Analyst erwartet, dass der Bitcoin-Preis 70.000 $ erreichen wird, da Altcoins bereit sind, sich zu erholen

Die Kryptowährungsmärkte haben sich laut dem führenden Analysten Michael van de Poppe in der vergangenen Woche konsolidiert. In einem aktuellen Tweet analysierte er die wöchentlichen Candlestick-Muster bei Bitcoin und Altcoins. Er sagte voraus, dass diese Konsolidierungsphase bald einer neuen Dynamik Platz machen wird.

Konkret erklärte van de Poppe, dass Bitcoin in der kommenden Woche das Preisniveau von 70.000 $ testen könnte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde Bitcoin um $66.800 gehandelt – ein bemerkenswerter Anstieg von 2,4% in den letzten 24 Stunden. Dieser technische Ausbruch über die 67.000 $-Marke könnte ein Zeichen für wachsenden Optimismus sein, dass die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung ein neues Allzeithoch über 70.000 $ erreichen könnte.

Die zunehmenden Investitionsströme in Bitcoin-Investmentvehikel untermauern die optimistische Einschätzung. Zum Beispiel hat der Bitcoin Investment Trust (GBTC) laut seinen jüngsten SEC-Angaben erhöhte Zuflüsse verzeichnet. Dies deutet auf ein steigendes Interesse von institutionellen Anlegern hin, die ein Engagement in Bitcoin anstreben.

Sollte Bitcoin die Marke von 70.000 Dollar überschreiten, könnte dies Auswirkungen auf den gesamten Kryptomarkt haben. Der beliebte Analyst Mister Crypto bezeichnet den jüngsten Durchbruch von Bitcoin aus einem absteigenden Dreiecksmuster auf niedrigeren Zeitskalen als positives Zeichen. Ein fester Halt über $67k könnte den Altcoins den nötigen Schwung für ihre eigene Erholung geben.

Da Altcoins in den letzten Monaten eine Konsolidierungsphase durchlaufen haben, haben viele Projekte bedeutende Akkumulationsphasen erlebt. Die gesamte Marktkapitalisierung der Altcoins liegt jetzt bei über 1,12 Billionen Dollar. In den kommenden Wochen könnte dieses ruhende Kapital zum Einsatz kommen, wenn die Händler ihre Risikobereitschaft zurückgewinnen.

Explosion im Meme-Coin-Markt; Wie findet man potenzielle Nachfolger von $WIF, $PEPE und $BONK? 🤫

Der Schlüssel? Früh einsteigen, besonders während der ICO-Phase. Schauen Sie sich heute NuggetRush an! Diese neue Meme-Coin verbindet Play-to-Earn-Spiele mit authentischen Goldminen-Unternehmungen. Nutzen Sie die Gelegenheit mit laufenden Vorverkaufspreisen! Plus, bereiten Sie sich auf den bevorstehenden Start von $NUGX an großen Börsen vor.

Von besonderem Interesse ist, wie Altcoins auf die bevorstehende Bitcoin-Halbierung reagieren könnten. Dieser Mechanismus der Angebotsreduzierung hat in der Vergangenheit die Bitcoin-Preise in den 12-24 Monaten nach jedem Ereignis in die Höhe getrieben. Wenn die Hausse von 2017 ein Indikator ist, könnten steigende Bitcoin-Preise Spekulanten zurück zu den Large-Cap- und Small-Cap-Altcoins locken.

Nur die Zeit wird zeigen, wie sich diese technischen und On-Chain-Faktoren auswirken. Aber mit zunehmenden Anzeichen einer zinsbullischen Divergenz bleiben viele Analysten optimistisch, dass Bitcoin das Momentum hat, ein neues Allzeithoch zu erreichen – was möglicherweise die Schleusen für eine wiederauflebende Altcoin-Saison im Jahr 2024 öffnet.

Überprüfen Sie NuggetRush ($NUGX)

Da sich NuggetRush noch in der ICO-Phase befindet, bietet sich für frühe Investoren eine hervorragende Gelegenheit, zu potenziell niedrigeren Preisen einzusteigen
Eine einzigartige Spiel-zu-Gewinn-Plattform auf dem Memecoin-Markt
Die Plattform kombiniert handwerkliches Mining und Goldmining mit Kryptowährungen in einem ungewöhnlichen Spielkontext und bietet so ein unverwechselbares und fesselndes Erlebnis
Fördert eine starke Gemeinschaft, indem es physische Treffen zwischen den Mitgliedern anregt
NFT-Integration mit prominenten Persönlichkeiten

Gesponsert: Verantwortungsbewusst investieren, selbst recherchieren.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

Petar Jovanović
Petar Jovanović

Als Head of Content bei der Kryptozeitung bringe ich jahrelange Erfahrung in der Kryptoindustrie mit. Seit 2017 glaube ich fest an das Potenzial des web3-Marktes und teile leidenschaftlich gerne wertvolle Erkenntnisse und Wissen. Fühlen Sie sich frei, sich mit mir auf LinkedIn zu verbinden und lassen Sie uns über die aufregende Welt der Kryptowährungen und dezentralen Technologien diskutieren!

Kryptozeitung
Die Kryptozeitung
Logo