Kryptozeitung
xrp

Lesen Sie dies, wenn Sie einen XRP-Node betreiben

Ripple, das Unternehmen hinter der drittgrößten Kryptowährung (zum Zeitpunkt des Schreibens) XRP, hat kürzlich angekündigt, dass es ein wichtiges Netzwerk-Upgrade seiner XRP-Ledger-Version 1.2.0 eingeführt hat.

Das XRP-Ledger ist ein dezentrales kryptografisches Ledger, das XRP speichert und von einem Netzwerk von Peer-to-Peer-Servern unterstützt wird. Mit der Veröffentlichung des Blockchain-Upgrades von Ripple werden die Server in der Lage sein, Transaktionszensurversuche automatisch zu erkennen und laut Ankündigung Warnungen vor zunehmender Schwere von Transaktionen ausgeben.

Diese Version des XRP-Ledgers wird eine Reihe von Netzwerkänderungen enthalten, darunter MultisignReserve Amendment, fixTakerDryOfferRemoval und fix1578.

Das Design für die MultisignReserve Änderung zielt darauf ab, die Reserve zu verringern, die für das benötigt wird, was mit Unterzeichnerlisten für Multisign verbunden ist. Bei der Veröffentlichung im Juni 2016 ist Multisigning eine von drei Möglichkeiten, Transaktionen im XRP-Ledger sowie reguläre Schlüssel und Hauptschlüssel zu autorisieren.

Wie von CoinTelegraph berichtet, “ermöglicht die Multi-Signing-Methode den Benutzern die Verwendung einer Kombination aus mehreren privaten Schlüsseln, was eine Reihe von Vorteilen bietet, wie z.B. die Übertragung der Befugnis, Transaktionen von der Adresse eines Eigentümers an eine Gruppe von Personen zu senden”. Sie können die Adresse kontrollieren, falls der ursprüngliche Inhaber nicht verfügbar ist oder eine Transaktion nicht unterschreiben kann.

Die Benutzer des XRP Ledger-Servers sollten am 27. Februar auf die neue Version upgraden können, um die Kontinuität des Dienstes zu gewährleisten. Sie werden Ihre Serveränderung blockieren lassen, wenn Sie das Update 1.2.0 oder höher nicht ausführen. Dies bedeutet, dass ihre Server nicht in der Lage sein werden, die Gültigkeit eines Ledgers für die Einreichung oder Verarbeitung von Transaktionen zu bestimmen oder am Konsensverfahren teilzunehmen und an der Entscheidung über zukünftige Änderungen teilzunehmen.

Ripple veröffentlichte am 24. Januar ihren Bericht über das vierte Quartal 2018. In dem Bericht wird behauptet, dass das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr mehr als eine halbe Milliarde XRP verkauft hat, während der XRP-Token-Umsatz 129,03 Millionen Dollar betrug, was 0,24 Prozent des internationalen XRP-Volumens entspricht.

Gleichzeitig veröffentlichten die Kryptoanalysten von Messari am selben Tag einen Bericht, der behauptete, dass die XRP-Marktkapitalisierung tatsächlich übertrieben sein könnte. Dies würde bedeuten, dass es um rund 6 Milliarden Dollar überbewertet wäre.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegt der Preis für XRP bei 0,30 $, nachdem er in den letzten 24 Stunden um 0,10 Prozent gesunken ist.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen