Kryptozeitung
xrp kz

XRP-Fans gegen Dogecoin (DOGE) Gründer: Skript lässt Ripple-Armee verschwinden

Jackson Palmer, der Gründer von Dogecoin[DOGE], hat eine strenge Maßnahme gegen die XRP-Community auf Twitter ergriffen, indem er es einem Skript ermöglichte, bestimmte XRP-Anhänger zu blockieren. Palmer wandte sich an den Schritt, nachdem die XRP-Armee ihn wegen seiner negativen Kommentare zu Ripple vor kurzem geschlagen hatte.

Palmer hat ein Open-Source-Skript veröffentlicht, um die Twitter-Accounts von XRP-Anhängern zu blockieren, um ihre Fähigkeit, ihn zu markieren, zu deaktivieren. Der Dogecoin-Schöpfer nennt dieses Skript’XRP Away’. Die Erweiterung von Palmer wurde ursprünglich entwickelt, um Ethereum-Bots zu bekämpfen, nachdem Elon Musk nach einer Lösung für die anhaltenden bitteren Kommentare auf seinem Twitter-Handle gefragt hatte.

Palmer hat auf Twitter gepostet und sagt:

Der Tweet kam, nachdem Palmer einen Tweet von einem der XRP-Enthusiasten veröffentlicht hatte, der sie als “einen Haufen 14-Jähriger bezeichnete, die ihre Eltern-Kreditkarten gestohlen haben”. Der Twitter-Nutzer @CryptoDave13 hatte Palmer in einem Beitrag erwähnt und erklärt:

“Hey @ummjackson, warum bist du so ein Schwachkopf? Du kreierst Dogecoin, verkaufst alles, bevor es “gemoont” wird, also bist du immer noch pleite, wenn du im Keller deiner Mutter lebst, und redest jetzt Scheiße über XRP/Ripple fam, als ob wir “Twitter manipulieren” und uns mit einem MLM-Pyramidenschema vergleichen würden?”

Bald darauf entfernte er Ripple[XRP] von seiner Website arewedecentralizedyet.com, über die er in einem aktuellen Podcast-Interview mit Laura Shin sprach. Er hat auf Twitter gepostet:

Palmer hat auch hinzugefügt:

“Achte darauf, dass du mir nicht antwortest oder mich erwähnst, wenn du “XRP” in deinem Profilnamen, Griff oder Bio hast. Denn das wird dich blockieren. Das Signal-Rausch-Verhältnis hat sich bereits stark verbessert.”

Das Skript ermöglicht es Benutzern, XRP-bezogene Beiträge anzuzeigen, blockiert aber Profile, die XRP explizit erwähnen. Palmer hat einen Screenshot seiner Sperrkontoliste veröffentlicht, um die Benutzer über die Funktionalität der Erweiterung zu informieren.

Der blockierte XRP-Enthusiast, @CryptoDave13, teilte die Neuigkeiten auf seinem Twitter-Handle mit und sagte, dass er jedem neuen Anhänger bis zum Ende des Jahres 0,589 XRP[die 589 Hasser markieren] geben werde.

Der Benutzer prahlte auch damit, dass XRP in den letzten Monaten andere Kryptowährungen übertroffen hat und heute das zweitgrößte Token ist.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung kreative Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen