Cardano (ADA) nähert sich kritischem Widerstand, während das Momentum unklar bleibt

Der Kurs von Cardano (ADA) hat sich erholt, nachdem er im vergangenen Monat auf Widerstand gestoßen war und leicht korrigiert hatte. Es nähert sich jedoch wichtigen Niveaus, und die Indikatoren zeigen gemischte Signale über seine kurzfristige Richtung an.

ADA sieht sich derzeit einem Trendlinien-Widerstand gegenüber, der durch die Verbindung seines Hochs von Ende 2022 mit dem monatlichen Höchststand vom November gebildet wird. Darüber liegt der 50-monatige exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA) zwischen $0,40 und $0,43. Ein Durchbruch dieser Widerstandszone könnte ADA einen Anstieg in Richtung des 0,382-Fibonacci-Widerstands bei 0,61 $ ermöglichen.

Die gleitenden Durchschnitte auf dem Wochenchart weisen jedoch ein „Todeskreuz“-Muster auf, was mittelfristig auf ein rückläufiges Momentum schließen lässt. Auch der Relative Strength Index (RSI) bleibt auf der Monatsübersicht neutral.

Quelle: TradingView

Auf der Tages-Chart deutet ein goldener Crossover auf ein positives kurzfristiges Momentum hin, doch der RSI zeigt eine Divergenz und die MACD-Linien sind rückläufig gekreuzt. Die 4-Stunden-Chart zeigt, dass ADA weiterhin höhere Höchst- und Tiefststände aufweist, während das abwärts gerichtete MACD-Histogramm potenziell rückläufige Signale aussendet.

Auf BTC-Basis hat sich ADA nicht über dem Widerstand von 0,00001034 BTC gehalten und vor kurzem die Unterstützung von 0,00000984 BTC durchbrochen. Dies deutet auf eine mögliche Korrektur bis zur Unterstützung des Goldenen Schnitts bei 0,0000091 BTC hin, die durch drei Tage mit rückläufigen MACD-Signalen unterstützt wird.

Während sich ADA dem Widerstand nähert, geben die Indikatoren widersprüchliche Prognosen ab. Anleger sollten genau beobachten, ob es Anzeichen für ein klares Momentum gibt, da in dieser unsicheren Phase das Risiko der Volatilität bestehen bleibt.

Überprüfen Sie NuggetRush ($NUGX)

Da sich NuggetRush noch in der ICO-Phase befindet, bietet sich für frühe Investoren eine hervorragende Gelegenheit, zu potenziell niedrigeren Preisen einzusteigen
Eine einzigartige Spiel-zu-Gewinn-Plattform auf dem Memecoin-Markt
Die Plattform kombiniert handwerkliches Mining und Goldmining mit Kryptowährungen in einem ungewöhnlichen Spielkontext und bietet so ein unverwechselbares und fesselndes Erlebnis
Fördert eine starke Gemeinschaft, indem es physische Treffen zwischen den Mitgliedern anregt
NFT-Integration mit prominenten Persönlichkeiten

Gesponsert: Verantwortungsbewusst investieren, selbst recherchieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Petar Jovanović
Petar Jovanović

Als Head of Content bei der Kryptozeitung bringe ich jahrelange Erfahrung in der Kryptoindustrie mit. Seit 2017 glaube ich fest an das Potenzial des web3-Marktes und teile leidenschaftlich gerne wertvolle Erkenntnisse und Wissen. Fühlen Sie sich frei, sich mit mir auf LinkedIn zu verbinden und lassen Sie uns über die aufregende Welt der Kryptowährungen und dezentralen Technologien diskutieren!

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo