Kryptozeitung
xrp

Hat Ripple (XRP) den zweiten Platz von Ethereum (ETH) dauerhaft belegt?

Ripple (XRP) ist derzeit die zweitgrößte Münze nach Marktkapitalisierung. Es ist schon einmal passiert, aber es galt als vorübergehend. Diesmal haben Ripple (XRP) und Ethereum (ETH) jedoch einen Marktunterschied von fast 3 Milliarden Dollar. Normalerweise scheint das in den Krypto-Märkten nicht viel zu sein, aber wir haben eine gemeinsame Marktkapitalisierung von etwas über 100 Milliarden Dollar.

Wenn die Umstände anders wären, hätten wir erwarten können, dass Ripple (XRP) diese Position lange beibehalten hätte, aber sie scheint ihren Lauf sowohl gegen Ethereum (ETH) als auch Bitcoin (BTC) genommen zu haben. Die Wochen-Chart für XRP/ETH zeigt, dass Ripple (XRP) nur einen Herzschlag von der Prüfung des bisherigen ATH gegen Ethereum (ETH) entfernt ist. Wir sehen bereits eine rote Kerze, die sich bildet, nachdem XRP/ETH bei einem starken Widerstand abgelehnt wurde.

xrp btc preis

Die Rallye von Ripple (XRP) gegen Ethereum (ETH) hat inzwischen an Dynamik verloren, und da der RSI einen großen Einbruch nahe legt, ist in naher Zukunft mit einem Rückgang zu rechnen. Da XRP/ETH unter die 10-Wochen-EMA fällt, sollten wir wie beim letzten Mal einen schnellen Preisverfall sehen. Dies könnte bedeuten, dass Ripple (XRP) hinterherhinken könnte, während sich der Rest des Marktes in den kommenden Monaten erholt.

Allerdings sind Ripple (XRP) Investoren einer der enthusiastischsten und loyalsten Unterstützer, die wir in diesem Markt gesehen haben. So wäre es nicht verwunderlich, wenn Ripple (XRP) nach seiner kurzfristigen Korrektur den Rest des Marktes einholen würde. Das Interesse an diesem Projekt ist groß, weshalb der Preis dieses Projekt gegen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) aggressiv angehoben hat.

Ripple (XRP)-Anleger, die nach August kauften, gewannen an Wert, während die meisten Anleger in anderen Kryptowährungen verloren. Da die meisten Investoren in Ripple (XRP) hauptsächlich Einzelhändler sind, sollte es nicht überraschen, dass dieser Effekt in Zukunft zu einem wachsenden Interesse an dem Projekt führt. Dies ist nicht das erste Mal, dass Ripple (XRP) unabhängige Züge macht.

Diesmal sind die Investoren von Ripple (XRP) zuversichtlicher denn je, dass Ripple (XRP) auch während eines Marktcrashs eine bessere Performance erzielen könnte. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass Ripple (XRP) steigt, während der Rest des Marktes im Falle eines Marktcrashs fällt, auch wenn er nur von kurzer Dauer ist.

Ripple (XRP) ist für eine Korrektur nicht nur gegen Ethereum (ETH), sondern auch gegen Bitcoin (BTC) fällig. Wenn man bedenkt, dass XRP/BTC im wöchentlichen Zeitrahmen die Spitze des absteigenden Kanals erreicht hat, ist es wahrscheinlich, dass wir in naher Zukunft einen starken Rückzug sehen werden. Dieser Rückzug wird voraussichtlich noch verheerender sein als bei Ethereum (ETH) und Ripple (XRP), die Bitcoin (BTC) bis zum Ende des absteigenden Kanals korrigieren müssen.

Ripple (XRP) bewegte sich kurzfristig gegen den Markt, scheint aber langfristig nichts verloren zu haben. Ripple (XRP) hat gerade seine Mini-Altcoin-Rallye abgeschlossen, die die meisten anderen Münzen in den nächsten Monaten absolvieren sollen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Matt F. Gomez

Matt ist ein Stadtplaner, der als freiberuflicher Autor tätig ist und Blockchain, Kryptowährung und Märkte abdeckt. Wenn er nicht hinter einem Computerbildschirm sitzt, findet man ihn beim Klettern, Joggen, beim Fangen einer Hip-Hop-Show oder beim Radfahren.

Kommentar hinzufügen