NordVPN Test & Erfahrungen: Der beste VPN-Dienst verfügbar?

NordVPN ist eines der führenden Unternehmen in der Welt der VPN-Dienste. Sie sind stolz auf ihr Angebot, das darauf abzielt, vollständige Privatsphäre, Internetfreiheit und erweiterte Sicherheitsfunktionen zu bieten.

NordVPN beschreibt ein VPN als einen verschlüsselten Tunnel für den Online-Verkehr, der hacksicher ist und eine zusätzliche Schicht von Sicherheit und Privatsphäre für seine Benutzer bietet. Mit NordVPN können Kunden beruhigt sein, da ihr Browserverlauf privat bleibt. NordVPN beschreibt auch, wie seine Dienste dabei helfen, die Identität der Kunden zu verbergen und die Online-Privatsphäre zu gewährleisten.

Das Verbergen Ihrer IP-Adresse kann Überwachung und Zensur beseitigen und Ihre Online-Aktivitäten schützen. Es kann Ihnen auch ununterbrochenes Streaming frei von Bandbreitendrosselung und Streaming ermöglichen. Es ermöglicht auch sicheres Herunterladen und Teilen von Dateien mit einem P2P-Netzwerk oder aus der Ferne von der Arbeit. NordVPN weist darauf hin, dass Proxys zwar Ihre IP-Adresse ändern, aber den Online-Datenverkehr nicht verbergen. Dies führt zur potenziellen Preisgabe von persönlichen Informationen.

Lesen Sie weiter, wenn wir einen ausführlichen Blick auf NordVPN werfen und herausfinden, ob sie wirklich eine der besten VPN-Optionen sind, die heute verfügbar sind.

Historie von NordVPN


NordVPN begann im Jahr 2012 mit einer Gruppe von vier Freunden aus der Kindheit. Sie hatten Zeit auf der ganzen Welt verbracht und Zensur und staatliche Überwachung gesehen. Sie waren beunruhigt über die Zunahme dieser Eingriffe. Das Team begann nach Lösungen zu suchen, um diese Eingriffe und Einschränkungen zu überwinden. Sie richteten ihren ersten VPN-Server ein und teilten den Prototyp mit Freunden. Nach positivem Feedback expandierten sie.

Der Name NordVPN wurde von den nordischen Werten Vertrauen, Innovation und Zuversicht inspiriert. Diese Ideale übersetzen sich in den Wert, den NordVPN auf die Freiheit seiner Kunden legt. Heute bedient NordVPN mehr als 12 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Es wurde von zahlreichen einflussreichen Experten für IT-Sicherheit anerkannt. Es genießt einen ausgezeichneten Ruf unter den vertrauenswürdigsten Anbietern von Sicherheits- und Datenschutzdiensten.

Anzahl von Servern und Standorten


Die Qualität eines VPN-Dienstes hängt stark mit der Anzahl und Verteilung der Server zusammen. Mehr Server, die über die ganze Welt verteilt sind, bedeuten eine höhere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit. Es bedeutet auch mehr Optionen für Ihre VPN-IP-Adresse. NordVPN ist sich dessen bewusst und hat eine wirklich beeindruckende Anzahl von Servern, mehr als 5.200. Diese sind über 60 Länder verteilt, so dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass sich ein Server in der Nähe befindet. Die große Anzahl von Servern reduziert die Last auf jedem einzelnen, was sich in einer besseren Geschwindigkeit niederschlägt.

server-locations NordVPN

Sie können die vollständige Liste der Server von NordVPN auf der Seite Serverstandort einsehen. Die Server sind nach Region und dann nach Land unterteilt. Für jeden können Sie sehen, welche Funktionen verfügbar sind. Diese werden mit Häkchen angezeigt und umfassen Dinge wie Double VPN, dedizierte IP, P2P, verschleiert und Onion Over VPN.

Wenn Sie NordVPN nutzen, wählt der intelligente Algorithmus des Dienstes automatisch den idealen Server. Dieser hängt von Ihrem Standort, Ihren speziellen Anforderungen und der Belastung ab. Sie werden auch bemerken, dass es einige spezielle Servertypen gibt, die Funktionen, die von bestimmten Servern aufgeführt werden.

Dedicated IP-Server lassen Sie eine dedizierte IP-Adresse verwenden, die Sie nicht mit anderen Nutzern teilen. Double VPN-Server bieten die Double VPN-Funktionalität von NordVPN. In ähnlicher Weise bieten Onion Over VPN-Server die Onion Over VPN-Funktionalität. Obfuscated-Server sind ideal für diejenigen, die in Ländern leben, die starke Einschränkungen für den Internetzugang haben. P2P-Server sind für den Austausch von Daten im P2P-Format optimiert. Die Standard-Server sind immer ultraschnell und bieten Privatsphäre.

Wann sind Dedizierte IPs von NordVPN nützlich?


Der durchschnittliche NordVPN-Kunde benötigt keine dedizierte IP-Adresse, aber für bestimmte Situationen ist dies ein wichtiges Feature. Wer auf Business-Server zugreift, kann diese Option nutzen, um die Sicherheit zu erhöhen. Das geschieht, indem man seine dedizierte IP zur Whitelist hinzufügt und weiß, dass niemand sonst sie nutzen kann.

Es ist auch gut für Online-Banking, da es verhindert, dass Ihre Bank bei jeder Anmeldung glaubt, Sie befänden sich an einem anderen Ort. Ständige Ortswechsel könnten als verdächtig angesehen werden und zu einem gesperrten Konto führen.

Die Verwendung dedizierter IPs kann Ihnen auch dabei helfen, eine schwarze Liste zu vermeiden. Dies ist eine mögliche Folge von gemeinsam genutzten IPs, da andere, die diese Adresse nutzen, sich möglicherweise so verhalten, dass sie auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Sie werden vielleicht auch feststellen, dass Sie sich mit mehr CAPTCHAs auseinandersetzen müssen, wenn Sie eine beliebte gemeinsame IP verwenden. Wenn dies lästig wird, kann eine dedizierte IP-Adresse sinnvoll sein.

Natürlich bieten gemeinsam genutzte IPs mehr Online-Privatsphäre, da Ihr Verlauf mit dem aller anderen vermischt wird. Es gibt auch eine zusätzliche Gebühr für eine persönliche statische IP-Adresse von NordVPN.

speciality-servers NordVPN

Hält NordVPN Protokolle?


Im Gegensatz zu einigen VPN-Anbietern führt NordVPN niemals Protokolle. Das liegt daran, dass das Unternehmen sicherstellen möchte, dass niemand die Online-Aktivitäten seiner Kunden sehen kann. Da es bei NordVPN keine Logs gibt, kann das Unternehmen nicht dazu gezwungen werden, diese zu teilen. Man kann nicht teilen, was nicht existiert.

NordVPN bietet weitere Zusicherungen zur Sicherheit Ihrer persönlichen Daten und Ihres Online-Verlaufs. Es gibt auf der Seite „Über uns“ einen Abschnitt „Warrant Canary“. Es handelt sich dabei um eine Erklärung, dass NordVPN die volle Kontrolle über seine Infrastruktur hat. In diesem Abschnitt heißt es weiter, dass es noch nie zu einem Datenschutzverstoß oder einer Kompromittierung gekommen ist. Es hat keine Informationen oder privaten Schlüssel von Benutzern weitergegeben. Es war außerdem nicht gezwungen, Änderungen vorzunehmen, die zu Datenlecks oder dem Zugriff Dritter führen würden.

no-logs VPN service

Unterhalb dieser Erklärung macht NordVPN drei wichtige Aussagen zur Unterstützung des Datenschutzes. Diese sind alle ab dem Tag gültig, der auf der Website angegeben ist, also dem Datum, an dem Sie sie aufrufen. Die Aussagen besagen, dass NordVPN KEINE Nachrichtensperren, National Security Letters oder Haftbefehle von Regierungsorganisationen erhalten hat. Es schließt mit der Bekräftigung der NordVPN-Verpflichtung zu einer Null-Protokollierungspolitik.

NordVPNs Datenschutz


Wie bereits erwähnt, hat NordVPN eine strikte Null-Protokoll-Richtlinie. Der Dienst wird niemals private Daten verfolgen, sammeln oder weitergeben. NordVPN ist stolz darauf, nur das absolute Minimum an Informationen zu sammeln, die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind. Dies ist sehr wichtig, denn während Ihr VPN Informationen vor Ihrem ISP verbirgt, kann es diese Daten selbst sammeln.

Um die No-Log-Politik von NordVPN besser zu verstehen, betrachten Sie einige Arten von Logs, die das Unternehmen niemals verfolgt oder sammelt. Was die Verbindungsprotokolle angeht, verfolgt NordVPN weder die von Ihnen verwendeten VPN-Server noch die übertragenen Datenmengen. Es verfolgt auch nicht die Verbindungsdauer oder -zeit oder die ein- oder ausgehenden IP-Adressen. In Bezug auf die Nutzungsprotokolle verfolgt NordVPN niemals Webseiten, die Sie besuchen, Dateien, die Sie herunterladen, oder Software, die Sie verwenden.

privacy NordVPN

Andere VPN-Anbieter behaupten zwar, No-Log-Richtlinien zu haben, tun dies aber nicht immer in gleichem Maße. Viele sammeln trotzdem Verbindungsprotokolle. Dies ist problematisch, da eine dritte Partei die Informationen in diesen Verbindungsprotokollen nutzen könnte, um Sie zu identifizieren.

NordVPN hat nicht nur eine No-Logs-Politik, sondern Sie müssen sich nicht auf das Wort des Unternehmens verlassen. Eine der Big-4-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften hat eine Prüfung der No-Log-Behauptungen des Unternehmens durchgeführt. Dies ist ein Novum in der Branche und kam zu dem Schluss, dass NordVPN seine Politik fair und genau beschrieben hat.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass NordVPN seinen Standort gewählt hat, um die Privatsphäre zu maximieren. Da NordVPN nicht in den USA oder der EU ansässig ist, gibt es keine gesetzlichen Anforderungen, um persönliche Daten zu sammeln.

Alles, was NordVPN über Sie weiß, sind Ihre E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen und der Zeitstempel Ihres letzten Sitzungsstatus. Das Unternehmen verfügt außerdem über grundlegende Kundendienstinformationen und weiß, wie Sie seine Website nutzen. Abgesehen von diesen Informationen bleibt Ihre Privatsphäre gewahrt.

Schlüsselfunktionen von NordVPN


Viele der Hauptfunktionen von NordVPN beziehen sich darauf, sicher online zu bleiben. Dazu gehören Funktionen wie Doppel-VPN, CyberSec und Verschlüsselung auf Militärniveau. Diese Kombination von Funktionen schützt Ihre Aktivitäten vor Malware und Hackern. Es kann auch Werbung blockieren und bietet Schutz in öffentlichen Wi-Fi.

Zu den weiteren Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten gehören die strikte Politik des „No Logs“ und der IP-Schutz. NordVPN verfügt zusätzlich über DNS-Leck-Produktion, Onion Over VPN und einen automatischen Kill Switch. NordVPN funktioniert außerdem auf jedem Gerät, sodass Sie es zu Hause, unterwegs oder an jedem anderen Ort nutzen können.

Wenn Sie NordVPN verwenden, können Sie das Internet genießen, egal wo Sie sich befinden. Das bedeutet, dass Sie sich dank zahlreicher Server, SmartPlay, P2P-Unterstützung und blitzschneller Geschwindigkeit keine Sorgen über Bandbreitenbeschränkungen oder Zensur machen müssen.

Blockieren Sie Werbung & Malware mit der CyberSec-Funktion


CyberSec von NordVPN ist ein Stück fortschrittliche Technik, die automatisch alle verdächtigen Webseiten blockiert. Das Ergebnis ist, dass Sie sich keine Sorgen über Cyber-Bedrohungen wie Malware oder auffällige Werbung machen müssen. CyberSec scannt regelmäßig Webadressen und vergleicht sie mit Blocklisten, um Sie vor Cyberbedrohungen oder Phishing-Betrug zu schützen. Die Funktion blockiert automatisch den Zugriff auf Websites, die für Malware, Spyware, Tracker und ähnliche bösartige Software bekannt sind.

cybersec NordVPN

CyberSec verhindert auch die Steuerung von Botnetzen. Das heißt, selbst wenn Ihr Gerät bereits mit Malware infiziert ist, nimmt es nicht an einem DDoS-Angriff teil. Stattdessen erkennt die Funktion und unterbricht dann die Kommunikation zwischen dem Command-and-Control-Server des Botnetzes und Ihrem Gerät. Was die Werbung betrifft, so blendet CyberSec automatisch abgespielte Videoanzeigen, Pop-ups und andere Arten von Werbung aus. Dies kann die Ladegeschwindigkeit verbessern und Ärgernisse beseitigen.

NordVPNs Doppel-VPN


Das Double VPN von NordVPN verdoppelt im Wesentlichen Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet. Mit einem normalen VPN wird Ihr Online-Verkehr durch den von Ihnen gewählten VPN-Server geleitet. Dieser verschlüsselt die Daten, die Sie senden und empfangen, und ändert die IP-Adresse. Das Double VPN versteckt die gesamte Aktivität hinter einem zweiten Server.

Wenn der Datenverkehr zum entfernten VPN-Server gelangt, bleibt es verschlüsselt. Es durchläuft dann einen weiteren VPN-Server für eine weitere Verschlüsselungsebene. Dank des Double VPN erhalten Ihre Daten zwei Verschlüsselungsebenen statt nur einer. Das macht es für Hacker noch schwieriger, die Verschlüsselung zu knacken.

Das Double VPN erhöht auch die Sicherheit, da die Verbindungen TCP- und UDP-Protokolle mischen. Außerdem hat der zweite Server keinerlei Informationen über Sie, da das erste VPN Ihre ursprüngliche IP-Adresse geändert hat. Diese Methode bietet volle Privatsphäre, da niemand Ihr endgültiges Webziel sehen kann. Stattdessen werden sie nur bemerken, dass Sie ein VPN verwenden.

double-vpn Nord

NordVPN weist auf einige Personengruppen hin, für die das Double VPN eine wichtige Funktion ist. Dazu gehören politische Aktivisten, Journalisten, diejenigen, die staatliche Überwachung vermeiden wollen und alle, die Quellen schützen wollen.

Für das tägliche private Surfen ist das Double VPN nicht notwendig, in diesem Fall ist ein normales VPN ausreichend. Double VPNs können auch die Verbindungen verlangsamen, was es unpraktisch macht, wenn Sie Geschwindigkeit benötigen. Sie brauchen es auch nicht mit Tor-Browsing zu verwenden, da NordVPN eine separate Funktion dafür hat.

Double VPN ist Teil eines jeden NordVPN-Abonnements. Es ist für Windows, Android und macOS mit OpenVPN verfügbar. Sie können es aktivieren und deaktivieren, wie Sie möchten.

Was ist Onion Over VPN?


Onion Over VPN ist eine exklusive Funktion innerhalb von NordVPN. Es erweitert Tor (The Onion Router) mit der zusätzlichen Sicherheit eines VPN-Tunnels. Diese Funktion ist sehr einfach, da Sie mit nur einem Klick über das Onion-Netzwerk geroutet werden. Alternativ können Sie es nutzen, indem Sie sich mit NordVPN verbinden, wie Sie es normalerweise tun würden, wenn Sie Ihren Tor-Browser benutzen.

Die Verwendung von Onion Over VPN bietet Ihnen Privatsphäre vor Behörden und Ihrem ISP. Der ISP kann normalerweise wissen, dass Sie Onion benutzen, aber er kann nicht sehen, was Sie damit machen. Mit NordVPN kann der ISP nicht einmal das tun. Hinzu kommt die zusätzliche Verschlüsselung durch den verschlüsselten VPN-Tunnel von NordVPN.

onion-vpn Nord

Die Verwendung von Onion Over VPN bietet mehrere Ebenen der Anonymität. Sie beginnen, indem Sie sich über einen zufälligen Einstiegspunkt mit dem Onion-Netzwerk verbinden. Von dort aus durchlaufen Sie verschiedene Server, die Ihre Daten dabei verschlüsseln. Später werden die Verschlüsselungsschichten einzeln entfernt. Wenn Sie das Netzwerk verlassen, werden die Daten entschlüsselt, bevor Sie es über einen zufälligen Knoten verlassen und im Web landen.

Wenn Sie die Zwiebel ohne NordVPN nutzen würden, dann kann Ihr ISP erkennen, dass Sie die Zwiebel nutzen. Dies ist für bestimmte Personen riskant, insbesondere in Ländern mit starker Zensur. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass die Onion-Server von Freiwilligen betrieben werden. Das bedeutet, dass jemand mit schlechten Absichten kompromittierte Server einsetzen und Sie verfolgen könnte. Mit NordVPNs Onion Over VPN wird dieses Risiko eliminiert.

NordVPN empfiehlt Onion Over VPN als eine besonders nützliche Funktion für Journalisten und politische Aktivisten. Es ist auch gut für diejenigen, die sich in autokratischen Regimen befinden, in denen die Regierung den Online-Verkehr überwacht und protokolliert. Es kann auch für jeden nützlich sein, der mit sensiblen Daten arbeitet oder darauf zugreift.

NordVPNs Verschlüsselung der Militärklasse


Einer der starken Punkte, die für NordVPN sprechen, ist die Verschlüsselung nach militärischen Standards. Diese Verschlüsselung bietet Schutz vor neugierigen Blicken, wie denen von Hackern, Internet Service Providern und der Regierung. Ohne Verschlüsselung und ein VPN läuft der gesamte Datenverkehr über einen Internet Service Provider (ISP). Dadurch kann der ISP die Daten leicht lesen. Der ISP kann diese Daten dann speichern und sie nach Belieben weitergeben oder verwenden. Das kann bedeuten, dass er sie an Behörden weitergibt oder an Werbetreibende verkauft. Die Regierung kann es sogar verlangen, Daten zu teilen.

Die Verwendung eines VPNs mit militärischer Verschlüsselung verhindert den Zugriff des ISPs auf Ihren Internetverkehr. Der gesamte Verkehr wird durch den VPN-Tunnel geleitet. Dies ist ein verschlüsselter Tunnel, der Ihr Gerät mit dem Webziel verbindet. Dies bietet nicht nur Verschlüsselung, sondern verbirgt auch den Standort und die IP-Adresse.

Verschlüsselung nach Militärstandard

military-grade NordVPN

NordVPN bietet Verschlüsselung, indem es einen verschlüsselten Tunnel herstellt. Alle online gesendeten Daten werden in Pakete aufgeteilt. So teilt NordVPN die privaten Daten auf, kapselt sie ein und leitet sie dann durch diesen VPN-Tunnel. Die Daten erreichen die VPN-Server, wo das äußere Paket entfernt wird. Dann werden die Daten durch Entschlüsselung zugänglich gemacht. Das Ergebnis ist, dass selbst wenn es jemandem gelingen sollte, Ihre Daten abzufangen, er sie nicht lesen kann.

NordVPN setzt auf eine militärische Verschlüsselung nach AES mit 256-Bit-Schlüsseln. Dies ist das, was die NASA für geheime Informationen empfiehlt, sogar für TOP SECRET-Daten. Der 256-Bit-Schlüssel gibt die Schlüsselgröße an, wobei 256-Bit-Schlüssel 1,1×1077 mögliche Kombinationen aufweisen. Um diese Verschlüsselungsstufe zu knacken, sind Supercomputer nötig, die noch nicht gebaut werden können.

Wie schützt NordVPN vor DNS-Lecks?


NordVPN nutzt eine DNS-Leak-Protection-Technologie, um die Online-Privatsphäre und die Technologie zu schützen. Diese Technologie kommt ins Spiel, wenn die DNS-Server Anfragen senden, die unverschlüsselt sind und nicht innerhalb des sicheren VPN-Tunnels liegen. Um diesen Schutz zu verstehen, müssen Sie wissen, dass DNS für Domainname System steht. DNS übersetzt Domainnamen oder URLs in die IP-Adresse, mit der Sie sich verbinden.

DNS-Lecks treten auf, wenn die DNS-Anfragen nicht ordnungsgemäß durch den VPN-Tunnel geleitet werden, d. h. sie sind unverschlüsselt. Ein DNS-Leck kann entstehen, wenn Sie Ihr VPN manuell einrichten oder einen VPN-Dienst ohne ausreichenden Schutz verwenden. Durch den Schutz vor DNS-Lecks verhindert NordVPN, dass Ihr ISP durchgesickerte Informationen zu Ihrem Online-Verkehr findet.

Was ist der automatische Kill Switch von NordVPN?


Der automatische Kill Switch ist ein weiteres Sicherheitsmerkmal der NordVPN-Dienste. Dabei handelt es sich um eine Art fortschrittliche Sicherheit, die verhindert, dass Daten ins Internet gelangen. Der Kill Switch überwacht ständig, um sicherzustellen, dass Sie mit einem VPN-Server verbunden sind. Wenn diese Verbindung zu irgendeinem Zeitpunkt abbricht, sperrt der Kill Switch Ihr Gerät vorübergehend für den Internetzugang.

Im Wesentlichen dient der Kill Switch als letzte Verteidigungslinie, wenn etwas passiert und Ihre Verbindung zu NordVPN abbricht. Es könnte sonst dazu führen, dass bei einem Verbindungsabbruch zu NordVPN Ihre IP-Adresse und Ihre privaten Daten sichtbar werden. Der Kill Switch wird automatisch deaktiviert und bringt Ihr Internet zurück, wenn der VPN-Tunnel wiederhergestellt wird. Alternativ können Sie diese Kill-Switch-Funktion auch jederzeit deaktivieren.

kill-switch NordVPN

Es gibt zwei verschiedene Varianten des Kill Switches bei NordVPN, abhängig von Ihrem Gerät. Unter Windows und macOS haben Sie die Möglichkeit, Ihre Internetverbindung im Falle eines Serverabbruchs vollständig zu deaktivieren. Oder Sie können den Kill Switch so einstellen, dass er nur bestimmte Anwendungen blockiert. Alles zu blockieren ist sicherer, aber das Blockieren der von Ihnen ausgewählten Apps ist ideal für fortgeschrittene Benutzer.

Bei den iOS-Apps von NordVPN sorgt der Kill Switch für eine systemweite Sperrung des Netzwerks, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Für Android 7 und spätere Versionen können Sie Kill Switch aktivieren. Sie finden dies in den nativen Einstellungen unter Drahtlos und Netzwerke und VPN.

Benötigen Sie den Kill Switch bei NordVPN?


Während NordVPN mit zahlreichen Servern für Zuverlässigkeit sorgt, können andere Faktoren zu einem Verbindungsproblem führen. Es ist wahrscheinlicher, dass Ihre Verbindungsunterbrechung auf eine instabile Internetverbindung zurückzuführen ist. Dies ist besonders häufig der Fall, wenn Ihr Netzwerk regelmäßig die Verbindung unterbricht oder einen Timeout hat.

Es ist auch möglich, dass Ihr Antivirenprogramm oder Ihre Firewall NordVPN blockiert, so dass es keinen VPN-Tunnel aufbauen kann. Solange Sie NordVPN nicht zur Ausnahmeliste hinzufügen, würde der Kill Switch aktiv sein. Manchmal können auch automatische Updates zu einem Neustart ohne VPN-Schutz führen. Es besteht auch die Möglichkeit, wenn auch gering, dass auf Seiten von NordVPN etwas schief geht. Einmal wurde ein Kabel von einem Dritten bei einem Bauunfall durchtrennt, was zu Verbindungsabbrüchen führte. Dies ist bisher der einzige Fall, in dem NordVPN Unterbrechungen verursacht hat, aber der Kill Switch war an diesem Punkt nützlich.

NordVPN empfiehlt dringend, den Kill Switch immer dann aktiv zu halten, wenn der Schutz der Privatsphäre wichtig ist. Das bedeutet, dass diejenigen, die in Ländern mit autoritären Regierungen leben, es immer aktiv haben sollten. Ebenso sollten diejenigen, die politische Aktivisten oder Journalisten sind. Diejenigen, die mit geheimen oder sensiblen Informationen arbeiten, sollten den Kill Switch während der Arbeit immer eingeschaltet haben. Jeder sollte zumindest den Kill Switch einschalten, bevor er Daten eingibt, die die Privatsphäre gefährden könnten, wie z. B. Passwörter.

Welches VPN-Protokoll verwendet NordVPN?


NordVPN nutzt zwei VPN-Protokolle, um den Aufbau des VPN-Tunnels zu bestimmen. IKEv2 (Internet Key Exchange) arbeitet in der neuesten Version zusammen mit IPsec (Internet Protocol Security). Diese Kombination erhöht die Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit. Es verwendet leistungsstarke kryptografische Schlüssel und Algorithmen, die von Supercomputern nicht geknackt werden können. NordVPN setzt bei diesem IKEv2/IPsec auf die Next Generation Encryption (NGE). NGE ist für seine hohe Anpassungsfähigkeit bekannt, so dass es sich weiterentwickeln kann, wenn es zu kryptografischen Durchbrüchen kommt.

Das andere VPN-Protokoll ist OpenVPN. Dies ist ein vielseitiges Sicherheitsprotokoll, das auf UPD- und TCP-Ports arbeitet. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, es für Live-Streaming, Spiele und sicheres Surfen zu verwenden. Zum Schutz sensibler Daten setzt NordVPN auf den Verschlüsselungsalgorithmus AES-256-GCM zusammen mit einem 2048-Bit-DH-Schlüssel. OpenVPN hat einen Open-Source-Code, so dass jeder es testen kann, was seine Qualität sicherstellt.

IKEv2/IPsec ist das Standardprotokoll bei der Verwendung von NordVPN auf macOS und iOS-Apps. OpenVPN ist das Standardprotokoll für Android-Apps, macOS und Windows.

NordVPN-Geschwindigkeit


NordVPN bietet sowohl Geschwindigkeit als auch Sicherheit. Es ist möglich, dass VPNs Ihr Online-Surfen verlangsamen, da Ihr Online-Verkehr einen weiteren Schritt machen muss. NordVPN verwendet jedoch ultraschnelle Server, sodass dies kein Problem darstellt. Die Geschwindigkeitsunterschiede bei der Verwendung eines VPNs sind normalerweise nicht spürbar. Die Ausnahmen entstehen beim Streaming oder beim Austausch von Dateien. In diesen Fällen werden die ultraschnellen NordVPN-Server wichtig.

NordVPN kann auch ein schnelles Interneterlebnis bieten, indem es die ISP-Drosselung umgeht. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass ISPs Ihre Verbindung beim Streaming verlangsamen. Streaming wird nicht nur schnell, sondern auch sicher. Der schnelle Service von NordVPN geht mit Sicherheit einher, auch wenn Sie sich im öffentlichen WLAN befinden.

speed nordvpn

Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Geschwindigkeit der VPN-Verbindung, darunter die Verschlüsselungsqualität und die Internetgeschwindigkeit. Es hängt auch von der Entfernung zum VPN-Server und der Auslastung des Servers ab. Es hängt außerdem von Ihrem Antivirus oder Firewalls und Ihrem Sicherheitsprotokoll ab.

Um die Geschwindigkeit mit einem VPN zu maximieren, können Sie die Server sorgfältig auswählen. Entscheiden Sie sich für einen Anbieter wie NordVPN mit Tausenden von Servern. Das gibt Ihnen Optionen und reduziert die Überlastung. Sie können auch einen Server wählen, der näher an Ihnen liegt. NordVPN erledigt vieles davon für Sie über die Schaltfläche Quick Connect. Diese Schaltfläche wählt automatisch den besten verfügbaren Server zu diesem Zeitpunkt.

Ist NordVPN gut für Streaming? Was ist SmartPlay?


NordVPN ist sehr gut für das Streaming von Inhalten geeignet. Dank der Möglichkeit, einen VPN-Server zu wählen, können Sie Inhalte ansehen, die nur an anderen geografischen Standorten verfügbar sind. Das bedeutet auch, dass Sie auf Ihre heimischen Inhalte zugreifen können, wenn Sie unterwegs sind.

Außerdem gibt es keine oder nur minimale Pufferung, wenn Sie mit NordVPN schauen. Videos brauchen nicht ewig, um zu laden, da der ISP keine Bandbreitendrosselung vornimmt. Ihr ISP wird nicht einmal wissen, dass Sie streamen. Um das Ganze abzurunden, können Sie die Vorteile der militärischen Verschlüsselung nutzen, während Sie Ihre Inhalte genießen.

streaming VPN

Einer der größten Vorteile der Verwendung von NordVPN für Streaming ist die Vermeidung von Bandbreitendrosselung. Es ist üblich, dass ISPs die Bandbreite während der Hauptverkehrszeiten drosseln. Es kann auch aufgrund von Inhaltspriorisierung passieren oder wenn Sie zu viele Daten auf P2P- oder Streaming-Seiten verwenden. Es kann auch Bandbreitenobergrenzen geben, die Ihr ISP verwendet, um Sie zu einem Upgrade zu bewegen.

Um das Streaming mit NordVPN noch besser zu machen, bietet der Dienst SmartPlay. Mit SmartPlay können Sie sicher auf alle Inhalte zugreifen, die Sie sonst nicht nutzen könnten. Es tut dies ohne jegliche Anstrengung oder Aktion Ihrerseits. Die SmartPlay-Funktion kombiniert VPN mit Smart DNS-Technologie. Die VPN-Funktionen bieten Datenschutz und Sicherheit. Mit der Smart DNS-Technologie können Sie mehr Inhalte streamen.

Mit SmartPlay gibt es keine zusätzlichen Schritte beim Streaming. Außerdem können Sie unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort auf Inhalte zugreifen, und zwar sicher. SmartPlay ist besonders nützlich für das Streaming über öffentliches WLAN, bei Bandbreiten-Drosselung und im Ausland.

Ist NordVPN gut für P2P-Sharing?


NordVPN rühmt sich damit, das beste VPN für diejenigen zu sein, die P2P-Sharing betreiben wollen. Peer-to-Peer-Netzwerke sind eine bequeme und schnelle Methode, um Dateien in größeren Gruppen zu teilen. Jede Person ist sowohl ein Uploader als auch ein Downloader, aber ISPs raten davon ab. Das liegt an dem negativen Ruf, den Filesharing in vielen Fällen hat. Trotzdem ist Filesharing sehr wohl legal und nützlich. Es ist gut für den internen Austausch großer Mengen von Unternehmensdaten und für die Verbreitung von Software-Updates. Es ist auch nützlich für die öffentliche Verteilung von frei zugänglichen Daten.

p2p NordVPN

Die Sicherheit ist jedoch ein Problem beim P2P-Sharing. Das liegt zum Teil daran, dass jeder die IP-Adressen der anderen sehen kann. Es hilft zwar der Effizienz, aber es schadet der Privatsphäre. Außerdem werden viele ISPs Ihnen den Zugang zu den P2P-Seiten verweigern oder ein Bandbreitenlimit festlegen, um Sie zu verlangsamen.

Wenn Sie NordVPN für den P2P-Austausch verwenden, ist Ihre IP-Adresse geschützt und bietet somit Privatsphäre. Es verhindert auch, dass Ihr ISP sieht, dass Sie Dateien teilen. Das wiederum verhindert eine Drosselung der Bandbreite. Um das Ganze abzurunden, verschlüsseln VPNs wie NordVPN alle Daten und Dateien, die Sie senden. Dies schützt Ihre privaten Informationen.

NordVPN Geräteunterstützung & Apps


NordVPN ist für nahezu jedes Gerät verfügbar, das Sie regelmäßig nutzen. Es funktioniert, egal ob Sie einen Linux-, Windows- oder Mac-Computer haben. Es gibt auch spezielle Anwendungen für Android, iOS und Android TV. NordVPN bietet auch verschlüsselte Proxy-Erweiterungen für Firefox und Chrome an.

Wenn Sie NordVPN auf mobilen Geräten verwenden, erhalten Sie eine einfach zu bedienende und intuitive App für iOS oder Android. Die Verfügbarkeit von mobilen VPN-Diensten ist entscheidend, da es häufiger vorkommt, dass man mit diesen Geräten auf öffentliches WLAN zugreift. Die mobile Version von NordVPN bietet das gleiche hohe Maß an Sicherheit und Privatsphäre.

Gleichzeitig ist das Design speziell auf mobile Probleme ausgerichtet. Es nimmt zum Beispiel automatische Anpassungen vor, wenn Sie sich außerhalb der Reichweite bewegen oder zwischen Wi-Fi-Verbindungen wechseln. Die mobilen Apps von NordVPN sind für drahtlose Netzwerke optimiert, die eine geringe Bandbreite haben. Sie haben auch eine optimierte Geschwindigkeitsleistung und kleinere Speicherspuren.

nordvpn-apps

Die Proxy-Erweiterungen, die NordVPN für Firefox und Chrome anbietet, sind leichtgewichtig. Mit diesen Erweiterungen können Sie Ihre IP-Adresse ändern, wie es das VPN tut. Sie lassen Sie auch sicher auf Websites zugreifen, unabhängig davon, ob diese einen HTTPS-Schutz haben oder nicht. Diese Erweiterung funktioniert mit den Browsern auf Android oder Computern. Mit der Erweiterung können Sie auch das WebRTC-Protokoll deaktivieren, das versehentlich Ihre wahre IP-Adresse preisgeben könnte.

Wenn Sie sich für ein NordVPN-Konto anmelden, können Sie es auf sechs Geräten gleichzeitig nutzen. Beachten Sie, dass wenn Sie NordVPN mit Ihrem Router verbinden, dieser nur als eines der sechs Geräte zählt. Es sichert aber gleichzeitig jedes einzelne Gerät, das das Netzwerk des Routers nutzt. Die Abdeckung für sechs Geräte hilft NordVPN, sich von der Konkurrenz abzuheben. Dies ist auch eine wichtige Funktion, damit Sie immer geschützt sind, auch wenn Sie mehrere Geräte verwenden.

Auch lesen:

Wie verwenden Sie NordVPN?


NordVPN wurde speziell entwickelt, um sehr einfach zu bedienen zu sein. Alle Anwendungen verfügen über Konfigurationsoptionen, sodass Sie sofort loslegen können. Sie können einfach das Programm öffnen und Quick Connect wählen. Bei dieser Option wählt das System von NordVPN automatisch den besten Server für Sie aus. Oder Sie können das Land wählen, von dem aus Sie sich mit einem Server verbinden möchten, und dann das System wählen lassen. Fortgeschrittene Benutzer können sich auf der Registerkarte „Server“ bestimmte Server ansehen. Hier können Sie einen Server anhand von Entfernung und Ladezeit auswählen.

Außerdem gibt es weitere intuitive Optionen im Einstellungsmenü. Dazu gehört das Umschalten von UDP- auf TCP-Ports beim OpenVPN-Protokoll oder umgekehrt. Oder Sie können verdeckte Server aktivieren oder Autostart und Auto-Connect einrichten. Hier finden Sie auch einfache Konfigurationen für CyberSec, den Kill Switch und eigene DNS-Server.

Welche Tarife bietet NordVPN an?


Wie bei vielen anderen VPN-Anbietern gibt es auch bei NordVPN mehrere Tarife mit ähnlichen Funktionen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Pläne mit längeren Laufzeiten mehr Einsparungen bieten. Wenn Sie sich für eine monatliche Zahlung entscheiden, kostet der einmonatige Plan 11,95 $. Dieser Betrag wird monatlich in Rechnung gestellt. Wenn Sie sich für einen einjährigen Plan entscheiden, zahlen Sie 6,99 $ pro Monat und sparen somit 41 Prozent. Dieser Betrag wird jedes Jahr mit 83,88 $ abgerechnet.

Ein Zweijahresplan führt zu einer Ersparnis von 66 Prozent pro Monat, also $3,99. Dies wird alle zwei Jahre mit $95,75 in Rechnung gestellt. Das beste Angebot ist ein exklusiver Drei-Jahres-Plan, der nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist. Es bietet eine Ersparnis von 75 Prozent, so dass Sie monatlich $2,99 zahlen. Dies wird alle drei Jahre mit insgesamt 107,55 $ abgerechnet.

pricing structure nordVPN

Egal, welchen Plan Sie von NordVPN wählen, Sie erhalten die gleichen großartigen Funktionen. Dazu gehören der Zugang zu 5.1800 Servern auf der ganzen Welt und die Möglichkeit, sechs Geräte auf einmal zu verbinden. Es gibt immer eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie und eine No-Logs-Politik. Denken Sie daran, dass es möglich ist, später zwischen den Abrechnungszyklen auf einen längeren Plan aufzurüsten.

Wenn Sie eine persönliche statische IP-Adresse, eine so genannte dedizierte IP-Adresse, wünschen, ist dies mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden. Sie können dies zu Ihrem NordVPN-Tarif im Bereich „Meine Dienste“ hinzufügen. Es kostet 70 Dollar pro Jahr und die IP-Adresse kann in Großbritannien, den USA, den Niederlanden oder Deutschland liegen.

Gibt es eine kostenlose Testversion von NordVPN?


NordVPN bietet keine kostenlose Testversion an. Sie können sich jedoch für einen Plan anmelden und erhalten innerhalb von 30 Tagen eine volle Rückerstattung. Dies ergibt sich aus der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

NordVPN-Zahlungsmöglichkeiten


Es gibt mehrere Methoden, um für NordVPN zu bezahlen. Dazu gehören Kreditkarten, Kryptowährungen, PaymentWall, AliPay und WeChat. Sie können auch Google Play oder iTunes verwenden. Diejenigen, die außerhalb der Vereinigten Staaten leben, können auch in bar bezahlen. Dies ist in bestimmten Geschäften möglich, darunter Micro Center und Fry’s Electronics. Sie sehen die vollständige Liste der Zahlungsoptionen, wenn Sie eine Zahlung vornehmen.

payment-options NordVPN

NordVPN-Partnerprogramm


Mit dem NordVPN-Partnerprogramm erhalten Sie eine Provision für erfolgreiche Weiterempfehlungen an NordVPN. Das Programm beinhaltet einen eigenen Account-Manager für individuellen Support. Es gibt Conversions für alle Arten von Traffic und geografische Standorte. Die Provisionen sind ebenfalls großzügig, einschließlich lebenslanger Umsatzanteile und gehören zu den besten Provisionen bei VPNs.

Die spezifischen Provisionssätze hängen davon ab, welchen Tarif Ihre Empfehlung wählt und ob es sich um eine Neuanmeldung oder eine Vertragsverlängerung handelt. Bei einmonatigen Tarifen erhalten Sie eine 100-prozentige Provision für Neuanmeldungen und 30 Prozent für Verlängerungen. Bei Sechs-Monats-, Ein-Jahres- oder Zwei-Jahres-Angeboten beträgt die Provision 40 Prozent für Neuanmeldungen. Für Verlängerungen beträgt sie 30 Prozent.

NordVPN-Kundensupport


Der NordVPN-Kundensupport bietet einen preisgekrönten 24/7-Kundenservice. Es wurde im Rahmen der BestVPN.com Awards mit dem Titel „Bester Kundenservice 2018“ ausgezeichnet. Sie können über die schwebende Schaltfläche in der unteren rechten Ecke der Seite chatten. Oder Sie können sie über das Hilfecenter kontaktieren. Die wichtigsten Methoden, um Antworten auf NordVPN zu finden, sind Live-Chat, E-Mail-Support und das Hilfecenter.

Wenn Sie eine E-Mail senden, wird sich das NordVPN-Team innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Der Live-Chat bietet Live-Hilfe. Es fragt Sie nach einigen grundlegenden Informationen, wie z. B. dem Thema, bevor es Sie verbindet. Dann werden Sie an einen Agenten mit dem entsprechenden Wissen weitergeleitet.

Die Kontaktseite von NordVPN enthält auch Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen in anderen Situationen. Es gibt spezielle E-Mail-Adressen für Geschäftsentwicklung, VPN für Unternehmen, Presse und Partnerschaften.

Das Hilfe-Center von NordVPN ist eine Sammlung von Artikeln, die sich auf VPNs und die Dienste des Unternehmens beziehen. Der Bereich ist sehr gut organisiert und enthält auch Tutorials. Sie können nach Kategorien suchen oder das Suchfeld verwenden. Sie werden auch die beliebtesten Fragen oben sehen, damit Sie es bequemer haben.

Andere VPN-Anbieter


Einige andere Anbieter, über die wir bereits auf Blockonomi berichtet haben, sind die folgenden:

  • CyberGhost
  • Avast Secureline

Fazit


NordVPN gehört zu den führenden Anbietern in der Welt der VPN-Dienste. Das Unternehmen verfügt über mehr als 5.200 Server in 60 Ländern. Dies ermöglicht mehr geografische Optionen und bessere Geschwindigkeiten, da es keine Überfüllung gibt.

Mit einem einzigen NordVPN-Abonnement können Sie sechs Geräte anschließen, von denen eines ein Router sein kann, an den unbegrenzt viele Geräte angeschlossen werden können. NordVPN ist stark in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz dank Verschlüsselung und einer No-Log-Policy. Diese No-Log-Politik wurde sogar von einer dritten Partei geprüft.

Die Geld-zurück-Garantie bei NordVPN ist ebenfalls großartig und ermöglicht es potenziellen Kunden, den Dienst 30 Tage lang zu testen. Ein kleiner Wermutstropfen ist das Fehlen einer kostenlosen Testphase, die viele andere Anbieter mittlerweile anbieten.

Insgesamt sind wir der Meinung, dass NordVPN einer der besten Anbieter auf dem Markt ist. Wenn Sie also auf der Suche nach einem sehr soliden Angebot sind, das von einem Unternehmen mit einem ausgezeichneten Ruf unterstützt wird, dann sollten Sie NordVPN ausprobieren.

8 Testergebnis
NordVPN

PROS
  • Große Sicherheit und Datenschutz
  • Kill Switch, um komprimierte Verbindungen zu verhindern
  • Viele Server und Standorte
  • Gute Preise
  • Hervorragender Ruf
CONS
  • Kein telefonischer Support
  • Keine kostenlose Testversion
Nutzerwertung: Be the first one!

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

NordVPN Test & Erfahrungen: Der beste VPN-Dienst verfügbar?
NordVPN Test & Erfahrungen: Der beste VPN-Dienst verfügbar?

Rene Peters

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain. Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo