Kryptozeitung
Warum Bitcoin Cash ist kein Bitcoin [BTC vs. BCH – Unterschiede, die Sie wissen sollten]

Warum Bitcoin Cash ist kein Bitcoin [BTC vs. BCH – Unterschiede, die Sie wissen sollten]

Die Krypto-Sphäre heizt sich auf und wird gleichzeitig mit ihrer Entwicklung immer verwirrender.

Ich bin traurig zu sehen, wie die Viren von Verwirrung und Mythos absichtlich in das Ökosystem eingeschleust werden und wie das ganze System manipuliert und regelmässig entführt wird.

 

Spezifisch spreche ich über den neuen geisteskranken Preisspieß des Bitcoin Bargeldes und den verlorenen Preisfall von Bitcoin in gerade einer Angelegenheit von Stunden.

Einige von euch, die alte Spieler der Krypto-Sphäre sind, müssen von diesem plötzlichen Aufstieg und Fall profitiert haben, aber ich denke, es ist nicht gut für Neuankömmlinge, und langfristig ist es nicht gesund für Bitcoin.

Deshalb möchte ich in diesem Beitrag einige meiner Gedanken darüber, wie Bitcoin Cash nicht Bitcoin ist, weitergeben. Und ich möchte auch klarstellen, warum die Neuankömmlinge der Bitcoin Cash PR-Kampagne nicht zum Opfer fallen sollten.

Für die Nachzügler möchte ich zunächst erklären, was Bitcoin Cash ist und einige Fakten aufzeigen. Dann erkläre ich Bitcoin und überlasse es Ihnen, selbst zu entscheiden.

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash ist eine Bitcoin-Fork, die am 1. August dieses Jahres von einer Minderheit einflussreicher Bergleute, Entwickler, Investoren und Nutzer gegründet wurde, die sich gegen den vereinbarten Konsens der SegWit-Implementierung von Bitcoin aussprachen.

Es gibt nämlich drei Hauptakteure in der Bitcoin Cash Community – Roger Ver, Jihan Wu und Deadal Nix.

 

Sie beschlossen, die ursprüngliche Bitcoin Blockchain zu forken und eine neue Version namens „Bitcoin Cash“ (aka BCH) mit einer einstellbaren Blockgröße von bis zu 8 MB zu erstellen.

Einige der Vorteile & Eigenschaften von Bitcoin Cash…

Bitcoin-Cash-Features

Diese on-chain Erhöhung der Fähigkeit von Bitcoin Cash bietet seinen Benutzern mehrere Vorteile gegen‘ Bitcoin‘, aber diese Vorteile kommen zu einem enormen Preis, dass seine Benutzer zu zahlen haben. (Ich werde diesen‘ riesigen Preis‘ weiter unten im Artikel erklären.

Weitere Vorteile…

Skalierbarkeit entlang der Kette
Neue Transaktionssignaturen
Schwierigkeitsabgleich im Notfall (EDA)
Dezentrale Entwicklung
Für weitere Details lesen Sie bitte unseren ausführlichen Leitfaden zu Bitcoin Cash:

Bitcoin Cash (BCH): Alles was Sie wissen müssen
Preis muss bezahlt werden, um BCH-Leistungen zu genießen

Wenn man die Tatsache ignoriert, dass viele von euch bei der letzten Bitcoin Cash Rallye eine Menge Geld verdient hätten, muss man für die Verwendung von Bitcoin Cash enorme Kosten bezahlen.

Diese Kosten können nicht in Dollar, Euro oder Yen gemessen werden, sondern es handelt sich vielmehr um Kosten, die Sie bezahlen, indem Sie den ursprünglichen Traum von Satoshi Nakamoto in Frage stellen, ein unsensibles alternatives Währungssystem zu schaffen, das nicht von einer Einzelperson oder einer Gruppe von Menschen kontrolliert wird.

coinmama

Einige von euch werden vielleicht sagen, dass ich falsch liege, weil Bitcoin Cash’s offizielle Seite behauptet, dass sie Satoshi’s Vision durch Angabe weiterführen:

Eigentlich sind sie aber nicht einmal nahe an Satoshis ursprünglicher Vision von dezentralisiertem und unzensiertem Geld.

Bitcoin Cash ist extrem zensiert.

Warte! Einige von euch mögen vielleicht sagen, dass ich voreingenommen bin und nur ein Bitcoin-Fan bin, aber ich habe Fakten!

Wollen Sie die Fakten kennen?

1. Eine dezentrale Kryptowährung mit CEO? Wirklich?!?!

Brauchen Sie wirklich einen CEO für eine Währung? Wenn ja, was ist dann der Unterschied zwischen einem Geschäft und einem Crypto?

Mehr dazu unter https://www.bitcoincash.org/letter-from-the-ceo.pdf

2. Zentralisierter Mining

Bitcoin-Cash-Mining

Bitcoin Cash Mining ist hochgradig zentralisiert. Wenn Sie sich das obige Bild anschauen, werden Sie sicherlich in der Lage sein, das, was ich meine, zu relativieren.

Dies ist die Hash-Energieverteilung für Bitcoin Cash Mining für die letzten 144 Blöcke.

Wenn wir die Hash-Power von Antpool, ViaBTC und BTC. com kombinieren, was mehr als 50% Hash-Power ergibt, ist das schädlich für jede Münze. Eine 51%ige Attacke auf Bitcoin Cash wäre eine Entscheidung von drei Minenparteien, die sich zusammenschließen.

Das Argument ist, dass Bitcoin auch solche Haschrat-Verteilung in seinen frühen Tagen hatte; aber vergessen Sie nicht, dass Bitcoin in den Pennys zu dieser Zeit handelte. Jeder, der damals BTC angriff, hatte keinen Anreiz, dies zu tun, weil es fast wertlos war.

Aber jetzt, da Bitcoin Cash weit über $1000 gehandelt wird, ist es sehr anfällig für 51% Attacken, was nicht gut ist. Lesen Sie hier mehr über 51% Attacken.

3. Total Full-Nodes weniger als Bitcoin

Bitcoin hat mehr als 10.000 aktive Full-Nodes, was einer der wichtigsten Faktoren für eine wirklich dezentralisierte Währung ist. Das bedeutet, dass jeder Angreifer, der Bitcoin angreift, die Fähigkeit haben muss, mehr als 50% der 10.000 Nodes, die weltweit laufen, zu entführen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Kommentar hinzufügen