Kryptozeitung
xvg verge logo

Wie mine ich Verge (XVG)? Was sind die besten Verge Mining Pools?

Kryptowährungs-Mining kann ein sehr profitables Unterfangen sein. Die Auswahl der richtigen Münze für das Minengeschäft ist ein wichtiger Schritt in diesem Prozess. Verge (XVG) ist eine der einzigartigsten Kryptowährungen, wenn es um Mining geht. Der Grund dafür ist, dass es den Minern ermöglicht, zwischen fünf verschiedenen Konsensalgorithmen zu wählen. Eine Fülle von Optionen bedeutet aber auch mehr Wahlmöglichkeiten für die Mineure. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die einem Minenpool von Verge beitreten möchten. In diesem Artikel untersuchen wir eine Vielzahl von Mining-Pool-Optionen von Verge. Hoffentlich gibt Ihnen dies die notwendigen Informationen, um zu beurteilen, welche die beste Option für Sie ist.

Soll ich Verge minen (XVG)?

Bei der Entscheidung, ob man eine bestimmte Kryptowährung minen möchte oder einem bestimmten Mining-Pool beitreten möchte, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Bei Verge (XVG) ist der Prozess nicht anders. Bevor Sie sich entscheiden, einem Verge Mining Pool beizutreten, gibt es hier einige Dinge, an die Sie zuerst denken sollten.

Gründe für:
Verge (XVG) ist eine bekannte Privatsphäre-Münze. Es hat sich einen Namen gemacht und ist oft eine der am meisten diskutierten Kryptos in diesem Schwerpunktbereich. Andere sind Monero, Dash und PIVX.

Verge (XVG) hat ein hohes Marktkapitalisierungs-Ranking beibehalten, auch wenn immer mehr Kryptowährungen auf den Markt kommen. Ja, es ist im Jahr 2018 etwas gefallen. So lag sie am 7. Januar auf Platz 23 bei der Marktkapitalisierung und fiel bis Februar 2019 auf Platz 52. Andere Projekte sind jedoch in diesem Zeitraum in gleicher oder noch stärkerem Maße zurückgegangen.

Diese Münze ist an der überwiegenden Mehrheit der gängigen Kryptowährungsbörsen gelistet, was bedeutet, dass sie eine der höchsten Liquiditäten auf dem Markt aufweist. Beispiele sind Binance, Bittrex, Indacoin und viele mehr.

Logos verschiedener Börsen, die Randstreifen (XVG) führen.
Verge (XVG) ist an vielen gängigen Kryptowährungsbörsen gelistet.

Gründe gegen:
Verge (XVG) hat eine Reihe von „51% Attacken“ erlitten. Leider ist diese Sicherheitslücke noch nicht vollständig behoben und es bedarf noch weiterer Anstrengungen, um diesen Aspekt des Projekts zu verbessern.

Es gab auch einige Kritik am Projekt über Reddit und andere beliebte kryptorelevante Diskussionsplattformen. Einige haben sich kritisch über seine Rolle als echte Privatsphäre-Münze geäußert. Andere haben ihre Partnerschaften und andere Details in Frage gestellt.

Pool Mining Verge

Weil ich schätze, dass die meisten von euch keine ASIC-Rigs von zu Hause aus betreiben, werdet ihr eher in einem Pool als alleine minen wollen. Pool Mining ermöglicht es Ihnen, Ihre Computerressourcen mit anderen Minern auf der ganzen Welt zu bündeln, was es einfacher und schneller macht, Blöcke zu finden und Belohnungen zu erhalten. Pool-Mining ist sehr beliebt für Coins, die nicht von ASIC-Rigs abhängig sind.

Was ist Verge Mining?

Solo-Mining, wie Sie aus dem Namen ersehen können, wird von Ihnen selbst durchgeführt, und das macht es unwahrscheinlich, dass Sie genug Hash-Power haben, um einen Block sehr schnell zu finden. Der Vorteil des Solomining ist, dass Sie die Belohnung nicht teilen müssen, aber der Nachteil ist, dass es Monate dauern könnte, bis Sie eine Belohnung erhalten.

Wenn Sie sich an einen Minenpool halten, können Sie jeden Tag eine kleine Belohnung erhalten.

Bevor Sie sich für einen Pool entscheiden, benötigen Sie eine Verge-Wallet, da die Mining-Pools eine Wallet-Adresse benötigen, an die Sie Ihre Verge senden können. Sie können Core Wraith Wallets für Windows, Linux und OSX herunterladen oder Ihre Verge privat auf Ihrem Handy mit der Verge Tor Wallet speichern.

Jetzt können Sie sich mit der Auswahl eines Verge-Minenpools befassen. Wie bereits erwähnt, sind die meisten Algorithmen am besten für Nvidia-Karten geeignet, aber AMD-Karten können den myr-groestl-Algorithmus verwenden. Und der Scrypt-Algorithmus sollte am besten vermieden werden, da er von ASIC-Rigs dominiert wird.

Hier sind einige Auswahlmöglichkeiten von Verge-Mining-Pools für jeden Algorithmus:

Scrypt

Wenn Sie nur stur sind oder einen anderen Grund haben, sich für den Scrypt-Algorithmus zu entscheiden, ist CoinFoundry ein sehr guter Mining-Pool. Es ist nicht das größte Mining-Pool, aber es ist groß genug, um Blöcke regelmäßig und ziemlich schnell zu finden.

Mehr Lesen  Unbestätigte Bitcoin Transaktion abbrechen - Wie geht das?

Es hat auch eine niedrige Gebühr von 0,75%, was besser ist als die meisten anderen. Es gibt Server, die sich weltweit befinden, und die Betriebszeit beträgt 100%. Andere Scrypt-Minenpools für Verge sind::

Blockmasters
Aikapool
MiningPoolHub.com
ZPool, das auch Myr-Groestl, Lyra2rev2 und Blake2s unterstützt.

coinmama

X17

Sie können CoinFoundry auch verwenden, um die „Verge“ mit dem X17-Algorithmus zu minen. Wenn Sie jedoch eine populärere Option wünschen, können Sie stattdessen Suprnova.cc wählen. Dies ist ein beliebter Pool für viele verschiedene Coins und wird in der Kryptowährungsgemeinschaft sehr geschätzt.

Sie haben eine etwas höhere Gebühr von 1%, aber auch globale Server und 100% Betriebszeit. Sie können Suprnova auch verwenden, um auf dem Myr-Groestl-Algorithmus zu minen. Weitere beliebte X17-Minenpools für Verge sind:

Blockmasters
HashFaster, das auch Lyra2Rev2 unterstützt.
Poolovich
Yiimp

Myr-Groestl

Dies ist für diejenigen da draußen, die AMD-Karten in ihren Computern haben. Einer der besten Mining-Pools für diesen Algorithmus ist IDCray, das seinen Sitz in China hat, aber über Server auf der ganzen Welt verfügt.

Mehr Lesen  Die 3 besten Ethereum (ETH) Mining Pools

Sie haben auch die Standardgebühr von 1% und eines der größten Myr-Groestl-Mining-Pools für Verge. IDCray unterstützt auch andere Verge-Hashing-Algorithmen auf seinen Pools, wie z.B. Lyra2rev2. Es gibt noch einige andere Möglichkeiten, wenn Sie mit einem Pool, der nicht in China ansässig ist, minen möchten:

Poolovich
ProfitPool

Lyra2rev2

Wenn Sie den Lyra2rev2-Algorithmus verwenden, haben Sie eine Reihe von Alternativen, von denen einige die gleichen Pools sind, die oben aufgeführt sind. Ein anderer Pool ist der Block Masters Pool, der interessant ist, da er eine supergünstige Gebühr von nur 0,25% hat.

Es hat auch eine ziemlich große Anzahl von Minern und Hash-Raten sowie globale Server. Ich konnte keine Uptime-Informationen finden, aber es ist eine beliebte Seite unter den Minern von Verge, so dass man wetten kann, dass sie bei oder nahe 100% liegt. Einige andere Optionen für das Mining von Verge mit Lyra2rev2 sind:

Poolovich

Blake2s

Last, but not least, kommen wir zum blake2s Algorithmus. Einer der beliebtesten Mining-Pools für diesen Algorithmus ist der CryptoCartel Mining-Pool von Verge Blake.

Es hat eine niedrige Mining-Gebühr von 0,5% und Tausende von Minern, so dass Sie wissen, dass es viele Blöcke geben wird. Es ist keine Registrierung auf der Website erforderlich, die Ihre Privatsphäre schützt. Wenn Sie woanders minen wollen, unterstützen diese Seiten auch blake2s Verge Mining:

UniMining
AntMinePool
LuckyPool

Fazit

Privatsphärenzentrierte Münzen sind im letzten Jahr immer beliebter geworden, und Verge ist zusammen mit anderen beliebten Privatsphärenmünzen stetig gestiegen.

Aus der Sicht des Home-Mining ist es eine großartige Münze, denn mit ihr können Sie zwischen fünf verschiedenen Algorithmen wählen. Während Scrypt nicht wirklich geeignet ist, sind es die anderen vier, so dass selbst wenn einer von ASIC-Minern überholt würde, noch viel Platz für den Home-Miner bleiben würde.

Mit Privatsphäre, Anonymität und schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten hat Verge eine Menge zu bieten und könnte eine der Münzen sein, die als Top-Kandidat für regelmäßige tägliche Transaktionen gilt. Es ist noch zu früh, um es zu sagen, aber es wird nicht schaden, zu Hause welche zu gewinnen, wenn man seinen Computer sowieso nicht benutzt.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Küster

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie.
Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Kommentar hinzufügen