Kryptozeitung

IOTA basierte Lidbot will Abfallentsorgung revolutionieren

IOTA

Wann immer Sie über das Internet der Dinge (IoT) lesen, klingt es wie eine Vision aus einer fernen Zukunft; Minisensoren sprechen miteinander, bezahlen für Dienstleistungen und machen so die Welt zu einem besseren Ort. Lidbot ist eines der wenigen Projekte, die nicht nur in Bezug auf die technische Machbarkeit ein IOTA-Leuchtturmprojekt sind, sondern durch ihre Spitzentechnologie reale Probleme lösen.

Lidbot ist ein Startup, das die Abfallentsorgung revolutionieren soll.

AKTUELLE PROBLEME DER ABFALLENTSORGUNG

Die Abfallwirtschaft ist teuer, weil ineffiziente Arbeitsabläufe wie die Entsendung von Mitarbeitern in Mülltonnen und Papierkörbe trotz des geringen Arbeitsaufwands kostspielig sind.

Hohe Kosten wegen geringer Effizienz

Die Abfallwirtschaft ist oft zentralisiert, was dazu führt, dass nur wenige große Unternehmen versuchen, die Kosten zu minimieren und so Innovationen zu verhindern.

eToro sidebar

DIE IDEE

Die höchste Effizienz bei der Abfallsammlung wird erreicht, wenn die Abfallsammler nur dann ausrollen, wenn es notwendig ist und wenn ihre Routen so optimiert sind, dass sie pro Tour so viel Abfall wie möglich sammeln. Um eine maximale Effizienz zu erreichen, sollte ein Abfallsammler dem Entsorger sofort mitteilen, wann ein Mülleimer voll ist und geleert werden kann. Willkommen bei Lidbot!

DIE TECHNISCHE LÖSUNG

Lidbot hat einen intelligenten Sensor entwickelt, der den Abstand zwischen Sensor und Abfall misst. Es kann in den Deckel eines jeden Mülleimers oder Containers gesteckt werden und benötigt am Anfang nur etwas Zeit zum Kalibrieren – das ist alles, was Sie tun müssen.

Es ist eine SIM-Karte installiert, mit der es sich über GSM mit fast jedem Mobilfunknetz weltweit verbinden lässt. Es werden keine Gateways benötigt (im Gegensatz zu LoRaWAN-Netzwerken), so dass die Installation nicht einfacher sein könnte.

Der Besitzer setzt einen bestimmten Schwellenwert, ab dem der Sensor eine Meldung sendet, dass der Papierkorb/Container voll ist. Sie können ihn beispielsweise auf 80% einstellen, um etwas Zeit zu lassen, bis die Abfallsammler ihn leeren.

Die Daten werden dann vom Ursprungsort an den Backend-Server des jeweiligen Unternehmens gesendet, der wiederum Zugriff auf alle Füllstände des Mülleimers hat und sein Sammelgeschäft auf Basis von Echtzeitdaten organisieren kann. Die Vision ist es, sogar eine daten-/softwarebasierte Routenempfehlung für die effizienteste Abholung der Abfälle (prädiktive Müllabfuhr) zu erarbeiten. Das Unternehmen kann entscheiden, wie oft es die Daten von jedem Sensor empfangen möchte (ein Behälter im Stadtzentrum benötigt mehr Intervalle als einer in einem abgelegenen Wald).

Natürlich werden die Entsorgungsunternehmen vermeiden wollen, die Batterien alle paar Wochen zu ersetzen, so dass je nachdem, wie oft Sie die Daten übertragen (was den größten Teil der Energie verbraucht), Sie eine Batterielebensdauer von 1-2 Jahren erhalten.

DIE ROLLE VON IOTA

Der große Vorteil von IOTA liegt in der dezentralen azyklischen Graphen (DAG)-Struktur: Transaktionen (Daten nur oder mit angehängtem Wert) können schnell und kostenlos an ein skalierendes verteiltes Netzwerk gesendet werden!

eToro sidebar

Genießen Sie anonyme Kryptowährungswetten & Casino auf 1xBit.com! Willkommenspaket bis zu 7 BTC! Promo Code 1xb_13128 erhöht den Bonus um 125% für die erste Einzahlung.


Ganz zu schweigen von den gebührenfreien Transaktionen oder der Fokussierung auf eine DAG-Struktur zur Skalierbarkeit, gibt es so viele Gründe, warum wir uns für eine Zusammenarbeit mit der IOTA Foundation entschieden haben. Wir glauben, dass es als IoT-Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Bereitstellung zuverlässiger und skalierbarer IoT-Lösungen liegt, großartig ist, mit einer Stiftung zusammenzuarbeiten, deren einziger Zweck darin besteht, ein DLT für IOT und deren M2M-Interaktionen aufzubauen. Wir glauben, dass, wenn man ein intelligentes Team wie die IOTA Foundation hat, alles gelöst und entdeckt werden kann.

Ham Karami, CEO und Gründer von Lidbot

Dies sind die technischen Gründe für die Wahl von IOTA gegenüber anderen DLTs, aber es gibt noch einen anderen Grund, wenn es um die Vision hinter dem Projekt geht:

Alles wird automatisiert, mit wenig bis gar keiner menschlichen Interaktion. Wenn man glaubt, dass es eines Tages autonome Autos geben kann, kann man nicht leugnen, dass ein Entsorgungsfahrzeug nicht autonom sein wird und auch nicht sein Prozess. Wir denken, dass alles sicher gelagert wird und jedes Mal, wenn ein Abfalleimer von einem Müllwagen/Roboter abgeholt wird, eine kleine Micro-Pay getätigt wird. Wir glauben auch, dass alle Abfalldaten gesammelt werden, sei es privat oder geschäftlich. Die gesammelten Daten sind für die Bewältigung dieses globalen Problems von entscheidender Bedeutung und die einzige Antwort in der Zukunft, um es zu lösen.

Ham Karami, CEO und Gründer von Lidbot

Was IOTA im Wesentlichen löst, ist das Vertrauensproblem. Ohne IOTA könnte ein Unternehmen sagen: „Wir haben Ihren Abfall gesammelt“, und der Bewohner könnte sagen: „Haben Sie nicht!“. – Wer hat also Recht? Mit einer transparenten Schicht wie IOTA ist Vertrauen gewährleistet, da jede Aktion und Transaktion automatisch im Ledger erfasst wird. Sogar das Bezahlen und Empfangen von Geld und Token an der Maschine wird präzise registriert. Es ist manipulationssicher.

WIE IST DER AKTUELLE STAND DES PROJEKTS?

Lidbot wird voraussichtlich im Januar 2020 auf den Markt kommen! Laut Libot haben sie gute Signale von den Unternehmen erhalten, mit denen sie zusammenarbeiten, darunter einige bekannte Branchengrößen.

Leider können wir nicht offiziell bekannt geben, welches Unternehmen es ist – aber saftig genug, um begeistert zu sein. Diese Verkäufer haben Kunden, die bereits nach Lidbot fragen, und wir freuen uns sehr, sie als Teil unserer Reise zu haben. Wir werden ihre Dienste für CatM1 & NBIOT nutzen und sie haben eine Abdeckung in den gesamten USA. Sowohl Soracom als auch dieses Unternehmen sind auch entscheidend für die Bereitstellung von Skalierungslösungen für unsere Kunden. (Lidbot mittlerer Artikel)

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Mülltonnen intelligenter zu machen: Entweder Sie „upgraden“ Ihre vorhandenen Mülltonnen/Transhans mit dem intelligenten Sensor, oder Sie kaufen den Lidbot.Robin, den wahrscheinlich intelligentesten Mülltonnen, der erhältlich ist und mit Sensoren ausgestattet ist, die zusätzlich zu einer langen Akkulaufzeit von über 5 Jahren installiert sind:

Denken Sie daran, dass LidBot nicht nur für die Abfallwirtschaft verwendet werden kann, das ist erst der Anfang.

TL;DR

LidBot ist im Wesentlichen ein Sensor – aber wahrscheinlich einer der zukunftssichersten da draußen, der eine ganz neue Wirtschaft in der Abfallwirtschaft eröffnen wird. Darüber hinaus ist es branchenübergreifend einsetzbar und sehr einfach zu bedienen. Aufgrund seiner Produktionsbereitschaft kann es als eines der Leuchtturmprojekte angesehen werden, das IOTA in die Massen bringt.

www.lidbot.com

The team’s latest blogpost

twitter: @lidbot_

Quelle

eToro sidebar

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Rene Peters

Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain.

Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

Kommentar hinzufügen

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.