Kryptozeitung
xrp

Eine weitere große Bank aus dem Mittleren Osten schließt sich Ripple Net an.

Die Al Ahli Bank of Kuwait (ABK) ist die neueste Bank, die die Technologie von Ripple integriert und sich dem ständig wachsenden Ripple Net anschließt, berichtet The Arabian Business. Die Bank hat vor Stunden angekündigt, dass sie in den nächsten Tagen die Lösung von Ripple nutzen wird, um die Kundenzufriedenheit zu verbessern, wenn sie ihre Gelder in und aus Kuwait überweisen. Teil der Vereinbarung, so hat die Bank gesagt, ist es, die Bestätigungszeiten, die früher Stunden gedauert haben, auf nur wenige Sekunden zu verkürzen, da die Sharia-Beschwerde Ripple weiterhin ihre Wurzeln im Nahen Osten und anderen islamischen Ländern fördert und vertieft.

Der COO von ABK, Somnath Menon, sagte:

“Diese Partnerschaft mit Ripple steht im Einklang mit unserer unerschütterlichen Philosophie, eine einfachere Bank neu zu konzipieren. Wir haben ein großes Interesse an grenzüberschreitenden Überweisungen und planen, die Leistungsfähigkeit der Blockchain-Technologie zu nutzen, um globale Zahlungen für unsere Kunden schneller und bequemer zu gestalten. Da intelligente Technologien den Finanzsektor weiterhin schnell verändern, sind wir weiterhin bestrebt, unser Angebot für unsere Kunden zu verbessern und der Innovationskurve immer einen Schritt voraus zu sein.”

Mit der Ankündigung ihrer Partnerschaft mit Ripple, einer globalen grenzüberschreitenden Plattform und einem direkten Konkurrenten von SWIFT, wird die Bank zur dritten Bank des Landes. Dennoch muss die Art ihrer Beziehung noch bekannt gemacht werden, und wir können nur spekulieren, dass sie sich mit xCurrent zufrieden geben.

Die Lösung, die die Südarabische Währungsbehörde (SAMA) sagte, wird dazu beitragen, Banken in Saudi-Arabien zu fördern und zu fördern, innovativ zu sein, und die Verwendung der Lösung ermöglicht die Verarbeitung von grenzüberschreitenden Zahlungen, macht aber leider keinen Gebrauch von XRP. Eine bessere Alternative, die hinterherhinkt, ist xRapid und die direkte Eingliederung würde eine sofortige XRP-Nachfrage bedeuten, und im Laufe der Zeit würden die Preise von einer langsamen, aber stetigen Nachfrage nach der Münze profitieren. Es gibt jedoch eine Option für ABK, auf xCurrent Ver 4 zu aktualisieren und xRapid zu nutzen.

Navin Gupta, der Geschäftsführer der MENA-Region in Ripple, würdigte diese Partnerschaft und sagte:

“Wir freuen uns darauf, die laufenden Bemühungen der ABK zur Verbesserung ihrer digitalen Bankdienstleistungen zu unterstützen, indem wir unsere innovativen Blockchain-Lösungen für schnelle grenzüberschreitende Zahlungen anbieten”.

Beachten Sie, dass Kuwait voll von erstklassigen Banken der Klasse A ist, und wenn alle von ihnen migrieren und eine der drei Ripple-Lösungen verwenden, wäre es ein Moralschub für Investoren und Ripple-Beamte, die unermüdlich in ihrer Weltreise und ihrem Marketing waren.

ABK tritt nun der Nationalbank von Kuwait (NBK) bei – der größten Bank des Landes, die wegen der Erhebung hoher Gebühren in der Kritik steht.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen