Kryptozeitung
bittorrent

Tron’s BitTorrent (BTT) gewinnt 50%: Handel bei 6x seines ICO-Preises

Das jüngste BitTorrent (BTT) Fundraising, das am 28. Januar erfolgreich durchgeführt wurde, findet weiterhin große Beachtung: Der gesamte Token-Verkauf wurde in weniger als 18 Minuten abgeschlossen, nachdem 59,4 Milliarden Token für über 7 Millionen Dollar verkauft wurden.

Der Crowd-Sale fand auf dem Binance Launchpad statt, das nach einem Jahr Inaktivität sein Mini-Kommen feierte. Laut Binance wäre der Verkauf noch früher abgeschlossen gewesen, aber die Plattform konnte die Flut der teilnahmebereiten Investoren nicht bewältigen.

Nach dem Verkauf, der viele im Krypto-Raum an die glänzenden ICO-Tage 2017 erinnerte, begann der BTT-Tokenhandel mit noch mehr Erfolg. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments wird BitTorrent-Token mehr als sechsmal so viel gehandelt wie sein Fundraising-Preis.

Das Handelsvolumen von BitTorrent erreicht täglich signifikante Höhen, wobei in den letzten 24 Stunden über 200 Millionen US-Dollar gehandelt wurden.

Binance Launchpad ist auf dem Vormarsch.


Viele spekulierten darüber, was dies für das ICO-Modell bedeuten könnte, das aufgrund einer Vielzahl von Enttäuschungen als ausgestorben galt.

Nach der vielversprechenden Einführung von BTT, die auch während der Baisse weiterhin eine starke Performance aufweist, freut sich Binance Launchpad auf einen weiteren Token-Verkauf in Kürze: Die Plattform zielt darauf ab, 2019 eine Münze pro Monat zu lancieren, während die nächste Fetch.AI (FET) ist, die ihren Crowdsale am 25. Februar 2019 beginnen soll.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels beträgt der BTT-Token-Preis 0,0007 $ oder 20 Satoshi, was einer täglichen Erhöhung von 50% entspricht. BTT handelt an den folgenden wichtigen Börsen: Binance, OKEx, KuCoin, Upbit und TRX.market.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kommentar hinzufügen