Kryptozeitung
xrp kz

Die Debatte um XRP wird immer heftiger: Ist es dem Namen Kryptowährung würdig?

XRP war schon immer von Spekulationen umgeben, es war das Thema vieler Kritikpunkte darüber, wo genau XRP steht und welchen Status es als Kryptowährung hat. Es gibt mehrere Experten und Analysten, die gesagt haben, dass XRP keine echte Kryptowährung ist, und zahlreiche Gründe, darunter die Tatsache, dass das Token keine Miner- oder Mining-Funktionen hat, verglichen mit Bitcoin. Aber im Gegensatz zu Bitcoin, Litecoin, Ethereum und anderen gängigen Kryptowährungen wird XRP nicht abgebaut, sondern über eine optimierte Blockkette betrieben, um schnell und zuverlässig zu sein.

Der CEO von Elpis Investment, Anatoly Castella, hat gesagt, dass der XRP-Token aus diesem Grund weit von der Kryptowährungsfamilie entfernt ist:

“Seine zentralisierte Blockchain und das gesamte XRP wurde auf einmal abgebaut. Ripple ähnelt einer Fintech-Plattform, die die besten Elemente von Fiat-Geld und Blockchain-Kryptowährung kombiniert. Es ist Digital Fiat, keine Kryptowährung.”

Nachdem Bitcoin in den Digital- und Finanzmarkt eingetreten war, konnten die Interessenten auf zwei Arten Zugang zu ihnen erhalten: durch Mine oder Buy. Die Tatsache, dass bitcoin dezentralisiert war und die Zentralbank oder Muttergesellschaft keine Hand in der BTC Arbeitsweise hat, machte es einzigartig und unterschied sich so sehr von den traditionellen ausgegebenen Währungen.

Es gibt andere bekannte digitale Währungen sowie Bitcoin, die durch ihre einzigartige Identität als dezentrale Währungen und die Möglichkeit, wie Gold geschürft zu werden, bekannt sind. Hier wird XRP zum ungeraden unter den beliebten digitalen Währungen.

Wie von ZyCrypto berichtet, wird die Mehrheit von XRP von seiner Muttergesellschaft, der Ripple Foundation, gehalten, die sich von anderen Kryptowährungen unterscheidet. Es wurden 100 Milliarden Stück produziert und 40 Milliarden Stück wurden bisher dem Markt zur Verfügung gestellt. Der verbleibende XRP wird sicher in einem Smart Contract verstaut, der nur einen Teil davon auf monatlicher Basis verfügbar macht.

Es besteht kein Zweifel, dass XRP einer der am meisten diskutierten Assets im Jahr 2018 war. Analysten und Kritiker behaupten immer noch, dass es sich bei dem Token um eine “zentralisierte Münze handelt, die von ihrer Muttergesellschaft kontrolliert wird”. Craig Wright hat auch ein paar Ausgrabungen bei XRP gemacht, indem er es als “Sicherheit und größten Betrug im Krypto-Bereich” bezeichnet hat.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung kreative Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen