Kryptozeitung
chart up

Tom Lee ist immer noch optimistisch: Hält das BTC-Preisziel von 15.000 US-Dollar vor 2019 aufrecht.

Thomas Lee, Managing Partner und Head of Research bei Fundstrats Global Advisors, bleibt bei Bitcoin optimistisch. In einem Gespräch mit CNBC sagte er, dass digitale Assets in einer zunehmend digitalen Welt relevant sein werden.

Zu Beginn des laufenden Jahres sagte Lee, dass Bitcoin bis Ende 2018 um 25.000 Dollar gehandelt werden sollte. Allerdings änderte er seine Prognosen im Laufe des Jahres. Im Juli sagte er, dass Bitcoin 22.000 Dollar wert sein würde. Diese Vorhersage dauerte nicht lange, im August änderte er sich zurück und erwähnte, dass Bitcoin bei 25.000 Dollar liegen würde.

Aufgrund der Tatsache, dass Bitcoin und der Markt nach dem 14. November zusammenbrachen, änderte Thomas Lee seine Position. Er sagte, dass Bitcoin bis zum Ende des Jahres 15.000 Dollar erreichen könnte. Während des Interviews mit CNBC bestätigte er diese Positionen.

Gleichzeitig sprach er über das Zukunftspotenzial von Kryptowährungen. Er erklärte, dass, obwohl die Einführung heute nicht massiv ist, Kryptowährungen ein großes Potenzial haben.

Derzeit wird Bitcoin laut CoinMarketCap in der Nähe von 4.560 Dollar gehandelt. Es hat auch eine Marktkapitalisierung von fast 80 Milliarden Dollar. In den letzten 24 Stunden verzeichnete Bitcoin eine negative Kursentwicklung von 2,8%. Alle Top-10-Kryptowährungen sind negativ in Betrieb, mit Ausnahme von Tether (USDT), der beliebtesten stabilen Münze.

Wenn Lees Vorhersage richtig ist, müsste Bitcoin in den nächsten Wochen vor 2019 um 228% wachsen. Es gibt noch andere Kryptoanalytiker und wichtige Persönlichkeiten, die ebenfalls versuchen, die Märkte zu beruhigen und Hoffnung zu machen. John McAfee schrieb einen Tweet, in dem er antwortete, dass Bitcoin in 25 Monaten 1 Million Dollar erreichen könnte.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung kreative Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen