TradingView Test & Erfahrungen [2021] – Anleitung, Kosten & Broker List

Nutzen Sie die Vorteile des leistungsfähigsten Cloud-basierten Charting-Tools auf dem Markt. Verbinden Sie Ihre bevorzugte Börse und handeln Sie direkt aus TradingView oder folgen Sie Ihren vertrauten Tradern und kopieren Sie deren Trades mit einem Klick.

9 Testergebnis
TradingView

Benutzerfreundlichkeit
9.5
Reputation
9.5
Kundensupport
8
Kosten
9
Zeichentools
9
PROS
  • Soziale Netzwerkfunktionen
  • Viele Tools sind kostenlos verfügbar
  • Mobile Apps sind auf Apple und Android verfügbar
  • Live-Video-Streaming von echten Trades
  • Kostenlose Testversion kann bezahlte Dienste vorübergehend freischalten
CONS
  • Begrenzte Trading-Möglichkeiten
  • Die besten Pläne sind teuer
  • Der Kundensupport ist begrenzt
  • Keine Desktop-Software
  • Top-Funktionen sind für zahlende Kunden reserviert
Nutzerwertung: Be the first one!

TradingView bietet eine erschwingliche Alternative zu den verschiedenen Desktop-basierten Charting-Software mit leistungsstarken Tools und Funktionen. Wir mögen es als Alternative zu teurerer Charting-Software wie eSignal.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie Sicherheitsanalysen durchführen können, hat TradingView eine Plattform entwickelt, die genau für Sie geeignet ist. Die Website des Unternehmens ist sowohl im kostenlosen als auch im kostenpflichtigen Modus verfügbar und bietet viele nützliche Tools, darunter:

  • Trading-Ideen basierend auf technischen Mustern
  • Beobachtungslisten
  • Schlagzeilen-Nachrichten
  • Markt-Zusammenfassungen
  • Social Networking mit Beiträgen zu den letzten Trades
  • Screener für Aktien, Kryptos und traditionelle Währungen
  • Integrierte Trading-Funktionen mit einigen Brokern
  • Erweiterte Charttechnik

Kurzer Überblick

TradingView ist ein Wertpapier-Research-Unternehmen ohne eigene Trading-Funktionen. Es arbeitet jedoch mit einer begrenzten Anzahl von Maklerfirmen zusammen. Und diese angeschlossenen Unternehmen bieten Trading direkt von der TradingView-Plattform aus an. Obwohl die Basisdienste bei TradingView kostenlos sind, fallen für die leistungsstärksten Tools monatliche Gebühren an.

tradingview erfahrungen

Angebotene Dienstleistungen

TradingView ist spezialisiert auf Charting, Research und Social Trading/Networking über seine Website. Daher gibt es keine leistungsstarke Desktop-Plattform, über die wir berichten könnten. Es hat sich jedoch gezeigt, dass die Website sehr robust und einfach zu navigieren ist.

Obwohl TradingView nicht auf das eigentliche Trading spezialisiert ist, arbeitet es mit einigen Brokern zusammen, um diesen notwendigen Service anzubieten.

tradingview erfahrungen

Zu den Firmen gehören:

TradingView Broker List – Welche Broker kann man mit TradingView verbinden?

  • Tradovate (Futures)
  • OANDA (Währungen)
  • TradeStation (Optionen, Aktien, Futures und Kryptowährungen)
  • AMP Global (Termingeschäfte)
  • Alpaca (Aktien)
  • FOREX.com (Währungen)
  • Gemini (Krypto)
  • TradingView ist auch mit API-Software kompatibel.

Platzieren von Trades

Um einen Handel über die TradingView-Website zu platzieren, müssen Sie zunächst ein Konto bei einem kompatiblen Broker eröffnen. Wie oben gesehen, bietet TradeStation die meisten handelbaren Assets an.

Sie können sich über die TradingView-Website in Ihr Maklerkonto einloggen. Sobald Sie auf diese Weise verbunden sind, können Sie Aufträge direkt aus einem Chart heraus erteilen.

Day- und Swing-Trading mit TradeStation

Wenn Sie über TradeStation Daytrading betreiben möchten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie ein Kontoguthaben von $25.000 unterhalten müssen. Im Gegenzug erhalten Sie:

  • Level II-Kurse
  • Maker-Taker-Gebühren
  • 4:1 Hebelwirkung beim Day-Trading
  • 2:1 Hebelwirkung über Nacht
  • Trading mit verlängerten Öffnungszeiten

Preisgestaltung

Viele Tools auf der Website von TradingView sind kostenlos. Es ist kein Konto erforderlich, um auf diese wichtigen Ressourcen zuzugreifen, die Folgendes umfassen:

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Meine Freunde bei WhaleTank sind einer der führenden Anbieter von Krypto-Signalen mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz von erfolgreichen Gem-Picks. Sie erhalten nicht nur Kauf- und Verkaufssignale, sondern auch Insider-Informationen über Top-ICOs und neue Coin-Launches.
Klicken Sie hier, um sie zu checken (kostenlos zu testen, vor einer Einmalzahlung für die Premium-Mitgliedschaft)

  • Charting mit über 50 Zeichenwerkzeugen
  • Kryptowährung Nachrichten, Handelsideen und Preise
  • Futures-Preise
  • Alarme mit verschiedenen Abzügen
  • Editors‘ Picks, das sind von Moderatoren handverlesene Beiträge
  • Trading-Videos
  • Asset-Screener mit vielen Suchvariablen

Aber der Basisplan bietet nicht alles, weshalb TradingView drei kostenpflichtige Pläne anbietet.

Preise-TradingView

Der Pro-Plan beseitigt die Werbung, die gelegentlich auf den kostenlosen Charts von TradingView erscheint. Es bietet außerdem erweiterte Watchlists und erlaubt die Platzierung von bis zu 5 Indikatoren in einem Chart. Mit dem Pro-Abonnement können Sie außerdem 2 Charts gleichzeitig in einem einzigen Fenster anzeigen lassen.

Das Pro+ Abonnement erhöht die Anzahl der technischen Studien in einem Chart von 5 auf 10. Ein Layout kann bis zu 4 Charts anzeigen, und es ist möglich, Chartdaten zu exportieren.

Das Premium-Abo erlaubt die Darstellung von bis zu 20.000 Balken in einem Chart. Es erlaubt auch die Veröffentlichung von Indikatoren nur für eingeladene Benutzer. Premium-Kunden erhalten Alarme, die nicht ablaufen, und sie können 25 Indikatoren in einem einzigen Chart verwenden.

Kundenunterstützung

Sollten Sie sich jemals im Labyrinth der Ressourcen auf der TradingView-Website verirren, gibt es ein Hilfe-Center. Unter tradingview.com/support/ finden Sie Antworten auf viele Fragen. Die Antworten sind in verschiedene Kategorien unterteilt, um eine schnelle Navigation zu ermöglichen, und haben oft Bilder, die die Erklärungen unterstützen. Und schließlich macht ein Suchfeld auf der Hilfeseite das Durchsuchen von Fragen schnell und einfach.

Wenn diese vorinstallierten Antworten Ihre Frage nicht beantworten, können Sie ein Hilfeticket einreichen, um personalisierte Unterstützung zu erhalten. Dies setzt natürlich voraus, dass Sie ein Abonnement haben. Kostenlose Nutzer erhalten nur die Liste der FAQs. Außerdem gibt TradingView an, dass Premium- und Pro+-Kunden schnellere Antwortzeiten erhalten.

TradingView bietet zur Zeit keinen Telefon-Support oder Online-Chat für ein Abonnement an.

TradingView
Nutzen Sie die Vorteile des leistungsfähigsten Cloud-basierten Charting-Tools auf dem Markt. Verbinden Sie Ihre bevorzugte Börse und handeln Sie direkt aus TradingView oder folgen Sie Ihren vertrauten Tradern und kopieren Sie deren Trades mit einem Klick.
Falls Sie von TradingView nicht beeindruckt sind, schauen Sie sich eToro an – ein Social Trading Broker mit ebenso fortschrittlichen Charting-Tools, aber einem viel größeren Asset-Angebot.

Märkte recherchieren

TradingView bietet einige Informationen zu den globalen Märkten, obwohl viele Ressourcen fehlen, auch für bezahlte Abonnenten. Zum Beispiel gibt es keinen Streaming-Kanal für Wirtschaftsnachrichten. Wir haben auch keine makroökonomischen Kommentare gefunden, die anderswo verfügbar sind.

Trading Ideen und Technische Analyse

Ressourcen, die wir gefunden haben, umfassen:

  • Informationen über den Futures-Markt
  • Wirtschaftskalender
  • Details zum Anleihenmarkt
  • Globale Indizes
  • Datenpunkte zu Krypto- und traditionellen Währungen

Der Wirtschaftskalender ist eine der Stärken der Plattform. Es können aktuelle, prognostizierte und frühere Zahlen angezeigt werden. Und vielleicht am besten von allen, es gibt einen globalen Schwerpunkt. Eine große Auswahl an Ländern kann ausgewählt werden. Dazu gehören alle großen Länder plus Exoten wie:

  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Sambia
  • Island
  • Saudi-Arabien
  • Estland

Recherche von potentiellen Trades

Um Handelsideen für bestimmte Assets zu finden, bietet TradingView ein wenig mehr. Ein Ideen-Tab oben auf der Seite zeigt Handelsideen, sowohl in Artikel- als auch in Videoform. Dies sind Beiträge von anderen TradingView-Benutzern. Die Beiträge sind in Kategorien unterteilt, basierend auf der grundlegenden Handelsstrategie.

tradingview erfahrungen2

Beispiele sind:

  • Pivot-Punkte
  • Asset-Klasse
  • Unterstützung und Widerstand
  • Tasse und Griff
  • Wellenanalyse
  • Es stehen drei Screener zur Verfügung (für Aktien, Währungen und Kryptos). Während unseres Tests fanden wir sie sehr leistungsfähig mit vielen Suchkriterien.

Dazu gehören:

  • Allzeithoch
  • 3-Monats-Tief
  • Durchschnittliche Tagesspanne (14)
  • Anzahl der Aktionäre
  • Jüngstes Ergebnisdatum
  • Und viele mehr

Die Ergebnisse eines Screeners können leicht nach jeder Suchvariablen sortiert werden. Ein Klick auf ein Tickersymbol erzeugt ein Profil.

Asset-Profile haben viele Nachrichtenartikel und Posts (ähnlich wie Tweets) von anderen Benutzern. Aber es gibt nicht viele fundamentale Informationen, wie SEC-Filings oder Aktienberichte. Der Schwerpunkt bei TradingView liegt auf technischen Ereignissen und darauf, was andere Nutzer denken.

Charting

Und so kommen wir natürlich zu der Charting-Software von TradingView. Es gefällt uns sehr gut. Es gibt zwei Farbthemen (hell und dunkel). Besonders gut gefällt uns das Right-Click-Trading, ein ungewöhnliches Feature für eine Browser-Plattform.

Andere Highlights sind:

  • Viele technische Studien (einige selbst erstellt)
  • Replay-Funktion
  • Möglichkeit, Screenshots zu machen und Audio und Video aufzunehmen
  • Zwölf Grafikstile

Für Linien und Balken gibt es mehrere Farbauswahlen. Und Vergleiche und Firmenereignisse fügen weitere Details hinzu.

tradingview erfahrungen3

Da viele der bei TradingView verfügbaren technischen Studien von anderen Benutzern erstellt werden, wissen wir nicht, wie effektiv sie alle sind.

Soziale Netzwerke

Wie wir bereits erwähnt haben, ist TradingView eine Gemeinschaft von Tradern. Die sozialen Netzwerkfunktionen beinhalten die Möglichkeit, anderen Tradern zu folgen und ihnen Nachrichten zu senden. Sie können Beiträge mögen, sie kommentieren, sie teilen und für später speichern.

Es gibt einen öffentlichen Chat-Raum auf der TradingView-Website, in dem sich Trader untereinander austauschen können. Pro+ und Premium-Mitglieder können Chaträume erstellen. Es ist möglich, sich mit einem bestimmten Raum zu verbinden und Benachrichtigungen für einen Raum zu erstellen.

Mobile apps

Obwohl wir enttäuscht waren, keine Desktop-Plattform bei TradingView zu finden, hat das Unternehmen eine mobile App. Die App ist sowohl mit Android- als auch mit Apple-Tablets und -Telefonen kompatibel und bietet viele Vorteile:

Watchlists

  • Vertikale und horizontale Charts
  • Trending-Ideen von anderen Nutzern
  • Viele Diskussionen

Während unserer Testfahrt mit der mobilen Plattform fanden wir es weniger leistungsfähig als die Website. Das ist nicht sonderlich überraschend, aber es gelingt trotzdem, eine gute Erfahrung zu bieten.

Charts haben immer noch viele Werkzeuge, einschließlich der Möglichkeit, Layouts zu speichern und Screenshots zu machen. Ein Ideen-Tab am unteren Rand des Bildschirms ist der Ort, an dem Sie trending Handelsmöglichkeiten finden. Und auf der Registerkarte Chats können Sie sich mit anderen Tradern verbinden.

Fazit

TradingView bietet ein großartiges Charting mit mehr technischen Analysen als Sie anderswo finden können. Und die Social-Networking-Funktion ist ein weiterer Volltreffer. Aber das Fehlen einer Verknüpfung zu vielen Brokern wird für viele Trader eine Enttäuschung sein.

TradingView
Nutzen Sie die Vorteile des leistungsfähigsten Cloud-basierten Charting-Tools auf dem Markt. Verbinden Sie Ihre bevorzugte Börse und handeln Sie direkt aus TradingView oder folgen Sie Ihren vertrauten Tradern und kopieren Sie deren Trades mit einem Klick.
Falls Sie von TradingView nicht beeindruckt sind, schauen Sie sich eToro an – ein Social Trading Broker mit ebenso fortschrittlichen Charting-Tools, aber einem viel größeren Asset-Angebot.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

TradingView Test & Erfahrungen [2021] – Anleitung, Kosten & Broker List
TradingView Test & Erfahrungen [2021] – Anleitung, Kosten & Broker List

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie. Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo