Kryptozeitung

Ripple’s Partner plant, in diesem Jahr in vier weitere Länder zu expandieren

xrp

Laut einem kürzlich erschienenen Blogbeitrag plant die Siam Commercial Bank (SCB), die älteste Bank Thailands und das Kronjuwel des Bankensektors des Landes, im Jahr 2020 in vier Märkte (Kambodscha, Laos, Myanmar und Vietnam) vorzustoßen. Die SCB profitiert weiterhin von ihrer erfolgreichen Partnerschaft mit Ripple, um die Bank beim Übergang in das digitale Zeitalter zu unterstützen.

Ripple macht den Zahlungsverkehr einfacher

Ripple unterstützte das Bankinstitut bei der Entwicklung von SCB Easy, einer innovativen App, mit der Kunden nahtlos grenzüberschreitende Zahlungen durchführen können. Während der letzten SWELL-Konferenz demonstrierte Ripple eine Demoversion des neuen Produkts und begeisterte das Publikum, indem es in nur 40 Sekunden Geld auf ein Bankkonto überwies (etwas, das für herkömmliche Geldtransferlösungen unerreichbar scheint).

Auch lesen: die besten XRP Wallets für 2020

Die Zusammenarbeit zwischen Ripple und SCB hörte damit aber noch nicht auf. Sie arbeiten auch an einer Lösung für EMVCo QR-Zahlungen, die es ermöglichen wird, Zahlungen ohne Umtausch in eine lokale Fiat-Währung durchzuführen.

„Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Tourist, der nach Thailand kommt, und Sie können Ihre mobile Anwendung in Ihrem Heimatland nutzen, um nach Zahlungen zu scannen und den Umtausch in die lokale Währung zu vermeiden. Sie können Ihre mobile Anwendung nutzen, die QR-Zahlung scannen und sofort Waren erhalten“, sagt Arthit Sriumporn, SVP des Commercial Banking von SCB.

Eine langjährige Partnerschaft

SCB hat die Vorteile von Ripple schon früh erkannt. Bereits im September 2016 wurde die Tochter der Bank, SCB Digital Ventures, zu einem der wichtigsten Teilnehmer an der Finanzierungsrunde der Ripple’s Series B, die es dem San Francisco-Blockkettengiganten ermöglichte, eine Summe von 55 Mio. Dollar aufzubringen.

Ihre Bereitschaft, eine Vorreiterrolle bei der Investition in Ripple zu übernehmen, zahlte sich sicherlich aus. Es ist jetzt das zweitwertvollste kryptowährungsorientierte Unternehmen, nachdem es während der Serie C-Finanzierungsrunde 200 Millionen Dollar gesammelt hat.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kommentar hinzufügen

eToro sidebar

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.