Kryptozeitung

Was sind Bitcoin Mixer? Die 5 populärsten Bitcoin Mixer

bitcoin

Bitcoin-Mixer sind Lösungen (Software oder Dienstleistungen), die es den Benutzern ermöglichen, ihre Münzen mit anderen Benutzern zu mischen, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Obwohl Bitcoin-Adressen “pseudonym” sind – d.h. sie geben an sich nicht die Identität ihres Besitzers bekannt – können sie oft noch mit realen Identitäten in Verbindung gebracht werden. Wenn Sie zum Beispiel Bitcoin von einer Börse, bei der Sie sich identifiziert haben, abheben, weiß die Börse, dass die Abhebungsadresse die Ihre ist. Es gibt auch fortgeschrittenere Techniken – wie die Blockkettenanalyse – um Bitcoin-Adressen mit Identitäten aus der realen Welt zu verbinden.

Wenn sich die Münzen das nächste Mal von diesen Adressen entfernen, riskieren die Benutzer, alle möglichen persönlichen Informationen preiszugeben. Je nachdem, wie sie die Münzen ausgeben, könnten sie offenlegen, wie viele Münzen sie besitzen (auch bei anderen Adressen), wofür sie ihr Geld ausgeben und vieles mehr.

Indem sie ihre Münzen mischen, können Benutzer die Verbindungen zwischen ihren Bitcoin-Adressen und den Identitäten in der realen Welt verschleiern. Dies ermöglicht ihnen, Bitcoin privater zu nutzen.

Wie funktionieren Bitcoin-Mixer?

Im Laufe der Jahre wurde eine Reihe von Mischstrategien vorgeschlagen und entwickelt. Diese reichen von vollständig zentralisierten Lösungen, bei denen alle Benutzer einem Mixer vertrauen, über Lösungen, bei denen die Benutzer niemandem vertrauen müssen, bis hin zu Lösungen, die den Zahlungskanälen im Lightning Network-Stil ähneln, bis hin zur Verwendung von Privacy Coins wie Monero als Zwischenschritt im Mischprozess.

Anstatt alle (potenziellen) Optionen zu untersuchen, sollten wir uns an zwei der beliebtesten Lösungen halten, die heute erhältlich sind.

Zentralisierte Mixer

Zentralisierte Mischer sind Dienste, die Bitcoin-Zahlungen akzeptieren und im Gegenzug verschiedene Münzen senden. Wenn viele Menschen einen bestimmten Mischdienst nutzen, wird es für einen Außenstehenden immer schwieriger, eine der “eingehenden” Münzen an eine der “ausgehenden” Münzen zu binden. Dies bricht den Transaktionspfad und bietet den Benutzern Privatsphäre.

Zentralisierte Mixer lassen jedoch zwei große Probleme ungelöst. Erstens müssen die Benutzer ihre Privatsphäre mit dem Mixer vertrauen. Da der Mischer genau weiß, welcher Benutzer welche Münzen gesendet und empfangen hat, könnte der Mischer die Spur der Eigentümerschaft wiederherstellen. Wenn der Mischer bereit ist, diese Daten an interessierte Parteien weiterzugeben (vielleicht weil diese gesetzlich oder gegen Bezahlung dazu verpflichtet sind), würde der Benutzer schließlich seine Privatsphäre verlieren. Und zweitens – vielleicht sogar noch schlimmer – könnte der Mischer die Rückzahlung verweigern und im Grunde genommen die Münzen des Benutzers stehlen.

Chaumian CoinJoin-Mixer

Modernere Mischer haben diese beiden Probleme gelöst. Chaumian CoinJoin-Mixer zum Beispiel ermöglichen es einer großen Gruppe von Benutzern, zusammenzuarbeiten und eine große Zahlung an sich selbst zu leisten. Wenn hundert Benutzer alle genau 0,1 BTC an eine neue, von ihnen kontrollierte Adresse senden und dann diese 100 Transaktionen zu einer großen Transaktion zusammenführen, erhält jeder 0,1 Bitcoin zurück, aber niemand kann sehen, woher er sie bekommen hat.

Darüber hinaus können Chaumian CoinJoin-Mixer so gestaltet werden, dass nicht einmal die Einheit, die die Transaktion “zusammenführt”, herausfinden kann, welche Münzen wohin gegangen sind. Es könnte auch keine Münzen stehlen: Benutzer würden die fusionierte Transaktion nicht unterschreiben, wenn sie ihre 0,1 BTC nicht zurückbekommen würden.

Was sind einige populäre Bitcoin Mixer?

Ein Beispiel für einen beliebten zentralisierten Mixer ist smartmix.io. Die Kryptozeitung befürwortet jedoch aufgrund der oben erwähnten ungelösten Probleme keine zentralen Mixer, geschweige denn die Verwendung zentraler Mixer, einschließlich smartmix.io, zu empfehlen.

Wasabi Wallet ist ein beliebtes Bitcoin-Wallet in das ein Chaumian CoinJoin-Mixer eingebaut ist. Und obwohl die Infrastruktur von Wasabi Wallet technisch zentralisiert ist, ist sie doch so clever konzipiert, dass der Betreiber weder die Benutzer dekanonymisieren noch Gelder stehlen kann. Sie bietet auch eine benutzerfreundliche Schnittstelle, die den Benutzern hilft, zwischen gemischten und nicht gemischten Münzen zu unterscheiden.

Ähnlich wie Wasabi Wallet bietet auch die Samourai Wallet einen Chaumian CoinJoin-Mischdienst, genannt Whirlpool. Während Wasabi Wallet derzeit nur auf dem Desktop verfügbar ist, ist Samourai auch auf dem Handy erhältlich. Um die Samourai Wallet wirklich datenschutzfreundlich zu nutzen (wobei die Privatsphäre der Benutzer sogar vor dem Samourai Wallet-Team geschützt ist), müssen die Benutzer ihr Wallet jedoch mit ihrem eigenen vollständigen Bitcoin-Knoten verbinden.

Eine Alternative zum Mischen von Münzen ist die Verwendung von JoinMarket. JoinMarket ermöglicht es den Benutzern, Transaktionen in größere Transaktionen durch (regulären) CoinJoin zusammenzuführen, was auch dazu beiträgt, ihre Münzspur zu verschleiern und ihre Privatsphäre zu schützen. Ein interessanter Vorteil von JoinMarket besteht darin, dass die Teilnehmer an solchen Zusammenschlüssen einen finanziellen Anreiz erhalten, ihre Münzen zum Mischen anzubieten: Benutzer, die ihre Münzen mischen wollen, würden dafür eine geringe Gebühr zahlen.

Warum sollten Sie Ihre Coins mischen?

Sie würden Ihre Münzen mischen, um Ihre Privatsphäre zu schützen, und es gibt viele Gründe, Ihre Privatsphäre zu schützen. Kurz gesagt: Sie möchten vielleicht nicht unbedingt, dass die Welt weiß, wo Sie Ihr Geld ausgeben, was Sie verdienen oder wie viel Bitcoin Sie besitzen.

Tatsächlich gibt es buchstäblich unzählige Gründe, warum Menschen ihre Privatsphäre schützen wollen. Selbst wenn Ihnen Ihre eigene Privatsphäre überhaupt nicht wichtig ist, sollten Sie Ihre Münzen altruistisch mischen, um die Anonymität derer zu erhöhen, die dies wünschen.

Ist das Mischen von Münzen nur für Kriminelle?

Wie bereits erwähnt, sind das Mischen von Münzen und andere Formen der Privatsphäre nicht nur für Kriminelle gedacht. Tatsächlich ist die Privatsphäre ein Menschenrecht, das in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (Artikel 12) verankert ist.

Natürlich profitieren auch Kriminelle von allen Arten der Privatsphäre, einschließlich der Privatsphäre, die sie durch das Mischen ihrer Münzen gewinnen. Kriminelle genießen viele der Freiheiten, die der Rest von uns genießt; das ist der Preis, den wir für ein Leben in einer freien Gesellschaft zahlen. (Und selbst in Regimen ohne viele solcher Freiheiten neigen Kriminelle dazu, weiter zu operieren … und “Kriminelle” können an diesen Orten Menschen sein, die die Wahrheit sagen oder einen bestimmten Glauben haben).

Tatsächlich scheint die Wahrnehmung, dass Mixer hauptsächlich von Kriminellen benutzt werden, falsch zu sein. Nach Untersuchungen der Blockchain-Analytics-Firma Chainalysis werden Mixer zum Beispiel hauptsächlich von normalen Bitcoin-Benutzern verwendet, die einfach nur ihre Privatsphäre schützen wollen. Münzen, die für illegale Zwecke verwendet wurden, stellen eine Minderheit aller gemischten Münzen dar.

Können Bitcoin-Mixer verboten werden?

Ob Bitcoin-Mixer verboten werden können oder nicht, ist wirklich eine rechtliche Frage – keine technische Frage. Sie wird daher von Gerichtsbarkeit zu Gerichtsbarkeit unterschiedlich sein. Es gibt Beispiele von Mischern, die verboten wurden, da die Behörden behaupteten, dass der Dienst zur Geldwäsche genutzt wurde.

Die beliebtesten Mischdienste sind derzeit zentralisiert (entweder vertrauenswürdig oder nicht vertrauenswürdig), was bedeutet, dass sie von den Behörden relativ leicht abgeschaltet werden könnten. Bislang arbeiten viele Mischdienste jedoch weiterhin unbelastet.

Wenn zentralisierte Mischdienste mit Verboten und Abschaltungen konfrontiert werden, könnten dezentralisierte Mischdienste ihren Platz einnehmen. Diese wären schwieriger abzuschalten.

Laufen gemischte Coins Gefahr, als “verunreinigt” bezeichnet zu werden?

Je nachdem, wie die Münzen gemischt werden, kann es möglich sein, gemischte Münzen als “verdorben” zu erkennen. Mixer wie der von Wasabi Wallet verwendete hinterlassen eine deutliche Spur der Vermischung. Während also die Geschichte der Vormischung der Münzen verschleiert würde, wäre das Mischen selbst nicht mehr möglich.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden jedoch keine gemischten Münzen als verunreinigt gekennzeichnet und von Bitcoin-Börsen oder Händlern abgelehnt.

Was ist die Blockkettenanalyse?

Die Bitcoin-Blockkette ist ein offenes und transparentes Buch. Das bedeutet, dass jede Zahlung für jedermann öffentlich sichtbar ist. Als solches ist es leicht zu sehen, wie die Coins von einer Adresse zur nächsten wandern. (Dies ist nicht vollständig, technisch gesehen die beste Art, es zu formulieren, aber für die Zwecke dieses einführenden Leitfadens ist es nahe genug).

Zusätzlich zu einem offenen und transparenten Hauptbuch gibt die Art und Weise, wie Bitcoin-Transaktionen aufgebaut sind, oft Informationen über die Benutzer preis. Vor allem eine Transaktion mit mehreren “Eingaben” (Münzstücken) lässt vermuten, dass alle diese Eingaben zum selben Benutzer gehören. Dies ermöglicht eine Adress-Clusterbildung, aber es gibt noch viele andere solcher Datenschutzlecks.

Wie der Name schon sagt, ist die Blockkettenanalyse der Akt der Verwendung solcher Datenschutzlecks zur Analyse der Blockkette.

62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Philipp Traugott

Philipp ist ein Kryptowährungs- und Blockchainbefürwörter, dessen Erfahrung Aufsichtsfunktionen bei hochkarätigen Marketingfirmen umfasst. Er ist besonders an der Wirkung dezentraler Technologien auf die gesellschaftliche Entwicklung interessiert.

Kommentar hinzufügen

eToro sidebar

Werbung

Der Beste Bitcoin Roboter

cryptohopper

Werbung

eToro sidebar

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.