch Keylogger oder andere Online-Schadsoftware kompromittiert wird.

Wenn Ihre Trezor-Hardware-Wallet verloren geht, gestohlen wird oder kaputt ist, können Sie alle Ihre Passwortinformationen wiederherstellen, indem Sie den Seed in eine andere Hardware-Wallet eingeben. Der Trezor Password Manager bietet Ihnen den Komfort der automatischen Anmeldung bei verschiedenen Konten, jedoch ohne das Sicherheitsrisiko eines Master-Passworts.

Verwendung des Trezor Model T als Passwort-Manager



  • Gehen Sie in Google Chrome auf https://trezor.io/passwords/. Klicken Sie auf „Für Chrome herunterladen“ und dann auf „Zu Chrome hinzufügen“.
pwordmanager_downloadforchrome
  • In der Adressleiste wird nun eine Verknüpfung für den Trezor Password Manager angezeigt.
trezor password manager chrome store
  • Melden Sie sich mit Dropbox oder Google Drive an. Folgen Sie den Anweisungen und erlauben Sie dem Trezor Password Manager den Zugriff auf Ihre Dropbox oder Ihr Google Drive.
  • Verbinden Sie Ihre Trezor Model T Hardware Wallet. Sie müssen Ihr Trezor Model T mit einem Recovery Seed-Backup, einem PIN-Code und einem Gerätenamen eingerichtet haben. Falls Sie dies noch nicht getan haben, folgen Sie den Anweisungen aus diesem Artikel.
googledrivesignedinasname_connecttrezor
  • Wählen Sie auf der Chrome-Seite für Trezor Password Manager den Namen Ihres Geräts.
signedinasgwo_choosedevice
  • Bestätigen Sie den Trezor Password Manager auf dem Touchscreen des Trezor Model T.
activate trezor password manager
  • Sie werden dann beim Trezor Password Manager angemeldet. Wenn Sie Ihre Passwortinformationen in einer CSV-Datei gespeichert haben, können Sie auf Ihren Kontonamen in der oberen rechten Ecke und auf „Speicher importieren“ klicken.
  • Um die Anmeldeinformationen eines Kontos manuell nach und nach hinzuzufügen, klicken Sie auf „Eintrag hinzufügen“. Geben Sie die Anmeldeinformationen ein und klicken Sie auf „Speichern“. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Passwörter, die Sie speichern können. Klicken Sie erneut auf „Eintrag hinzufügen“, um ein weiteres Online-Konto einzugeben.
entry infornotentered
Trezor Password Twitter
  • Sie können nun über das Konto scrollen und auf „Anmelden“ klicken. Sie müssen auf dem Touchscreen des Trezor Model T bestätigen, dass Sie sich bei diesem Konto anmelden möchten.
login to entry
  • Nach der Bestätigung öffnet sich eine neue Registerkarte mit den automatisch eingetragenen Anmeldeinformationen. Sie müssen nur noch auf „Anmelden“ klicken.
  • Um ein Konto im Trezor Password Manager zu bearbeiten, scrollen Sie über das Konto, klicken Sie auf Bearbeiten und bestätigen Sie auf dem Touchscreen des Trezor Model T.
  • Wenn Sie einen Eintrag bearbeiten oder hinzufügen, können Sie ein sicheres Kennwort generieren, indem Sie auf die zweite Schaltfläche neben dem Kennwortfeld klicken. Sie haben auch die Möglichkeit, geheime Notizen für jedes Kennwort und Tags hinzuzufügen, um Ihre Kennwörter zu organisieren.
generate strong password
  • Um sich vom Trezor Password Manager abzumelden, ziehen Sie einfach den Stecker des Trezor Model T. Wenn Sie sich wieder anmelden möchten, klicken Sie auf die Trezor Password Manager Chrome-Erweiterung. Geben Sie dann den PIN-Code im Trezor Model T ein und bestätigen Sie, dass Sie sich auf dem Touchscreen des Geräts anmelden möchten.
  • Wenn Ihr Trezor Modell jemals verloren geht oder gestohlen wird, können Sie alle Ihre Passwortinformationen wiederherstellen, indem Sie den Recovery Seed in ein anderes Trezor Modell T oder Trezor One eingeben. Dann können Sie den Trezor Password Manager öffnen, sich mit Ihrem neuen Trezor Gerät anmelden und alle Ihre Passwortinformationen sind wieder da.

Warum die Trezor Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden?


Die Zwei-Faktor-Authentifizierung erhöht die Sicherheit Ihrer Online-Konten, indem Sie die Anmeldung auf einem anderen Gerät bestätigen müssen. Google Authenticator ist ein beliebtes Beispiel für die Zwei-Faktor-Authentifizierung, bei der Sie Ihre Anmeldung zusätzlich zur Eingabe des Benutzernamens und des Passworts auf einem Computer oder Mobilgerät auf einer mobilen App bestätigen müssen.

Ein Nachteil dieses Dienstes ist jedoch, dass Google Authenticator und viele andere beliebte Apps zur Zwei-Faktor-Authentifizierung eine Methode verwenden, die als Time-based One-time Password (TOTP) bekannt ist. Bei TOTP wird der Hauptschlüssel während des Einrichtungsvorgangs über das Internet gesendet. Die Trezor-Zweifaktor-Authentifizierung verwendet eine sicherere Methode, die als Universal Second Factor (U2F) bekannt ist.

Bei dieser Methode bleibt der Hauptschlüssel offline und verschlüsselt. U2F ist auch bequemer, weil Sie keinen Einmalcode eingeben müssen.

Mit dem Trezor U2F müssen Sie die Anmeldung nur noch mit einem Klick auf das Trezor Hardware Wallet bestätigen. Trezor U2F zeigt auch die URL der Website an, bei der Sie sich anmelden und was genau Sie autorisieren. Ihr Trezor Hardware Wallet kann eine unbegrenzte Anzahl von U2F-Identitäten aufbewahren, alle unter einem Backup-Recovery-Seed.

Auch lesen:

Verwendung des Trezor Model T als Gerät zur Zweitfaktor-Authentifizierung


  • Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Dropbox so einrichten, dass es die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ihrem Trezor Model T verwendet, aber der Vorgang ist für andere Dienste ähnlich.
  • Melden Sie sich in Ihrem Dropbox-Konto an und gehen Sie zu den Einstellungen.
logged into dropbox
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Sicherheit“ und aktivieren Sie die zweistufige Verifizierung, falls Sie dies noch nicht getan haben. Sie müssen diese Einrichtung mit einem Mobiltelefon oder einer E-Mail bestätigen.
security tab enable 2fa
  • Sie können nun auf „Hinzufügen“ neben „Sicherheitsschlüssel“ klicken.
security keys click add
  • Verbinden Sie Ihr Trezor Modell T.
  • Klicken Sie auf „Key Inserted“ und bestätigen Sie die Aktion an Ihrem Trezor Model T.
  • Auf dem Dropbox-Bildschirm wird nun „Schlüssel hinzugefügt“ angezeigt. Sie können optional einen Namen für den Sicherheitsschlüssel erstellen. Klicken Sie dann auf „Fertig stellen“.
added security key finished
  • Sie können jetzt das Trezor Model T verwenden, um Ihre Anmeldung bei Dropbox zu autorisieren.

Fazit


Die fortschrittliche Sicherheitsmethode und die Zugänglichkeit der Trezor Hardware Wallets machen sie zu großartigen Passwortmanagern und Zwei-Faktor-Authentifizierungsgeräten.

Auch wenn Sie keine Hardware-Wallet zum Aufbewahren von Kryptowährung benötigen, lohnt es sich, ein Trezor Model T oder Model One nur für diese sicheren Dienste zu kaufen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo