Kryptozeitung
GENESIS MINING TESTBERICHT

GENESIS MINING TESTBERICHT

Genesis Minig wurde 2003 von den deutschen Marco Streng und Dr.Marco Krohn gegrϋndet, und seit dem wird damit geworben, dass es der marktfϋhrende Dienstleister  fϋr das Mining digitaler Währungen ist. Das ist eigentlich ein Anbieter, der Bitcoins oder andere Altcoins schϋrft. Genesis Mining verspricht Bitcoins fϋr alle. Wir sagen Ihnen in diesem Bericht was genau hinter dem Cloud-Mining Anbieter steckt.

Genesis Mining: das Prinzip

Deiser Anbieter stellt die komplette Infrastruktur um effizient Bitcoins oder andere digitale Währungen minen zu können. Es ist ein ganz einfaches Prinzip dahinter: dort kann man sich einkaufen und bekommt Rechleistunge. Damit wird die Kryptowährung geschürft und zum Investor zurück gebracht.

Was bietet Genesis Mining

Es ist der Wunsch von Genesis, das Farmen von Kryptowährungen für alle zugänglich zu machen.  Da es viel mit Soft-und Hardware aber auch mit einer Menge technischen Know-How und hohen Stromkosten, ist es etwas aufwendig.  Hier werden einem  als Privatperson die Schwierigkeiten genommen sich mit Mining zu bafassen.

Seit 2014 werden kleine einzigartige smarte Mining Techniken verwendet. Sie schürfen nicht, wie die anderen die Bitcoins, sondern nehmen Altcoins. Diese tauschen sie dann gegen Bitcoins aus. Da aber die Anfrage groß ist, bieten sie auch direktes Bitcoin Mining.

 

Genesis Mining: Betrug oder Seriösität

Das größte Problem ist, dass selbst Genesis nicht genau sagen kann, ob eine Vertrag und wie lange er profitabel sein wird. Das Schürfen nach Bitcoins ist von Tag zu Tag immer komplexer und so steigt auch die Mining Dificulty. Alles in einem, Viele haben darüber schon berichtet, Genesis Mining ist ein seriöser Anbieter.

Affiliate Programm

Wenn Sie Genesis Mining weiter empfehlen, können Sie Ihren Referral Code nutzen. Davon werden beide Seiten etwas haben:für den neuen Partner sind das 3 Prozent Rabbat und für den Empfehler ein Upgrade auf die Hashpower von 2,5 Prozent.

So werden Sie Mitglied

  1. Registrieren Sie sich

Dafür muss man nicht viele Angaben nennen. Sie brauchen eine E-Mail Adresse und ein Passwort und los geht΄s.

  1. Hashpower hinzufügen

Das ist der wichtigste und aufwendigste Schritt. Sie brauchen eine Rechenmaschine,abhängig davon, wie viel Geld Sie einsetzen möchten. Der minimale Einsatz ist 30 USD; wenn Sie mit digitalen Währungen bezahlen, wenn Sie aber mit der Kreditkarte zahlen müssen es mindestens 50 USD sein.

 

  1. Bezahlung der Hashpower

Nach der Bestätigung der Registartion, wird man auf eine andere Seite geleitet. Da müssen dann Kredit-oder Debitkarten Details angegeben werden, und auch die E-Mali Adresse und die Handynummer. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, bekommen Sie per E-Mail eine Bestätigung, und die ersten Coins sind Ihre und Sie können mit dem Mining anfangen.

 

Das Auszahlen und Hochrechnen

Es braucht ein paar Tage und die ersten Coins werden geschürft und gutgeschrieben. Aber damit das Mining wirklich rentabel ist, muss die Rechenmaschine etwas länger arbeiten. Und genau das könnte für die Miner ein Problem sein. Denn die Dificulty nimmt jede Sekund zu, und es wird dadurch auch immer schwieriger neue Bitcoins zu finden. Erst nachdem das erste Geld wieder zurückgezahlt wurde, fängt das eigentliche “Geld verdienen” an.

 

Wann sollten Sie besser nicht in Mining Equipment investieren?

Das Grundprinzip von Bitcoins ist das Bitcoin Block Reward Halwing, was bedeutet, dass sich die Auszahlung pro Block halbiert. Im Juli 2016 war das letzte Halving, und da wurden 25 Bitcoins pro Block ausgeschüttet, aktuell sind es aber 12,5 Bitcoins pro Block. Nach allen 210.000 Blocks halbiert sich die Anzahl der Bitcoins, die ausgezahlt werden.

Hier nun der eigentliche Grund, warum man nicht investieren sollte:die Komplexität nimmt mit dem Halving zwar nicht ab, es wird immer schwieriger neue Bitcoins zu schürfen. So ist es ratsam, in den Monaten vor und nach dem Halving nicht zu investieren, denn es werden in dieser Zeit weniger Bitcoins  erzeugt. Besser Sie warten etwas und investieren dann, denn die Situation bessert sich auch wieder.  Also immer gut informiert sein. Das nächste Halving ist im Juli 2020 erwartet.