Ist der DOGE-Tiefpunkt erreicht? Dogecoin-Charts deuten auf mögliche Umkehrung hin

Nachdem der Dogecoin-Preis seit Mitte Dezember stark gefallen war, konnte er sich heute etwas erholen, als er an einem wichtigen Unterstützungsniveau abprallte.

DOGE hatte am 11. Dezember bei $0,108 seinen Höchststand erreicht, geriet dann aber in eine Abwärtsspirale. Es erreichte heute seinen Tiefpunkt bei 0,074 $ und prallte von dort aus stark ab. Dieses Tief bildete einen langen Docht auf der Tageskerze, der die 0,618 Fib-Retracement-Unterstützungs- und Widerstands-Trendlinie vom Anfang des Monats bestätigte.

Trotz des Aufschwungs bleibt das Momentum auf dem Tages-Chart träge. Der Relative Strength Index liegt unter dem neutralen Wert von 50, was darauf hindeutet, dass die Bären vorerst noch die Oberhand haben.

Auf kürzeren Zeitskalen sind jedoch einige zinsbullische Anzeichen zu erkennen. Auf der Sechs-Stunden-Chart hat DOGE in der Nähe der heutigen Tiefststände ein Doppelbodenmuster gecarvt. Darüber hinaus zeigt der RSI auf diesem Zeitrahmen eine zinsbullische Divergenz – ein Signal, dass sich ein Aufwärtsmomentum aufbauen könnte.

Wenn die Käufer die Unterstützung oberhalb von $0,074 aufrechterhalten können, könnten der doppelte Boden und die RSI-Divergenz DOGE 13% höher treiben, um den Widerstand um $0,089 kurzfristig erneut zu testen. Ein Durchbruch über diesen Wert würde die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Kursumkehr erhöhen.

Umgekehrt besteht bei einem Sechs-Stunden-Schlusskurs unter 0,074 $ die Gefahr, dass sich die Verluste weiter bis zur nächsten Unterstützung bei 0,067 $ ausweiten. Für Dogecoin-Bullen wird es entscheidend sein, dieses Niveau zu halten, um einen tieferen Rückgang in den kommenden Sitzungen zu vermeiden.

Überprüfen Sie NuggetRush ($NUGX)

Da sich NuggetRush noch in der ICO-Phase befindet, bietet sich für frühe Investoren eine hervorragende Gelegenheit, zu potenziell niedrigeren Preisen einzusteigen
Eine einzigartige Spiel-zu-Gewinn-Plattform auf dem Memecoin-Markt
Die Plattform kombiniert handwerkliches Mining und Goldmining mit Kryptowährungen in einem ungewöhnlichen Spielkontext und bietet so ein unverwechselbares und fesselndes Erlebnis
Fördert eine starke Gemeinschaft, indem es physische Treffen zwischen den Mitgliedern anregt
NFT-Integration mit prominenten Persönlichkeiten

Gesponsert: Verantwortungsbewusst investieren, selbst recherchieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Rene Peters
Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain. Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo