Kryptozeitung
bitcoin

Der Bitcoin Bull Run wurde beendet, bevor es begann, sagt Analytiker, ist ein großer Fall wahrscheinlich?

Letzte Woche erreichte der Bitcoin-Preis einen Höchststand von rund 9.100 Dollar. Seitdem ist er, wie der Rest des Marktes, rückläufig. Die Frage, die sich in aller Munde befindet, ist, was wird als nächstes passieren? Der renommierte Analyst Willy Woo fand bei der Analyse des NVT-Verhältnisses (Network Value to Transactions) eine signifikante Abweichung zwischen Preis und organischem Investorenstrom.

Es wurden mehrere Erklärungen abgegeben. Aber unabhängig von den Gründen, sehen einige dies als Indikator dafür, dass der Bull Run überzogen ist.

Derzeit übertrifft der Marktpreis von BTC den Flow organischer Investoren, wie er seit den bull market mania Phasen 2013 und 2017 nicht mehr zu beobachten war. Noch nie zuvor haben wir eine solche Divergenz so früh im Bullenmarkt gesehen. pic.twitter.com/S3rfBKdlzL

  • Willy Woo (@woonomic) 6. Juni 2019

Was ist NVT?


Der NVT ist eine Metrik zur Messung des Wertes von Kryptoanlagen. Es ist einfach das Verhältnis des Market Cap geteilt durch das Volumen, das von der Blockchain übertragen wird. Als er erklärte, wie man NVT liest, sagte Willy Woo:

„Wenn der NVT von Bitcoin hoch ist, zeigt er an, dass seine Netzwerkbewertung den Wert übertrifft, der auf seinem Zahlungsnetzwerk übertragen wird. Dies kann passieren, wenn das Netzwerk ein hohes Wachstum aufweist und Investoren es als eine Investition mit hohem Ertrag bewerten. Oder alternativ, wenn der Preis in einer nicht nachhaltigen Blase ist.“

Auch das Volumen durch die Blockchain sollte nicht als Zahlung betrachtet werden. Der Grund dafür ist, dass Bitcoin als Wertspeicher angesehen wird, zu dem das durch das Netzwerk fließende Volumen die Investorenströme widerspiegelt. Mehr Investitionstätigkeit schafft mehr Volumen, und wenn dieses Volumen austrocknet, bewegt sich NVT höher als normal.

Mehr Lesen  Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Bitcoin unter $8000 fällt und hier ist warum

Was passiert mit dem Bitcoin-Preis?


Woo’s Tweet betonte einen signifikanten Unterschied zwischen dem Bitcoin-Preis und dem Anlegerstrom. Indem er feststellte, dass die Volumenströme wie erwartet sind, kam er zu dem Schluss, dass dies das Ergebnis der Kurzschließung des Bitcoin-Preises durch Bots ist. Sagte er:

„Bei einem On-Chain-Investorenvolumen im normalen Bereich ist die einzige Erklärung die kurzfristige Handelsaktivität an den Börsen. Dies ist ein quantitativer, fondsgetriebener Short Squeeze ohne jegliches echtes Investorenvolumen.“

Woo erwartet ein Ende des Quantenfondshandels, was zu einem weiteren Preisrückgang führen wird. Echte Investoren werden dann einschreiten, an welchem Punkt die wahre Hausse beginnen kann.

coinmama

Ich warte darauf, dass diese börsengetriebene Pumpe abstößt, eine korrekte Rückverfolgung, und nur dann denke ich, dass echte Investorenströme hereinkommen und den wahren organischen Bullenmarkt antreiben werden.

  • Willy Woo (@woonomic) 6. Juni 2019

Ende des Bull Run?


Interessanterweise betonte Woo’s ursprünglicher Tweet ein Maß an Divergenz, das seit 2013 und 2017 bei Bullenläufen nicht mehr zu beobachten war. Wenn man sie zum Nennwert betrachtet, würde dies bedeuten, dass der jüngste Lauf der letzten Jahre der Höhepunkt war.

Der Bitcoin-Preis ist rückläufig.


Der Bitcoin-Preis sinkt nach einem Monat mit starken Gewinnen (Quelle: coinmarketcap.com).

Josh Rager glaubt, dass, wenn der Bitcoin-Preis darum kämpft, innerhalb der hohen 7.000 $ zu bleiben, es eine starke Wahrscheinlichkeit für einen signifikanten Rückzug gibt. Sagte er:

„Die Leute haben gefragt, ob das ein kurzfristiger Ausverkauf war und der Preis steigt wieder. Aufgrund der Menge des Volumens ist es wahrscheinlicher, dass der Preis eine kurzfristige Entlastung hat, die Stunden oder Tage dauern kann, bevor ein weiterer Druck nach unten erfolgt, um den Support erneut zu testen. Die Preisaktion ist keine gerade Linie :).“

Wie genau ist NVT?


Die kommenden Tage werden sich für Bitcoin und den Rest der Märkte als entscheidend erweisen. Und während das Schlimmste erwartet wird, ist es auch wichtig, Indikatoren zu realisieren, ob NVT-Verhältnis, RSI, MACD, etc. alle Mängel aufweisen. Denn sie können nie alle Faktoren berücksichtigen, die mit der Preisbewegung zusammenhängen.

Mehr Lesen  Cardano Prognose 2019, 2020, 2025 | ADA Kursprognose

Im Falle des NVT-Verhältnisses sagte Dmitry Kalichkin, Chief Research Office bei Cryptolab Capital:

„Es gibt jedoch noch eine weitere grundlegendere Schwäche von NVT. Es berücksichtigt nur den Gesamtwert von On-Chain-Transaktionen, nicht aber die Anzahl der Transaktionen oder die Anzahl der an diesen Transaktionen beteiligten Adressen (Wallets). Nennen wir das metrische Daily Active Addresses (DAA).“

Vor diesem Hintergrund bleibt abzuwarten, ob der Bullenlauf vor seinem Beginn beendet war.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Felix Küster

Felix Kuester arbeitet als Analyst und Content-Manager für Kryptozeitung und ist spezialisiert auf Chartanalyse und Blockchain-Technologie.
Der Physiker verfügt über mehrjährige Berufserfahrung als Projektleiter und Technologieberater. Felix ist seit vielen Jahren nicht nur von der technologischen Dimension der Krypto-Währungen begeistert, sondern auch von der dahinter stehenden sozioökonomischen Vision.

Kommentar hinzufügen