Kryptozeitung

Bitwala Erfahrungen 2020 – Gebühren, Support, Kreditkarte im Test

bitwala

Bitwala will die Kryptowährungs- und Fiat-Welt verschmelzen, um das Leben mit digitalen Assets einfach zu machen. Sie bieten eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen an, die ich in diesem Beitrag besprechen werde.

Bitwala Testbericht Zusammenfassung

Bitwala bietet ein traditionelles Bankkonto, das mit einer Wallet, einer Debitkarte und einer Kryptobörse verbunden ist. Sie lösen im Grunde genommen eines der brennendsten Probleme der Verschmelzung von Kryptowährungen und traditionellem Bankwesen. Das Angebot ist nur für EU-Einwohner verfügbar und scheint von den Nutzern sehr positives Feedback zu erhalten.

Das ist Bitwala in Kürze. Für eine detailliertere Übersicht lesen Sie bitte weiter.


1. Firmenübersicht

Bitwala bietet eine Lösung, die traditionelle Bankkonten und Debitkarten mit Kryptowährungen verbindet.

Jörg von Minckwitz, Ben Jones und Jan Goslicki starteten die Marke im Jahr 2014 und ermöglichten Bitcoin-Überweisungen und Prepaid-Kartendienste. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung einen langen Weg zurückgelegt und hat in den ersten 3 Jahren über €20 Millionen bei der Finanzierung und Verarbeitung von mehr als €65 Millionen Transaktionen gewonnen.

Die Katastrophe schlug 2018 ein, als Bitwala’s Krypto-Debitkartenaussteller Zugriffsrechte zurückzog und das Unternehmen zwang, seine Dienste einzustellen. Seitdem hat sich die Marke mit dem Aufbau eines neuen Produktes, dem Blockchain-Banking in Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen solarisBank.

, beschäftigt.


2. Bitwala Services

Bitwala-768x324-1

Bankkonto

Bitwala basiert auf vollständigen deutschen Bankkonten und bietet alle Funktionen, die Sie von einer Fintech-Bank erwarten. Benutzer können alltägliche Transaktionen wie z.B. Lohneinzahlungen oder Mietzahlungen senden und empfangen. Es funktioniert wie ein reguläres Online-Euro-Bankkonto mit SEPA-Funktionalität.

Bitcoin Wallet

Bitwala bietet seinen Kunden eine Bitcoin Wallet an, die direkt mit dem Bankkonto verbunden ist und somit eine nahtlose Überweisung ermöglicht. Die Wallet operiert mit allen normalen Kryptowährungsfunktionen, die es dem Besitzer erlauben, Bitcoin zu senden, zu empfangen, zu speichern und Handel zu betreiben. Es unterstützt auch den Wechsel von Fiat zu Krypto und umgekehrt.

Zusätzlich behauptet Bitwala, dass keine dritte Partei Zugriff auf die Wallet hat, auch nicht das Unternehmen selbst (d.h. eine non-custodial Wallet).

Die Wallets können gesichert werden, was dem Benutzer die volle Kontrolle und die Möglichkeit gibt, private Schlüssel zu extrahieren.

Das ist beruhigend, sollte dem Service etwas passieren, können Sie Ihre Bitcoins trotzdem in einer anderen Wallet verwenden. QR Codes und Netzwerkgebühr Anpassung vervollständigen eine anständige Bitcoin Wallet.

Debitkarte

MasterCard unterstützt die Bitwala Bitcoin Debitkarte, die mit dem deutschen Bankkonto verknüpft ist. Sie ermöglicht es den Inhabern, Euro wie eine normale Debitkarte auszugeben. Um Bitcoin Gelder über die Karte auszugeben, müssen Sie Bitcoins gegen Euro auf der Bitwala Webseite oder app eintauschen.

MasterCard-Unterstützung bietet alle Sicherheit und weltweite Nutzung, die Sie von einer internationalen Debitkarte erwarten können.


3. Währungen und Zahlungsmethoden

Bitwala operiert in 2 Währungen. Euro und Bitcoin.

Euros werden auf dem regulären Bankkonto aufbewahrt, auf dem Sie Geld einzahlen, abheben und ausgeben können.

Bitcoin wird in der dafür vorgesehenen Wallet aufbewahrt. Jeder Benutzer hat eine individuelle Wallet, einen öffentlichen und einen privaten Schlüssel. Das bedeutet, dass Sie Bitcoin direkt wie in jeder anderen Wallet einzahlen können.

Bitcoin wird in der dedizierten Wallet gespeichert.


4. Gebühren und Limits

Bitwala ist sehr transparent über ihre Gebühren und im Allgemeinen sind sie ziemlich vernünftig. Die Bankdienstleistung ist meist kostenlos, ohne Konto-, Karten- oder Transaktionsgebühren.

Die Kartentransaktionen und Bargeldabhebungen sind in Euro kostenlos, aber beachten Sie, dass die Gebühren für Auslandstransaktionen und die Wechselkurse von MasterCard festgelegt werden.

Bitcoin-Geschäfte verursachen eine Handelsgebühr von 1%. Dies ist zwar nicht die billigste, aber für die Bequemlichkeit, mit dem Banksystem verbunden zu sein und sofort handeln zu können, ist es angemessen. Natürlich fallen auch Blockchain-Netzwerkgebühren an, auf die Bitwala keinen Einfluss hat.

Das Bitcoin-Handelslimit beträgt 15.000 € pro sieben Tage und mehr über Gebühren und Limits erfahren Sie hier.


5. Unterstützte Länder

Der Service ist nur europäisch, da Fiat-Banking und Transaktionen in Euro abgewickelt werden. Das Bankkonto ist deutsch, also funktioniert es dort natürlich am besten.

SEPA-Überweisungen und Euro sind nahtlos in ganz Europa, so dass der Service überall in diesem Bereich nützlich ist. Bitwala bietet auch nur Debitkarten für Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und der Schweiz an.


6. Kundensupport und Online-Reviews

Bitwala stellt auf seiner Website einen umfangreichen Supportbereich zur Verfügung. Die Informationen hier sind sehr detailliert, was wirklich hilfreich ist. Sie konnten alle meine Fragen beantworten, auch einige technische Fragen zu Bitcoin.

Der Kundenservice ist auch sehr reaktionsschnell. Sehr gut im Vergleich zu vielen Bitcoin Börsen und Wallet-Plattformen.

Bitwala Produkte schneiden auf den Bewertungsseiten mit einer Bewertung von „Great“ auf TrustPilot und 4,5 Sternen auf Google Play Store sehr gut ab.

Das Kundenbetreuungsteam ist in diesen Bereichen sehr aktiv und kann schnell echte Antworten und hilfreiche Kommentare zu Problemen geben. Sie scheinen offen für Rückmeldungen zu sein und versuchen aktiv, den Kunden zu helfen.


7. Fazit

Bitwala leistet gute Arbeit bei der Schaffung von Bitcoin-Bankenlösungen, insbesondere für Europäer. Das Produkt verbindet wirklich die Welt der Fiat- und Krypto-Währung und reduziert so die Barrieren für die Massenakzeptanz.

Der Hauptnachteil ist der Mangel an Währungs- und Münzangeboten, der viele Kryptowährungs-Enthusiasten abweisen wird. Diese Benutzer mögen vielleicht einen Konkurrenten wie Wirex, der eine längere Liste von Bankkonten und Kryptogeldbörsen anbietet.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Torsten Hartmann

Torsten ist ein Kryptowährungsjournalist und Copy-editor mit Sitz in USA. Er ist ein begeisterter Fan von Ethereum, ERC-20-Token und Smart Contracts im Allgemeinen.

Kommentar hinzufügen

eToro sidebar

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.