Kryptozeitung
eth

Wird Ethereum ASIC-resistente ‚ProgPow‘ als Mining-Algorithmus einsetzen?

Bereits im Januar haben die Entwickler von Ethereum ihre Unterstützung für das ASIC-Resistenz-Upgrade für das Ethereum-Netzwerk ProgPow bekundet. Diese Implementierung würde das Ethereum Netzwerk ASIC resistent machen. Es gibt jedoch einige Bedenken im Zusammenhang mit diesem Thema. Die Community ist der Meinung, dass der Patch das gleiche Problem verursachen kann, das sie derzeit zu lösen versucht. Aufgrund dieser Situation ist die Zukunft von ProgPow in Frage gestellt.

ProgPoW bedeutet Programmatischer Arbeitsnachweis und wird die Struktur im Zusammenhang mit den mathematischen Problemen verändern, die Bergleute zu lösen versuchen, um Transaktionen zu bestätigen. Dies würde GPU-Minern größere Möglichkeiten geben, sich mit ASIC-Minern zu messen.

ASIC Miner sind hochspezialisierte Geräte, die es Minern ermöglichen, Transaktionen im Ethereum-Netzwerk abzuwickeln. Die Miner, die einen Block finden können, erhalten eine Belohnung in ETH-Token. Zur Zeit erhält jeder Miner 3 ETH-Token für seine Arbeit.

Die Entwickler von Ethereum waren besorgt über den hohen Grad der Zentralisierung durch das Bitcoin (BTC)-Netzwerk. Tatsächlich konzentrieren sich die Bitcoin-Mining-Aktivitäten auf einige wenige große Minenunternehmen in China. Ethereum möchte die gleichen Probleme vermeiden, mit denen das Bitcoin-Netzwerk derzeit konfrontiert ist.

Die Ethereum-Community befürwortet die Implementierung der ASIC-Resistenz. Mit GPU-Minern ist es möglich, ein stärker verteiltes Netzwerk zu haben als ein konzentriertes. ASIC-Miner sind sehr teuer in der Anschaffung und werden in der Regel in großen Mengen für große Minenbetriebe gekauft. GPU-Miner sind für Enthusiasten und Einzelpersonen aus der ganzen Welt leichter zu erwerben, so dass das Netzwerk größer und dezentraler wird.

Gleichzeitig könnte sich die Zentralisierung im Mining-Markt sehr negativ auswirken, wenn es zu einer Schwachstelle in diesen ASIC-Minern kommt. Wenn das gesamte Netzwerk auf ASIC-Hardware basiert, kann eine Schwachstelle katastrophal sein, wenn sie von Hackern ausgenutzt wird.

Mit den GPU Minern wird das Netzwerk nicht nur dezentraler, sondern bei sinkender Rentabilität können sie auch für viele andere Aktivitäten genutzt oder verkauft werden. GPU-Miner sind vielseitig einsetzbar und bieten mehrere Vorteile für das Ethereum-Netzwerk.

Einige Ethereum-Entwickler und die Community befürchten jedoch, dass die Implementierung von ProgPow zu einem zentraleren Netzwerk führen könnte. Es gibt zwei Haupthersteller von GPU-Geräten, AMD und Nvidia. Beide Unternehmen haben den ProgPow-Code bereits überprüft. Nvidia scheint einen Vorteil gegenüber AMD GPU-Geräten zu haben.

coinmama

Gleichzeitig, wenn die Absicht besteht, zu einem Proof of Stake (PoS)-Konsensalgorithmus überzugehen, könnte es wenig oder gar keinen Sinn haben, den ProgPow-Vorschlag umzusetzen. Und tatsächlich sagte Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum, dass ASIC-Miner keine Bedrohung für Ethereum seien.

Nun kommt ProgPow ohne einen klaren Weg der Umsetzung voran. Es gibt einige Tests, aber es ist nicht möglich zu wissen, ob ProgPow auf den Markt kommt oder nicht. Es gibt auch keinen geplanten Termin dafür. Darüber hinaus haben die Ethereum-Entwickler die Hartgabel von Konstantinopel aufgrund verschiedener Probleme, einschließlich eines Sicherheitsverstoßes in einem der Ethereum Improvement Proposals (EIP), mehrmals verschoben. Die Hartgabel von Konstantinopel ist derzeit für den 27. Februar geplant.

Während des Ethereum Core Developers Meetings im Februar diskutierten sie die Zuverlässigkeit, wie man eine Entscheidung über die Veröffentlichung des Patches treffen kann. Einige Entwickler waren bereits bereit, mit der Arbeit daran und der Implementierung im Netzwerk zu beginnen. Dennoch sagten andere Entwickler, dass die Entscheidung von der Community getroffen werden muss.

Laut CryptoStlate kommentierte Piper Merriam, ein Kern-Entwickler, dies:

Ich habe mich weitgehend aus der Diskussion herausgehalten…. Es ist eine Entscheidung, die mich, offen gesagt, nicht begeistert, für das Netzwerk zu machen…. aber ich erkenne auch an, dass es möglicherweise unsere Verantwortung ist, sie zu treffen.“

Um damit Schritt zu halten, werden sie ein externes Audit organisieren, das die Fairness des neuen Algorithmus überprüft. Die Entwicklung von ProgPow scheint sich wie geplant fortzusetzen. Da Ethereum sich auf einen Proof of Stake Konsens-Algorithmus zubewegen wird, ist es noch ungewiss, was mit dem ProgPow und seiner Implementierung geschehen wird.

Ethereum wird derzeit um die $107 gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von $11,25 Milliarden.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

2 Kommentare