Sollte man in IOTA investieren? Warum IOTA kaufen?

Jüngste Statistiken zeigen, dass das IoT-Netz derzeit mehr als 20,4 Milliarden Geräte umfasst. Obwohl das IoT vor einigen Jahren noch ein fremdes Konzept war, hat es sich inzwischen zu einem der lukrativsten Märkte für Investoren entwickelt.

Tatsächlich hat der IoT-Markt heute einen Wert von etwa 212 Milliarden Dollar und wird in den nächsten Jahren voraussichtlich noch größer werden. Statistiken zeigen, dass die Menschen heute mehr IoT-Geräte kaufen als je zuvor. So hat Amazon beispielsweise allein im ersten Quartal 2019 über 100 Millionen Geräte verkauft, die Alexa nutzen.

Und während die IoT-Gemeinschaft bisher plausibel war, gab es immer ein Problem mit der gemeinsamen Nutzung von Daten. Deshalb wurde IOTA (MIOTA) entwickelt, um es für IoT-Geräte einfach zu machen, Daten zu teilen und miteinander zu kommunizieren.

Im Vergleich zu anderen Blockchain-basierten Kryptowährungen wie Bitcoin verfügt IOTA über einen überlegenen verteilten Ledger. Es hat auch keine Transaktionsgebühren und hat es geschafft, den größten Engpass von Kryptowährungen zu lösen: Skalierbarkeit.

In dieser Anleitung werden wir Ihnen zeigen, wie Sie in IOTA investieren und vom schnell wachsenden MIOTA-Markt profitieren können.

IOTA ist eine Art von Kryptowährung, die sich radikal von den anderen beliebten Kryptowährungen unterscheidet. Eine Sache, die IOTA von anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass es keine Blockchain-Technologie verwendet. Es verwendet stattdessen seinen eigenen verteilten Ledger, der als Tangle bekannt ist.

Im Grunde ist Tangle ein System von Knoten, das das Netzwerk verwendet, um Transaktionen zu bestätigen, genau wie die Blockchain von Bitcoin. Laut IOTA-Enthusiasten ist Tangle im Vergleich zu Blockchain viel schneller und effizienter. Dies verleiht IOTA eine unvergleichliche Skalierbarkeit und mehr Anwendungsszenarien.

IOTA wurde 2015 entwickelt, um den Datenaustausch und die Durchführung von Transaktionen zwischen Geräten im Inter of Things (IoT)-Ökosystem zu fördern. Diese Transaktionen werden durch die native Kryptowährung von IOTA, MIOTA, ermöglicht.

Ursprünglich hatten die Schöpfer von IOTA nicht die Absicht, es zu einer Kryptowährung zu machen. Das Unternehmen war lediglich ein Hersteller von IoT-Hardwarechips, die Transaktionen zwischen IoT-Geräten aufzeichnen und ausführen konnten.

Später änderte das Unternehmen seinen Fokus auf die Schaffung eines dezentralen Netzwerks, nachdem es das große Potenzial erkannt hatte, das das IoT-Netzwerk als Kryptowährung haben könnte.

IOTA Kursverlauf

Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob IOTA die richtige Investition für Sie ist, ist ein Blick auf die bisherige Performance. Denn auch wenn Kryptowährungen sehr volatil sind, können sie dennoch ein vorhersehbares Geschoss bilden, das langfristige Investoren und Händler nutzen können, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Geheimtipps für riesigen ROI im Jahr 2021?

Wenn Sie im letzten Jahr auf die richtigen Coins gesetzt hätten, hätten Sie Ihr Kapital leicht 100x vermehren können...

Sie könnten sogar so viel wie 1000x gemacht haben (Hinweis: DOGE), was bedeutet, dass Sie $100 in so viel wie 100k verwandelt haben könnten.
Experten glauben, dass dies im Jahr 2021 wieder passieren wird, die einzige Frage ist, auf welchen Coin Sie setzen?

Mein Freund und Kryptowährungsexperte Dirk wettet persönlich auf 3 unterschätzte Kryptowährungen, um im Jahr 2021 eine hohe Rendite zu erzielen.
Klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es sich bei diesen Coins handelt (schauen Sie bis zum Ende der Präsentation).

