Wetten – dezentral oder “Old School”?

Die Welt der Kryptowährungen, dezentralen Netzwerke und Blockchains ist längst zu einer riesigen Industrie geworden, die in vielerlei Branchen dramatische, wenn nicht revolutionäre Veränderungen bringt. Auch im Bereich der Wetten gibt es in dieser Hinsicht einige äußerst interessante Entwicklungen, über die wir diesen Beitrag gerne sprechen möchten.

In Kombination mit Predictive Analytics sind Wetten definitiv eine interessante Entwicklung im Bereich Blockchain, die schon bald Auswirkungen auf die Wett-Industrie haben könnte.

Inhalt 👉

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Meine Freunde bei WhaleTank sind einer der führenden Anbieter von Krypto-Signalen mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz von erfolgreichen Gem-Picks. Sie erhalten nicht nur Kauf- und Verkaufssignale, sondern auch Insider-Informationen über Top-ICOs und neue Coin-Launches.
Klicken Sie hier, um sie zu checken (kostenlos zu testen, vor einer Einmalzahlung für die Premium-Mitgliedschaft)

Wetten – was Sportfans bewegt

Wetten und Sport – das sind zwei Themen, die eng miteinander verknüpft sind. Fans in aller Welt verfolgen ihre favorisierten Teams und Superstars bei deren legendären Performances. Und Sportwetten sind hier in den meisten Fällen mit dabei. Denn das Spielen von Sportwetten kann die Spannung zusätzlich steigern, und Potential für mögliche Gewinne bieten. Besonders gerne wird etwa beim Fußball gewettet. Aber auch der Golfsport, und die amerikanischen Sportarten wie American Football, Basketball, Baseball oder Eishockey sind besonders beliebt, wenn man nachsieht, welche Wetten bei den großen Wettbüros am meisten gespielt werden. Aber auch ausgefallene Wetten wie etwa auf die Anzahl gelber Karten im Fußball, oder detaillierte Ergebniswetten, werden insbesondere im Internet immer beliebter.

Vor allem bei Großereignissen wie Fußball-Europameisterschaften, Olympischen Spielen oder ähnlichen Veranstaltungen wird gerne und oft gewettet, als ob es nicht bereits genug wäre, einfach die Daumen zu drücken.

Eine Sportwette kann die Spannung ins unermessliche steigen lassen, und wer eine gewisse Ahnung von einer Sportart hat, der kann mit richtigen Tipps und etwas Glück auch etwas mehr damit anfangen, als lediglich gegenüber den Freunden etwas anzugeben.

Trend: Wetten auf der Blockchain

Die Tatsache, dass Wetten im Sport sehr populär sind, hat sich auch in der Blockchain Industrie herumgesprochen. Insbesondere im Bereich Predictive Analytics und E-Sports-Wetten gibt es einige spannende Projekte. Eines davon ist etwa Hero, welches das Wetten auf Sportereignisse auf die Ethereum-Blockchain gebracht hat. Aber auch andere spannende Projekte wie etwa Gnosis und Everipedia widmen sich ganz dem Thema Prognosen. Dabei geht es sowohl um Sportergebnisse, als auch um jedes andere mögliche Thema. User können ihre Einschätzungen abgeben, was für Ergebnisse bestimmte Ereignisse haben werden, und dementsprechend auf deren Eintreten setzen. Belohnt werden sie im Fall des prognostizierten Eintretens mit einer Kryptowährung.

Das wird die Zukunft bringen

Sportwetten werden zwar nach wie vor von den großen Playern in der Industrie dominiert. Hierbei handelt es sich durchwegs um Unternehmen, Aktiengesellschaften und ähnliche Organisationen. Der Bereich Blockchain ist im Vergleich zu den Umsätzen, die von den großen Unternehmen Jahr für Jahr gemacht werden, noch winzig. Aber das Potential erscheint dafür umso größer.

Man sollte vor allem dann, wenn man selbst gerne Wetten spielt, die Blockchain unbedingt auch in diesem Sektor auf der Rechnung haben. Denn wer weiß, vielleicht entsteht hierbei ein neuer Wett-Riese, der schon bald von Millionen Usern genutzt werden wird. Die Möglichkeit ist jedenfalls gegeben, und die Tatsache dass Blockchain zum Einsatz kommt, sorgt für effizientere Abwicklungen der Wetten ohne Mittelsmann, was unterm Strich für alle ein Vorteil ist.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo