Kryptozeitung
ltc

„Halbierung“: Litecoin (LTC) könnte sich gegen Bitcoin in den kommenden Monaten verdoppeln.

So wie Bitcoin (BTC) sogenannte „Halbierungen“ hat, so tut es auch Litecoin (LTC). Während sich die beliebte Altmünze von ihrem sprichwörtlichen Paten unterscheidet und einen anderen Blockhash-Algorithmus, schnellere Blockzeiten und einen anderen Fokus aufweist, hat Litecoin eine Reduzierung der Blockbelohnung eingebaut. Alle vier Jahre wird die Menge an LTC, die pro Blockhälfte ausgegeben wird, in einem Ereignis, das als „Halbierung“, „Halbierung“ oder die formellere „Reduzierung der Angebotsausgabe/Inflation“ bezeichnet wird.

Warum Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von Bitcoin, diesen Mechanismus in sein Geistesprodukt eingebaut hat, wissen wir nicht, aber es hat wahrscheinlich mit der angeblichen Abneigung des Programmierers gegenüber zentralisierten Finanzinstituten zu tun, von denen viele die Fähigkeit haben, Geld nach Belieben und ohne das ausdrückliche Wissen der Öffentlichkeit zu drucken.

Aufgrund der einfachen Ökonomie der Angebotsnachfrage sind sich viele sicher, dass LTC, da sich die Halbierung von Litecoin für diesen August nähert, einen Anstieg erfahren könnte. Wir haben bereits einen Vorgeschmack darauf erhalten, was der Kryptowährungsmarkt zu spüren bekommt, da Litecoin bereits seit Jahresbeginn um 286% zugenommen hat (via Messari) und die meisten Altmünzen und sogar die ehrwürdige Bitcoin verdrängt hat.

Laut einem aktuellen Tweet des Analysten Financial Survivalism hat Litecoin noch viel Spielraum. Er stellt fest, dass vor der vorherigen Blockbelohnungsreduzierung der Kryptowährung, die Mitte 2015 stattfand, der LTC stark gegen Bitcoin anstieg und schließlich direkt nach dem verheißungsvollen Ereignis einen parabolischen Gipfel fand.

Wenn sich die historischen Trends diesmal halten, wird sich der LTC in den kommenden drei Monaten weiter gegen BTC erholen und sich von 0,0148 auf rund 0,0270 verdoppeln. Wenn Bitcoin von hier aus weiter steigt, könnte diese Rallye in der Altcoin bis zur Halbierung zu einem Litecoin von über 250 $ führen.

coinmama

Die Halbierung von Litecoin ist nicht die einzige, die von der Kryptowährungsindustrie weithin erwartet wird. Noch vor wenigen Wochen fiel der Halbierungs-Countdown von Bitcoin auf nur noch ein Jahr.

Die Inflation der meisten Vermögenswerte kann schwer vorherzusagen sein. Betrachten Sie den venezolanischen Bolivar als perfektes Beispiel. Aber mit Bitcoin können wir bestimmen, wie hoch die Inflation in zehn Jahren sein wird, aber nicht der US-Dollar. Soweit wir wissen – und wie einige Zyniker spekulieren – kann so etwas wie der US-Dollar bis zum nächsten Jahrzehnt einer Hyperinflation ausgesetzt sein, die auf steuerliche Verantwortungslosigkeit und Misswirtschaft zurückzuführen ist.

Dies, gepaart mit den einfachen Gesetzen von Angebot und Nachfrage, hat viele in der Branche dazu veranlasst, anzunehmen, dass die nächste Halbierung für den Bitcoin-Preis völlig bullisch sein wird. Bloomberg berichtet, dass 61% der rund 2.500 Nutzer in einer aktuellen Twitter-Umfrage glaubten, dass sich BTC bis Mai 2020 und danach erholen wird, indem sie die Angebots- und Nachfrageökonomie zitierten, um ihre heiteren Erwartungen zu erfüllen. Aber wird das wirklich passieren?

Wir werden abwarten müssen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Küster

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie.
Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Kommentar hinzufügen