Kryptozeitung
ripple xrp

Ripple erweitert Anwendungsfälle für XRP, investiert in Smart Contracts Network

Ripples Investitionsarm, Xpring, hat eine weitere Investition getätigt. Diesmal ist es in Smart Contracts, indem es Flare Networks unterstützt, das „erste Turing Complete Federated Byzantine Agreement Protocol“, kündigte Vanessa Pestritto, Director von Xpring an.

Gemäß der Website des Flare-Netzwerks ist es ein neues, offenes und zulassungsfreies Blockchain-Netzwerk, das eine faire und sichere Grundlage für die Skalierung von Blockchain-Anwendungen und -Unternehmen bietet.

Xpring konzentriert sich auf die Unterstützung neuer Anwendungsfälle für Digital Asset XRP, da das Unternehmen nun nach Möglichkeiten sucht, die sich auf „Smart Contracts konzentrieren, die sich in unseren Brancheninteressen Gaming und dezentrale Finanzierung (DeFi) überschneiden“.

Flare wird die Ethereum Virtual Machine (EVM) integrieren.

Das jüngste Investment Flare Network, das sich seit zwei Jahren im „Stealth-Modus“ bewegt, befindet sich derzeit in der Testphase. Bereits jetzt arbeiten Projekte wie Neuhanse Network, BuenoBit, Singularity, Custody Digital Group und Securitize mit dem Unternehmen zusammen, viele weitere Namen werden bekannt gegeben.

Flare integriert die Ethereum Virtual Machine, die dezentrale virtuelle Maschine von Ethereum, die Skripte über ein Netzwerk von öffentlichen Nodes ausführen kann. Durch diese Integration ermöglicht Flare öffentlichen und privaten Netzwerken die Nutzung von Smart Contracts.

Wie beim XRP Ledger (XTPL) ist Flare nicht auf Geld oder wirtschaftliche Anreize angewiesen, um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten.


Traden Sie während sie schlafen mit zwei der besten Krypto Trading Bots auf dem Markt - Cryptohopper oder 3Commas.


Flare’s native Stablecoin wird durch „burning XRP“ erzeugt.

XRP, das Digital Asset des Ripple, ist für Zahlungen konzipiert, aber Flare wird es Benutzern, Entwicklern und Unternehmen ermöglichen, die digitalen Assets in mehr Anwendungsfällen zu nutzen.

„Flare bietet den Nutzern der drittgrößten und möglicherweise unternehmensfokussiertesten Kette der Welt – XRP Ledger – eine einfache Möglichkeit, komplexere und interessantere Dinge zu tun.“

Das native Token von Flare, eine einzige Basiseinheit des Kontos, fungiert als algorithmische Stablecoin. Obwohl das Whitepaper für die Stablecoin noch nicht veröffentlicht wurde, wird erwartet, dass es an den US-Dollar gekoppelt und zum Teil durch „burning XRP“ generiert wird.

Die Zahlungen für die Contracts können auch im Digital Asset über Interledger erfolgen und empfangen werden, das weiter mit Flare integriert wird.

Zusätzlich wird Flare die XRP-Adresse und Verschlüsselungsschemata verwenden, so dass Flare und XRP beide mit einem einzigen Schlüssel verwendet werden können. Dies wird den Nutzern von Digital Assets ein nahtloses Erlebnis bieten, um mit Smart Contracts im Flare Network zu interagieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain.

Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kommentar hinzufügen

Werbung

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.