Es gibt IOTA noch nicht so lange, daher gibt es nicht viel in Bezug auf seine Preisgeschichte. Es gab jedoch einige interessante Ereignisse in der kurzen Reise von IOTA, die wir uns kurz ansehen werden.

Obwohl IOTA um das Jahr 2015 herum aufkam, liegt seine eigentliche Entstehungszeit in den Jahren Ende 2017 und Anfang 2018. Das ist ungefähr die Zeit, in der der Markt für Kryptowährungen einen der größten Bullenläufe erlebte.

Tatsächlich konnten die meisten Kryptowährungen die Meilensteine, die sie zu dieser Zeit erreichten, nicht mehr erreichen. Obwohl es noch ziemlich jung war, schloss sich IOTA schnell der Hausse an und hatte einen seiner größten Kurssprünge. Zwischen dem 20. November und dem 18. Dezember 2017 sprang IOTA von 0,851553 $ auf 4,2369 $!

Auf dem Markt für Kryptowährungen ist das ein ziemlich großer Sprung.

Natürlich erwarteten die meisten Menschen, dass dieser Preis innerhalb weniger Tage fallen würde. IOTA konnte sich jedoch bis Anfang Januar 2018 oberhalb der 4-Dollar-Marke stabilisieren. Im Juni ließ die Krypto-Begeisterung nach und die meisten Coins, die parabolische Zuwächse hatten, begannen zu fallen.

IOTA wurde davon nicht verschont.

Mitte 2018 lag der Coin wieder unter 1 US-Dollar und blieb dort bis zum jüngsten Coronavirus-Crash, als er noch weiter fiel. Mit Sperrungen rund um den wertvollen Engpass Wirtschaftswachstum, die meisten Investoren ihre Werkzeuge heruntergefahren und nahm eine Pause von Investitionen in Kryptowährungen.

Dies hatte zur Folge, dass die meisten Kryptowährungen betroffen waren. IOTA fiel sogar noch weiter und erreichte am 16. März 2020 seinen Tiefpunkt bei 0,137891 $.

Glücklicherweise war dies nicht von langer Dauer. Gegen Ende des Jahres 2020 begann eine weitere marktweite Hausse, und die meisten Kryptowährungen begannen, sich zu erholen. Die meisten konnten ihre Bewertungen vor dem COVID 19 erreichen und sogar übertreffen.

IOTA brauchte ein wenig länger, um sich zu erholen, und stieg erst im Februar 2021 wieder über 1 $. Gegen Ende April stieg es auf über 2 $ und wird jetzt bei 1,91 $ gehandelt, laut Daten von CoinMarketCap.

Übliche Wege, in IOTA zu investieren

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, wie Sie in diesem Jahr in IOTA investieren können. In dieser Anleitung werden wir uns drei der beliebtesten Investitionsmethoden ansehen. Diese sind:

  • Langfristige Investition oder Hodling
  • Kurzfristiges Trading
  • Investieren in IOTA-Startups

Wenn Sie IOTA handeln oder halten möchten, müssen Sie zunächst einige IOTA Coins kaufen. Da IOTA ein relativ neuer Krypto ist, ist er an den meisten Börsen nicht gelistet. Sie können es jedoch problemlos an Börsen erwerben, die es listen, wie eToro und Binance.

Wir halten eToro für die zuverlässigste Option, wenn Sie handeln möchten.

Ist IOTA eine gute Investition?

Obwohl der Preis von MIOTA immer noch niedrig ist, glauben die meisten Experten, dass IOTA auf lange Sicht eine gute Investition sein wird. Da die Nachfrage nach DAG- und IOT-Systemen wächst, wird IOTA in einer guten Position sein, um eine bessere Mainstream-Akzeptanz zu genießen und eine der lukrativsten Investitionen zu sein.

Die IoT-Industrie wächst von Tag zu Tag, und die jüngsten Trends zeigen, dass die Technologie hier ist, um zu bleiben. Es wird zum Beispiel geschätzt, dass bis 2025 weltweit mehr als 75 Milliarden Geräte installiert sein werden. Angesichts der Möglichkeit, alles in ein intelligentes Gerät zu verwandeln, das das IoT-Ökosystem nutzen kann, besteht kein Zweifel daran, dass diese Branche eine vielversprechende Zukunft hat, sowohl in Bezug auf die Rentabilität als auch auf die Akzeptanz.

Da IOTA die einzige Kryptowährung ist, die sich auf IoT-Geräte konzentriert, wird es höchstwahrscheinlich mit diesem Erfolg mitgehen. In dem Maße, wie die IoT-Industrie profitabler wird, wird es auch IOTA.

Das bedeutet, dass IOTA nicht nur in diesem Jahr, sondern auch in ferner Zukunft eine gute Investition ist. Gegenwärtige Investoren werden wahrscheinlich einen unüberwindbaren ROI genießen, wenn IOTA mehr Mainstream-Akzeptanz erfährt und hochprofitabel wird.

Es ist erwähnenswert, dass der Preis der MIOTA-Kryptowährung direkt vom Erfolg der IOTA-Technologie abhängt. Wenn IOTA mehr Anwendungsfälle aufzeichnet, wird MIOTA häufiger verwendet werden, um Transaktionen durchzuführen und seinen Wert durch die Decke zu schicken. Dies bedeutet mehr Gewinne für Investoren, die MIOTA kaufen, solange der Preis noch niedrig ist.

Wenn Sie also der Meinung sind, dass die Technologie von IOTA leicht in die täglichen Geräte der Menschen integriert werden kann, dann ist dies ein guter Zeitpunkt, um zu investieren.

Warum sollte ich in IOTA investieren?

Wenn es darum geht, zu entscheiden, ob Sie in IOTA investieren sollten oder nicht, müssen wir damit beginnen, zu prüfen, ob Tangle oder das DAG-System im Allgemeinen besser als Blockchain ist. Wir haben bereits gesehen, dass IOTAs Tangle ein Problem, das bei den meisten Kryptowährungen zu Engpässen geführt hat, schmerzlos löst: die Skalierbarkeit.

Es wird also nicht langsamer, wenn es mehr Nutzer gibt, sondern schneller. Dies ist sowohl für Nutzer als auch für Investoren, die auf Effizienz Wert legen, ein großer Anreiz.

IOTA hat auch keine Transaktionsgebühren. Was bedeutet das für Sie als Anleger? Sie werden beim Kauf und Verkauf von IOTA keine Tausende von Euro an Transaktionsgebühren verlieren. Dies ist auch ein großartiges Verkaufsargument für Nutzer von IoT-Geräten, die Transaktionsgebühren vermeiden möchten.

IOTA bietet zweifelsohne viele Gründe, warum es eine gute Investition ist. Bisher hat das IOTA-System Anzeichen für ein schnell wachsendes Unternehmen und gute zukünftige Renditen für seine Investoren gezeigt. Je mehr Menschen die IOTA-Geräte nutzen, desto mehr wird der Wert des Systems steigen, und bald wird der IOTA-Preis in die Höhe schießen.

Generell macht IOTA die bereits erstaunliche IoT-Industrie effizienter und attraktiver für die Nutzer. Und je mehr Menschen IOTA-fähige IoT-Geräte nutzen, desto mehr könnten die Anleger davon profitieren.

Fazit: Sollte ich also in IOTA investieren?

Sie sollten eine Investition in IOTA in Betracht ziehen, wenn Sie glauben, dass die IoT-Technologie eine gute Zukunft hat. Bisher zeigen die Statistiken, dass diese Branche schnell wächst, und bald werden die meisten Haushalte auf der Welt ein oder zwei intelligente Geräte haben.

Wenn dies geschieht, wird IOTA an vorderster Front stehen, um diese Geräte effizienter zu machen, indem es eine flüssige Kommunikation und den Austausch von Daten ermöglicht. Infolgedessen werden die meisten intelligenten Geräte die Technologie von IOTA nutzen. Und wie es auf dem Krypto-Markt der Fall ist, werden mehr Anwendungsfälle höchstwahrscheinlich zu mehr Gewinnen für Investoren führen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo