Könnte Ethereum der nächste Kandidat für einen in den USA gelisteten Krypto ETF sein?

Das Verhältnis zwischen dem Ethereum-Preis und dem Bitcoin-Preis ist laut Daten der Krypto-Analyseplattform Kaiko auf den niedrigsten Stand seit über einem Jahr gefallen. Dieser Rückgang deutet darauf hin, dass Ethereum im Vergleich zu Bitcoin unterdurchschnittlich abschneidet und seit der Umstellung von Ethereum auf ein Proof-of-Stake-Netzwerk im September 2022 deutlich gefallen ist.

Der Rückgang des ETH/BTC-Verhältnisses fällt mit der steigenden Erwartung auf die Genehmigung eines US-Bitcoin-Spot-ETF zusammen. Viele in der Krypto-Branche glauben, dass ein grünes Licht für Bitcoin-ETFs den Weg für ähnliche Anlageinstrumente ebnen könnte, die andere wichtige Kryptowährungen wie Ethereum verfolgen.

Steven McClurg vom Krypto Asset Manager Valkyrie vermutet, dass ein Ethereum-ETF bald folgen könnte, wenn die US-Aufsichtsbehörden die Bitcoin-ETF-Anträge genehmigen. Als zweitgrößte digitale Währung, die um 2.272 US-Dollar gehandelt wird, macht die herausragende Stellung von Ethereum auf dem Krypto-Markt es zu einem starken Kandidaten für ein eigenes ETF-Produkt.

Die SEC scheint eine konstruktivere Haltung gegenüber Krypto einzunehmen, wie ihr schnelles Feedback an die Antragsteller von Bitcoin-ETFs und die Bemühungen des Vorsitzenden Gensler um die Aufklärung der Anleger zeigen. Wenn sie Bitcoin-ETFs genehmigen, könnte es einen Präzedenzfall schaffen, der Ethereum und anderen den Eintritt in den ETF-Markt ermöglicht. Mehrere große Unternehmen haben sich optimistisch beworben.

Obwohl es derzeit keine aktiven XRP-ETF-Anträge gibt, glaubt ein „Wal“ in der XRP-Community, dass ein solcher im Jahr 2023 auftauchen könnte. McClurg hat auch die Möglichkeit eines XRP-ETF angedeutet. Dies hat ein erneutes Interesse geweckt, da XRP niedriger gehandelt wird als andere wichtige Kryptowährungen. Ein Ripple-XRP-ETF könnte die Akzeptanz fördern, vor allem wenn es die Verwendung im traditionellen Finanzwesen wie die Trusts von Grayscale erleichtert. Es bleibt abzuwarten, ob die Emittenten ein XRP-Anlageprodukt auf den Weg bringen.

Überprüfen Sie NuggetRush ($NUGX)

Da sich NuggetRush noch in der ICO-Phase befindet, bietet sich für frühe Investoren eine hervorragende Gelegenheit, zu potenziell niedrigeren Preisen einzusteigen
Eine einzigartige Spiel-zu-Gewinn-Plattform auf dem Memecoin-Markt
Die Plattform kombiniert handwerkliches Mining und Goldmining mit Kryptowährungen in einem ungewöhnlichen Spielkontext und bietet so ein unverwechselbares und fesselndes Erlebnis
Fördert eine starke Gemeinschaft, indem es physische Treffen zwischen den Mitgliedern anregt
NFT-Integration mit prominenten Persönlichkeiten

Gesponsert: Verantwortungsbewusst investieren, selbst recherchieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann
Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo