Wie kaufe ich Pantos (PAN)? Pantos Prognose 2021 – 2025

Pantos zielt darauf ab, Blockchain-Projekte enger zusammenzuführen, die Kommunikation zwischen Entwicklern, Forschern und Anwendern zu verbessern und innovative Standards für den kettenübergreifenden Token-Transfer zu setzen. Ziel ist es, als Leuchtturmprojekt in einem zunehmend fragmentierten Blockchain-Raum zu dienen. Mit mehreren Blockketten, die den unterschiedlichsten Zwecken dienen, versucht Pantos, diesen Projekten zu ermöglichen, standardisiert miteinander zu kommunizieren.

Sie können Pantos direkt auf Bitpanda kaufen, das derzeit als ERC20-Token erhältlich ist. Ziel ist es, kettenübergreifende Token-Transfers zwischen Blockketten zu ermöglichen. Forschung in der Open-Source-Technologie als gemeinsame akademische Anstrengung Entwicklung eines hochwertigen, Open-Source-Atomtausch-Transferprotokolls.

Mehr über Pantos lesen Sie hier.

Wie kaufe ich Pantos?


Pantos ist derzeit nur an der Mutterbörse Bitpanda notiert. Mit Bitpanda können Sie Pantos einfach, schnell und sicher kaufen.

Der Kaufprozess ist sehr einfach und wird unter unseren zusammengefassten Schritten beschrieben:

Bei Bitpanda anmelden

Erstellen Sie ein Bitpanda-Konto und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Verifizieren Sie Ihr Konto und überweisen Sie Ihre Gelder

Bestätigen Sie Ihre Identität bei einem der vertrauenswürdigen Verifizierungspartner von Bitpandas und zahlen Sie die Gelder ein.

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 unterschätzte Kryptowährungen, um im Jahr 2021 eine hohe Rendite zu erzielen.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es sich bei diesen Coins handelt (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

bitpanda-konto-verifizieren

Beginnen Sie mit dem Kauf und Verkauf von Pantos.

Sie sind fertig! Kaufen Sie Pantos und über 30 weitere digitale Assets.

Pantos Prognose 2021 – 2025

Pantos ist ein ziemlich neues Projekt und genießt nicht allzu viel Aufmerksamkeit außerhalb der DACH-Länder.

Dies wirkt sich negativ auf den Preis aus.

In Anbetracht der Tatsache, dass Bitpanda erhebliche Mittel für Marketingzwecke bereitgestellt hat, sollten wir mehr Marketingaktivitäten erwarten, die die Aufmerksamkeit auf Pantos im Jahr 2020 lenken würden. Dies würde den Preis entsprechend nach oben treiben.

Keine der bekannten Prognose-Websites hat eine Prognose für Pantos, so dass es schwierig ist, eine solide Bewertung vorzunehmen. Dennoch, Bitpanda’s makellose Reputation und Erfolgsbilanz erhöhen definitiv den Reputations- und spekulativen Wert von PAN, so dass wir erwarten, dass der Preis im nächsten Jahr steigen wird, basierend auf diesen Fakten.

Das Pantos-Team hat jedoch eine aktionsreiche Roadmap für das nächste Jahr ausgearbeitet, was definitiv ein positives Zeichen für die Zukunft von Pantos ist.

Das Jahr 2020 hat sich als ein gutes Jahr für alle wichtigen Krypto erwiesen. Es hat auch einen Beigeschmack von 2017, da wir uns derzeit im DeFi-Wahnsinn befinden, ein Äquivalent zum ICO-Wahnsinn von vor drei Jahren.

Die ganze Geschichte wird wahrscheinlich ähnlich verlaufen wie bei den ICOs. Die überwiegende Mehrheit der Projekte wird mit der Zeit einfach auslaufen, einige von ihnen werden eklatante Ausstiegsbetrügereien sein, während ein Bruchteil von ihnen zu einem echten digitalen Asset mit einer glänzenden Zukunft heranwachsen wird.

Was die PAN betrifft, so gab es keinen großen Durchbruch, weder in technologischer noch in geschäftlicher Hinsicht. Das Team hinter dem Projekt ist jedoch nach wie vor aktiv, die Gemeinschaft ist lebhaft und Es scheint, dass PAN immer noch ein gutes Projekt ist, in das man investieren sollte.

Was die Kursprognose für 2021 betrifft, so dürfte PAN pro Coin etwa auf dem derzeitigen Niveau liegen.

Nächstes Jahr könnte das gelobte Land für das Schiff der Kryptowährung sein, insbesondere wenn die traditionelle Finanzwelt in einem durch Coronaviren verursachten Niedergang stecken bleibt, der eine Abkopplung von Krypto mit sich bringen könnte. Wenn sich alles so entwickelt, wie es die Krypto-Bullen erhofft haben, ist die PAN sicherlich eines der Token, die eine enorme Preiserhöhung erfahren werden. Es ist in diesem Fall nicht ausgeschlossen, dass eine fünffache Erhöhung gegenüber dem derzeitigen Preis erfolgt.

Die Roadmap für die Zukunft lautet wie folgt:

  • Proof of Concept: Generischer Prototyp (Testimonium)

    Anfang September 2019 erreichte Pantos einen wichtigen Meilenstein, indem es einen generischen Prototyp namens „Testimonium“ herausbrachte. Damit boten sie eine generische Anwendung einer SPV-basierten blockkettenübergreifenden Transaktionsprüfung an. Mit anderen Worten: Der im September veröffentlichte Prototyp ist ein Blockchain-Relay, der es Kunden (z.B. Smart Contracts) einer Blockchain ermöglicht, die Aufnahme von Transaktionen in eine andere Blockchain völlig dezentral zu überprüfen.
  • Freigabe eines verbesserten, weiterentwickelten Prototypen
    Im gerade erschienenen Pantos Whitepaper 7 erweitert das Team den Prototyp um eine Anreizstruktur. Ziel ist es, Off-Chain-Kunden zur Teilnahme zu ermutigen. Sie zeigen im Whitepaper, dass ihr Konzept sechsmal billiger ist als ähnliche Blockchain-Relais. Der Prototyp kann nun als Grundlage für die Entwicklung eines Cross-Blockchain Token Transfers im Sinne von TAST dienen.
  • Test und Nachbewertung des Prototyps
    Nachdem Pantos die im Whitepaper 7 beschriebene Anreizstruktur erfolgreich integriert hat, werden sie den entwickelten Prototyp (z.B. aus Sicherheitssicht) testen, um zu prüfen, ob weitere Verbesserungen erforderlich sind.
  • Weitere Forschung, Prüfung und Bewertung
    Pantos wird unsere aktuellen Erkenntnisse ständig neu bewerten und testen, indem es sich mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, Entwicklungen im Blockkettenraum und der kritischen Hinterfragung des eigenen Ansatzes beschäftigt.
  • Öffentliche Erprobung eines verbesserten Prototypen
    Teil des Prozesses wird es sein, notwendige Anpassungen aus funktionaler Sicht vorzunehmen, was eine Neubewertung, Erprobung und weitere Verbesserung des Prototypen bedeutet. Dazu gehört eine öffentliche Testphase mit einem Prototypen im Spätstadium.
  • Einführung von Technologie und Produkt
    Nachdem Pantos einen endgültigen, vollständig getesteten Prototyp veröffentlicht hat, geht es zum letzten Schritt: der Freigabe und Einführung der Technologie zusammen mit einem Produkt, das einen blockkettenübergreifenden Werte- und Datentransfer ermöglicht.

Raiffeisen Bank International und Pantos

Die Raiffeisen Bank International (RBI) mit Sitz in Österreich setzt auf eine Technologie, die es ihrer tokenisierten Fiat-Währung ermöglicht, sich mit mehreren Blockchains zu verbinden.

Die Initiative sieht vor, dass der RBI Coin der Bank mit dem Pantos-Blockchain-Interoperabilitätstool der Wiener Kryptowährungsbörse Bitpanda integriert wird, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag.
Der im Mai vorgestellte RBI Coin ist eine tokenisierte Version der nationalen Währung, die oft als Stablecoins bezeichnet wird und darauf abzielt, zuverlässigere und nahezu sofortige Zahlungen zwischen Banken und Unternehmen zu ermöglichen.

In Anbetracht dieser großartigen Entwicklung könnte der Preis von Pantos im Jahr 2025 und darüber hinaus um mehrere Größenordnungen höher sein als heute.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen oder Radfahren.

2 Comments
  1. Danke?
    Echt ein sehr interessanter Artikel und vlrallem wurden alle wichtigen Punkte kurz und verständlich erklärt.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo