Kryptozeitung

Coinbase Wallet Erfahrung & Bewertung 2020

coinbase wallet

Die Coinbase Börse bietet ein der sichersten Wallets zur Aufbewahrung digitaler Anlagen. Das Coinbase Wallet ermöglicht den Benutzern die Interaktion mit Ethereum DApps über den integrierten DApp Browser. Wenn Sie über ein Coinbase Exchange Konto verfügen, können Sie die Wallet App auf Ihrem Android oder iOS Gerät nutzen. Sie müssen nur von den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden.

Coinbase legt Wert auf Einfachheit und Sicherheit. Das Wallet ist nicht nur sicher, sondern auch für unerfahrene Händler geeignet. Außerdem unterstützt sie eine breite Palette digitaler Werte, einschließlich ERC 20 und ERC 721 Tokens. Die Sicherheitsmerkmale des Coinbase Wallets stellen sicher, dass jeder Benutzer allein Zugriff auf seine privaten Daten hat. Es ist eine der wenigen Börsen, die Kreditkarten und Banküberweisungen für Zahlungen akzeptiert.

coinbase

Allgemeine Informationen

Coinbase wurde mit der angeblichen Mission ins Leben gerufen, Milliarden von Menschen aus der Armut zu befreien und gleichzeitig Innovationen weltweit voranzutreiben. Sie wurde im Juni 2012 als eine digitales Wallet und Plattform gegründet, auf der Nutzer neue Anlagewerte erwerben können. Im Jahr 2013 wurde Coinbase zum höchstfinanzierten Bitcoin Startup und zur weltweit größten Börse für digitale Anlagewerte. Bislang hat Coinbase 217 Millionen Dollar bei weltweit führenden Investoren gesammelt. Dazu gehören unter anderem Start Fund, Y Combinator, Ribbit Capital und BBVA.

Darüber hinaus bietet Coinbase eine Visa Debitkarte an. Mit der Karte können die Benutzer einen Link zu ihrem Krypto Kontostand herstellen. Sie bietet direkten Zugang zu digitalen Guthaben, da Coinbase Kryptos sofort in Fiat Währung umwandelt, um einen Kauf entweder im Geschäft oder online abzuschließen. Die Coinbase Kartenfunktion ist derzeit in Großbritannien verfügbar und soll in Zukunft auch in anderen europäischen Ländern unterstützt werden. Es ist die erste Debitkarte, die direkt mit einer Kryptobörse in Europa verbunden ist.

Coinbase operiert von San Francisco, Kalifornien, aus. Sie ist in 32 Ländern mit über 12 Millionen Benutzern erhältlich. Das Unternehmen betreibt die Coinbase Pro Börse für professionelle Händler.

Coinbase Wallet – Unterstützte Coins

Coinbase unterstützt eine ganze Reihe von digitalen Assets wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und Ethereum Classic. Weitere unterstützte Kryptos sind ZRX, BAT, USDC, ZEC, LINK, XRP, REP, XLM, DAI und EOS. In einigen Ländern ist es Benutzern gestattet, mit Fiat Währungen zu handeln. Coinbase unterstützt derzeit über 50 Fiat Währungen, darunter USD, CAD, AUD, EUR und CNY.

Um einen der oben genannten Coins zu kaufen, gehen Sie einfach zu unserer Cryptocurrency Exchange List, um den Ort zu finden, an dem Sie den Kauf je nach Ihren individuellen Präferenzen tätigen möchten.

Coinbase Wallet – Gebühren

Transaktionsgebühren gelten sowohl für die Coinbase Wallet als auch für den Geldwechsel. Für Transaktionen zwischen Coinbase Wallets gibt es keine Gebühren, während für Transaktionen mit anderen Wallets Netzwerkgebühren anfallen. Wenn Sie beabsichtigen, auf der Plattform zu handeln, zahlen Sie entweder eine Pauschalgebühr oder eine variable Gebühr. Die variable Gebühr hängt von Ihrer Zahlungsmethode, Ihrem Standort und dem Bestellmodus (Standard oder sofort) ab. Die Gebühren liegen zwischen 1,49% und 3,99%.

Wenn Sie Anspruch auf die Debitkarte haben, können Sie eine Ausstellungsgebühr von £4,95 beantragen. Mit Ihrer Debitkarte können Sie im In- und Ausland kostenlos Bargeld bis zu 200 £ pro Monat abheben. Abhebungen über £200 werden für inländische und internationale Transaktionen mit 1% bzw. 2% berechnet. Andere Kartentransaktionsgebühren sind inbegriffen:

  • Gebühr für internationale POS Kauftransaktionen: 3% des Transaktionswertes
  • Gebühr für POS Transaktionen innerhalb des EWR: 0,20 % des Transaktionswerts
  • Bearbeitungsgebühr für Rückbuchungen: £20

Sie müssen sich keine Sorgen über die Gebühren für Kreditkartentransaktionen machen, wenn Sie das Wallet benutzen. Es ist für diejenigen innerhalb der angegebenen Orte gedacht, die zusätzliche Vorteile genießen möchten. Wenn Sie in diese Kategorie fallen, können Sie gerne eine Debitkarte beantragen. Bitte beachten Sie, dass für die Verwendung der Coinbase Debitkarte tägliche, monatliche und jährliche Auszahlungslimits gelten.

Coinbase Wallet – Preis

Die Verwendung der Coinbase Wallet ist kostenlos. Sie ist im Google Playstore und im Apple App Store für Android bzw. iOS Benutzer zum Herunterladen verfügbar. Nach dem Herunterladen können Sie mit nur wenigen Klicks mit der Benutzung beginnen. Wenn Sie es vorziehen, auf Ihr Wallet vom Desktop aus zuzugreifen, können Sie dies tun, indem Sie sich unter https://coinbase.com anmelden.

Coinbase Wallet – Konto anlegen

Wenn man sich an der Oberfläche orientiert, ist das Coinbase Wallet eine benutzerfreundliche Geldbörse. Selbst Neulinge werden feststellen, dass sie recht einfach zu benutzen ist.

Sie können in 3 kurzen Schritten loslegen:


Fallen Sie nicht auf die Fake Bots herein - handeln Sie mit dem echten und besten auf dem Markt - Quadency (3 Monate KOSTENLOS testen wenn sie hier klicken)


Anmelden: Alles, was Sie angeben müssen, ist Ihr Vor- und Nachname, eine aktive E-Mail Adresse und die Erstellung eines Passworts.

Wählen Sie Ihren Kontotyp aus: Coinbase hat zwei Kontooptionen – individuell und geschäftlich. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse müssen Sie auswählen, welche Option am besten zu Ihnen passt.

Verifizierung Ihrer Telefonnummer: Dies ist eine Funktion, die sicherstellt, dass niemand Zugriff auf Ihr Wallet hat.

Richten Sie eine Zahlungsmethode ein: Wenn Sie in einem EU-Land oder den USA wohnen, können Sie bei Coinbase zwischen Banküberweisung oder Kreditkarte wählen. Sie müssen diese Zahlungsmethoden verifizieren, um sie benutzen zu können.

Digitale Anlagewerte kaufen oder erhalten: Mit jeder dieser Zahlungsmethoden können Sie Ihre Coins sofort kaufen. Wenn Ihr Land keine Zahlungsmethode zulässt, können Sie die Coins trotzdem behalten. Tun Sie dies, indem Sie sie aus anderen Wallets versenden.

Zu den weiteren Merkmalen, die Coinbase zu einem Wallet der Wahl für Krypto Enthusiasten machen, gehört das obige Real-Time Preisdiagramm. Diese zeigt die aktuellen Umlaufvolumina der einzelnen Anlagewerte neben anderen Details an. Sie können auch Top Storys über Ihre Bestände direkt in Ihr Wallet eintragen.

Coinbase Wallet – Anonymität

Wenn Sie beabsichtigen, Coinbase zu verwenden, müssen Sie als Teil der Unternehmensrichtlinien bestimmte KYC Regeln einhalten. Wenn Ihnen die Darstellung Ihrer Daten unangenehm ist, dann ist Coinbase möglicherweise nicht das Beste für Sie. Abgesehen davon sind die Funktionen und Supportleistungen des Wallets durchaus zufriedenstellend.

Coinbase Wallet – Sicherheit

Wenn das Hacken der Historie ein Maß für die Sicherheit eines Wallets ist, dann ist Coinbase sicher. Das Wallet hat keine Hacking Datensätze. Darüber hinaus befolgt Coinbase die besten Praktiken in der Zahlungsindustrie, um die Sicherheit zu gewährleisten. So wird beispielsweise der gesamte Datenverkehr im Internet über eine https-verschlüsselte SSL Verbindung durchgeführt. Sensible Benutzerdaten werden ebenfalls redundant aufgeteilt und mit AES 256 verschlüsselt, bevor sie in FIPS 140 USB Laufwerken gesichert werden. Die Laufwerke werden in Schliessfächern und Tresoren an verschiedenen Orten aufbewahrt.

Coinbase Wallet sichert die Benutzerschlüssel mit Secure Enclave Technologie. Es gibt auch Optionen zur weiteren Sicherung Ihres Wallets mit 2FA Methoden. Sie haben die SMS Authentifizierung durch Ihre verifizierte Telefonnummer und Google Authenticator. Sie können diese Methoden auch zur Sicherung Ihrer Transaktionen verwenden. Die Verwendung der mobilen App ermöglicht Ihnen auch den Zugang zur Erstellung einer vierstelligen Sicherheits Pin, mit der Sie Ihre App entsperren und Transaktionen autorisieren können.

Coinbase verifiziert Geräte und benachrichtigt Benutzer, wenn jemand versucht, über ein anderes Gerät auf ihr Wallet zuzugreifen. Um die Gelder der Benutzer weiter zu schützen, speichert Coinbase einen Großteil der Gelder der Benutzer offline in Hardware Brieftaschen und Tresoren.

Wo Sie Coinbase Wallet kaufen können

Es ist sowohl für mobile Geräte als auch für den Desktop kostenlos verfügbar. Besuchen Sie Ihren App Store oder https://coinbase.com. Wenn Sie ein Hardware Wallet bevorzugen, sehen Sie sich unsere Testberichte von Ledger Nano S und Trezor T an.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen

eToro sidebar

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.